P. Picta

Diskutiere P. Picta im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hallo! Ich habe ein "krankes" Picta Weibchen (8-9 Monate alt, 7g schwer, 6cm KRL) die in letzter Zeit abgenommen hat. Sie bewegt sich etwas...
P

_Picta_

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe ein "krankes" Picta Weibchen (8-9 Monate alt, 7g schwer, 6cm KRL)
die in letzter Zeit abgenommen hat. Sie bewegt sich etwas tollpatschig fort und es bleiben Jagterfolge aus. Füttere sie deshalb von Zeit zu Zeit mit der Pinzette wobei sie da auch probleme hat die Heimchen oder Grillen direkt zu greifen. Nach 2-3 versuchen klappt es dann meißtens.
Die Kotprobenuntersuchung ergab aber nix. Weder Parasiten noch sonst was.
Sie bewohnt zZ ein riesiges Terra solo, haltungsparameter sind normal.
habt ihr eine idee?
lg!
 
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Reaktionen
0
Hat sie in letzter Zeit Eier gelegt, wie sehen die Kalktaschen oberhalb im Rachen aus?
Wie versorgst Du sie mit Vitaminen Kalzium etc.??
Wie sieht ihr Kot aus? Wurde dieser untersucht?

Stell bitte mal ein Bild von Ihr ein, aber nur wenn Du sie dafür nicht aus dem Becken nehmen musst. Jeglichen Stress solltest Du jetzt vermeiden
 
T

Turtle70

Beiträge
326
Reaktionen
0
Wie sieht es mit den Augen aus? Für mich hört es sich im Moment fast danach an. Wie reagiert sie, wenn zum Beispiel eine Hand auf sie zukommt. Reagiert sie dann?
 
P

_Picta_

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hey!

Kot sieht normal aus und wurde wie bschrieben untersucht - negativ.
Futter wird abwechselnd mit Korvomin und Sepia bestäubt.
kalksäkchen hab ich net nachgesehen.
Das Weibchen hat aber noch nie Eier gelet / verpaart, den Schwanz auch net verloren also keinen übermäßigen calciumbedarf.
Augen sehen auch normal aus und der fluchtreflex ist auch normal und die Fluchtrichtung stimmt auch - sehen funktioniert normal.
 
L

luca

Beiträge
44
Reaktionen
0
Wie groß ist den das Terrarium, hat sie vielleicht Probleme auf Grund der Größe des Terras ihr Futter zu finden ?

Gruß Luca
 
P

_Picta_

Beiträge
8
Reaktionen
0
80x40 Grundfläsche mit vielen nieschen und verstecken - aber in der natür kommt das essen ja auch nicht per bote oder?
 
L

luca

Beiträge
44
Reaktionen
0
Na das wirds nicht sein. Ich dachte du meinst mit riesig so ab 120 cm. Sorry. Vielleicht hat sie ja auch kein Konkurrenz gedanken da sie ja alleine im Becken lebt. Mein Picta Männchen hatte nach seiner Krankheit auch Probleme mit dem Futter. Nachdem ich ihm aber 3 Weibchen geschenkt hatte hat er sich bis auf 20gr. vollgefressen. Nun ist er wieder alleine und er frißt auch nicht mehr so viel.

Gruß Luca
 
P

_Picta_

Beiträge
8
Reaktionen
0
Die Sache ist ja aber folgende: Ich wiege meine Tiere Regelmäßig.
Ich wog sie das erste mal im Juni mit etwa 5,30g - der höchststand war dann bei 7,50g genau 1 Monat später - nun am vor einer Woche wieder bei 6,30g.
Finde sie für ihr alter auch etwas klein und zu leicht.
Aber davon abgesehen hat sie sogar Probs von der Pinzette zu fressen.
Was soll ich bloß machen?
Würde sie gern mit meinen adulten neuzugängen zusammensetzen, hab aber angst das sie doch iwas haben könnte und diese ansteckt bzw. sie dann agrnichts mehr bekommt...
 
H

Happygecko

Beiträge
102
Reaktionen
0
Bestäubst du das Futter nur oder bietest du ihr auch eine Schale mit Sepia an? So dass sie frei nach ihren Bedürfnissen davon fressen kann? Für mich klingt das bissl nach Mangelerscheinungen. Wenn sie läuft wie sehen die Beine aus? Machen die Knochen einen weichen Eindruck? Peppel sie mal auf so gut es geht. Ansonsten zum TA bevor er zu spät ist!

LG
 
P

_Picta_

Beiträge
8
Reaktionen
0
Schale hat sie auch, habe aber noch nie gesehen das sie daran geht.
Gestern hat sie wieder nach 15min kampf ein Heimchen gefressen.
Werd das solange weitermachen bis es wieder besser wird. Werde auch versuchen es mit Wachsmaden zu versuchen - und habe mir Bioserin online bestellt welches ich in die maden spritzen wollte, falls sie sie annimmt.
 
H

Happygecko

Beiträge
102
Reaktionen
0
Bioserin ist zwar sehr nützlich aber es hilft definitiv nicht gegen die Ursache. Diese kannste du damit nicht heilen, du hällst das Tier nur am Leben und peppelst es auf!
 
P

_Picta_

Beiträge
8
Reaktionen
0
was kann ich denn noch zur ursachenforschung machen?
 
P

_Picta_

Beiträge
8
Reaktionen
0
wie ich bereits 2x geschrieben hat sind die Kotproben negativ und mei Ta weis auch net was es sein könnte... -.-
 
Sascha_R

Sascha_R

Beiträge
1.251
Reaktionen
0
Dann solltest du dir mal schleunigst überlegen dir nen andern TA zu suchen.
 
Thema:

P. Picta

P. Picta - Ähnliche Themen

  • Paroedura picta frisst nicht...

    Paroedura picta frisst nicht...: Ich habe mir ein Trockenwald-Becken eingerichtet, was an die Wälder Madagaskars angepasst ist. Dort kommt Paroedura picta vor. Jetzt habe ich mir...
  • Paroedura picta frisst nicht... - Ähnliche Themen

  • Paroedura picta frisst nicht...

    Paroedura picta frisst nicht...: Ich habe mir ein Trockenwald-Becken eingerichtet, was an die Wälder Madagaskars angepasst ist. Dort kommt Paroedura picta vor. Jetzt habe ich mir...