Neue Schildkröte bewegt sich nicht

Diskutiere Neue Schildkröte bewegt sich nicht im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hubi, hast eine PN. Barbara
B

BarbaraW

Beiträge
25
Reaktionen
0
Hubi,
hast eine PN.

Barbara
 
H

Hubi27

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo!
Ein kleines Update zu Hubi. Er hat angefangen zu fressen, die Augen macht er auch auf und heute war er das erste Mal auf Erkundungstour.

Gestern hatte er noch einmal eine Spritze bekommen und seit heute frisst er wie ein Scheunendrescher.:knutschi:

Er hatte auch etwas ausgeschieden, wo die Ärztin meinte, dass das ein Parasit sei.

Danke noch einmal für die Hilfreichen Tipps. Ich werde auch demnächst ein schönes Bild von Hubi posten.
 
T

theiss1979

Beiträge
2.632
Reaktionen
1
Hallo,
freut mich zu hören, dass es mit dem Kleinen nun scheinbar bergauf geht. :daumen:
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5
Hallo,

ich drücke euch die Daumen, dass der Kleine es packt!

Ich bin gespannt wie er aussieht :grins:
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5
Huhu,
der ist hübsch!

Aber da sieht er ja auch schon richtig schlapp aus :neutral:
 
B

BarbaraW

Beiträge
25
Reaktionen
0
....Ja, da stimme ich zu: Das Kleine sieht da auch schon schlapp aus, hängender Kopf, Vorderbeinchen ohne Spannung.
Warum war es denn überhaupt von den anderen getrennt?
Eigentlich kann man sich üblicherweise die ganze Gruppe anschauen und dann entscheiden, welches Tier man möchte.

Jedenfalls freut es mich, dass es besser geht.

Gruß
Barbara
 
H

Hubi27

Beiträge
10
Reaktionen
0
....Ja, da stimme ich zu: Das Kleine sieht da auch schon schlapp aus, hängender Kopf, Vorderbeinchen ohne Spannung.
Warum war es denn überhaupt von den anderen getrennt?
Eigentlich kann man sich üblicherweise die ganze Gruppe anschauen und dann entscheiden, welches Tier man möchte.

Jedenfalls freut es mich, dass es besser geht.

Gruß
Barbara
Getrennt im Sinne von: hubi hat abseits der gruppe gesessen.
 
K

Kristi

Beiträge
39
Reaktionen
2
Das ist aber schön dass es ihm besser geht :freude:
 
B

BarbaraW

Beiträge
25
Reaktionen
0
...verstehe.
Als Hinweis für uns alle als Tierhalter:
Das Beobachten unserer Tiere ist die halbe Miete, um Gesundheitszustände zu begreifen und Änderungen zeitnah zu erkennen. Das Verhalten sagt sehr viel über das Befinden aus, kennt man das "normale" Verhalten - wobei wir alle wissen, dass Tiere sehr individuelle Eigenarten haben - kann man recht schnell erkennen, wenn etwas anders als üblich ist.
Muss nicht gleich immer etwas Schlechtes bedeuten, aber aufmerksam sein kann nicht schaden.
Das Kleine saß abseits - sagt mir, iwas hat schon nicht gepasst.
Kranke Tiere suchen in der Regel den Abstand zu anderen, sie sitzen abseits und häufig sogar kühl. und dunkel.
Für mich ein Achtung-Zeichen.
Also - Augen auf!

Gruß
Barbara
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5
Huhu,

an dem Punkt wäre der Züchter in der Verantwortung gewesen. Warum der so ein Tier verkauft ist mir ein Rätsel.
Wenn Hubi Parasiten hat, könnten es die anderen auch haben. Insofern müssten die alle gecheckt werden.

Hubis Besitzer hat sich völlig richtig verhalten. Er hat sich direkt Hilfe geholt und ist mit dem Tier zum Tierarzt. :daumen:

Am Anfang von diesem Thema steht auch mehrfach, " mach dir keine Sorgen, der lebt sich ein" .
Ohne Bilder und das Tier zu sehen, kann man Dinge oftmals nicht richtig beurteilen. Und wenn man keine Erfahrungen hat, weil man Anfänger ist, wird es besonders schwer.

Und auch für erfahrene Halter ist es manchmal nicht leicht zu beurteilen, ob etwas noch normal ist oder auffällig. Gucken muss man. Aber zu panisch werden sollte man auch nicht. Reptilien zu pflegen ist nicht ganz einfach... :grins:
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5
Hallo,

ich wollte mal fragen, wie es deinem Hubi geht :winken:

Liebe Grüße,
Karin
 
H

Hubi27

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo,

ich wollte mal fragen, wie es deinem Hubi geht :winken:

Liebe Grüße,
Karin
Hallo Karin,

also Hubi hat sich eigentlich sehr gut eingelebt. Er ist mehrere Stunden am Tag aktiv, diese verbringt er mit Fressen, Trinken oder ein Bad nehmen.

Leider ist das mit dem Fressen so ein Ding, denn er nimmt nicht zu und ich weiß nicht, ob er zu wenig frisst. Ich würde sagen, dass er an guten Tagen ein Blatt Löwenzahn zu sich nimmt. Das Löwenzahn ist nur als Maßstab gedacht, weil ich sonst nicht weiß, in welche Einheit ich es umwandeln könnte. Ich hab in den letzten 2 Monaten versucht soviel Abwechslung wie möglich reinzubringen. Von Kompass Lattich über Brennnessel, Spitzwegerich oder hier und da die Blüte einer Margerite. Das sind alles Pflanzen die er gerne isst. Ich hab noch mehr probiert, aber das meiste will er nicht. Jetzt ist es so das ich Kräuterheu gemacht habe, da er in letzter Zeit lieber das frisst, als frisches.
Edit: Achja und ich biete das Essen immer in mehreren Varianten an. Sprich ich gebe ihm ein "ganzes blatt", daneben zerkleinert, und in einem schüsselchen etwas mit wasser angerührt. Er probiert meist von allem etwas, da er sich manchmal echt "doof" anstellt, was das fressen betrifft. Entweder er kriegt es nicht zu packen oder setzt sich drauf.

Ich habe es durch private Umstände dieses Jahr leider nicht zustande gebracht, ihn nach draußen zu bringen.
Unter seinem Stein, wo er auch frisst und die Wärmelampe strahlt, sind es 35-37°C und er sonnt sich gerne in der näheren Umgebung dessen. Restliche Temperatur ist bei Mitte 20°C bei Nacht senkt sie sich auf anfang 20 runter.

Wenn er keine Lust drauf hat, ist er im Schatten(er hat mittlerweile einen angestammten Platz).
Sein Kot hat eine eher feste konsistens, pipi macht er auch regelmäßig.

Ich erkenn von außen kein Leid, aber das ist bei Schildkröten ja immer etwas anders. Was meinst du, sollte ich nochmal den TA aufsuchen?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BarbaraW

Beiträge
25
Reaktionen
0
Sorry, aber die Schildkröte ist nicht gesund. 1 Löwenzahnblatt täglich in der Hauptsaison der Schildkröten und auch sonst ist deutlich unter dem Normalzustand.
Es gibt nur eine Lösung:
Ich würde ihn mal für ein paar Tage stationär zu einem guten Reptilien-Tierarzt geben. Manchmal müssen die Schildkröten Medikamente bekommen, um wieder fit zu werden und vor allem, um wieder ans Fressen zu kommen.
Jetzt sind schon Monate rum und das Tier ist immer noch weit von Normal entfernt, ohne Behandlung wird sich das nicht ändern.
Ich denke, es ist eine Störung im Hormonhaushalt plus Leberprobleme, evtl. liegt zusätzlich auf Wurmbefall vor.

Das Tier war von Anfang an nicht in Ordnung, jetzt muss mal was passieren, sonst kleckert der Kleine vor sich hin und dann irgendwann sitzt er mal tot drin.
Außerdem ist es natürlich auch ganz schlecht, dass er immer noch im Terrarium leben muss, eigentlich vegetiert er da nur vor sich hin, er hat keine Artgenossen und insgesamt einfach eine schlechte Situation. Natürlich tut es mir leid, wenn du aus privaten Gründen keine Freianlage herstellen konntest (falls das der Fall sein sollte), ich spreche aber für das Tier und daher rede ich Klartext.


Du musst was unternehmen, jetzt.

Gruß
Barbara
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5
Hallo Hubi,

das klingt ja nicht so gut, aber auch nicht mehr so katastrophal.

Da dein Tier noch sehr klein ist, könntest du auch einen Kaninchenkäfig mit Erde, Pflanzen, Wasserschale und verstecken füllen und Hubi damit auf den Balkon oder draußen in den Garten geschützt stellen. UV Licht, gute Luftfeuchtigkeit etc hat er da dann. Das braucht er! Und das ist wirklich schnell gemacht.

Manche Schlüpflinge können KEINE gepflückten Sachen essen. In der Natur beißen sie wachsende Pflanzen ab. Da hilft komplette Pflanze ausstechen und einpflanzen, so dass die Pflanze steht, wie sie wächst. Das hat mit doof oder ungeschickt nichts zu tun :grins:

Du warst ja am Anfang beim Tierarzt mit dem Kleinen. Was hat der Tierarzt denn noch gesagt? Und was sollst du tun, wenn es Hubi nicht deutlich besser geht?

Ich würde ihn dort auch nochmal vorstellen. Denn der Herbst kommt bald und der Winterschlaf, wenn was gemacht werden muss, dann jetzt. Und nicht kurz vor der Starre.

Ich drücke euch die Daumen und freu mich, wenn du zwischen drin berichtest!

Liebe Grüße,
Karin
 
B

BarbaraW

Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo,
also bei aller Liebe, es sind jetzt fast 4 Monate ohne dass sich grundlegend etwas geändert hätte.
Wie lange soll man denn noch warten?
Auch wenn man vielleicht als Schildkrötenhalter mit noch wenig Erfahrung jetzt noch nichts an der Schildkröte sieht, sie ist mit Sicherheit bereits dabei, Substanz abzubauen, woher soll denn die Energie für die Aufrechterhaltung von Körper und Organismus kommen, wenn kaum Nahrung aufgenommen wird und die sonstigen Bedingungen weniger als suboptimal sind?
Das geht alles in Richtung Auszehrung, die sich lange hinziehen kann, ohne dass man sichtbar etwas sieht. Wenn dann aber ein gewisser Mangelstatus erreicht ist, gibt es keine Rettung mehr.

Gruß
Barbara
 
P

patveilchen

Beiträge
165
Reaktionen
0
Hallo
ich habe lange Überlegt ob ich überhaupt schreiben soll aber ich möchte dir mal das Gewicht von meine Schildis schreiben.


Schlupf: 20.07.2018 21.07.2018 24.07.2018
Gewicht: 9gr. 4gr. 6gr.

12.09.2018
Gewicht: 11gr. 5cm 5gr. 3cm 7gr. 4cm

23.03.2019
Gewicht: 17gr. 9gr. 11gr.

25.06.2019
Gewicht: 33gr. 19gr. 26gr.
so siehst du wieviel sie zunehmen sollten. Überlege bitte deine Haltung.Ein Terrarum ist nicht für Landschildkröten geeignet. Meine drei sind meine erste Nachzucht und auch testudo-hermanni. Sie sind in einen Meerschweinchenkäfig und weitgehend Selbstversorger
LG Petra
 
Thema:

Neue Schildkröte bewegt sich nicht

Neue Schildkröte bewegt sich nicht - Ähnliche Themen

  • Schildkröte kommt nicht aus dem Haus raus, trotz neuem Gehege (Bilder anbei)

    Schildkröte kommt nicht aus dem Haus raus, trotz neuem Gehege (Bilder anbei): Hallo, Seit Sonntag wohnt meine Schildkröte im neuen Freigehege inkl. Frühbeet von Beckmann, Typ Allgäu. Aber sie sitzt nur im Häuschen und geht...
  • Kleine neue Schildkröte zu adulten 10 Jahre alten setzen ohne Quarantäne

    Kleine neue Schildkröte zu adulten 10 Jahre alten setzen ohne Quarantäne: Hallo, Wir haben adulte 10 Jahre alte griechische Landschildkröten die wir draußen im Garten in einem eigens eingerichtetem Gewöchshaus mit...
  • Neu erworbene Schildkröten nach draußen?

    Neu erworbene Schildkröten nach draußen?: Hallo miteinander, nachdem wir ein Dreivierteljahr mit den Vorbereitungen beschäftigt waren, sind nun heute unsere drei zweijährigen Griechen...
  • Fragen zu neuer Schildkröte

    Fragen zu neuer Schildkröte: Hallo! Ich habe mich hier angemeldet, da ich vor 2 Tagen einer Schildkröte ein neues Zuhause gegeben habe. Ich habe schon sehr lange überlegt mir...
  • Zuführung neue Schildkröte

    Zuführung neue Schildkröte: Hallo ihr Lieben, ich habe seit Jahren drei Schildkröten, geboren 2010/2011, die in einem großen Außengehege mit "Gewächshaus", in dem sie auch...
  • Zuführung neue Schildkröte - Ähnliche Themen

  • Schildkröte kommt nicht aus dem Haus raus, trotz neuem Gehege (Bilder anbei)

    Schildkröte kommt nicht aus dem Haus raus, trotz neuem Gehege (Bilder anbei): Hallo, Seit Sonntag wohnt meine Schildkröte im neuen Freigehege inkl. Frühbeet von Beckmann, Typ Allgäu. Aber sie sitzt nur im Häuschen und geht...
  • Kleine neue Schildkröte zu adulten 10 Jahre alten setzen ohne Quarantäne

    Kleine neue Schildkröte zu adulten 10 Jahre alten setzen ohne Quarantäne: Hallo, Wir haben adulte 10 Jahre alte griechische Landschildkröten die wir draußen im Garten in einem eigens eingerichtetem Gewöchshaus mit...
  • Neu erworbene Schildkröten nach draußen?

    Neu erworbene Schildkröten nach draußen?: Hallo miteinander, nachdem wir ein Dreivierteljahr mit den Vorbereitungen beschäftigt waren, sind nun heute unsere drei zweijährigen Griechen...
  • Fragen zu neuer Schildkröte

    Fragen zu neuer Schildkröte: Hallo! Ich habe mich hier angemeldet, da ich vor 2 Tagen einer Schildkröte ein neues Zuhause gegeben habe. Ich habe schon sehr lange überlegt mir...
  • Zuführung neue Schildkröte

    Zuführung neue Schildkröte: Hallo ihr Lieben, ich habe seit Jahren drei Schildkröten, geboren 2010/2011, die in einem großen Außengehege mit "Gewächshaus", in dem sie auch...