Zweigeteiltes Becken

Diskutiere Zweigeteiltes Becken im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Huhu, z.B. da es ist auch auf den anderen Seiten mehfrach erwähnt. Ich glaube man sollte die Zeichnung nicht überbewerten, sie ist ja sehr grob...
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5
Huhu,
z.B. da


Und wenn ich aber keine Verbindung zur Aquarienwand haben möchte?
Dann ware ja nur eine Verankerung am Boden möglich, oder?
Wären hierzu vll auch Schieferplatten oder ähnliches geeignet?
es ist auch auf den anderen Seiten mehfrach erwähnt.
Ich glaube man sollte die Zeichnung nicht überbewerten, sie ist ja sehr grob gehalten, einfach fürs Verständniss gedacht.. :grins:
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5
Hallo,

wenn mand das Ganze als "Berg" aufbaut und es am Boden befestigt ist, dann hat man Abstand zur Rückwand. Auf einer Steinplatte verkleben wäre sicher ein Weg dafür.

Ansonsten könnte man das Grundgerüst so schneiden, dass die Rückwand an z.B. zwei Stellen die Wand berührt und sich dadurch abstützt. Automatisch wäre der andere Bereich frei. Und durch eingebaute Löcher und Spalten, können Fische und Garnelen durch.
Ich hätte ein bisschen Angst, dass der Kopf von der Schildkröte stecken bleibt, falls sie da durch guckt. Aber das kann man sicher auch geschickt schneiden, damit das nicht passt...

Die verlinkte Methode lässt beim Gestalten viel Spielraum.

Aber der Hinweis mit den Algen ist sicher wichtig. Dahinter wird das Wasser nicht gut zirkulieren können.
Das muss man in die Planung einbeziehen, aber auch dafür gibt es sicher eine Lösung. Man muss sie nur finden :grins:
 
K

Knicki

Beiträge
21
Reaktionen
0
Ohje, da hab ich ja für Diskussion gesorgt.

Jakido ist tatsächlich am nächsten an meinen Vorstellungen dran.

Ja, man könnte es sich wie ein freistehender Berg vorstellen, der an der breitesten Stelle nicht die 10cm überschreitet und hier und da ein paar Löcher hat. Der Abstand zur Glasscheibe kann dann etwas variieren. Vll so zwischen 2-5cm. Denke nur, dass ich dann einen Anker brauche, damit der Berg nicht oben aufschwimmt. Denke Schieferplatten wären da mit am optimalsten oder sind die ungeeignet fürs AQ?

Strömung zwischen Berg und Glasscheibe kann ich ja mit dem Auslassschlauch des Filters schaffen.
 
S

Smilla67

Beiträge
435
Reaktionen
0
Das ist aber eine Gefahrenquelle für Deine Schildkröte. Ich hätte Angst, dass sie da stecken bleibt.
 
K

Knicki

Beiträge
21
Reaktionen
0
Das stimmt, würde dann schon gucken, dass die Hohlräume in der Felsformation groß oder klein genug sind, dass sie da nicht stecken bleiben kann. ;)
 
K

Knicki

Beiträge
21
Reaktionen
0
Moin,

hätte da mal eine Frage und wollte deswegn nicht ein neuen Thread aufmachen. Daher nutze ich mal meinen Eigenen.

Und zwar les ich hier ständig was von angemeldeten Schildkröten. Gilt das für alle oder nur bestimmte Arten. Irgendwie ist das Thema komplett an mir vorbeigegangen als ich meine damals vom Züchter geholt hatte. :kopfkratz:
 
Lerad

Lerad

Moderator Schildkröten Forum
Beiträge
2.379
Reaktionen
154
Es gibt bestimmte Arten die Meldepflichtig sind. Also beim Amt angemeldet werden müssen.
Welche Arten das sind ist vom Land abhängig.
Deine Kinosternon cruentatum gehört nicht dazu. Also keine Panik ;-)
 
K

Knicki

Beiträge
21
Reaktionen
0
Dann ist ja gut. :grins:
Danke für die schnelle Antwort.:daumen:
 
cichy

cichy

Beiträge
5.190
Reaktionen
11
Huhu,

die Idee finde ich eigentlich ganz gut, wie die Umsetzung aussieht ist fraglich und deinem Geschick überlassen.

Ich würde nicht nur mit "Felsen/Steinen" Arbeiten sondern auch mit Holz. Wenn du schmalere/flache Steine nimmst und diese ordentlich verklebst (z.B. JBL Unterwasserkleber) dann erhältst du mitsamt von integrierten Ästen verschiedene Bereiche in die sich dein Tier zurückziehen kann aber gleichzeitig bleibt Platz. Oder du baust dir komplett selbst was mit Styrodur/Fliesenkleber/Epoxidharz.

Du kannst auch flache Steine/Fliesen/Rückwandteile direkt an die Scheibe kleben und von außen der Form nachgehend mit etwas verdecken wie Holz, Bambusmatten oder auch Folie.

Ich würde auch versuchen diese Bauten so gut wie möglich zu bepflanzen mit Aufsitzern. Javafarn, Anubia usw. bekommt man oft auch über Kleinanzeigen aber es ist trotzdem eine kleine Investition da "die Menge machts" das Sprichwort ist. Schwertpflanzen im Boden mit großen Steinen verankern und umranden damit die nicht ausgegraben werden. Wenn Schwertpflanzen einmal richtig Fuß gefasst haben dann sind die extrem robust aber bis dahin vergehen schon mal Monate.

Nimm dir für die Einrichtung ausreichend Zeit und lege dir lieber zu viel als zu wenig Material bereit. Probiere erstmal trocken alles aus und schau es dir an. Je mehr Zeit du dir dafür nimmst, desto besser wird es. Vielleicht baust du es erstmal grob auf und machst z.B. ein Foto für uns. Gemeinsam haben wir sicher mehr Ideen und Lösungen.

Auf den Blumenkastenfilter würde ich nicht verzichten da er als Backup dient falls das mit den Pflanzen nie etwas wird.
 
K

Knicki

Beiträge
21
Reaktionen
0
Danke cichy für die weiteren Anregungen.

Der Blumenkastenfilter ist schon fest mit eingeplant. ;)

Wenn ich mit dem Projekt starte (im Moment ist meine zukünftige Wohnung noch im Rohbaustatus), werde ich es hier mit euch teilen und die einzelnen Schritte posten, damit ihr gerne noch Vorschläge einbringen könnt.
 
K

Knicki

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hab mir schonmal vorab Gedanken gemacht, wie das Becken aufgebaut sein soll. Geht hier nur ums drumherum. Noch keine Details zum Beckeninhalt.

Thoughts? :kopfkratz::laecheln:
 

Anhänge

Thema:

Zweigeteiltes Becken

Zweigeteiltes Becken - Ähnliche Themen

  • Becken komplett neu gestalten Landteil außerhalb für meine Dreikiel

    Becken komplett neu gestalten Landteil außerhalb für meine Dreikiel: Hallo zusammen, auf das alte Thema mit den Wasserwerten hat niemand mehr geantwortet, daher dachte ich ist es besser für dieses Thema ein neues zu...
  • Neues Becken...wie austatten?

    Neues Becken...wie austatten?: Hallo zusammen, ich bin auch derzeit dran ein neues Becken für meine Schildkröte aufzubauen. Beckengröße wird nun 180x70 mit Balkon. Jetzt...
  • Becken für Sternotherus odoratus

    Becken für Sternotherus odoratus: Hallo zusammen Ich habe letzte Woche eine Sternotherus odoratus übernommen. Der vorherige Halter konnte für das Tier nicht mehr sorgen. Da die...
  • neues becken für schlangi

    neues becken für schlangi: weil das becken meiner schlangenhalsschildkröte (chelodina oblonga) zuviel sonne abbekommt muss das tierchen in eine andere ecke des zimmers...
  • Dreikielschildkröte neues Becken und Heizung?

    Dreikielschildkröte neues Becken und Heizung?: Hallo erstmal wollte mal kurz einen Rat haben! Und zwar besitzen wir zwei Dreikielschildkröten seit ca 1.5 Jahren sind super gewachsen und...
  • Dreikielschildkröte neues Becken und Heizung? - Ähnliche Themen

  • Becken komplett neu gestalten Landteil außerhalb für meine Dreikiel

    Becken komplett neu gestalten Landteil außerhalb für meine Dreikiel: Hallo zusammen, auf das alte Thema mit den Wasserwerten hat niemand mehr geantwortet, daher dachte ich ist es besser für dieses Thema ein neues zu...
  • Neues Becken...wie austatten?

    Neues Becken...wie austatten?: Hallo zusammen, ich bin auch derzeit dran ein neues Becken für meine Schildkröte aufzubauen. Beckengröße wird nun 180x70 mit Balkon. Jetzt...
  • Becken für Sternotherus odoratus

    Becken für Sternotherus odoratus: Hallo zusammen Ich habe letzte Woche eine Sternotherus odoratus übernommen. Der vorherige Halter konnte für das Tier nicht mehr sorgen. Da die...
  • neues becken für schlangi

    neues becken für schlangi: weil das becken meiner schlangenhalsschildkröte (chelodina oblonga) zuviel sonne abbekommt muss das tierchen in eine andere ecke des zimmers...
  • Dreikielschildkröte neues Becken und Heizung?

    Dreikielschildkröte neues Becken und Heizung?: Hallo erstmal wollte mal kurz einen Rat haben! Und zwar besitzen wir zwei Dreikielschildkröten seit ca 1.5 Jahren sind super gewachsen und...