Home sweet home - Nellys neues Zuhause

Diskutiere Home sweet home - Nellys neues Zuhause im Aquarienvorstellung Forum im Bereich Wasser- und Sumpfschildkröten; Hallo zusammen, wie bereits in meinem Vorstellungs-Thread für dieses Forum angemerkt, wollte ich ein paar Infos und Bilder zum Aufbau des neuen...
Hensley

Hensley

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

wie bereits in meinem Vorstellungs-Thread für dieses Forum angemerkt, wollte ich ein paar Infos und Bilder zum Aufbau des neuen Aquaterrarium für unsere Nelly posten.

Infos zu unserem neuesten Familienmitglied findet ihr hier:
schildkroetenforum.com/mitglieder-vorstellung/hallo-nelly-co-t142326.html

Wie aus dem anderen Thread bekannt musste ein Vitrinenschrank an der Stelle weichen um einem entsprechenden Unterschrank Platz zu schaffen. Diesen habe ich kurz skizziert und dann bei einem Freund in seiner Tischlerei selbst gebaut. PS: Der alte Kachelofen ist mittlerweile nur noch Optik und seit Jahren ausrangiert:
IMG_3800.jpg IMG_3836.jpg

Einen ungefähren Plan für Sonnendeck und Eiablage für das 160x60x60 Aquaterrarium hatte ich dann auch. Von unserem Tierarzt für Reptilien habe ich mir das auch noch kurz absegnen lassen, zwecks Platz für Eiablage. Einer meiner besten Freunde hat mir dann in seiner Glaserei Sonnendeck und Rampe nach Maß eingepasst:
IMG_3818.jpg IMG_3819.jpg

Nachdem das Becken ankam und aufgestellt wurde, habe ich die 3D Rückwände eingepasst:
IMG_3919.jpg IMG_3923.jpg

Für die Rampe und das Sonnendeck habe ich mir bei AMZ (Abkürzung, ihr wisst schon wo) ebenen Kork aus einem Stück (kein verleimter Presskork, deswegen Aquarium tauglich) besorgt und aufgrund der Dicke in der Tischlerei noch abhobeln lassen:
IMG_3925.jpg IMG_3927.jpg

Die werde ich dann noch entsprechend einpassen für Sonnendeck und halt die Rampe, damit sie auch bequem darauf kommt. Die Rampe selbst wird noch so ca. 20cm im Wasser sein. Ich hoffe ihr damit auch einen geeigneten Schlafplatz zu schaffen. Halt kurz unter der Oberfläche, damit sie mit dem Kopf oben noch Luft holen kann. Aber da bin ich mal auf eure Kommentare gespannt. Aktuell schläft sie auf dem Boden in dem alten kleinen Becken, da hier leider kein Flachwasser Bereich vorhanden ist.

Damit sie oben nicht ausbüchsen kann, habe ich Seitenteile gebaut und mit einer Naturstein Mauer Optik beklebt. Diese sollen dann am Sonnendeck bzw. der Eiablage auf der rechten Seite hinten, rechts und vorne entsprechend angebracht werden. Die Teile säge ich noch etwas zurecht, damit das ganze auch wie eine Steinauer mit ausgebrochenen Steinen aussieht und nicht so statisch "quadratisch praktisch gut". Poste dann die Bilder sobald ich das zurecht habe.
IMG_3953.jpg

Gleichzeitig kann ich ihr damit aber auch eine Höhle und somit ihren Rückzugsort geben. Im alten Becken habe ich das in kleinerer Form auch so gemacht und das hat sie sehr gerne angenommen.

Die letzten Tage konnte ich dann noch den Sand einbringen. Damit sieht das Becken aktuell wie folgt aus:
IMG_3966.jpg IMG_3967.jpg

Würde mich freuen wenn ihr ein paar Kommentare und ggf. Verbesserungen schreiben könntet. Z.B. bin ich mir nicht sicher, ob ich diese Wurzel noch einbringen sollte:
IMG_3935.jpg

Sie ist ca. 40cm und ich glaube das ich ihr damit zu viel Schwimmraum nehme. Im aktuell zu kleinen Becken ist sie einfach sehr schwimmfreudig und ich würde ihr liebend gerne mehr Schwimmraum bieten. Aber da habe ich einfach zu wenig Erfahrung.

Des Weiteren bin ich mir unsicher wie genau ich den Umzug vom alten in das neue Becken gestalten sollte. Aktuell sieht mein Plan wie folgt aus:
- Neues Becken komplett fertig machen mit Sand, Sonnendeck, Eiablage, Lampe und Seitenteilen.
- Am Tag X Nelly aus dem Becken in das Trockendock Morgens verfrachten und alle Einrichtungsgegenstände aus dem alten Becken in das neue geben.
- Danach das Wasser aus dem alten Becken inkl. Sand in das neue Becken überführen.
- Anschließend das Becken mit zusätzlichen Wasser befüllen, Pumpe (Tetra EX 1200 Plus) Umklemmen und in Betrieb nehmen.
- Alles einige Stunden laufen lassen um das Wasser mal umzuwälzen und dann Nelly in ihr neues Zuhause bringen.

Würde mich freuen wenn mir hier jemand aus der Erfahrung her einen Tipp geben könnte.

Danke euch allen Vorab für die Infos und viele Grüße ...

Der Hens
 
stock

stock

Beiträge
11.074
Punkte Reaktionen
7

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

Au Backe, sehen meine Becken da sch......langweilig aus. Mann mach es , Dein Tierchen wird schon damit klarkommen und es genießen.
 
Hensley

Hensley

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

Ok stock, danke dir :)

ich werd das dann mal alles so in Angriff nehmen und entsprechend posten ;)

Gruß, der Hens
 
B

bougaloo

Beiträge
1.368
Punkte Reaktionen
1

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

wow, sehr cool :)
vor allem der sonnen- eiablageplatz; das werd ich mir gleich merken - villeicht mach ich das für "schlangi" auch gleich so.
überhaupt sehr cooles projekt... auf dem kachelofen hätte es ja auch noch platz für weitere sonneplätze und ein flachwasserbecken :)

ich hab eine flachwasserzone in einem meiner becken. meine emydura ruht sich dort tagsüber gerne aus und nachts hängt sie sich mit den vorderflossen dort dran und schläft so. also gut möglich dass deine schildkröte den unter wasser liegenden aufgang auch so nutzt.

die wurzel finde ich auch etwas fett und klobig - ich persönlich würde da lieber etwas längeres, dünneres nehmen und so hinstellen (evtl auch aus dem becken kuckend) dass man unten durch und drumherum schwimmen könnte. aber das ist ja ein detail.

sehr geiles porjekt:hut:

grüsse,
samuel
 
G

Gast99512

Gast

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

Ich bin immer ganz platt von solchen/euren Projekten.....:tender:
Das muß SOOOO einen Spaß machen - WOW !!!!

Ganz viel Freude + Erfolg dir dabei :winken:
 
stock

stock

Beiträge
11.074
Punkte Reaktionen
7

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

Arbeit auf jeden Fall. Spaß, wenn man erkennt, daß es sich gelohnt hat.
 
1

1claire

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

It seems like you had fun doing this project, it looks amazing.
 
Maria 2

Maria 2

Moderatorin
Beiträge
4.096
Punkte Reaktionen
3.624

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

Super,
bin schwer beeindruckt.
Freu mich sehr für deine Schildkröte, dass sie so ein tolles Becken bekommt.
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Punkte Reaktionen
5

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

:love: Sehr cool!

Ich glaube bei dem "endgültigen" Gestalten, wird es dir wie so vielen ergehen.:mrgreen: Das wird immer mal wieder was geändert, was Neues probiert... Insofern probiere es mit der Wurzel aus. Rausnehmen kannst du sie ja dann auch immer noch.
Veränder nur am Anfang nicht so viel, damit sie sich erstmal einleben kann.

Ich würde ja glatt von der Decke noch hängende Pflanzen in schönen Blumenampeln ranken lassen. Nicht ins Wasser, aber oben drüber. Das Becken sieht richtig toll aus. Da wird nicht nur deine Schildkröte viel Freude mit haben. Echt toll! :daumen:

Wie man den Umzug am Besten mit dem Einlaufen vom neuen Becken macht, kann ich dir nicht sagen.
Vielleicht hat da ja noch jmd eine Idee zu.
 
S

Smilla67

Beiträge
435
Punkte Reaktionen
0

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

Sehr, sehr cool.

ich habe gerade eine ähnlich große Wurzel aus dem Becken rausgenommen. Sie nimmt wirklich viel Platz weg und nach einem Jahr habe ich sie rausgeschmissen. Der Platz für die Kröte war mir wichtiger.

LG Antje
 
Hensley

Hensley

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

Vielen lieben Dank für eure zahlreichen Kommentare :)

@bougaloo
Das mit der Flachwasserzone am Aufstieg hoffe ich auch das sie das annimmt. Wenn nicht überlege ich mir noch was, aber erst mal schauen wie sie das neue Becken annimmt.

@Jakido
Die große Wurzel bleibt jetzt doch erst mal draussen und ich besorge mir hier was kleineres wie Bougaloo vorgeschlagen hatte. Das mit dem herausragen finde ich schon recht ansprechend und eine tolle Sache. Mal schauen was der Fachhandel da so auf Lager hat und was mich dann inspiriert ;)

Auf dem Kachelofen ist noch eine Rankenpflanze. Die wollten wir dann so "reinranken" lassen. Also nicht in das Becken bzw. Wasser direkt, sondern nur über die später da befindlichen Seitenteile. Ansonsten kommen auf dem Landteil auch noch kleine Pflanzen zum Einsatz.

@Smilla67
Ja, so große Wurzeln sehen zwar genial aus und geben dem Becken immer eine tolle Struktur, aber nehmen halt auch viel Raum weg. Die Kleine Große wird ja auch noch was größer mit den Jahren ... sagen wir es so, ich hätte vor der Bestellung des Beckens mich besser noch weiter informiert, dann hätte ich den Unterschrank bis Vorderkante vom Kachelofen geplant und ein Becken mit 160x75/80x60 darauf gesetzt. Aber naja ... wie wir bei uns so sagen "Et es wie et es" und "Et hätt noch emmer joot jejange" :D

@all
Ich hatte mir überlegt, das alte 120er Becken inkl. allem am Ende weiterzugeben. Habe ja dazu noch eine Eheim Pumpe und im Grunde alles um ein 120er Becken zu betreiben. Dann natürlich für eine kleinere Wasserschildkröte. Aber da ich eben den Thread über die Weißpünktchenkrankheit gelesen hatte (ja ich weiß, geht um Fische), dachte ich mir ob es nicht Sinn macht, dass Becken lieber auf Halde zu legen, falls wir mal in die Thematik laufen, das sie in ein anderes Becken muss. Oder ist das eher unwahrscheinlich?

Ansonsten könnte ich das sicherlich auch noch für Garnelen und andere Fische als zweites Becken fahren. Muss ich halt nur mal die Dame des Hauses dazu in Kenntnis setzen ^^

Viele Grüße ... der Hens
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Punkte Reaktionen
5

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

Hallo,

ich habe sowohl für meine Schlangen, als auch für meine Schildkröten ein Notfallterrarium auf Reserve. Falls etwas sein sollte, kann ich gleich reagieren ohne dann lange nach einer "Notfalllösung" zu suchen.

Insofern würde ich das Becken aufbewahren.
Es kann aber natürlich auch gut sein, dass du es Jahre lang nicht benötigst. Ich habe meine seit 6 Jahren auf Reserve stehen und habe sie noch nicht gebraucht :lachend: Darüber will ich mich gar nicht beschweren. Trotzdem bleiben sie gelagert, kann ja immer mal was sein...
 
Hensley

Hensley

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

Also ich denke da hast du Recht. Ich werde mal das Becken, Pumpe usw. alles aufbewahren. Man weiß ja nie, wann man sowas dann ggf. wieder schnell benötigt. Evtl. stelle ich das auch in den Keller entsprechend auf. Der ist bewohnbar und hat auch hier und da genügend Licht bzw. man kann ja dann noch mit einer entsprechenden Lampe nachhelfen. Da könnten dann Pflanzen rein oder was anderes zum züchten. Wobei ich glaube, dass z.B. Futtergarnelen etwas schwierig in der Zucht sind.

Ggf. hat der eine oder andere ja noch eine Idee was man dort machen könnte. Am Ende kann man auch einfach ein Aquascape Becken draus machen :D Sieht toll aus und es steht nicht so unnütz in der Gegend rum ^^

So, heute gehts mal wieder an's Becken. Der plan sieht vor nun Sonneninsel und Rampe einzubringen. Dann noch Löcher für die Pumpe im Unterschrank usw. Wenn alles nach Plan läuft, wird Nelly Morgenfrüh ins Trockendock verfrachtet. Könnte dann auch direkt mal noch eine Badetherapie bekommen, und dann wird alles final umgebaut. Abends dann Einzug in das neue Heim. Mal schauen ob es so funktioniert wie ich mir das vorstelle :lachend:

Gruß, der Hens
 
Zuletzt bearbeitet:
Hensley

Hensley

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

Hallo zusammen,

hier mal ein kurzes Update. Ich bin leider nicht wie geplant an diesem Wochenende fertig geworden. Die Arbeiten haben dann doch alle länger gedauert als angenommen, bin da halt einfach ein bisschen perfektionistisch veranlagt :/

Aber ich habe die Sonneninsel nebst Rampe einbringen können und die Verkleidung für die Seiten entsprechend fertig gestellt.

Aktuell sieht das neue Becken also so aus:
IMG_4014.jpg IMG_4015.jpg
IMG_4016.jpg

Wie man sieht, musste ich das hintere Seitenteil noch durch ein Provisorium ersetzen, die hintere Steinwand kommt noch diese Woche. Die musste noch was gerichtet werden. Ansonsten fehlt halt noch Sand im Eiablageplatz und dann halt der Umzug in das neue Becken. Da ich nächstes Wochenende aber komplett ausgebucht bin, wird das leider erst Ende März was :(

Gruß, der Hens
 
stock

stock

Beiträge
11.074
Punkte Reaktionen
7

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

Sieht schon toll aus.
 
T

theiss1979

Beiträge
2.632
Punkte Reaktionen
1

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

Hallo,
sehr schön. Immer weiter so. :Daumendrueck:
 
cichy

cichy

Beiträge
5.547
Punkte Reaktionen
468

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

Huhu,

sieht echt super aus,

wo hast du diese Steinwand her? Oder hab ich das überlesen.
 
Hensley

Hensley

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0

AW: Home sweet home - Nellys neues Zuhause

@all
Sorry für die späte Rückmeldung ... gab leider einige Probleme daheim.
Ich versuche nun mal alles aufzuarbeiten.
Nelly ist seit April in das neue Becken eingezogen.

Hier mal zwei Fotos direkt nach dem Einzug:
5dd56817-5511-4a14-a225-1926a47e6afc.jpg IMG_4057.jpg

Hier ein paar weitere Fotos:
IMG_4058.jpg IMG_4193.jpg IMG_4194.jpg

Sie ist ziemlich schwimmfreudig und nutzt das gesamte Becken gut aus. Großartig Pflanzen kann ich zwar nicht, weil nach 15 Minuten die hälfte wieder auf der Wasseroberfläche schwimmt, aber man kann ja nicht immer alles haben ^^

Im Sommer sind dann noch 15 Zebrabärblinge dazu gekommen. War ein Versuch, da diese Gattung sehr schnell, windig und die Wassertemperatur vertragen. Nelly hat am Anfang hier und da mal versucht diese zu schnappen, dies aber dann schlussendlich aufgegeben. Nach ein paar Tagen bzw. Wochen waren dann auch alle aufeinander eingestellt und selbst wenn die Fische um das Maul herumschwimmen passiert nichts mehr. Wenn sie gefüttert wird klauen ihr die Fische höchstens hier und da etwas das abfällt ;)

Aktuell befindet sie sich im Winterschlaf, d.h. im Keller in einem Kühlschrank. Hierzu habe ich noch ein, zwei Fragen, welche ich aber in einem anderen Thread dann stellen werde. Den Fischen konnte man auch anmerken, dass ihnen die große Kleine fehlt.

@cichy
Welche Steinwand meinst du genau? Die 3D Rückwand oder die Verkleidung? Die 3D Rückwand ist von Juwel, die Verkleidung habe ich dagegen selber gebaut.

Einfach 6mm MDF Platte und dann in einem "größeren Online Shop" eine Rolle Vliestapete (kann dir diese gerne als PM schicken) mit Naturstein Optik bestellt. Die dann aufgeklebt und nach dem trocknen entlang der Steinkanten (vorher bisschen den Weg angezeichnet) mit einer Stichsäge (Vorsicht, Schnittrichtung vom Sägeblatt beachten damit nichts ausfranst) ausgeschnitten. Damit hat sie eine perfekte Höhle in der rechten Ecke, welche sie auch ausgiebig nutzt, wenn es ihr zu bunt wird ;)

Ich muss aber gestehen, dass mit der MDF Platte und dem Tapetenkleber war nicht gut durchdacht. Durch die Feuchtigkeit des Tapetenklebers auf nur einer Seite haben sich die Platten gewölbt. Habe ich zwar dann noch hinbekommen, aber da ich die vordere Platte noch mal neu machen muss (die "Kleine" mag es dort hochzuklettern) habe ich mir just die Tage eine neue größere geholt.

Diesmal 6mm MDF Platte welche auf einer Seite weiß beschichtet ist. Auf diese werde ich dann die Tapete kleben und hoffen das sich hier nichts mehr verändert. Poste noch mal ein Foto wenn das fertig ist.

Gruß der Hens
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Home sweet home - Nellys neues Zuhause

Home sweet home - Nellys neues Zuhause - Ähnliche Themen

Neues Aquarium: Hallo zusammen, ich halte eine 13 Jahre alte falsche Landkarten-Höckerschildkröte. (Wurde mir damals als Mississipi-Höckerschildkröte verkauft)...
Winterstarre oder verminderte Aktivitätsphase: Hallo zusammen, ich hätte noch zwei, drei Fragen zur Überwinterung unserer Nelly, welche eine Ouachita-Höckerschildkröte (Graptemys o...
Gewöhnung an neues Zuhause/neues Futter, Wasser etc.: Hallo ihr Lieben, da ich Dank euch inzwischen weiß, daß ein Freund von mir eine Pseudemys nelsoni (Florida Rotbauch Schmuckschildkröte) hält und...
Zierschildkröte bekommt neues Zuhause: Hallo zusammen! Es wird wohl in nächster Zeit eine Zierschildkröte bei mir einziehen. :) Selbst als absoluter Laie (auch allgemein in der...
Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte): Hallo liebe Forumsgemeinde, es ist jetzt eigentlich schon überfällig Euch mein Projekt vorzustellen. Nachdem ich vor einiger Zeit mich ja...
Oben