Hilfe Schildkröten Haltung

Diskutiere Hilfe Schildkröten Haltung im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo ihr Lieben! Bis jetzt hat mir die Community und die schon bestehenden Beträge immer weiter geholfen, aber leider konnte ich zu meinem...
S

Schi

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!

Bis jetzt hat mir die Community und die schon bestehenden Beträge immer weiter geholfen, aber leider konnte ich zu meinem jetzigen Problem nichts finden :( also hoffe ich dass ihr mir so weiterhelfen könnt :)

Ich habe zwei maurische LSK Männchen (Jahrgang 2010), im Sommer und den warmen Monaten haben die beiden draußen ein Freilandgehege mit ca 30 m^2 mit Gewächshaus, und für die Wintermonate haben sie ihr Gehege im Haus mit ca. 10 m^2.
Hier ist schon mein erstes Problem wie ihr seht: Meine beiden halten keine Winterstarre. Seit Jahren versuche ich jeden Spätherbst / Winter, dass die beiden wirklich in die Winterstarre gehen und halte mich dabei an sämtliche "Vorgaben" sprich: weniger Futter, weniger Licht und Wärme im Laufe der Zeit etc. (mein Ratgeber: Fester Panzer - weiches Herz von Thorsten Geier). Dennoch: Meistens möchten sich die zwei einfach nicht in die Ruhephase begeben und sich eingraben (trotz weichem Grund etc.). Und wenn sie sich doch mal vergraben hab und ich ihre Box samt Erde und selbst eingegrabenen Schildkröten in den Keller (stets beobachtete Temperatur 6°C) verschifft habe, sind sie nach wenigen Tagen wieder ausgegraben und vergleichsweise "munter".
Hat mit dem Problem sonst jemand Erfahrungen gemacht und dies lösen können? ich weiß die beiden brauchen wirklich ihre winterstarre und ich bin am verzweifeln! :(

Mein zweites Problem ist folgendes: Gekauft habe ich beide 2011, also als Jungtiere im Alter von einem Jahr, in der Annahme beides wären Weibchen. Vor zwei Jahren hat einer angefangen, den anderen immerzu zu stoßen und leicht in die Füße zu beißen. Anfangs hab ich das als normale Revierkämpfe abgetan und schließich, als es doch recht heftig wurde beide getrennt. Nun ist es so, dass ich die beiden drinnen kaum mehr zusammentun kann, ich habe schon öfter versucht beide wieder zusammenzuführen doch es artet immer wieder aus. Draußen besteht das problem nicht, da wird kurze zeit gerangelt und dann hat es sich wieder beruhigt.
Nun ist meine Frage: was kann ich dagegen tun? Da sich leider rausgestellt hat, dass es sich bei meinen beiden kleinen um Männchen und nicht um Weibchen handelt, befürchte ich nun einen oder beide abgeben zu müssen, was mir sehr schwer fallen würde. jedoch möchte ich unbedingt das tun, was für die SKs am besten ist. Seht ihr noch andere Möglichkeiten? Was kann ich tun?

LG und schonmal vielen Dank,
Schi
 
30.03.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe Schildkröten Haltung . Dort wird jeder fündig!
Chardi

Chardi

Beiträge
681
Reaktionen
0
Es gibt verschiedene Unterarten von Maurischen Landschildkröten, auch solche, die keine Winterruhe halten. Weißt Du denn, welche Unterart Du pflegst?
Wenn es eine Unterart ist, die Winterruhe hält, können sie im Freigehege mit Frühbeet/Gewächshaus, Überwinterungsgrube und evtl. Technik ganzjährig draußen gehalten werden, bereiten sich selbst auf die Ruhephase vor und werden wach, wenn sie es für richtig halten.

Wollen wir erst einmal die Unterart klären, bevor Du daran denkst, eine abzugeben?
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5
Hallo und herzlich Willkommen im Forum!

Stelle doch am besten Fotos von beiden Tiere rein, dann können dir sicher Leute sagen, welche Art du pflegst. Und ggf auch die Geschlechter nochmal eindeutig erkennen.:daumen:

Wenn zwei Schildkröten sich nicht mögen, dann mögen sie sich nicht. Das kann man nicht ändern.

Sie zu trennen, später wieder zusammen zu lassen, sie dann wieder zu trennen usw verursacht für die Tiere großen Stress. Immer wieder. Also trenne sie lieber komplett. Und versuche auch nicht sie wieder zueinander zu lassen. Nicht dass sie später dann auch noch krank werden.

Da dein Gehege im Garten groß ist 30m², kann es da besser klappen. Wenn dort viele Büsche und Pflanzen sind, es unübersichtlich ist und die Tiere sich aus dem Weg gehen können, kann das funktionieren. Aber behalte sie im Auge!

Drinnen würde ich sie komplett trennen und auch nicht weiter versuchen sie zusammen zu lassen.

Wie genau hälst du die Tiere denn drinnen?

Liebe Grüße,
Karin
 
S

Schi

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallihallo!
Vielen lieben lieben Dank schonmal für die schnellen Antworten! :love:

Leider weiß ich nicht die Unterart, habe im Anhang aber mal Bilder hinzugefügt und hoffe da kann jemand weiterhelfen :Turtle Land:

Ich werde es draußen mal beobachten, es ist ja bald Zeit, dass die beiden das Gehege draußen bald wieder komplett genießen können.

Drinnen habe ich ein rechteckiges Holzgehege Eigenbau mit 2,8 x 3 m; ich habe mit Tonkrügen und Holz (Treibholz, Wurzeln etc.) versucht, das möglichst unübersichtlich zu machen, viel Mögichkeiten habe ich jedoch nicht. Wegen der Rangeleien habe ich die beiden wie schon erwähnt getrennt, indem ich eine Trennwand eingefügt habe, wodurch beiden leider nurnoch je 2,8 x 1,5 m zur Verfügung stehen. Beide haben Unterschlupfmöglichkeiten, UV - und Wärmelampe und Tränkstelle. Hoffe die Beschreibung hilft soweit :???:

LG Schi
 

Anhänge

S

Sandra L.

Beiträge
83
Reaktionen
0
Auf dem zweiten Bild das sieht aus, wie ein Weibchen.Das Schwanzschild ist nicht geteilt oder? Dann vermutlich eine Tesduto graeca...Von der zweiten braucht man zur Geschlechtsbestimmung auch ein Bild von unten und hinten...
 
S

Schi

Beiträge
7
Reaktionen
0
Danke schonmal, ich häng nochmal mehrere Bilder von beiden an, hoffe da kann man mehr sagen... also dass das beides Männchen sind, meinte mal der Tierarzt, da bei beiden der Bauchpanzer konkav sind...

bei den Bildern:
Nr. 1 ist der "Draufgänger"
und Nr. 2 sein "Opfer"
Nr. 2 ist der/diejeniger, von welcher auch die anderen Bilder schon waren ...

LG Schi
 

Anhänge

Chardi

Chardi

Beiträge
681
Reaktionen
0
Kann es sein, dass die beiden Paare der Beinschilde und Afterschilde an der "Naht" zu den Bauchschilden hin bei Nr. 1 beweglich sind? Bei maurischen Weibchen sind sie das, mehr oder weniger ausgeprägt. So klappt das Eierlegen besser.
Auf dem Foto glaube ich, es zu erkennen.
 
freude2016

freude2016

Beiträge
4.896
Reaktionen
31
Kann es sein, dass die beiden Paare der Beinschilde und Afterschilde an der "Naht" zu den Bauchschilden hin bei Nr. 1 beweglich sind? Bei maurischen Weibchen sind sie das, mehr oder weniger ausgeprägt. So klappt das Eierlegen besser.
Auf dem Foto glaube ich, es zu erkennen.

....die Scharnierchen: :girl_wink:

https://de.wikipedia.org/wiki/Maurische_Landschildkröte


(siehe Beschreibung und Unterscheidungsmerkmale)
 
S

Sandra L.

Beiträge
83
Reaktionen
0
Also ich würde auch denken (auf dem ersten Bild 2) das ist eine Dame. Ich habe auch 5 Mauren....
 
S

Schi

Beiträge
7
Reaktionen
0
Habe eben mal geschaut und tatsächlich lassen sich bei beiden die "Scharniere" leicht bewegen (bei 2 mehr als bei 1) :grins:

Ist das nur bei den Weibchen so?
Und wenn es doch beides Weibchen sind, wieso ist dann der Bauch konkav? (*habe eben nochmal hier geschaut: www. fam-rentschler. de/Mauren. htm und wenn ich dort die krümmung des männlichen tieres sehe, ist es bei meinen nicht ansatzweise so stark ausgeprägt) - und würde sich daraus das Kampfverhalten der beiden erklären lassen? ich weiß, sooo viele Fragen tut mir leid :lachend:

Habe hier auch nochmal ein video gefunden, wo man das verhalten der beiden sehen kann: www. youtube. com/ watch?v=IwBUFIt5PBY (2 in der rolle der Großen, 1 in der Rolle der kleinen schildkröte); natürlich sieht das bei meinen beiden viel brutaler aus, da beide die geiche größe haben...

und vorallem nochmal: vielen vielen dank für alle eure antworten :Danke:
 
S

Schi

Beiträge
7
Reaktionen
0
Ist hier noch jemand aktiv? :schildkroete:
 
freude2016

freude2016

Beiträge
4.896
Reaktionen
31
Hast du denn noch eine konkrete Frage ? :frage:

:winken:
 
S

Schi

Beiträge
7
Reaktionen
0
Habe noch auf antworten zu meinen Fragen aus meinem letzten Posting (11.04.) gehofft, falls jemand weiter weiss 🙈

Wollte nur nicht in Vergessenheit geraten *grins*
 
gunda.m.

gunda.m.

Beiträge
4.192
Reaktionen
0
Es sind T.graeca ibera. Sie halten also in ihrem natürlichen Lebensraum eine Winterstarre.
Nr.2 sieht für mich weiblich aus, aber auch bei Nr.1 würde ich nicht ausschließen dass er/sie/es weiblich ist.
Das Gerangel kommt einfach daher, dass sie sich in dem kleinen Terrarium tierisch auf die Nerven gehen. Setze sie so schnell wie möglich nach draußen.

und halte mich dabei an sämtliche "Vorgaben" sprich: weniger Futter, weniger Licht und Wärme im Laufe der Zeit etc. (mein Ratgeber: Fester Panzer - weiches Herz von Thorsten Geier).
Vergiss die Vorgaben und lass die Schildkröten einfach machen. Sie vergraben sich im Gehege? Ich vermute im Frühbeet? Super, da können sie den Winter über bleiben, wenn du nicht gerade in Sibirien wohnst. Ein paar Sicherheitsvorkehrungen, und es läuft. Buchtipp https://www.amazon.de/Die-Überwinterung-von-Europäischen-Landschildkröten/dp/3899730569
 
S

Schi

Beiträge
7
Reaktionen
0
Super vielen dank 👍🏻 kann vielleicht noch jemand einen Reptilien spezialisierten Arzt im Main-Kinzig-Kreis/Vogelsbergkreis und Umgebung empfehlen? Bin mit dem aktuellen nicht zufrieden

Sonst sind soweit alle meine Fragen beantwortet 😊 Danke danke danke super community :Danke:
 
C

Christiane&Laila

Beiträge
5
Reaktionen
0
Ganzjährig draußen vertragen sie sich bestimmt viel besser. Und im Herbst, wenn es kälter wird, werden sie sich von selbst auf die Starre vorbereiten. Das sind schöne Tiere, bitte keine abgeben, man weiß nie in welche Hände sie kommen, und bei dir haben sie es offensichtlich sehr gut. ;-)
 
Thema:

Hilfe Schildkröten Haltung

Hilfe Schildkröten Haltung - Ähnliche Themen

  • Hilfe-Schildkröte kann nicht mehr laufen

    Hilfe-Schildkröte kann nicht mehr laufen: Hallo zusammen, ich weiß leider absolut nicht weiter und hoffe, dass ich hier vielleicht Ideen bekomme. Ich entschuldige mich jetzt schon für den...
  • Fehlhaltung kompensieren? Schildkröten-Newbie sucht MentorInnen und Unterstützung

    Fehlhaltung kompensieren? Schildkröten-Newbie sucht MentorInnen und Unterstützung: Hallo liebe Schildkrötenfreunde und -Freundinnen, ich bin vor ca. einer Wochen zu einer griechischen Landschildkröte gekommen. Das Tier lebte bei...
  • Hilfe! Schildkröte bewegt Hinterbeine beim Laufen nicht und kotet nicht mehr

    Hilfe! Schildkröte bewegt Hinterbeine beim Laufen nicht und kotet nicht mehr: Hallo, Meine Schildkröte ist 7 Jahre alt und wohnt nun seit 4 Jahren bei mir. Bisher war sie immer sehr aktiv, neugierig und ist viel...
  • Männliche Schildkröte beißt weibliche

    Männliche Schildkröte beißt weibliche: Hallo,:freude::turtles: Ich bin neu hier und habe direkt ein Problem. Ich benutze zwei russische Landschildkröten (weiblich&männlich). Seit etwa 3...
  • Hilfe, was machen wir mit der Schildkröte?

    Hilfe, was machen wir mit der Schildkröte?: Der Ex-Freund meiner Tochter hatte uns gefragt, ob wir seine Schildkröte für ein paar Tage aufnehmen können. War auch kein Problem, nur holt er...
  • Hilfe, was machen wir mit der Schildkröte? - Ähnliche Themen

  • Hilfe-Schildkröte kann nicht mehr laufen

    Hilfe-Schildkröte kann nicht mehr laufen: Hallo zusammen, ich weiß leider absolut nicht weiter und hoffe, dass ich hier vielleicht Ideen bekomme. Ich entschuldige mich jetzt schon für den...
  • Fehlhaltung kompensieren? Schildkröten-Newbie sucht MentorInnen und Unterstützung

    Fehlhaltung kompensieren? Schildkröten-Newbie sucht MentorInnen und Unterstützung: Hallo liebe Schildkrötenfreunde und -Freundinnen, ich bin vor ca. einer Wochen zu einer griechischen Landschildkröte gekommen. Das Tier lebte bei...
  • Hilfe! Schildkröte bewegt Hinterbeine beim Laufen nicht und kotet nicht mehr

    Hilfe! Schildkröte bewegt Hinterbeine beim Laufen nicht und kotet nicht mehr: Hallo, Meine Schildkröte ist 7 Jahre alt und wohnt nun seit 4 Jahren bei mir. Bisher war sie immer sehr aktiv, neugierig und ist viel...
  • Männliche Schildkröte beißt weibliche

    Männliche Schildkröte beißt weibliche: Hallo,:freude::turtles: Ich bin neu hier und habe direkt ein Problem. Ich benutze zwei russische Landschildkröten (weiblich&männlich). Seit etwa 3...
  • Hilfe, was machen wir mit der Schildkröte?

    Hilfe, was machen wir mit der Schildkröte?: Der Ex-Freund meiner Tochter hatte uns gefragt, ob wir seine Schildkröte für ein paar Tage aufnehmen können. War auch kein Problem, nur holt er...