Aufzuchtbecken für P. picta herrichten - HILFE

Diskutiere Aufzuchtbecken für P. picta herrichten - HILFE im Zucht Forum im Bereich Geckos; Hi! Nachdem nun die ersten Großkopfgecko-Babys (Paroedura picta) geschlüpft sind habe ich schonmal das Aufzuchtbecken (30x20x20cm) betriebsbereit...
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Hi!
Nachdem nun die ersten Großkopfgecko-Babys (Paroedura picta) geschlüpft sind habe ich schonmal das Aufzuchtbecken (30x20x20cm) betriebsbereit gemacht.

35°C direkt unterm Spot
Umgebungstemperatur ca. 27°C

Nun überlege ich was für einen Bodengrund ich am besten in das Aufzuchbecken mache.

Ich habe diesen BioCal Calziumsand (voll verdaulich),
roten Terrariensand (nicht abfärbend/mit Lehmzusatz) oder
normalen groben Aquariensand (kein Kies).

Was nehme ich nun am besten?
Hoffe auf eure Tipps!

P.S.: Die ersten Tage hatte ich sie nun auf Küchenpapier.
 
02.09.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Aufzuchtbecken für P. picta herrichten - HILFE . Dort wird jeder fündig!
B

Brain

Beiträge
78
Reaktionen
0
Der Bodengrund dürfte bei deiner Auswahl relativ egal sein. Würde den ersten nehmen.
Was hast du denn an Einrichtung im Becken?
 
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Reaktionen
0
Ganz klar Sand/Lehm und dann so brechen hart, das die Tiere davon nichts aufnehmen können. In den verstecken kannst Du weichere und feuchtere Mischungen anbieten.
Der BioCal kram führt genauso zu Verstopfungen bei übermäßiger Aufnahme, wie alle anderen Vorreiter. Also Finger weg
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Danke für eure schnellen Antworten!

Was hast du denn an Einrichtung im Becken?
Bis jetzt noch nichts.
Es sollen aber auf jeden Fall ein paar Versteckmöglichkeiten, Wasserschale, Schale mit Vitamin-Mineral-Präparat.
Also nur das nötigste!

Ganz klar Sand/Lehm und dann so brechen hart, das die Tiere davon nichts aufnehmen können.
Dachte ich mir auch schon.
Gerade bei dem BioCal, selbst wenn er bei ausgewachsenen Tieren unbedenklich ist, so ein Jungtier kann an einem solchen Körn sicherlich ersticken.

Der BioCal kram führt genauso zu Verstopfungen bei übermäßiger Aufnahme, wie alle anderen Vorreiter. Also Finger weg
Bei den adulten Tieren hab ich gute Erfahrungen gemacht.
Der Sand wird ja meist eh nur versehentlich beim Futter fangen mit aufgenommen.

Die erste Nachzucht ist nun 6 Tage alt, die anderen beiden 2 Tage.
Kann ich sie denn schon bedenkenlos auf Sand setzen, oder die jüngeren besser noch nicht?
 
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Reaktionen
0
Der Hersteller selbst rät dazu, diesen "Sand" nicht alleine zu verwenden, sondern nur zu mischen. Da dieser "Sand" bei übermäßigem Verzehr zu Verstopfungen führt.
Voll verdaulich ist hier also nicht richtig, weder bei jungen noch bei erwachsenen Tieren.

Ich würde alle Jungtiere mind. die ersten 4 Wochen auf Zewa halten
 
Anodien

Anodien

Beiträge
54
Reaktionen
0
Hallo Olli,

erstmal Glückwunsch zum Nachwuchs. Ich hatte meine Babies auch die ersten 4 - 5 Wochen auf Zewa. Die stellen sich teilweise schon reichlich blöd an beim Fressen. Will halt alles gelernt sein. ;-)

Danach hab ich dann das Aufzuchtterrarium genauso eingerichtet, wie das für die adulten - alles ein paar Nummern kleiner in dem vergleichsweise Mini-Terrarium natürlich. Bodengrund hab ich bei den Nachzuchten auch von da an genau wie bei den adulten. Allerdings weißt Du ja, dass ich keinen Sand nehme.

Es grüßt
Die Annie

P.S.: Fotos her und zwar zackig!!! ;-)
 
H

Happygecko

Beiträge
102
Reaktionen
0
Ich halte meine Nachzuchten ab dem Tag des Schlüpfes auf ganz normalem Terrariensand. Nie ist auch nur einer gestorben. Papier würde ich nicht empfehlen. Du musst es ja doch austauschen und das bedeutet immer Stress für die Tiere. Auf Sand kannst du die kleinen Haufen bequem mit einem Löffel entfernen ohne die Tiere aus dem Becken zu nehmen.

LG
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Auf so losem Terrariensand oder so ne Sand-Lehm-Mischung?
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Ich lasse sie dann mal jetzt die ersten 2 Wochen noch auf Küchenpapier und steige dann auf Terrariensand um.

Danke für eure Tipps!

Kleine Frage am Rande:
Ab welchem Alter kann man die Geschlechter ungefähr bestimmen?
 
H

Happygecko

Beiträge
102
Reaktionen
0
Hallo!

Also ich denke wenn man bissl Erfahrung hat kann man bei guter Fütterung so etwa mit 5 Wochen das Geschlecht sagen. Natürlich kann es ab und an "Spätzünder" geben, bei denen doch noch Beulen zum Vorschein kommen.
Am leichtesten ist es wenn du mehrere etwa gleichaltrige Jungtiere zum Vergleich hast!

Viel Erfolg
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten

Nochmal kurz:
Ich hab derzeit nur diesen Terrariensand mit Lehmanteil da.
Kann ich den auch einfach trocken einbringen, also das er nicht hart wird, oder sollte ich dann doch besser Spielsand holen?
 
Anodien

Anodien

Beiträge
54
Reaktionen
0
Ich nehm Terrarienhumus. Da können sie auch gern mal was mitfressen, da das Zeug pflanzlich ist. Mein Tierarzt hat mir das empfohlen, weil 2 meiner Weiber auch nach 3 Jahren zu doof zum Jagen sind und öfter mal im Eifer des Gefechts danebenhauen und eine andere anstatt der Sepia grundsätzlich Sand gefressen hat. Ich fahre damit sehr gut und meiner Meinung nach ist es auch viel pflegeleichter als Sand. Außerdem sind es ja Trockenwaldbewohner und im Trockenwald ist eher humusartiger Boden als Wüstensand, oder? ;) Hab ich mir jedenfalls so zurechtgelegt.
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Daran hatte ich noch gar nicht gdacht.
Habe die kleinen heute auf trockenen Terrarienhumus umgebettet.
Man wird ja sehen wie gut es sich darauf macht. ;)

Nochmal danke für all eure Antworten!
 
T

Turtle70

Beiträge
326
Reaktionen
0
Ich halte meine Pictas auch demnächst auf Terrrarienhumus. Ich fand ebenfalls, dass diese Geckos, die in Trockenwäldern auf Madagascar heimisch sind, eher auf Humus als auf Wüstensand sind. Zudem Madagascar komplett bewaldet war, bevor der Mensch der Meinung war, er müsse alles abholzen.
 
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Reaktionen
0
Also ich halte meine pictas seitdem ich sie habe, auf Sand- Lehmgemisch und biete ihnen nur in Ihren Verstecken den feuchteren Boden.
So habe ich weniger bis gar keine Probleme mit versehentlich verschlucktem Bodengrund und auch meine Futtertiere legen nicht überall im Becken ihre Eier ab.
 
Thema:

Aufzuchtbecken für P. picta herrichten - HILFE

Aufzuchtbecken für P. picta herrichten - HILFE - Ähnliche Themen

  • Aufzuchtdosen für kleine Geckos (Gonatodes)

    Aufzuchtdosen für kleine Geckos (Gonatodes): Hallo, ich möchte in naher Zukunft Gonatodes züchten, welche Art steht noch nicht fest. Ich plane auch bereits verschiedene Aufzuchtterrarien...
  • Aufzuchtrack für Lygodactylus Williamsi

    Aufzuchtrack für Lygodactylus Williamsi: Servus! Ja, der Titel ist etwas seltsam, aber im Prinzip habe ich doch so etwas vor. Und ausserdem wollte ich einen suchfreundlichen und...
  • Beleuchtung für Aufzuchtdosen

    Beleuchtung für Aufzuchtdosen: Hallo Ich habe mir ein Pärchen P.klemmeri gekauft und wollte alles für den Fall der Fälle vorbereiten. Ich habe kleine Dosen mit einem Gazedeckel...
  • Beheizung für Baby Leos

    Beheizung für Baby Leos: Hey, zurzeit hab ich meine boxen mit den 5 babyleos zu 1/3 auf einem runtergedimmten Heizkabel stehen und hinten noch einen doppelbaken T8 Röhren...
  • Aufzuchtbecken

    Aufzuchtbecken: Sodele...nachdem ich mich in nem anderen Thread ein bisschen "sicherer" gemacht hab, ob meine Eier im Inkubator was werden könnten (hört sich...
  • Aufzuchtbecken - Ähnliche Themen

  • Aufzuchtdosen für kleine Geckos (Gonatodes)

    Aufzuchtdosen für kleine Geckos (Gonatodes): Hallo, ich möchte in naher Zukunft Gonatodes züchten, welche Art steht noch nicht fest. Ich plane auch bereits verschiedene Aufzuchtterrarien...
  • Aufzuchtrack für Lygodactylus Williamsi

    Aufzuchtrack für Lygodactylus Williamsi: Servus! Ja, der Titel ist etwas seltsam, aber im Prinzip habe ich doch so etwas vor. Und ausserdem wollte ich einen suchfreundlichen und...
  • Beleuchtung für Aufzuchtdosen

    Beleuchtung für Aufzuchtdosen: Hallo Ich habe mir ein Pärchen P.klemmeri gekauft und wollte alles für den Fall der Fälle vorbereiten. Ich habe kleine Dosen mit einem Gazedeckel...
  • Beheizung für Baby Leos

    Beheizung für Baby Leos: Hey, zurzeit hab ich meine boxen mit den 5 babyleos zu 1/3 auf einem runtergedimmten Heizkabel stehen und hinten noch einen doppelbaken T8 Röhren...
  • Aufzuchtbecken

    Aufzuchtbecken: Sodele...nachdem ich mich in nem anderen Thread ein bisschen "sicherer" gemacht hab, ob meine Eier im Inkubator was werden könnten (hört sich...