Phelsuma Robertmertensi

Diskutiere Phelsuma Robertmertensi im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; hallo hat jemand hier oben genannte tiere?? und infos für mich zwecks terrariengröße usw?? danke :D
E

earl

Gast
hallo hat jemand hier oben genannte tiere??

und infos für mich zwecks terrariengröße usw??

danke :D
 
E

earl

Gast

AW: Phelsuma Robertmertensi

könntest du evtl einen kleinen haltungsberichten posten irgenwie geht der auf eurer homepage nicht

danke
 
m.roesch

m.roesch

Beiträge
175
Punkte Reaktionen
0

AW: Phelsuma Robertmertensi

Hi,

Einen ganzen Haltungsbericht ist auf der Page auch (noch) nicht drauf. Ledeglich einige Fotos von den Tieren sowie dem Terrarium (inkl. Beschrieb von dem Terrarium).

Wie auf der Page ersichtlich halte ich mein Pärchen in einem Terrarium von 40x50x80 (habe ich oben ja bereits erwähnt gehabt). Belechtet wirde es mit 2x10W Halogenspots und 2x 80W T5 Narva Biovital 958 (verlaufen über vier Becken).

Temperaturen geschätzt, 35 °C unter den Spots, 30°C im oberen Teil, runterfallend auf Zimmertemperatur (ca. 22°C) im unteren Bereich. Nachtabsenkung je nach Jahreszeit auf 18 - 22°C

Beleuchtung brennt von März bis Oktober 14h am Tag. Ab Oktober wird diese schrittweise verkürzt, so dass ich anfang November bei gut 8h am Tag bin. Umgekehrt fange ich anfangs Februar wieder an die Beleuchtungszeit zu verlängern, bis ich anfang März wieder die 14h erreicht habe.

Das Terrarium wird in der Sommerzeit morgens und abends überbraust. In den Wintermonaten reduziere ich das Sprühen auf ca. 1 mal alle zwei Tage.
Luftfeuchte habe ich noch nie gemessen, von daher kann ich dir diese nicht genau sagen.

Gefüttert werden die beiden in unregelmässigen abständen von 2-3 Tagen. Verfüttern tue ich vorallem Heimchen abwechselnd aber auch Ofenfische, Wachsmotten, Bohnenkäfer, Schaben und natürlich ab und an auch Wiesenplankton. Die Futtertiere werden bei jeder fütterung mit Calcicare 40+ bestäubt.
Alle 14 Tage erhalten sie einen Fruchtbreimix. Je nach dem was gerade da ist. Diesen reichere ich auch stets mit Calcicare 40+ an.

Die Zucht von Ph. robertmertensi ist eigentlich relativ einfach. Bei einem gut harmonierenden Paar kommt es des öftern zu Eiablagen. Das erste Gelege der Saison erhalte ich meist ende April / anfang Mai. Dann jeweils im Abstand von ca. 4 wochen, bis etwa im September. Danach werden meist keine Eier mehr gelegt.

Die Jungtiere schlüpfen je nach Temperatur nach 45 bis 65 Tagen. Beim Schlupf habe sie eine Grösse von gut 30 -35mm. Ich setze Sie dann meist zu zweit (bei Doppelgelegen) in ein Aufzuchtterrarium von 15x25x25. Nach ca. zwei Tagen fangen die kleinen dann auch an zu fressen. Gefüttert werden diese mit Microheimchen und Drosophillas. Aber auch kleine Ofenfische und alles andere was klein genug ist. Auch hier bestäube ich alle Futtertiere stets mit Calcicare 40+. Ausserdem bekommen die kleinen vermehrt Brei angeboten, ca 1 mal in der Woche. Natürlich ist auch diese mit calcicare 40+ angereichert.


Spätestens nach 2 Monaten muss ich die Jungtiere jedoch trennen, da sie sich dann langsam anfangen zu unterdrücken.

Nach gut 12 Monaten sind die Tiere dann ausgewachsen und erreichen im Männlichen Geschlecht gute 13cm. Die Weibchen bleiben mit gerade mal 10 cm etwas kleiner. Männchen können in diesem Alter bereits mit Weibchen zusammengesetzt werden. Die Weibchen sollten allerdings sicher 15 Monate alt sein.


So, hoffe dir mal einen kleinen Einblich in die Haltung und Zucht von ph. robertnmertensi gegeben zu haben. Falls du noch Fragen hast bin ich gerne bereit diese nach bestem gewissen zu beantworten.

Viele Grüsse,
Markus
 
E

earl

Gast

AW: Phelsuma Robertmertensi

ein paar fragen hab ich noch

- kann es sein das die tiere recht selten sind??

- paar oder gruppenhaltung??

- ist eine vergesellschaftung mit anderen geckos möglich??

danke

gruß markus
 
m.roesch

m.roesch

Beiträge
175
Punkte Reaktionen
0

AW: Phelsuma Robertmertensi

Hi,

- Ph. robertmertensi werden des öftern nachgezogen.

- Paarhaltung

- Nein, nicht mit anderen Geckos. Evtl. mit irgendwelchen Mantellen, hgabe da aber keine Erfahrung. Ich halte sie alleine.

Gruss,
Markus
 
Thema:

Phelsuma Robertmertensi

Phelsuma Robertmertensi - Ähnliche Themen

Phelsuma laticauda Geschlechtsbestimmung: Hallo :) ich hab vor einigen Wochen einen 8 Monate alten Phelsuma laticauda gekauft. Nun würde ich gerne wissen ob es sich um ein Männchen und...
Züchterlisten/ Zuchtinformationen: Hallo Ihr Lieben, da ich vom Grundsatz her immer Meeri-interessiert war und auch bleiben werde, auch wenn ich meine Haltung -vorübergehend-...
Frühbeet mit Gas heizen?: Hallo zusammen, ich kann mich erinnern, dass jemand hier im Forum sein/ihr Frühbeet für ls mit Gas heizt. Leider kann ich diesen Beitrag nicht...
Urlaubspflegestelle oder Pflegestelle für Notmeerschweinchen, was muss man wissen?: Manchmal stellt man als Tierhalter fest, wie wichtig es ist, eine kompetente Urlaubsbetreuung für seine Meerschweinchen an der Hand zu haben, wenn...
Kurzschwanzopossum züchter: Hallo weiß jemand wo ich züchter für kurzschwanzopossums finden kann?
Oben