Wasserschildkrötenfutter, Wünsche und Anregungen

Diskutiere Wasserschildkrötenfutter, Wünsche und Anregungen im Futtertiere und Futterpflanzen Forum im Bereich Schildkröten; Hallo zusammen, da ich nun bereits von verschiedenen Seiten darauf angesprochen wurde hier mal ein offizieller Thread dazu. Ich habe das Glück...
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.606
Reaktionen
354
Hallo zusammen,

da ich nun bereits von verschiedenen Seiten darauf angesprochen wurde hier mal ein offizieller Thread dazu.

Ich habe das Glück mir Schildkrötenfutter nach meinem eigenen gusto herstellen lassen zu können.
Bisher habe ich nur Futterpallets machen lassen die als Aufbau- und Ergänzungsfutter gedacht sind.
Hoch Proteinreich und mit einem hohen anteil an Kalzium, Omega3 und Vitamin D3.
Es wird von meinen Tieren sehr gut angenommen und ist insbesondere vor und nach der Strarre extrem gut, da es sehr leicht (also auch bei niedrigeren Temperaturen) und vollständig verdaut wird.

Nun aber zu meinem eigentlichen Anliegen:
Ich wurde bereits mehrfach gefragt ob ich nicht ein Futter für diese oder jene Art extra herstellen kann.
Kann ich.
Darum meine Frage: Besteht bei Euch Interesse an einem Futter das speziell für eure Art hergestellt wird? Oder lieber ein allgemeines Ergänzungsfutter?
Wenn ja, für welche Arten?
In welcher Form? (Pallets, als Pulver das man zu einem Pudding verarbeiten kann, fertiger Pudding etc.)

Da ich das Futter auch für meine eigenen Tiere verwende achte ich auf best mögliche Qualität. Quasi vom Schildkrötenhalter für Schildkrötenhalter. Die Kosten sind natürlich nicht gerade ein Schnäppchen, wegen der Qualität und der kleinen Produktionsmenge. Aber das kann ich kalkulieren wenn ich weiß was gewünscht wird, und ich denke über die Kosten von einem premium fertig-Schildkrötenfutter werde ich nicht raus kommen (bin ja nicht auf 400% Gewinn angewiesen).

Ist nur mal eine kleine Umfrage um fest zu stellen ob überhaupt ein breiteres Interesse daran besteht oder ob ich das einfach im kleinen Kreis für meine Freunde machen soll.
Über ein "ich mach mein Futter lieber selber" oder " ich füttere nur frisches" bin ich absolut nicht böse.

Grüße
Der Lerad
 
22.02.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wasserschildkrötenfutter, Wünsche und Anregungen . Dort wird jeder fündig!
cichy

cichy

Beiträge
5.291
Reaktionen
83
Huhu,

meine Begeisterung müsstest du ja bemerkt haben.

Ich bin grundsätzlich an Allem interessiert - ob Pulver oder Pellet.
Hauptsächlich interessiert mich ein Ergänzungsfutter (also um evtl. fehlende Vitamine etc. ausgleichen zu können) zu den normalen frischen Futtermitteln die ich auch weiterhin geben würde - aber ein Hauptfutter mit/ohne Grünanteil oder sogar ein sehr hoher Grünanteil (wie in den Schneckensticks) ist für mich ebenso interessant. Dann kann ich mir den ganzen Käse mit Löwenzahnsticks und Spinatsticks und XY-Sticks sparen und hab eine Quelle für alles.

Ein gutes Futter, Pulver o.Ä. würde ich auch an Futtertiere und meine anderen Tiere verfüttern - demnach würde ich schon einen größeren Bedarf anmelden :winken:
 
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.606
Reaktionen
354
Ja gut, du bist ja bereits in den Genuss einer Probe von meinem Ergänzungsfutter gekommen.

Ich will auch nicht das nur ein Futtermittel gefüttert wird. Das wäre zwar theoretisch möglich, wenn ich ein Futter speziell für eine bestimmte Art herstelle, aber davon rate ich ab.
Der Speiseplan sollte immer abwechslungsreich gestaltet sein und frisches Futter beinhalten.

Es wäre quasi dafür da um den Speiseplan zu erweitern, aber eben mit einem Futter mit dem man alle spezifischen Bedürfnisse einer Art befriedigt. Das dann je nach natürlichem Nahrungsspektrum aus Krustentieren, Muscheln, Fisch, Insekten, Säugetieren, Hartpflanzen, Weichpflanzen, Algen etc besteht.

Der "Booster" den du bekommen hast würde zu einem rasanten Wachstum führen wenn er als Alleinfutter genutzt wird.
Das andere Futter könnte man, in vernünftigen Mengen, geben ohne dass das Tier dadurch "hoch gepowert" wird.

Ist, wie gesagt, nur ein Gedanke.
Ich werde es für meine Tiere auf jeden Fall machen (und eine Hand voll Freunde die sich da bereits angemeldet haben). Hab ja auch nur 5 verschiedene Arten. Da geht das. Und weil ich mit der Futtertier- und Futterpflanzenzucht im Sommer nicht immer hinterher komme und beruflich bedingt auch nicht immer Zeit ist mir frischen Pudding zu kochen ist es für mich ganz praktisch etwas zur Hand zu haben bei dem ich nur die Tüte auf machen muss. Und da will ich eben was haben von dem ich weiß das es gut ist.

Grüße
Der Lerad
 
QMathilda

QMathilda

Beiträge
372
Reaktionen
3
Hallo Lerad.

Ich hätte auch Interesse an diesem Futter, um dieses ergänzend zu anderen Futtermitteln verfüttern zu können. Ich pflege drei adulte Wasser-/Sumpfschildkroten (1.1 Mauremys reevesii und 0.1 Trachemys scripa scripra x troostii). Ich würde mich freuen, wenn ich eine kleine Menge über dich beziehen könnte. Vielen Dank für die Rückmeldung bereits im Voraus.

Freundliche Grüße, Steffi
 
S

Smilla67

Beiträge
435
Reaktionen
0
Ich hätte auf jedem Fall Interesse an einem Hauptfuttermittel. Pellets wären auch super für die Urlaubszeit (Futterautomat) oder im Winter, wenn es nicht so viel frisches (Schnecken, Würmer, Asseln & Co.) aus dem Garten gibt.

Meine Kinosternon Leucostomum Postinguinale starrt, bzw. ruht ja nicht und ist das ganze Jahr über aktiv.

Ich habe zwar auch getrocknete Insekten von Pauls Mühle, also qualitativ sehr hochwertig, aber die Packungsgrößen sind einfach viel zu mächtig, so dass die Reste immer die Wildvögel bekommen, was doch ziemlich kostspielig ist.

also ich wäre dabei.

VG Antje
 
T

theiss1979

Beiträge
2.632
Reaktionen
1
Hallo,
ich hätte ebenfalls großes Interesse. Vor allem suche ich ein hochqualitatives Pellet Futter, welches man bedenkenlos während der Urlaubszeit verfüttern (lassen) kann, allerdings eher eines, welches gerade weniger Protein, dafür aber mehr Anteil an Rohfaser und Rohasche besitzt. Wichtig wäre außerdem ein gutes Calcium/Phosphor Verhältnis.
 
zwetschgi

zwetschgi

Beiträge
429
Reaktionen
0
Hu hu :wink: Tolle Idee.
Ich hätte auch großes Interesse. Ich wäre auch an einem Hauptfutter mit Schwerpunkt "pflanzlich" interessiert, die ich im Urlaub oder bei längerer Abwesenheit verfüttern lassen könnte, wenn ich nicht zuhause wäre. Oder vorallem in der Übergangszeit im Herbst und Frühjahr, wo ich draussen nichts frisches finde für meine trachemys Dame :winken::schildkroete_2:
Pellets oder was zum Anmischen wäre mir egal
 
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.606
Reaktionen
354
Okay, es scheint sich aktuell also in die Richtung von Urlaubsfutter und Aufbau-/Ergänzungsfutter zu bewegen.
Also etwas allgemeiner gehalten. Sprich ein Futter für Carnivore, eins für Omnivore und eins für vorwiegend Herbivore.

Hab ich das richtig interpretiert?

@Sebastian
ja das mit dem Calcium/Phosphor Verhältnis hat mich auch beschäftigt. Ich denke ich hab eine gute Lösung dafür gefunden, wie ich das hin bekomme ohne den Rohfaser-Anteil dabei zu senken.

Grüße
Der Lerad
 
T

theiss1979

Beiträge
2.632
Reaktionen
1
Sehr cool! Dann bin ich ja mal gespannt auf das Lerad Superfood . :zwink:
 
S

Sternotherus2007

Beiträge
27
Reaktionen
0
:winken: Ich bin dabei für die Fleischfresserfraktion!

Lieben Gruß,
Steffi
 
G

Gast110555

Gast
Ich fände ein Pelletform gut um "grün" zu ergänzen. Piet (Emydura) frisst gerne Grünzeug und das aus dem Laden verfütter ich ungern, weil es gedüngt ist.
 
G

Gast99014

Gast
Klingt wirklich sehr interessant. Ich pflege eine Mauremys reevesii und eine mauremys sinensis.
Ein Futter in Pellets Form als Alternative zu Frischem im Frühjahr und Winter ,oder wenn man nicht so viel Zeit zum suchen hat ,wäre toll. Es sollte sowohl einen etwas grösseren pflanzlichen und einen tierischen Anteil haben.
Bin gespannt.
LG Andrea
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
T

TinaKn

Moderator
Beiträge
2.280
Reaktionen
0
Huhu,

ich hätte auch Interesse an Urlaubsfutter oder wenn es schnell gehen muss für meine Emyduren.

LG Tina
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Natürlich habe ich auch Interesse an ein Zusatzfutter für omnivore Schildkröten. Du bekommst von mir noch eine größere PN.

Was für alle interessant wäre, ist die Frage: trübt das Futter das Wasser? Viele Fertigfutter tun dies.
 
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.606
Reaktionen
354
Hallo,

wie es mit den neu entwickelten Futtersorten sein wird kann ich noch nicht endgültig sagen. Aber der Schildkröten Booster trübt das Wasser nicht ein. Weder die schwimmende noch die sinkende Variante.
Das Schneckenfutter trübt das Wasser wenn es länger als einen Tag im Wasser ist.

Grüße
Der Lerad
 
I

Ingo

Beiträge
884
Reaktionen
0
Qualitäts-Pellets für Fleischfresser wären für unsere clemmys guttata auch für mich interessant! Insbesondere als Abwechslung zu Lebendfutter und zum Befüllen des Futterautomaten bei Urlaub.

Gruß
Ingo
 
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.606
Reaktionen
354
Leider geht es aktuell nur sehr schleppend voran, weil ich sau viel zu tun habe.
Aber ich arbeite daran und hoffe diesen Monat die erste Charge Prototypen produzieren zu können.

Das größtenteils herbivore Futter ist eine kleine bis mittlere Herausforderung, ich kann verstehen wieso die ganzen Marken keine für Schildkröten im Programm haben....
Die als schwimmend hin zu bekommen is etwas tricky aber es wird :daumen:

Nur damit ihr ein kleines Update habt.

Grüße
Der Lerad
 
T

theiss1979

Beiträge
2.632
Reaktionen
1
Super. Danke für das Status-Update.
Mach dir keinen Stress. Es eilt ja nicht. ;-)
 
T

theiss1979

Beiträge
2.632
Reaktionen
1
Hi, wollte nochmal fragen, wie denn nun der aktuelle Status ist?
 
Thema:

Wasserschildkrötenfutter, Wünsche und Anregungen

Wasserschildkrötenfutter, Wünsche und Anregungen - Ähnliche Themen

  • Agrops als Wasserschildkrötenfutter?

    Agrops als Wasserschildkrötenfutter?: Hallo zusammen, hat von Euch schonmal jemand versucht Agrops oder Pre Alpin Testudo Fibre als Futter für Wasserschildkröten zu geben? Oder...
  • Ähnliche Themen
  • Agrops als Wasserschildkrötenfutter?

    Agrops als Wasserschildkrötenfutter?: Hallo zusammen, hat von Euch schonmal jemand versucht Agrops oder Pre Alpin Testudo Fibre als Futter für Wasserschildkröten zu geben? Oder...
  • Schlagworte

    wasserschildkrötenfutter selber machen