Hilfe bei Aquarium und Zubehör

Diskutiere Hilfe bei Aquarium und Zubehör im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Danke für Eure antworten. :) Das ich Pflanzen ins Aquarium mache ist mir klar. ;) Mir ging es eher darum, ob es sinnvoll ist, ein rein...
de-kleene-90

de-kleene-90

Beiträge
65
Reaktionen
0
Danke für Eure antworten. :)

Das ich Pflanzen ins Aquarium mache ist mir klar. ;)
Mir ging es eher darum, ob es sinnvoll ist, ein rein pflanzliches Becken aufzustellen. Damit die Pflanzen quasi dort nachwachsen können?
 
Lerad

Lerad

Moderator Schildkröten Forum
Beiträge
2.382
Reaktionen
156
Nein, ich denke das wird nicht notwendig sein.
 
de-kleene-90

de-kleene-90

Beiträge
65
Reaktionen
0
Okay, danke. :)
Dann ist die Idee quasi verworfen. ;)
 
de-kleene-90

de-kleene-90

Beiträge
65
Reaktionen
0
Huhu. =)

Ich habe ein Update:

Mein Aquarium ist heute endlich gekommen! :freude::freude::freude:

Ja, ich weiß dass es ganz schön hoch ist und ich nur mit einer Trittleiter dran komme, aber das war so gewollt, da wir ein kleines Kind haben. Und das da nichts passiert, diese Höhe ...

Jetzt kann ich mich endlich ans Einrichten machen, werde es aber wahrscheinlich erst morgen schaffen. :(

Aber die längste Zeit hat es gedauert. :)


Eine Frage am Rande habe ich allerdings:
Das Becken ist 60cm hoch. Ist es auch für eine kleine Schildkröte (Schlüpfling) (Chrysemys picta dorsalis) schon ratsam den Wasserstand auf ca. 50cm einzupegeln? Und ja, ich habe schon an mehreren Stellen gelesen, das der Wasserstand so hoch wie möglich sein soll. ;) Wollte nur noch mal auf Nummer sicher gehen, da es jetzt so riesig wirkt. :)

Schönen Abend Euch allen und schon jetzt ein ruhiges und besinliches Weihnachtsfest. :laecheln:
 

Anhänge

T

theiss1979

Beiträge
2.632
Reaktionen
1
Hallo,
bevor du dich ans Einrichten machst:

Steht das Aquarium direkt auf dem Schrank oder liegt eine Aquarienunterlage (so eine schwarze Schaumstoffmatte) darunter? Falls nicht - bitte noch kaufen und unterlegen, bevor du das Becken befüllst - ohne Unterlage riskierst du bei der Größe einen Spannungsriss.

Ist der Unterschrank ein Aquarienschrank oder einfach ein Möbelschrank?
Glaub mir - ein einfacher Möbelschrank (besonders einer von dem schwedischen Möbelhaus) wird das Gewicht unter Umständen nicht aushalten ...
 
de-kleene-90

de-kleene-90

Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo,
bevor du dich ans Einrichten machst:

Steht das Aquarium direkt auf dem Schrank oder liegt eine Aquarienunterlage (so eine schwarze Schaumstoffmatte) darunter? Falls nicht - bitte noch kaufen und unterlegen, bevor du das Becken befüllst - ohne Unterlage riskierst du bei der Größe einen Spannungsriss.

Ist der Unterschrank ein Aquarienschrank oder einfach ein Möbelschrank?
Glaub mir - ein einfacher Möbelschrank (besonders einer von dem schwedischen Möbelhaus) wird das Gewicht unter Umständen nicht aushalten ...
Ich kann beides bejahen.
Der Schrank ist ein Aquarien-Schrank und es steht auch auf einer Schaumstoffunterlage für Aquarien. :daumen:

Und auch für das kleine Aquarium, welches als Landteil geplant ist, ist eine Schaumstoffunterlage vorhanden.
Vielleicht ist es sinnlos, aber sicher ist sicher. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
de-kleene-90

de-kleene-90

Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben. :)

Ich wünsche Euch erst einmal einen schönen vierten Advent. :)

Ich habe mal eine bescheidene Frage, bevor ich mich ans Einrichten des Aquariums mache.
Ja, ich weiß, dass ich schon längst anfangen wollte, aber nach allem was dazwischen kommen konnte (Kind krank)
kann ich nun heute Abend endlich anfangen. :)

Nun zu meiner Frage: wir haben die Wurzel an einer Steinplatte befestigt, damit sie nicht auftreiben kann. Sollte man zwischen die Platte und das Glas vom Aquarium nochmal so eine Aquarienunterlage legen, um Spannungen zu vermeiden?
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Wäre schon sinnvoll, um Kratzer und innere Beschädigungen der Glasscheibe zu vermeiden.
 
de-kleene-90

de-kleene-90

Beiträge
65
Reaktionen
0
Vielen Dank für die super schnelle Antwort. :)

Habe tatsächlich auch schon eine vorbereitet, wollte nur nochmal auf Nummer sicher gehen. :)

Ich wünsche Euch allen frohe Weihnachten und ein besinnliches Weihnachtsfest mit Euren liebsten. :)
 
T

theiss1979

Beiträge
2.632
Reaktionen
1
Hallo,
ja, da macht eine weitere Unterlage im Aquarium schon Sinn.

Ich hatte damals bei meinem Malawi-Becken ebenfalls eine große Matte im Becken verklebt, worauf ich dann die zig Kilo schweren Steinaufbauten drauf stehen hatte. Ist schon sicherer, weil einzelne Steine ansonsten schon mal punktuell auf das Glas drücken können.

Frohe Weihnachten!
 
M

Minou

Beiträge
1.389
Reaktionen
0
Hallo, es macht schon Sinn??
Eine Schaummatte ??? unter ein Aquarienzubehör zu legen???

Eigentlich sollte ein Schildkrötenaquarium mit natürlichen Untergründen wie Sand, feinem Kies etc.
belegt sein. Biologisch unbedenkbar..
Eventuell bepflanzbar in der Jugendphase, was später daraus wird wäre abzuwarten.

Hier sollte auch eine Wurzel kein Problem darstellen, selbst wenn diese auf festem Untergrund
zwecks Beschwerung intergriert wird.

Gebe auch zu bedenken, das eine fest integriete, unbewegliche Wurzel für ein Jungtier zur Falle werden könnte.
Keine Chance auf Befreiung, da es keinen natürlichen Auftrieb gibt.


Habe selbst damals für meine Schildkröten Mangrovenwurzelholz im AQ verwendet.
Es dauert bis es durchgesogen ist u. am Boden liegt. Leicht am Boden liegt.

Andereseits also auch für die Schildkröten ab einer gewissen Größe beweglich ist.

Man betrachte das Verhältnis Holz zu Glas. Holz kann Glas kaum etwas anhaben, egal in welchem Zustand.
Bei Kies wäre das Verhältnis schon etws anders. Jedoch auch nicht gravierend.

Warum nicht zulassen das eine Schildkröte im Laufe ihres Lebens mit eigener Kraft ihr Territorium
verändert???
Sei es das die Wurzel irgenwann mal einige cm wandert???

Meines Erachtens Quatsch hier mit irgendwelchen Unterlegmatten etc." im Aqarium" zu argumentieren.
Zudem ein Nachweiß auf Grundwasserneutralität, möglich Auslösung Weichmacher etc. nicht auszuschließen!!!

Nehme hier "reines Aqarienzubehör" teils aus.

Eine Babyschildkröte richtet hier erst mal keinen Schaden an, selbst die Kleinen nicht.

MfG Minou
 
de-kleene-90

de-kleene-90

Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo Minou,
Danke für Deine Antwort.
Zu aller erst: es ging mir bei der Schaumstoffplatte im Aquarium darum, dass ich diese unter die Steinplatte - an welche die Wurzel befestigt ist - unterlege, damit ich die Spannung vermeide. Da die Wurzel Auftrieb hat, musste ich irgendwie handeln.
Ein Sand/Kies Gemisch, sowie Pflanzen und Versteckmöglichkeiten befinden sich im Aquarium.


Habe es jetzt endlich fertig befüllt und der Filter läuft. :freude::freude::freude:
Der Wasserstand ist momentan bei ca. 50cm. :)

Wenn bessere Sicht ist, dann kann ich gerne nochmal ein Bild einstellen, um eventuelle Verbesserungen vorzunehmen. :)
ACHTUNG: das Landteil ist noch nicht fertig, deswegen habe ich jetzt nur den Wasserteil erstmal fertig gestellt. Da noch ein paar Fische rein sollen, haben wir noch kurz Zeit um das Landteil fertig zu stellen.

3AB0DF0D-7A15-4461-A41B-D479D6A4E050.jpg
 
T

theiss1979

Beiträge
2.632
Reaktionen
1
Hallo, es macht schon Sinn??
Eine Schaummatte ??? unter ein Aquarienzubehör zu legen???
Ja, das macht Sinn, wenn man die Schaummatte wie hier geplant unter einer Steinplatte direkt aufs Glas legt, um Spannungsrisse durch Druckpunkte zu vermeiden.
Die Steinplatte dient lediglich zur Beschwerung, solange die Wurzel auftreibt.

Sobald die Wurzel nicht mehr auftreibt, kann sowohl die Steinplatte, als auch die Matte wieder raus.

Zudem ein Nachweiß auf Grundwasserneutralität, möglich Auslösung Weichmacher etc. nicht auszuschließen!!!
Jeder Filterschlauch gibt im Laufe seines Lebens wesentlich mehr "Weichmacher" ans Wasser ab, als das Stück Unterlegmatte in der kurzen Zeit ... :roll2:
 
Zuletzt bearbeitet:
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Sebastian hat es noch einmal gut erklärt.:winken:
 
M

Minou

Beiträge
1.389
Reaktionen
0
Hallo de-kleene-90

Theoretisch hätte es auch gereicht, die Steinplatte auf das Kies-Sandgemisch zu stellen.
Ich selber bin skeptisch gegenüber Materialien die nicht eindeutig für den "Betrieb im AQ"
deklariert sind. Eine Unterlegmatte wäre da für mich zweifelhaft.

Wie ich schon angedeutet hatte, dauert es sehr lange bis diese Wurzeln sich vollgesogen haben
u. absenken.
Da ich auch nicht den Eindruck habe das Du überstürtz handeln willst, sollte es vielleicht egal
sein das die Wurzel sich in wenigen Tagen komplett absenkt.

Du beschreibst das auch Fische in das AQ sollen?
Den Fischen ist es egal ob die Wurzel treibt od. sich absenkt.

Theoretisch deiner kleinen Schildköte auch.
Als guter Schwimmer wird sie jede Gelegenheit nutzen um sicher Halt oder einen Ruheplatz zu finden,
da reichen mitunter gut gewachsene Pflanzen.
Als Babyschildkröte sind Versteckmöglichkeiten in u. auf Pflanzen wichtig.
Naturbelassene Steine können das Bild abrunden. Auf den Sand gesetzt sollten diese keinen Schaden anrichten.

Habe selbst bei meinen Rotwangen im AQ größere Steine eingesetzt, die irgendwann auch durch die Gegend gewältzt wurden. Nichts passiert, außer immenser Unordnung nach Neugestaltung.

Wünsche Dir jedenfalls viel Spass u. bleib geduldig in deinem Eifer.
Wichtig: viel beobachten, daraus läßt sich viel lernen.
 
M

Minou

Beiträge
1.389
Reaktionen
0
Hallo de-kleene-90

Theoretisch hätte es auch gereicht, die Steinplatte auf das Kies-Sandgemisch zu stellen.
Ich selber bin sckeptisch gegenüber Materialien die nicht eindeutig für den "Betrieb im AQ"
deklariert sind. Eine Unterlegmatte wäre da für mich zweifelhaft.

Wie ich schon angedeutet hatte, dauert es sehr lange bis diese Wurzeln sich vollgesogen haben
u. absenken.
Da ich auch nicht den Eindruck habe das Du überstürtz handeln willst, sollte es vielleicht egal
sein das die Wurzel sich in wenigen Tagen komplett absenkt.

Du beschreibst das auch Fische in das AQ sollen?
Den Fischen ist es egal ob die Wurzel treibt od. sich absenkt.

Theoretisch, praktisch deiner kleinen Schildköte auch.
Als guter Schwimmer wird sie jede Gelegenheit nutzen um sicher Halt oder einen Ruheplatz zu finden,
da reichen mitunter gut gewachsene Pflanzen.
Als Babyschildkröte sind Versteckmöglichkeiten in u. auf Pflanzen wichtig.
Naturbelassene Steine können das Bild abrunden. Auf den Sand gesetzt sollten diese keinen Schaden anrichten.

Habe selbst bei meinen Rotwangen im AQ größere Steine eingesetzt, die irgendwann auch durch die Gegend gewältzt wurden. Nichts passiert, außer immenser Unordnung nach Neugestaltung.

Wünsche Dir jedenfalls viel Spass u. bleib geduldig in deinem Eifer.
Wichtig: viel beobachten, daraus läßt sich viel lernen.
 
M

Minou

Beiträge
1.389
Reaktionen
0
Tschuldigung!!!

Doppelt antworten wollte ich nciht.
Zudem fehlen Textinhalte im Anschluß.
Betrifft teils die Antworten der anderen User.

Hab gerade keinen Nerv das Ganze zu wiederholen.

Was habe ich flasch gemacht???
 
G

Gast110555

Gast
Ich habe auch Wurzeln im Aquarium und habe sie vorher im Eimer gewässert. Hat nur 10 Tage gedauert bis sie unten blieben und ich sie verbauen konnte. Eine Matte im Becken fände ich persönlich auch nicht gut
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Macht aber Sinn als vorübergehende Maßnahme. :roll2:
 
M

Minou

Beiträge
1.389
Reaktionen
0
Hallo Stock,
mag man so oder so sehen.
Trotzdem viele liebe Grüße.
Minou
 
Thema:

Hilfe bei Aquarium und Zubehör

Hilfe bei Aquarium und Zubehör - Ähnliche Themen

  • Brauche Hilfe!!!!

    Brauche Hilfe!!!!: Hallo zusammen, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe oder gute Tipps Hier die Situation: Meine Tante hat vor ca. 10 Jahren auf einem...
  • Moschusschildkröte Jungtier Neu eingerichtetes Aquarium HILFE

    Moschusschildkröte Jungtier Neu eingerichtetes Aquarium HILFE: So nun habe ich mal wieder ein Problem, meiner Landschildkröte geht es super diese befindet sich aktuell noch in Winterruhe. da habt ihr mir gut...
  • Aquarium und Zubehör geschenkt ... Bitte um Hilfe!

    Aquarium und Zubehör geschenkt ... Bitte um Hilfe!: Guten Morgen liebes Forum :Turtle Land:, ich bin neu im Forum und hatte mich eigentlich erstmal nur angemeldet, um Beiträge ungehindert lesen zu...
  • Sternotherus odoratus ganz eingegraben im Aquarium - Hilfe

    Sternotherus odoratus ganz eingegraben im Aquarium - Hilfe: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und seit Samstag stolzer Futtergeber einer adulten weiblichen Sternotherus odoratus. :Turtle Panzer: Wir...
  • Hilfe! Neues Aquarium, neue Probleme

    Hilfe! Neues Aquarium, neue Probleme: Hallo liebe Schildkrötenfreunde, ich habe ein Problem und ich hoffe sehr ihr könnt mir weiterhelfen! Ich habe für meine...
  • Hilfe! Neues Aquarium, neue Probleme - Ähnliche Themen

  • Brauche Hilfe!!!!

    Brauche Hilfe!!!!: Hallo zusammen, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe oder gute Tipps Hier die Situation: Meine Tante hat vor ca. 10 Jahren auf einem...
  • Moschusschildkröte Jungtier Neu eingerichtetes Aquarium HILFE

    Moschusschildkröte Jungtier Neu eingerichtetes Aquarium HILFE: So nun habe ich mal wieder ein Problem, meiner Landschildkröte geht es super diese befindet sich aktuell noch in Winterruhe. da habt ihr mir gut...
  • Aquarium und Zubehör geschenkt ... Bitte um Hilfe!

    Aquarium und Zubehör geschenkt ... Bitte um Hilfe!: Guten Morgen liebes Forum :Turtle Land:, ich bin neu im Forum und hatte mich eigentlich erstmal nur angemeldet, um Beiträge ungehindert lesen zu...
  • Sternotherus odoratus ganz eingegraben im Aquarium - Hilfe

    Sternotherus odoratus ganz eingegraben im Aquarium - Hilfe: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und seit Samstag stolzer Futtergeber einer adulten weiblichen Sternotherus odoratus. :Turtle Panzer: Wir...
  • Hilfe! Neues Aquarium, neue Probleme

    Hilfe! Neues Aquarium, neue Probleme: Hallo liebe Schildkrötenfreunde, ich habe ein Problem und ich hoffe sehr ihr könnt mir weiterhelfen! Ich habe für meine...