Vorstellung, Fragen & Austausch ­čśŐ­čÉó

Diskutiere Vorstellung, Fragen & Austausch ­čśŐ­čÉó im Landschildkr├Âten Forum im Bereich Schildkr├Âten; Hallo, ­čĹő­čĆ╗ Ich hei├če Liesa und bin 22 Jahre alt. Vor ca. 1,5 Jahren habe ich mich dazu entschlossen Landschildkr├Âten (2017er Jahrgang) zu halten...
L

Liesa1

Beitr├Ąge
11
Reaktionen
0
Hallo, ­čĹő­čĆ╗

Ich hei├če Liesa und bin 22 Jahre alt. Vor ca. 1,5 Jahren habe ich mich dazu entschlossen Landschildkr├Âten (2017er Jahrgang) zu halten.
Davor habe ich mir lange Gedanken darum gemacht und auch lange gewartet bis ich mich schlussendlich dazu entschieden habe.
Ich lese hier seit einigen Jahren sporadisch immer mal etwas quer, habe mich aber bis jetzt nie angemeldet, da ich keine Probleme hatte.
Die Schildkr├Âten waren ganz zu Anfang in einem Eigenbau mit den Ma├čen 200x50x40cm & sind letzteres Jahr mit steigender Themperatur nach drau├čen gezogen in ein ca 10 qm^ gro├čes Gew├Ąchshaus.
Den beiden ging und geht es sehr gut, sie fressen gut, Baden sich selbstst├Ąndig regelm├Ą├čig und haben sich dann auch ohne Probleme auf ihre Winterruhe vorbereitet und diese dann bis vor wenigen Tagen gehalten, sie werden nun langsam wieder munter.
Nun hatte ich bei meiner bisherigen Wohnung immer sehr viel Garten, sodass es nie Probleme gab. Jetzt ist es allerdings so, dass wir ziemlich kurzfristig wegen dem Job meiner Partnerin umziehen mussten.
Unsere aktuelle Wohnung hat nun keinen Garten mehr und ich f├╝hle mich ├╝berhaupt nicht wohl bei dabei die Schildkr├Âten drinnen zu halten. Es handelt sich um einen Zeitraum von 2 Jahren, danach w├╝rden wir wieder in unsere alte Wohnung ziehen.
Wir haben lange ├╝berlegt wie wir die Situation am besten Regeln k├Ânnen, ohne dass ein Tier leidet. Wir haben auch ├╝berlegt eine Gartenparzelle anzumieten, allerdings macht mir auch das irgendwie sorgen, weil ich das Gef├╝hl habe, dass die Tiere dort so ÔÇ×alleineÔÇť sind.
Also wir k├Ânnten hinfahren zum versorgen usw. aber letztlich bekommt man schon sehr viel weniger mit, wenn die Beiden nicht mehr vor der T├╝re sind. Ich habe Bedenken, dass ich es nicht rechtzeitig erkenne wenn sich eine Krankheit anbahnt oder irgendwas durch andere Tiere passiert.
Deshalb wei├č ich nicht was ich tun soll, ich m├Âchte die Tiere nicht nach so kurzer Zeit abgeben, wir wollen sie aber auch nicht ÔÇ×qu├ĄlenÔÇť.
Uns liegt wirklich sehr viel daran, dass die Tiere keinesfalls leiden. Wir achten in allen Bereichen darauf keinem anderen Lebewesen zu schaden.

Au├čerdem haben wir seit 2015 eine Gelbkopfschildkr├Âte, die aber aufgrund ihrer Bed├╝rfnisse ohnehin in der Wohnung lebt.

Vielen Dank, dass ihr euch die Zeit genommen habt bis hierher zu lesen.
Ich w├╝rde mich freuen, wenn Ihr Vorschl├Ąge oder Ideen habt, wie sich die Situation am besten bew├Ąltigen l├Ąsst.

Liebe Gr├╝├če

Liesa
 
21.03.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Vorstellung, Fragen & Austausch ­čśŐ­čÉó . Dort wird jeder f├╝ndig!
stock

stock

Beitr├Ąge
11.075
Reaktionen
6
AW: Vorstellung, Fragen & Austausch

Du schreibst, das ihr in 2 Jahren wieder in die alte Wohnung zieht, ich vermute mal da├č diese vermietet oder von Verwandte/Bekannte beaufsichtigt wird. Gibt es keine M├Âglichkeit, da├č derjenige der sich um die Wohnung k├╝mmert, nicht vor├╝bergehend die beiden Griechen beaufsichtigt?Viel Arbeit d├╝rften die ja nicht machen.
 
Jakido

Jakido

Beitr├Ąge
3.670
Reaktionen
5
Hallo und herzlich Willkommen!

Das war auch meine erste Idee. Dann sparst du den Tieren den Umzug.

Ich w├╝rde auch keinen Garten anmieten und sie da einquartieren. Das w├Ąre mir zu riskant.

Ansonsten k├Ânntest du die Tiere versuchen in Pflege zu geben, falls du was gutes findest.
Ins Terrarium und reinholen w├Ąre wohl die bl├Âdeste L├Âsung.

Hab ihr einen gro├čen Balkon, in dem du ein Gehege bauen k├Ânntest?:kopfkratz:

Liebe Gr├╝├če,
Karin
 
L

Liesa1

Beitr├Ąge
11
Reaktionen
0
Danke f├╝r die schnelle Antwort.

Die Idee ist nat├╝rlich naheliegend. Aber bis auf meine Mutter k├Ąme niemand in Frage und die k├Ânnte nur alle paar Tage nach Ihnen sehen.
Die Wohnung steht aktuell einfach leer, wir vermieten nicht unter oder so. Wir fahren alle 14 Tage hin.
Das alles ist ja das Problem was mich so ratlos macht.

Es gibt eine kleine Terrasse, die k├Ânnen wir zwar mit nutzen, die ist aber von den Vermietern und nicht gerade Kr├Âtensicher.
 
Jakido

Jakido

Beitr├Ąge
3.670
Reaktionen
5
Huhu,

Schildkr├Âten sicher muss sie ja nicht sein, wenn du was baust :grins:
Aber wenn die Terrasse ziemlich klein ist, haben die beiden nat├╝rlich sehr wenig Platz.

Wie gro├č sind die beiden denn?
 
stock

stock

Beitr├Ąge
11.075
Reaktionen
6
AW: Vorstellung, Fragen & Austausch

Alle paar Tage ginge, wenn die Tiere so untergebracht sind, da├č kein zweibeiniges und vierbeiniges Raubzeug an sie herankommt und sie Selbstversorger sind.
 
L

Liesa1

Beitr├Ąge
11
Reaktionen
0
Beide haben etwas mehr als 60 Gramm aktuell, ich meine 63 oder so um den Dreh.

Und ja mit der Terasse ist nat├╝rlich klar, kann man was bauen. Aber das darf nicht so gro├č sein, dass es die Vermieter st├Ârt und da alles gepflastert ist ginge es wahrscheinlich nur so in Richtung Hochbeet. Und das finde ich schon sehr klein. Auch wenn die Beiden noch klein sind...
 
freude2016

freude2016

Beitr├Ąge
4.896
Reaktionen
31
Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum liebe Liesa ! :Danke:

Also wenn es sich nur um 2 Sommer handelt, dann w├╝rde ich den Kompomi├č eingehen (mit der Terrasse, dem Hochbeet o. ├Ą.)..... Sie w├Ąren dann eben bei dir/euch, und ihr k├Ânntet euch t├Ąglich um sie k├╝mmern. Aber das F├╝r + Wider m├╝sst ihr nat├╝rlich selber abw├Ągen, und entscheiden, was jetzt hier nun auch f├╝r euch als Halter wichtiger ist.

Viel gute Entscheidungskraft und sinnvolle ├ťberlegungen, das w├╝nsche ich euch dabei !

Lieber Gru├č :winken:

­čî▒­čŹÇ­čî║­čî┐ :Trutle Land 2::Trutle Land 2:
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Liesa1

Beitr├Ąge
11
Reaktionen
0
Hallo nochmal & Danke f├╝r die Unterst├╝tzung. :winken:
Ich wollte nur mal erz├Ąhlen auf welchem Stand ich nun aktuell bin und nochmal eure Meinung h├Âren.
Am Wochenende war ich nochmal bei Obi und habe mit den Vermietern geredet und nun gibt es verschiedene M├Âglichkeiten.
A) die Schildkr├Âten d├╝rften den gesamten Garten bzw. Terrasse nutzen, allerdings ist ein Gro├čteil gepflastert und es gibt einen kleinen Teich, den k├Ânnte ich aber mit Gitter abdecken. Das w├Ąre machbar.
Manko ist dass die rundherum angelegten ÔÇ×BeeteÔÇť bepflanzt sind. Bei den Pflanzen wei├č ich nicht um was es sich handelt und kann nat├╝rlich nicht ausschlie├čen dass die Schildkr├Âten was falsches essen.
Also vermutlich f├Ąllt die Option flach, obwohl es vom Platz er nat├╝rlich toll w├Ąre...

B) Ich k├Ânnte einen Teil vom Beet absperren und die Schildkr├Âten da einquartieren. Mit viel Recherche finde ich vielleicht heraus um welche Pflanzen es sich wo handelt. Das k├Ânnten sch├Ątze ich mal so 4-5qm sein, die f├╝r 2 Jahre f├╝r 2 kleine Schildkr├Âten vielleicht akzeptabel sind.

Ansonsten immer noch Option hochbeet, naja ist von der Gr├Â├če her wirklich schwierig. F├╝hle ich mich gar nicht wohl bei.

Ich wei├č einige halten ihre Schildis auch ohne Technik drau├čen, viel Technik hatte ich vorher auch nicht im Gew├Ąchhaus, aber es war halt trotzdem alles gesch├╝tzt und ich konnte die Themperatur gut halten.
Wenn ich sie jetzt auf einem Teil des Gartens halte (ohne Technik). Ab wann k├Ânnen sie dann sicher rausziehen? Bodenfrost ist ja noch nicht ausgeschlossen und das Wetter ist ja auch eher sehr wechselhaft.

Liebe Gr├╝├če und einen guten Start in die Woche ­čśŐ­čĹŹ­čĆ╝
 
B

Babette Sch.

Beitr├Ąge
547
Reaktionen
0
Hallo Lissi,

mir kam da grad noch ein anderer Gedanke (hab die anderen Antworten aber nur kurz quergelesen, vlt. hatte das schon wer anders angef├╝hrt): Du sagtest, bisher habt ihr in einer Wohnung mit Garten gewohnt, in 2 Jahren zieht ihr dort wieder ein.
Bei einer Wohnung gibt es i.d.R. Nachbarwohnungen, und da drin wohnen i.d.R. Nachbarn ...
K├Ąme von denen evtl. jemand tierliebes und vertrauensw├╝rdiges in Betracht, der nach den Rackern schauen + sie versorgen k├Ânnte?
Klar, selber nach dem Rechten sehen ist immer besser (und sch├Âner), aber bevor ihr die absoluten Verrenkungen veranstalten m├╝sst, k├Ânnte das doch u.U. auch eine Option sein.

LG
Babette
 
Jakido

Jakido

Beitr├Ąge
3.670
Reaktionen
5
Huhu,

ich habe auch noch eine Idee...

Stell doch mal ein paar Fotos von dem Garten ein, wo du zuk├╝nftig wohnen wirst.
Eine Umrandung zu bauen, die zwei Jahre h├Ąlt, d├╝rfte ja auch machbar sein - es gibt hier ganz viele Fotos von Gehegen, da sind gute Anregungen bei.

Deine Beiden sind ja noch nicht so gro├č. So mega viel Platz brauchen sie noch nicht.
Nur ein Hochbeet w├Ąre nat├╝rlich doof.

Vielleicht sind ja die Pflanzen, die da wachsen nicht giftig. Das k├Ânnen dir bestimmt Leute sagen, wenn sie die Bilder sehen.

Vielleicht musst du abwechslungsreiche Kr├Ąuter selber sammeln in der Zeit, weil der Vermieter nicht m├Âchte, dass du extra was pflanzt oder so. Aber das w├Ąre ja auch nicht so schlimm.

Dass dein neuer Vermieter dazu bereit ist, dass du was im Garten bauen kannst ist klasse!
Ich glaube ohne Fotos, ist es sehr schwer einzusch├Ątzen, ob das da geht oder nicht.

Mit der Technik gibt es immer wieder Themen.
F├╝tter mal die Suchfunktion.
Es kommt immer auf die Lage und Sonneneinstrahlung an.
Ganz ohne Technik drau├čen zu ├╝berwintern ist riskant, das wird wohl nicht gehen.
Gibt es keinen Strom im Garten?

Liebe Gr├╝├če,
Karin
 
Cordula

Cordula

Beitr├Ąge
1.958
Reaktionen
24
Hallo und herzlich Willkommen hier.
Ich kenne jemanden, die ihr komplettes Gehege mehrfach umgezogen hat.
Du k├Ânntest einen Teil des Gartens mit Beetrollies absperren. Einige B├╝sche und Pflanzen, das Fr├╝hbeet und Strom...fertig.
Nach den 2 Jahren kannst Du dann alles (Beetrolli, Fr├╝hbeet sogar Pflanzen) umziehen.
Das geht!
Ach ja: f├╝r meine Minis (Nachzuchten 2017 und 20189 habe ich ein Aussenkabel (25m) bis auf die Terasse gelegt. Klappt auch wunderbar.
Sprich mit dem Vermieter. F├╝r etwas Geld kann man auch einen FI Schalter f├╝r draussen legen und eine Aussensteckldose anbringen.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Liesa1

Beitr├Ąge
11
Reaktionen
0
Hallo,
Danke euch f├╝r die Ideen und Vorschl├Ąge.

Es ist nun so, dass die Schildkr├Âten einen Bereich im Garten bekommen.
Die Pflanzen die schon da sind, sind laut Scanner unbedenklich, dazu kommen dann einfach noch ein paar Futterpflanzen. Kr├Ąuter, G├Ąnsekresse und noch eine deren Name mir gerade entfallen ist habe ich gestern schon geholt und teils eingepflanzt.
Eine Frage h├Ątte ich noch und zwar, w├Ąre es m├Âglich die Beiden in einem abgedeckten Hochbeet ├ťbernachten zu lassen? Also rein ÔÇ×StresstechnischÔÇť. Weil ich bedenken habe, dass irgendein Wildtier sich an den Kr├Âten zu schaffen macht.. ­čĄö

Also im gro├čen und ganzen ist mir klar, dass das stressig ist. Es ist einfach eine Meinungsfrage.

Ansonsten bin ich sehr froh, dass sich nun doch diese M├Âglichkeit aufgetan hat.
Wenn das Wetter etwas stabiler ist d├╝rfen sie dann auch wieder raus. ­čĹŹ­čĆ╝
 
Zuletzt bearbeitet:
freude2016

freude2016

Beitr├Ąge
4.896
Reaktionen
31
Hallo Lissi,

also in Anbetracht dessen, da├č die meisten Halter ja auch (wie hier berichtet wird) ihre Schildkr├Âten allabendlich "einsammeln", und ins Fr├╝hbeet verfrachten, denke ich nicht, da├č du deine Tiere damit "v├Âllig aus der Bahn wirfst"....

Aber das ist wie so vieles wahrscheinlich auch wieder Ansichtssache.

Sch├Ân, da├č du sie nun bei dir halten kannst - alles Gute f├╝r euch ! :winken:
 
Cordula

Cordula

Beitr├Ąge
1.958
Reaktionen
24
Ich lasse meine Tiere selber entscheiden, ob sie drau├čen oder im Fr├╝hbeet/Schlafhaus ├╝bernachten m├Âchten.
So gehen sie selbstst├Ąndig rein und raus. Das k├Ânnten sie im Hochbeet wohl nicht?
Besser w├Ąre es, ein Fr├╝hbeet mit "Keller" oder angrenzenden Schlafhaus im Gehege aufzustellen. Wenn Du bedenken hast, kannst Du sie abends einsammeln, wenn sie nicht selber hineingehen und den Eingang zur Nacht verschlie├čen.
So hebe ich das fr├╝her auch gemacht, meine >Tiere sind es gew├Âhnt, ab und an hochgenommen zu werden. Ich m├Âchte sie daran gew├Âhnen. So sind sie nicht geschockt, wenn sie tats├Ąchlich mal zum Tierarzt m├╝ssten oder zur Fotodoku hochgenommen werden.
 
L

Liesa1

Beitr├Ąge
11
Reaktionen
0
Guten Morgen, :winken:

Ja Fr├╝hbeet w├Ąre die beste L├Âsung. Mit dem Gew├Ąchshaus war das fr├╝her auch relativ einfach.
Nur passt Fr├╝hbeet eigentlich eher schlecht und ich h├Ątte es trotzdem gerne sicher.
Deshalb kam mir die Idee.
Ich wei├č die meisten haben ihre immer drau├čen, mit ├ťberwinterungsgrube usw.
Frage an die, die ihre im ├ťbergang im Terra haben. Habt ihr eure schon drau├čen?
Morgen soll es ja sch├Ân werden, aber n├Ąchste Woche wird es hier wieder schlecht und k├Ąlter.
Ich wei├č nicht ob ich sie schon raus bringen soll. Im Moment habe ich das Gef├╝hl, dass sie Wettertechnisch ohne Technik am besten drinnen aufgehoben sind. Im Moment sind die beiden Ja drinnen auf 2qm mit 2 LR 70W Lampen, einmal die Desert und einmal die Jungle.
Ist nat├╝rlich keine echte Sonne, aber davon ist drau├čen ja auch noch wenig.

Ich bin irgendwie unschl├╝ssig.

Oder ich besorge die Plastik Dinger von einem Kaninchenkasten, bepflanze die und mache die f├╝r die n├Ąchste Zeit fertig, dann k├Ânnen sie bei gutem Wetter raus und bleiben halt im kalten und nachts drinnen? Durch den Plastikrand ist ja eher wenig Stress durch wechselnde Umwelt zu erwarten, oder?

Und wegen dem Umsetzen in der Nacht, Ja die beiden sind es auch gew├Âhnt mal in die Hand genommen zu werden. Ich wiege ungef├Ąhr im 14 Tage Rhythmus (nicht auf den Tag genau) und da m├╝ssen die zwei auch mit leben, sind aber nicht wahnsinnig gestresst danach. Sie gehen einfach Ihren normalen Gewohnheiten nach, legen sich hin, gehen fressen oder ÔÇ×sonnenÔÇť.
Macht doch auch Sinn, sie ab und an an einen zu gew├Âhnen, wenn wir (hoffentlich nicht) doch mal zum TA m├╝ssten w├Ąre es ja von Vorteil wenn sie nicht vor Angst alles einziehen was geht. :grin:

Ich w├╝nsche euch ein sch├Ânes Wochenende :schildkroete_2:
 
L

Liesa1

Beitr├Ąge
11
Reaktionen
0
Weil sie noch klein sind und ich Schwankungen die eine m├Âgliche Krankheit ank├╝ndigen k├Ânnten gerne fr├╝hzeitig erahnen m├Âchte.
Das Gewicht ├Ąndert sich nat├╝rlich kaum vielleicht mal 1,2 Gramm, aber schadet ja nicht.

Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass das sinnvoll ist.
 
Chardi

Chardi

Beitr├Ąge
681
Reaktionen
0
Welche Krankheit k├Ânnte sich mit Gewichtsschwankungen ank├╝ndigen?
 
L

Liesa1

Beitr├Ąge
11
Reaktionen
0
Quasi jede, oder?
Sind Tiere oder auch Menschen krank essen sie weniger? Wenn der Darm oder andere Organe nicht richtig arbeiten wird nicht mehr richtig verwertet, dann kommt es zur Gewichtsabnahme... oder Parasiten, die k├Ânnen ebenfalls dazu f├╝hren.

Oder irre ich mich?
 
Thema:

Vorstellung, Fragen & Austausch ­čśŐ­čÉó

Vorstellung, Fragen & Austausch ­čśŐ­čÉó - ├ähnliche Themen

  • Neu hier - Vorstellung - und nat├╝rlich Fragen ;o)

    Neu hier - Vorstellung - und nat├╝rlich Fragen ;o): Hallo zusammen, ich m├Âchte mich mal eben vorstellen :-) Mein Name ist Rike (39), ich lebe mit meiner Familie in Niedersachsen und wir bzw. eher...
  • Vorstellung und die erste Frage: wann das Licht ausmachen?

    Vorstellung und die erste Frage: wann das Licht ausmachen?: Hallo zusammen! Wir sind seit heute stolze Besitzer zweier niedlicher Schildkr├Âtenbabys (testudo hermanni boettgeri). Wir haben uns vorher gut...
  • Vorstellung und erste Fragen

    Vorstellung und erste Fragen: Hallo, mein Name ist Toby, bin 37 Jahre und komme aus Bayern. Wir m├Âchten uns gern griechische Landschildkr├Âten kaufen und sind derzeit in der...
  • Ich m├Âchte mich vorstellen und habe gleich eine Frage!

    Ich m├Âchte mich vorstellen und habe gleich eine Frage!: Hallo, ich bin neu hier und wollte mal Hallo sagen! Ich habe seit kurzem einen Breitrandschildkr├Âte, auf die ich sehr stolz bin! Sie ist erst ca...
  • hallo. will mich vorstellen + ne frage

    hallo. will mich vorstellen + ne frage: :grin: Hallo. M├Âcht mich hier nun endlich mal vorstellen. habe wie gesagt seit ca. 10 jahren 2 vierzehen landschildkr├Âten. bis jetzt hat auch...
  • hallo. will mich vorstellen + ne frage - ├ähnliche Themen

  • Neu hier - Vorstellung - und nat├╝rlich Fragen ;o)

    Neu hier - Vorstellung - und nat├╝rlich Fragen ;o): Hallo zusammen, ich m├Âchte mich mal eben vorstellen :-) Mein Name ist Rike (39), ich lebe mit meiner Familie in Niedersachsen und wir bzw. eher...
  • Vorstellung und die erste Frage: wann das Licht ausmachen?

    Vorstellung und die erste Frage: wann das Licht ausmachen?: Hallo zusammen! Wir sind seit heute stolze Besitzer zweier niedlicher Schildkr├Âtenbabys (testudo hermanni boettgeri). Wir haben uns vorher gut...
  • Vorstellung und erste Fragen

    Vorstellung und erste Fragen: Hallo, mein Name ist Toby, bin 37 Jahre und komme aus Bayern. Wir m├Âchten uns gern griechische Landschildkr├Âten kaufen und sind derzeit in der...
  • Ich m├Âchte mich vorstellen und habe gleich eine Frage!

    Ich m├Âchte mich vorstellen und habe gleich eine Frage!: Hallo, ich bin neu hier und wollte mal Hallo sagen! Ich habe seit kurzem einen Breitrandschildkr├Âte, auf die ich sehr stolz bin! Sie ist erst ca...
  • hallo. will mich vorstellen + ne frage

    hallo. will mich vorstellen + ne frage: :grin: Hallo. M├Âcht mich hier nun endlich mal vorstellen. habe wie gesagt seit ca. 10 jahren 2 vierzehen landschildkr├Âten. bis jetzt hat auch...