Efeutute - nun giftig oder nicht?

Diskutiere Efeutute - nun giftig oder nicht? im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo zusammen, Zu meinem Anliegen findet man zwar in jeglichen Foren Material, allerdings sind die Antworten weitestgehend nicht besonders...
L

Lene5

Beiträge
24
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Zu meinem Anliegen findet man zwar in jeglichen Foren Material, allerdings sind die Antworten weitestgehend nicht besonders zufriedenstellen. :roll:
Auf der Suche nach den passenden Pflanzen bin ich immer wieder über die Efeutute gestolpert, die ja bekanntlich giftig ist. Die Suche im Internet konnte mir hier auch nicht wirklich weiter helfen. Einige behaupten sie wäre auch für Schildkröten giftig andere behaupten das Gegenteil. Ich habe von vielen gelesen das sie diese Pflanze verwenden und die Kröten auch mal dran knabbern, das aber anscheinend kein Problem darstellt. Meine Kröte hält sich erfahrungsgemäß von jeglichem Grünzeug fern, ich bin mir allerdings trotzdem etwas unsicher.

Wie sehr ihr das ?

Liebe Grüße
Lene5
 
31.12.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Efeutute - nun giftig oder nicht? . Dort wird jeder fündig!
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.614
Reaktionen
369
Hallo Lene,

Also ich kann dir kein toxikologischen Bericht zu der Pflanze geben und damit klären ob sie giftig ist, welche Gifte sie enthält und wie diese auf welchen Organismus wirken.
Leider, das wäre wirklich mal interessant.

Aber ich habe Efeutute bei mir in den Blumenkastenfiltern im Einsatz und die Tiere können auch davon fressen. Bisher habe ich keinerlei gesundheitliche Auswirkungen feststellen können. Weder bei Jungtieren noch bei adulten.

Grüße
Der Lerad
 
T

theiss1979

Beiträge
2.632
Reaktionen
1
Hallo,
ja - Efeutute ist giftig (Oxalsäure, Calciumoxalatkristalle), für Menschen ebenso wie für andere Haustiere (Hunde, Katzen, Hasen, Nager, Vögel etc...) und eben auch für Reptilien - allerdings nur bei Verzehr von größeren Mengen.

Aber: Der Giftstoff befindet sich in den Trieben und Blättern. In einem Blumenkastenfilter ist die Gefahr also minimal. Auch wenn die Blätter ins Wasser ranken, lassen die Tiere aufgrund der Bitterstoffe nach einmaligem Probieren meist von den Pflanzen ab.

Viele Halter haben seit Jahren Efeutute ins Wasser ranken und noch nie von Problemen damit berichtet.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast110555

Gast
Da ich durch die Pflanze schon ein Kaninchen verloren habe besitze ich keine und auch in mein Aquarium kommt ganz sicher keine
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Ich habe seit Jahren diese Pflanze in den Terrarien, Treibhaus und an den Rändern von Gehegen. Die Blätter wurden, zum Teil auch die Stengel, angeknabbert bzw. abgefressen. Bis dato konnte ich keine Vergiftungserscheinungen feststellen. Man/Frau sollte auch bedenken das Reptilien eine andere Körperzusammensetzung bzw. Körperreaktion auf Giftstoffe haben. Viele für Säugetiere giftige Stoffe sind für Reptilien ungefährlich.
 
M

Mr. Ed

Beiträge
845
Reaktionen
74
Epipremnum ist giftig, darüber gibt es wohl nichts zu diskutieren. Wer sicher gehen will, lässt sie aus Aquarien/Terrarien raus.

Ein paar Informationen findet man u.a. über die Suchfunktion hier:
https://www.vetpharm.uzh.ch/indexcpt.htm

Wie theiss1979 schon ganz richtig angemerkt hat, müßten größere Mengen gefressen werden, damit es zu einer Vergiftung kommt. Da Menge und Wirkung aber recht individuell und vom jeweiligen Tier abhängig sind, wird man verbindliche Angaben vergeblich suchen.

Ich habe Efeutute jahrelang in einem Aquarium direkt dringehabt, quasi als natürlicher Filter, ohne Probleme.
Manche Reptilien, allen voran Corucia zebrata, fressen diese Pflanze mit Begeisterung und in sehr großen Mengen.
 
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.614
Reaktionen
369
Hallo,
ja - Efeutute ist giftig (Oxalsäure, Calciumoxalatkristalle), für Menschen ebenso wie für andere Haustiere (Hunde, Katzen, Hasen, Nager, Vögel etc...) und eben auch für Reptilien - allerdings nur bei Verzehr von größeren Mengen.
Vielen Dank Sebastian. Das befriedigt meine Wissensdurst etwas.
Jetzt werde ich mich vermutlich wieder in irgendwelchen Studien verlieren um raus zu finden wie die Gifte genau wirken und wie das eine Schildkröte beeinflussen kann (Achtung immer beides getrennt "erforschen" sonst kommt man nur auf Berichte die bereits auf einer fertigen Meinung basieren)....
Also "Ist Efeutute giftig" ist die falsche Frage, sondern man muss wissen was die biochemischen Wirkstoffe sind und welche Wirkung diese auf jenen spezifischen Organismus haben.
Klingt umständlich lässt es aber zu das man selbst zu einer fundierten Meinung findet.

@Mr.Ed
Darüber kann man durchaus diskutieren. Denn giftig ist es nur wenn es schädlich ist. Und das ist vom Organismus abhängig. Nicht ausschließlich vom "Wirkstoff".
Schwfelwasserstoff ist zweifelsfrei giftig für Menschen. Für Tiefseebakterien dagegen überlebenswichtig. Ist es nun also giftig oder lebensnotwendig?

So genug bla bla. Ich muss noch ein bisschen was vorbereiten für heute Nacht und nächstes Jahr dann viel über Oxalsäure und Calciumoxalatkristalle lernen.

Grüße
Der Lerad
 
M

Mr. Ed

Beiträge
845
Reaktionen
74
Schwfelwasserstoff ist zweifelsfrei giftig für Menschen. Für Tiefseebakterien dagegen überlebenswichtig. Ist es nun also giftig oder lebensnotwendig?
Vermutlich plant keiner von uns, Efeutute selbst zu essen. Schwefelwasserstoff schnüffelt man vermutlich auch eher selten. Und auch Tiefseebakterien sind in menschlicher Obhut eher seltene Pfleglinge. Aber natürlich ist klar worauf Du mit dem Vergleich hinauswillst.

Alte Weisheit: die Dosis macht das Gift.

In Terrarien werden viele Pflanzen mit giftigen Bestandteilen genutzt, schon seit Jahrzehnten, und i.d.R. ohne Probleme. Wenn ich die Zeit finde, müßte ich wohl mal Datenbanken durchforsten, ob irgendwo dokumentiert ist, ob die giftigen Bestandteile der Efeutute auf Schildkröten eine andere, negativere Wirkung haben, als auf andere Reptilien... wie die bereits erwähnten Corucia, die in Terrarienhaltung zu großen Teilen mit dieser Pflanze ernährt werden (können).
 
Thema:

Efeutute - nun giftig oder nicht?

Efeutute - nun giftig oder nicht? - Ähnliche Themen

  • Efeutute giftig für Schildkröte?

    Efeutute giftig für Schildkröte?: Hallo zusammen! Ich hab gehört das Efeutute dem Wasser Nitrat entzieht und daher gut fürs Aquarium ist. Außerdem zieht sie Wurzeln in...
  • Arten der Efeutute Giftig?

    Arten der Efeutute Giftig?: Hallo , habe mir heute im Baumarkt 2 Efeututen geholt: 1x scindapsus aureum 1x scindapsus pinnatum und jetzt wollte ich wissen ob die Giftig sind...
  • Efeutute/Einblatt

    Efeutute/Einblatt: Hallo, gerne möchte ich eine Efeutute und ein Einblatt in mein Aquarium setzten. Habe sie im Pflanzenmarkt gekauft und werde sie ersteinmal...
  • Einblatt und Efeutute mit in's Becken bringen

    Einblatt und Efeutute mit in's Becken bringen: Moin ihr Lieben! Zur Vorbereitung der Winterruhe meiner Scripta elegans gehört dieses Jahr auch das Einbringen von Pflanzen. Dann haben sie eine...
  • Efeutute ins Aquarium aber wie?

    Efeutute ins Aquarium aber wie?: Hey ihr da draußen :zwinkern:, ich hab schon wieder ne Frage. Und zwar habe ich mir jetzt auch eine Efeutute gekauft und möchte die nicht über das...
  • Ähnliche Themen
  • Efeutute giftig für Schildkröte?

    Efeutute giftig für Schildkröte?: Hallo zusammen! Ich hab gehört das Efeutute dem Wasser Nitrat entzieht und daher gut fürs Aquarium ist. Außerdem zieht sie Wurzeln in...
  • Arten der Efeutute Giftig?

    Arten der Efeutute Giftig?: Hallo , habe mir heute im Baumarkt 2 Efeututen geholt: 1x scindapsus aureum 1x scindapsus pinnatum und jetzt wollte ich wissen ob die Giftig sind...
  • Efeutute/Einblatt

    Efeutute/Einblatt: Hallo, gerne möchte ich eine Efeutute und ein Einblatt in mein Aquarium setzten. Habe sie im Pflanzenmarkt gekauft und werde sie ersteinmal...
  • Einblatt und Efeutute mit in's Becken bringen

    Einblatt und Efeutute mit in's Becken bringen: Moin ihr Lieben! Zur Vorbereitung der Winterruhe meiner Scripta elegans gehört dieses Jahr auch das Einbringen von Pflanzen. Dann haben sie eine...
  • Efeutute ins Aquarium aber wie?

    Efeutute ins Aquarium aber wie?: Hey ihr da draußen :zwinkern:, ich hab schon wieder ne Frage. Und zwar habe ich mir jetzt auch eine Efeutute gekauft und möchte die nicht über das...
  • Schlagworte

    Efeutute schlange