Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit!

Diskutiere Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit! im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo erstmal, nach einer echt langen Zeit melde ich mich mal wieder! Ich hab nun endlich ein neues Aquarium für meine beiden Schildies, es ist...
Speckmon

Speckmon

Beiträge
50
Reaktionen
0
Hallo erstmal,
nach einer echt langen Zeit melde ich mich mal wieder!
Ich hab nun endlich ein neues Aquarium für meine beiden Schildies, es ist 120x50x50cm groß, ist zwar nicht perfekt aber ich finde es ist eine große Verbesserung.
Ich habe auch mehrere Bilder in den Anhang getan.
Also, als Bodengrund benutze ich nun Quarzsand, deswegen ist das Wasser auch so trüb. Dann, der Landteil ist eine Erd-und Sand Mischung (Erde ist von Exo Terra, heißt irgendwas mit Forest), und dient auch als Eiablageplatz, aber er ist nur 5cm tief, aber besser als nichts. Ich habe immer noch die gleiche Lampe von Jetter, und der Landteil ist 40°C warm. Als Filter habe ich einen genommen, der 700 Liter pro Stunde filtert, undzwar mit Aktivkohle, einen Schwamm, Zeolith und solchen Röllchen.
Die Ernährung besteht aus 2x in der Woche Trockenfutter und jeden Tag Gurke, Salat und, wenn ichs da hab, Wasserpest. Außerdem schwimmt eine Sepiaschale bei denen rum.
Ich habe mich ein bisschen bei einem privaten Reptilien Verkäufer-Laden beraten lassen, und er hat mir solche Bakterien empfohlen, die ich alle zwei Tage 20ml für 9 Tage reinmache.
Der Filter geht aus dem Wasser, über einen Schlauch, an die Wand wo das Wasser dann rauskommt, ich fande das ist besser als einfach so.
An sich sehen die beiden ganz fröhlich aus, ist für die ein bisschen komisch so viel Platz zu haben. :)
Preis für Zubehör: 80€
Preis Aquarium: 400€
Ich glaube das war´s erstmal.


Bilder Links:

https://www.directupload.net/file/d/5386/3hxeqc6w_jpg.htm

https://www.directupload.net/file/d/5386/djy9tbic_jpg.htm

https://www.directupload.net/file/d/5386/52hmt5tg_jpg.htm

https://www.directupload.net/file/d/5386/cd7kimse_jpg.htm


LG,
Erik:Turtle Land:
 
09.03.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit! . Dort wird jeder fündig!
Speckmon

Speckmon

Beiträge
50
Reaktionen
0
Habe jetzt auch bemerkt das sie den Sand manchmal essen, im Internet steht das es was mit Kalzium Mangel zutun hat, obwohl die eine Sepia schale haben.
 
1

1claire

Beiträge
16
Reaktionen
0
I fine for tortoises to live on the sand because they realized that they can't eat their substrate baby. But if you just throw lettuce on the ground your tortoise well we will eat the sand with it. and that could cause digestive problems in the future.
 
T

theiss1979

Beiträge
2.632
Reaktionen
1
I fine for tortoises to live on the sand because they realized that they can't eat their substrate baby. But if you just throw lettuce on the ground your tortoise well we will eat the sand with it. and that could cause digestive problems in the future.
Hello 1claire,

I don't want to seem unpolite, but this is primarily a german-language forum.
Of course, everyone is welcome here, regardless of their origin or language, but please consider that some members may have trouble reading or understanding your posts.
 
freude2016

freude2016

Beiträge
4.896
Reaktionen
33
Hello 1claire,

I don't want to seem unpolite, but this is primarily a german-language forum.
Of course, everyone is welcome here, regardless of their origin or language, but please consider that some members may have trouble reading or understanding your posts.

Der Vollständigkeit halber, in deutsch:

Ich möchte nicht unhöflich wirken, aber dies ist in erster Linie ein deutschsprachiges Forum.
Natürlich ist hier jeder willkommen, unabhängig von seiner Herkunft oder Sprache, aber bitte bedenke, daß einige Mitglieder Probleme beim Lesen oder Verstehen deiner Beiträge haben könnten.


Danke Sebastian, du hast selbstverständich recht. :knutschi:
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5
:laecheln: ist auch bisschen Offtopic:

Aber übersetzt doch für 1claire den Text - das wird ja keine Schikane sein, sondern ein Problem mit der Sprache/Rechtschreibung von der Sprache sein?!
Wegen Sprache ausgeschlossen zu sein ist mega ätzend. Mein Englisch reicht zum Verstehen, aber richtig übersetzen kann ich es nicht... Aber wir haben ja ein paar Leute hier, die gut Englsich können. Vielleicht gibt es da ja eine gute Lösung...



Jetzt zum Thema :zwink:

- ich finde es kritisch einen "besser als Nichts" Eiablageplatz zu "schaffen". Wenn weibliche Schildkröten Eier legen müssen - der Körper produziert sie ja - und dann nicht legen können,weil es keinen geeigneten Ablageplatz gibt, können sie an einer Legenot sterben. Bei Legenot einen Platz einzurichten, als Notfallplatz, ist auch sehr riskant geplant. Veränderungen werden nicht schnell angenommen.
Wenn dein Weibchen im Eier-alter ist, solltest du unbedingt einen geeigneten Platz schaffen! Alles andere ist unfair dem Tier gegenüber. Zumal du im Vorwege nicht sehen kannst, wann sie legen wird.

Liebe Grüße,
Karin
 
freude2016

freude2016

Beiträge
4.896
Reaktionen
33
:laecheln: ist auch bisschen Offtopic:

Aber übersetzt doch für 1claire den Text - das wird ja keine Schikane sein, sondern ein Problem mit der Sprache/Rechtschreibung von der Sprache sein?!
Wegen Sprache ausgeschlossen zu sein ist mega ätzend. Mein Englisch reicht zum Verstehen, aber richtig übersetzen kann ich es nicht... Aber wir haben ja ein paar Leute hier, die gut Englsich können. Vielleicht gibt es da ja eine gute Lösung...

Ich gebe mir die größte Mühe zukünftig, liebe Karin !
Du hast auch irgendwie recht.... :roll2:

Grob also der Beitrag von 1claire:
Es ist in Ordnung, wenn Schildkröten "auf Sand" leben, wenn sie erkennen, daß sie das Substrat nicht essen können. ("Baby" ist denke ich hier eine Art Anrede an den vorherigen Beitragsschreiber - korrigiert mich, wenn ich falsch liege. :roll2: ) Wenn der Salat aber auf den Boden fällt, wird er gegessen, und das könnte in Zukunft Verdauungsprobleme verursachen.
(Sie meint wohl damit, daß mit dem Grünfutter auch Substrat MIT aufgenommen wird.) :winken:
 
Zuletzt bearbeitet:
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5
:mrgreen: ich kann noch nicht mal "Englisch" schreiben :bla:
 
Speckmon

Speckmon

Beiträge
50
Reaktionen
0
Hallo,
Danke erstmal für eure Antworten und Übersetzungen :lachend:
Also, ich werde jetzt erst mal den Sand so hoch auffüllen wie es nur geht.
Wenn es nach mir gehen würde, hätte ich schon lange was gebastelt aber meine Eltern möchten das nicht so wirklich:???:.
Meine weibliche Schildi hat schon zwei mal Eier letztes Jahr gelegt, im alten Aquarium noch, sie hat die damals ins Wasser gelegt, da ich noch keinen richtigen Landteil hatte. Jetzt mit dem neuen haben sie ja einen, aber ich hab keine Ahnung wie ich das jetzt noch spontan umbauen kann, damit es Artgerecht ist.:betruebt:
(Auf den Fotos habe ich noch nichts geändert, mache das erst später.)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
B

bougaloo

Beiträge
1.368
Reaktionen
1
hallo,

schön, dass du ihnen ein grösseres aquarium parat gemacht hast.
bitte nicht böse sein: aber dein eiablageplatz ist leider nur ein landteil mit etwas sand - ein eiablageplatz sollte doch schon eine gewisse substrattiefe haben.
hast du nicht die möglichkeit eine kleiens sandgefülltes aq auf diesen landplatz zu stellen? oder am anderen ende des beckens auf zwei backsteinen (dann hättest du auch noch ein versteck). wie gross sind denn die tiere? ich lese da raus 1xM udn 1xW?
wieso wollen denn deine eltern nicht dass du was bastelst? die sollen doch froh sein, dass du dich um die schildkröten kümmerst, denen was nettes baust, anstatt dass du am smartphone rumhängst ;-)

grüsse,
samuel
 
Speckmon

Speckmon

Beiträge
50
Reaktionen
0
Hallo,
danke für deine Antwort, ich hab mal ein paar Bilder in den Anhang getan, und es sind schon zwei echt große Schildkröten. Und das mit dem Aq auf den Landteil geht glaub ich nicht wirklich, was du auch am Bild sehen kannst. Das mit dem zwei Backsteinen ist eine echt gute Idee, aber dann verschwindet noch mehr Schwimmraum..
Bin grad echt ratlos:frage:
 

Anhänge

stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Nicht unbedingt; wenn die Backsteine jeweils an den Seiten gestellt werden und eine Steinplatte obenauf, auf der das Landteil kommt, ergibt dies noch eine Höhle. Höhlen werden immer gerne von den Tieren angenommen. Was natürlich zu beachten ist, die Steine sollten weder auf Glas noch Sand aufgebaut werden, sondern auf Styropor oder noch besser auf dieses Moosgummi (Schaumstoff).
 
B

bougaloo

Beiträge
1.368
Reaktionen
1
da problem ist halt auch, dass diese "schildkrötenbecken" nicht unbedingt super geeignet sind - da man sie nicht komplett füllen kann und somit auch die bastelmöglichkeiten eingeschränkt sind..

am besten wäre natürlich das becken komplett mit wasser zu befüllen und daneben ein kleines becken als eiablage- und sonnenplatz aufzustellen... wie dick ist denn das glas von deinem aquarium?

grüsse,
samuel
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5
ui, da hast du aber Glück gehabt, dass sie die Eier ins Wasser gelegt hat!

Suche dich doch mal durchs Forum und gucke Bilder von Eiablageplätzen an. Da sind so schöne Sachen bei. Wenn du nicht nur ne "Plastikbox" mit Sand füllst und es schön machst, wäre es ja auch für die Augen gut - nicht nur für das Tier! ;-)

Und da du schon viel Geld ausgegeben hast, mit ein bisschen Geschick und Werkeln, kann man auch günstige Sachen konstruieren. Ohne dass du am Ende Pleite bist. Technik und Aquarium sind teuer, aber was für die Eiablage zu bauen stürzt dich nicht unbedingt in den Ruin :zwink:

(hat sich überschnitten)
 
Speckmon

Speckmon

Beiträge
50
Reaktionen
0
Danke erstmal für die ganzen Antworten,
die Ideen sind echt gut, ich wünschte ich hätte ein leeres Aquarium gekauft:???:
Spontan würde ich sagen ich würde die Glaswand bei diesem Landteil am Ende erhöhen, sodass die Treppe gleichbleibt, der Rest aber höher ist. Dann würde ich den Sand halt so schräg immer höher geht.
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5
Ich glaube nicht, dass der Sand dann noch lange in dem Behälter bleibt. Den werden sie ggf umgraben, drüber laufen und dann hast du alles im Becken drin. Das rutscht ja gleich wieder runter. So groß ist der Bereich ja nicht.

Kannst du nicht einfach "so tun" als sei es leer und baust was externes. Den Wasserstand zu erhöhen, damit sie raus kommen ist ja dann nicht das Problem. Und wegen der Glasfläche, findet man bestimmt auch eine Lösung.
 
B

bougaloo

Beiträge
1.368
Reaktionen
1
@stock:

9mm glasdicke ist ja doch schon etwas - meinst du man könnte das becken allenfalls komplett füllen (hast du erfahrung). dann könnte eric den jetzigen landplatz als flachwasserzone nutzen und nebenan ein kleines becken für eiablage und sonnenplatz stellen?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bougaloo

Beiträge
1.368
Reaktionen
1
Kannst du nicht einfach "so tun" als sei es leer und baust was externes. Den Wasserstand zu erhöhen, damit sie raus kommen ist ja dann nicht das Problem. Und wegen der Glasfläche, findet man bestimmt auch eine Lösung.
das wäre auch meine idee - da müssten wie aber erst abklären ob die 9mm glasdicke reichen für den wasserdruck - das becken wird ja keine längs und querstreben haben...
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Ich würde das eingeklebte Landteil entfernen, ein separates Landteil auf Steine oder eine andere Möglichkeit nutzen und so hoch wie möglich füllen. Nur sollte man aufpassen, das da keine Fluchtmöglichkeiten gegeben werden.
 
Thema:

Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit!

Neues Aquarium + Fragen nach langer Zeit! - Ähnliche Themen

  • Neues Aquarium Frage wegen Landteil.

    Neues Aquarium Frage wegen Landteil.: Guten morgen, Ich habe für meine schildi ein neues Aquarium gekauft 100x50x50. Das möchte ich neu einrichten mit neuen Landteil usw. Solange sie...
  • Ein Paar Fragen zum neuen Aquarium

    Ein Paar Fragen zum neuen Aquarium: Hey leute meine Schildi bekommt ein neues größeres Aquarium, ich habe für den landteil ein Podest aus Glas im Aquarium angeklebt für die Treppe...
  • Neues Aquarium im Bau (viele Fragen)

    Neues Aquarium im Bau (viele Fragen): Hallo, Bin neu hier und hab mal ein paar Fragen. Hab 2 Weibchen, glaub ich... (angebliche Gelbwangen Schmuckschildkröten wie wohl jeder hier) so...
  • Neues Aquarium und ein paar Fragen

    Neues Aquarium und ein paar Fragen: Hallo! Ich konnte jetzt endlich mein grosses Aquarium (200/50/75)aufstellen. Da ich leider eine Holzbalkendecke unter den Füssen habe, hab ich...
  • Fragen zum Umzug ins neue Aquarium

    Fragen zum Umzug ins neue Aquarium: Hallo zusammen, unsere beiden Pseudemys Nelsoni Kinnings bewohnen im Moment ein 80x40x40cm Becken, welches wir die Tage gegen ein 150x50x50er...
  • Ähnliche Themen
  • Neues Aquarium Frage wegen Landteil.

    Neues Aquarium Frage wegen Landteil.: Guten morgen, Ich habe für meine schildi ein neues Aquarium gekauft 100x50x50. Das möchte ich neu einrichten mit neuen Landteil usw. Solange sie...
  • Ein Paar Fragen zum neuen Aquarium

    Ein Paar Fragen zum neuen Aquarium: Hey leute meine Schildi bekommt ein neues größeres Aquarium, ich habe für den landteil ein Podest aus Glas im Aquarium angeklebt für die Treppe...
  • Neues Aquarium im Bau (viele Fragen)

    Neues Aquarium im Bau (viele Fragen): Hallo, Bin neu hier und hab mal ein paar Fragen. Hab 2 Weibchen, glaub ich... (angebliche Gelbwangen Schmuckschildkröten wie wohl jeder hier) so...
  • Neues Aquarium und ein paar Fragen

    Neues Aquarium und ein paar Fragen: Hallo! Ich konnte jetzt endlich mein grosses Aquarium (200/50/75)aufstellen. Da ich leider eine Holzbalkendecke unter den Füssen habe, hab ich...
  • Fragen zum Umzug ins neue Aquarium

    Fragen zum Umzug ins neue Aquarium: Hallo zusammen, unsere beiden Pseudemys Nelsoni Kinnings bewohnen im Moment ein 80x40x40cm Becken, welches wir die Tage gegen ein 150x50x50er...