Farben bei den Leos

Diskutiere Farben bei den Leos im Leopardgeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo, auch wenn ich mich nun unbeliebt mache, darin bin ich gut, mal eine Frage an die Leohalter. Hält überhaupt noch jemand die Wildfarbformen...
  • Farben bei den Leos Beitrag #1
Cichlidenwelt

Cichlidenwelt

Beiträge
273
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

auch wenn ich mich nun unbeliebt mache, darin bin ich gut, mal eine Frage an die Leohalter.

Hält überhaupt noch jemand die Wildfarbformen oder geht es bei den Leos wirklich nur um noch ne andere Farbe noch einen Tüpfel hier usw.

Habe im Hamm in der Halle mit der Bühne denke ich, einen Stand mit Leos gesehen, die waren alles Albinos. Mir haben die persönlich nicht gefallen, finde die normalgefärbten Tiere die ich im Zoohandel gesehen haben um Klassen schöner.

Ist das ein Modetrend die Tiere in immer unnatürlichen Farbzeichungen zu züchten oder hat das andere Hintergründe.

So nun auf mich mit Gebrüll, möchte aber gerne ehrliche Antworten, was so interessant ist an albinösen Leos.
 
  • Farben bei den Leos Beitrag #2
Surferbabe

Surferbabe

Beiträge
88
Punkte Reaktionen
0

AW: Farben bei den Leos

Also ich hab 2 wilde Weibchen :D
Und die geb ich nicht mehr her...
 
  • Farben bei den Leos Beitrag #3
J

jey1987

Beiträge
681
Punkte Reaktionen
0

AW: Farben bei den Leos

Ich habe drei Zuchtgruppen, davon eine 1.3 er Gruppe Wildfarben. Leider finden sich für die Jungtiere nicht mehr so viele Liebhaber. Aber ich würde nicht auf unsere wildfarbenen verzichten.

LG Jenny
 
  • Farben bei den Leos Beitrag #4
Sombrero

Sombrero

Beiträge
273
Punkte Reaktionen
0

AW: Farben bei den Leos

Also ich hab auch ein wildes weibchen in meinem 1.4er Bestand ;)
Ich würde sie auch nicht mehr her geben, weil es halt die Ursprungsform der Leos ist...

Andererseits üben diese Tiere wohl keinen großen Reiz auf die breite Masse aus, man will alles möglichst bunt haben und so viele Farben wie möglich in ein Terrarium quetschen.Was irgendwo schon abartig ist !

Ich denke mal, dass die Menschen diesen Sammlerinstinkt immer noch haben...soviele unterschiedlich gefärbte Tiere wie möglich halten.
Nach möglichkeit dann auch noch mehr und seltenere Tiere als andere.

Ich verstehe auch, dass man einige Farbe wirklich sehr attraktiv findet, doch gibt es auch Farben, bei denen ich nicht weiß, warum man diese hält..naja..Geschmackssache !

ich gestehe ein, dass ich z.B. Sunglows auch sehr schön finden und deswegen auch einen solchen halte...

Mein Bestand sieht so aus :
- Banana Blizzard ( männchen )
- Sunglow (weibchen)
- Lavender ( weibchen )
- Highyellow ( weibchen )
- Wildform ( weibchen )

Wobei Lavender & Highyellow noch sehr nah an die ursprünglichen Farben herankommen. Das Männchen habe ich geschenkt gekriegt von einem Freund der seinen Bestand auflöste und der Sunglow hat mir einfach gut gefallen, sodass ich ihn gekauft hab...Das reicht mir aber auch an Farbe in meinem Terrarium.

Ich würde daher sagen, dass es viele verschiedene Gründe gibt sich Farbzuchten zu halten. Allerdings gibt es auch leute die dies nur tun um des Geldes Willen und nicht mehr, weil sie die Tiere schön finden.Das finde ich allerdings echt ne schweinerei.
Solange die Tiere gut versorgt sind und untergebracht sind und man sich gut um diese kümmert,pflegt und hegt ist doch eigentlich egal welche Farbformen man hält, hauptsache man tut es der Tiere wegen !

Ich will hier niemanden vor den Kopf stoßen, liebe Züchter.
Ihr tut es der Tiere wegen und verkauft euere NZs ..ist ja auch ok, mein Standpunkt ist der, dass Farbzuchten ok sind, solange man es der Tiere wegen tut !

So...das musste raus ..^^

Wer Rechtschreibfehler findet, kann diese behalten ;)

Grüße,
Olli ;)
 
  • Farben bei den Leos Beitrag #5
C

Chris3004

Gast

AW: Farben bei den Leos

Natürlich ist es ein Modetrend. Die Tiere gefallen besser und werden deshalb gezüchtet.

Ob das verwerflich ist, muss jeder mit sich selbst ausmachen.
 
  • Farben bei den Leos Beitrag #6
Geckomanie

Geckomanie

Beiträge
148
Punkte Reaktionen
0

AW: Farben bei den Leos

Hallo,

also ich habe auch 2 Wildfarbene. Auch meine 4 anderen sind mit Leoflecken. Mir gefallen die mit vielen Leoflecken halt am besten. Dass die breite Masse nur auf die neuesten Züchtungen anspringt, ist mir egal, da ich nicht Züchten werde.
Mein Haus für Leos ist allerdings jetzt nach Hamm auch voll.
Nächstes Jahr gehts dann mit Phelsuma los....
 
  • Farben bei den Leos Beitrag #7
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Punkte Reaktionen
0

AW: Farben bei den Leos

Ich habe selber ein Wildfarbenes Tier, meine erste NZ. Ich finde sie einfach schön, genauso wie ich meine Farbformen schön finde. ICh mache da keinen Unterschied.
 
  • Farben bei den Leos Beitrag #8
Bubbles

Bubbles

Beiträge
2.276
Punkte Reaktionen
0

AW: Farben bei den Leos

Ich finde auch alle Leos schön. Ich hab auch eine 1,2er Gruppe wildfarbene, die auch noch alle von Importen abstammen. Die bleiben auch.
Jeder Leo ist was ganz besonderes, und die die Zeichnung haben sehen auch alle sehr unterschiedlich aus. Das mag ich.:D

Und da verschiedene Farbmorphen auch in der Natur entstehen ( nur die sind halt auffälliger für Beutetiere... ), sehe ich da nichts verwerfliches dran. Erst wenns an die Gesundheit der Tiere geht wie bei den anscheinend immer mehr auftretenden Nervenerkrankungen bei den Enigmas, hört der Spaß für mich auf. Solche Tiere gehören nicht in die Zucht. Das verstößt gegen das Tierschutzgesetz.
Das ist meine Meinung.
Ist der Enigma und die Blutlinie gesund, ist das züchten in Ordnung, aber wenn die Tiere unter dem Ehrgeiz des Menschen zu leiden haben gehts zu weit.

LG Maren
 
  • Farben bei den Leos Beitrag #10
Bluemagic92

Bluemagic92

Beiträge
85
Punkte Reaktionen
0

AW: Farben bei den Leos

Tach zusammen,

ich habe auch Wildfarbene. 6 Mädels und 1 Bock. Bei meinen ist alles von hohen Gelbanteil bis Lavender dabei. Würde sie auch nicht mehr hergeben.

Gruß an Iris, wie war Fürth ? Konnte leider nicht kommen, da ich krank war.

MFG Florian
 
Thema:

Farben bei den Leos

Farben bei den Leos - Ähnliche Themen

Notmeeris und Nachkontrolle: Hallo ihr Lieben, vor kurzem haben wir unseren Kastraten verloren. Nach viel Mühe mussten wir ihn doch gehen lassen, was mich persönlich sehr...
Notstation: Hallo, bin neu hier und weiß nicht ob und wie ich ein neues Thema aufmachen kann. Hier erscheint mein Beitrag aber wohl ganz gut passend. Habe...
20.01.08 Köln Weidenpesch vom DRKV: Hallo ! Hier möchte ich euch ein wenig über die Ausstellung berichten. Die Ausstellung war in einer Halle auf dem Rennbahngelände. Die Rennbahn...
Die Industrie und Ihr „Futter“: 1.Vorwort 2.Einleitung 3.Das Industriefutter ( Übersicht ) 4.Die Sache mit den 4 % 5.Mein Hund bekommt Premiumtrockenfutter a.) Die Gehirnwäsche...
Oben