gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns

Diskutiere gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hi, oben sagte ich schon: "Im Frühbeet wars es heute nacht schon ziemlich kalt, so 2-3 Grad, sagt das Min/Max-Thermometer." Wenn es heute Nacht...
amanda66

amanda66

Beiträge
20
Reaktionen
0
Hi,

oben sagte ich schon:
"Im Frühbeet wars es heute nacht schon ziemlich kalt, so 2-3 Grad, sagt das Min/Max-Thermometer."

Wenn es heute Nacht nochmal 2-3 Grad kälter wird, hab ich auch IM Frühbeet Frost ... deshalb doch die Frage, ob ich nicht die nächten paar Nächte noch zuheizen soll. Wenn ja, wie ?
 
Donnatello

Donnatello

Beiträge
468
Reaktionen
0
Hallo den Heizlüfter kann man benutzen aber du bräuchtest dazu ein Thermostat den man einstellen kann, ab welcher Temperatur er angehen soll oder sich ausschalten soll. Ich hab zb an den schlafhäusern ein wärmekabel an der Decke das über ein Thermostat gesteuert wird, hab das momentan so eingestellt das er die Temperatur auf 10 grad in der Nacht hält.
Lg Sandra
 
J

jens16051969

Beiträge
254
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe in den 2 Schlafhäusern je eine Heizmatte a20 Watt die bei Temperaturen unter 8 Grad automatisch eingeschaltet werden. Das reicht bis zum November und dann ist Winterruhe angesagt. Tagsüber habe ich zwei PAR38 Strahler a80 Watt geschalten, aber nur wenn es notwendig ist . Zur Zeit ist es tagsüber noch ziemlich warm und nachts liegen die Temperaturen bei 12 Grad.
Gruß Jens
 
Donnatello

Donnatello

Beiträge
468
Reaktionen
0
Hab gerade gelesen das man an deinem Gerät die Temperatur einstellen kann,dann brauchst du kein Thermostat. Dann nimm den doch bis dein Zeug da ist . Würde in aber erhöht aufstellen das die Schildkröte nicht dran kommt
 
amanda66

amanda66

Beiträge
20
Reaktionen
0
Hi Sandra,

Ja. Einstellen geht, ist ein Thermostat drin, aber so einer von Stufe 1-5 ohne Gradzahlen, probiere ich einfach heute abend aus und regel so lange, bis das Thermometer was im passenden Bereich zeigt. Bleib ich halt mal lange auf.

Auf ihrem Schafhaus liegt eine Terassenplatte als Gewicht fürs Haus (sonst schiebt sie es immer rum :lachend: ).
Da steht der Lüfter sicher und das Kabel hängt dann auch hoch genug.
 
Zuletzt bearbeitet:
Donnatello

Donnatello

Beiträge
468
Reaktionen
0
Oder du schaust mal im Internet ob du was findest, welche Stufe wieviel grad sind an deinem Gerät . Zu warm ist nämlich auch nichts .
 
gunda.m.

gunda.m.

Beiträge
4.192
Reaktionen
0
Hallo Amanda66,
nun ist es Abend und du hast sicher schon eine Entscheidung getroffen.
Ich finde beide Ideen, die du hattest ok.
Eine weitere Idee wäre, die SK im Frühbeet zu belassen und eine dicke Schicht Laub, Stroh, alte Decken oder sonstiges isolierendes Material obendrauf zu packen. Chardi hat Recht. So schnell kühlt der Boden nicht aus, auch bei Frost nicht. Übrigens sind auch kurzfristige Minusgrade nicht dramatisch für eine Griechische Landschildkröte.
Ein beheiztes Gewächshaus ist ein optimaler Ort für die Überwinterung. Hast du mal überlegt, das Winterquartier dort einzurichten?
 
amanda66

amanda66

Beiträge
20
Reaktionen
0
Hi,

die Lösung für die paar Tage klappt. Obwohl ich ja ein bisschen Bedenken mit einem Lüfter habe, der eigentlich nicht für draussen geeignet ist. Habe gestern nur so 3x, immer mit Abstand von ca. 1/2 Std. nachregulieren müssen und dann hatte ich ziemlich konstant 9-10 Grad, heute ganz früh morgens ein Minimum von 8 Grad.

Der Lüfter ging dann halt so alle 5 Minuten mal für 20 Sekunden an, bingo.

Überwinterung im GWH wird wohl eher schwierig, wenn ich daran denke, wie warm es da auch im Winter mal werden kann.
In ein paar Tagen ist aber die Technik da. Mit der kann ich die nächsten paar Wochen die Zeit bis zum Winterschlaf etwas strecken und dann ist ja der Keller konstant kalt genug.

Erst schonmal danke für eure Beratung.
 
amanda66

amanda66

Beiträge
20
Reaktionen
0
Wollte nur mal kurz weiter berichten ...

Ein paar Tage später kamen dann der Elstein und die Wärmelampe. Dann war schon Zeit für den Winterschlaf. Nachdem Sie sich im Frühbeet innerhalb einer Woche 2-3x eingegraben hatte (und zuerst noch tagsüber wieder rauskam) und dann auch tagsüber verschwunden blieb, kam sie in eine passende Kiste mit empfohlenen Substrat und Laub und in den frostfrei gehaltenen Schuppen.

Über den Winter wurde es mal selten 10 Grad im Schuppen, Durchschnitt war so 6-7 Grad, nie kälter als 4.
Ab und zu habe ich mal vorsichtig gebuddelt, da hat sie manchmal träge gezuckt und durfte weiter starren.

Bis heute hat sie sich kaum in der Kiste bewegt und in den nächten 16 Tagen wird es auch nicht über 10 Grad bei uns warm werden.

Also weiter starren lassen ?

Wenns jetzt draussen schon wärmer werden würde, wäre mein Plan sie wieder mit Stroh und Laub ins Frühbeet zu setzen und mit Elstein und Wärmestrahler die Temperaturen langsam zu steigern. Sagen wir: minimal 10 Grad, bis mittags dann bis auf 15, um dann innerhalb der nächsten 3 Wochen auf die üblichen Temperaturen zu steigern, in der Hoffnung, dass es dann auch draussen tagsüber warm genug ist.

Was meint ihr ? Jetzt schon die Starre langsam auflösen ? Oder erst, wenn es tagsüber zu warm in der Kiste/im Schuppen wird ?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maria 2

Beiträge
1.254
Reaktionen
5
Hallo,
ich würde noch warten, wenn sie sich noch ruhig verhält.
Von meinen ist auch noch nichts zu sehen und ich bin darüber froh.
 
Kopernikus

Kopernikus

Beiträge
72
Reaktionen
0
Ich wollte meine heute Abend eigentlich auch ins Frühbeet schaffen, jetzt sagt aber der Wetterbericht das es nächste Woche noch mal in Richtung Gefrierpunkt gehen soll. Ich glaube ich lass sie noch min. Ne Woche im KS . . .
 
S

Sandra L.

Beiträge
83
Reaktionen
0
Meine bleiben auch noch im Kühlschrank. Bei uns hat es wieder geschneit...
 
Pumuckel13

Pumuckel13

Beiträge
303
Reaktionen
0
Hallo,

eine meiner Schildkröten ist seit dem 2. März schon wach. Er war jetzt eine Woche im Frühbeet bei momentan fast gleicher Temperatur wie im Keller. Da er aber etwa jeden zweiten Tag eine gaaaanz langsame Runde durchs Frühbeet und die Wasserschale gekrochen ist, bekommt er seit gestern den Strahler. Schwupp, sitzt er drunter. Freunde aus Kroatien haben mir aktuell gesagt, dass es die Tage bei ihnen mittags so 3-4 Stunden in der Sonne schon richtig schön warm ist. Daran orientiere ich mich jetzt. Wenn die Sonne wieder auf mein FB scheint, brauche ich den Strahler bald nicht mehr, aber die nächste Woche solls ja hier noch frisch bleiben. Meine beiden jüngeren schlafen noch in der Kellerkiste und ich lasse sie in Ruhe.
 
J

jens16051969

Beiträge
254
Reaktionen
0
Hallo,
mein Frühbeet ist vorbereitet, Technik usw und ich werde meine jetzt vom Kühlschrank ins Frühbeet überführen, aber die Technik bis auf den Frostschutz noch auslassen. Sie können sich dann selber entscheiden wann sie munter werden wollen. Wenn sie aktiv werden schalte ich die Strahler ein. Futter und Wasser steht aber jetzt schon bereit. Meine Tiere haben jetzt 4 Monate gestarrt.
Schöne Grüße aus Mecklenburg-Vorpommern
Jens
 
E

Ellen14

Beiträge
145
Reaktionen
0
Hallo,
Bei uns ist es momentan auch richtig ungemütlich draußen und nachts bis 4 Grad kalt. Tilda bekommt im Frühbeet aber die hin und wieder zuckende Frühlingssonne ab, so dass das Thermometer dann tags auch schonmal 20 Grad erreicht und sie auch schon etwas frisst. Aber nicht jeden Tag und nachts wird's noch frisch... ich denke, so ähnlich ist s in der Natur auch...
Viel Spaß euch beim aufwecken ;)
LG Ellen
 
amanda66

amanda66

Beiträge
20
Reaktionen
0
Hi,

vor zwei Wochen hatte ich die alte Dame aus Ihrer Überwinterungskiste geholt und sie im Frühbeet in das Loch gesetzt, das sie sich am Winteranfang dort gebuddelt hatte. Bisschen Erde drumrum und Laub drauf und die Lampen auf mind. 10, tagsüber höchstens 20 Grad gestellt. Nach einer Woche kam sie dann aus dem Loch und hat sich lieber in die kleine Holzhütte verzogen, dass ich mit trockenen Heu gefüllt hatte. Vor 4 Tagen sass sie dann unter dem Wärmestrahler, also hab ich den auf 25 Grad hochgedreht und das Türchen vom Frühbeet aufgemacht.


Hunger hat sie, komt jeden Tag nach der Aufwärmphase mittags raus, frisst und geht abends wieder in die kleine Holzhütte im Frühbeet.

Ich denke, die erste Überwinterung ist (auch dank eurer Tipps und der Doku hier im Forum) geglückt. Danke an alle !
 

Anhänge

*Silvia*

*Silvia*

Beiträge
1.057
Reaktionen
478
Hallo Amanda , schön das deine Schildkröte gut überwintert ist.
Ist immer schon wenn sie nach der Starre wieder hunger haben :grin:

So alte Schildkröten sind einfach bezaubernd , danke für das Bildereinstellen :schildkroete_2:
 
Zuletzt bearbeitet:
freude2016

freude2016

Beiträge
4.896
Reaktionen
31
Welch schöne Nachricht - ich freue mich auch ! :love:
Das habt ihr gut hingekriegt. :daumen:

Alles Gute weiterhin, und eine wunderschöne Saison euch ! :schildkroete: :sun:
 
Thema:

gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns

gr. Landschildkröte geerbt - erste Überwinterung bei uns - Ähnliche Themen

  • Landschildkröte gefunden und nun regungslos

    Landschildkröte gefunden und nun regungslos: Hallo Zusammen. Ich habe am Freitag eine Landschildkröte gefunden. Sie lag auf dem Panzer in einer Garage, die schon sehr lange nicht mehr benutzt...
  • Durchfall und Inaktivität bei griechischer Landschildkröte

    Durchfall und Inaktivität bei griechischer Landschildkröte: Guten Morgen, Ich habe zurzeit 2 griechische Landschildkörten von einem Kollegen bei mir zuhause. Dieser ist aufgrund einer Erkrankung 2 Monate...
  • Hilfe! Habe gerade 2 Griechische Landschildkröten geerbt, was tun?

    Hilfe! Habe gerade 2 Griechische Landschildkröten geerbt, was tun?: Hallo zusammen, ich habe eben 2 Griechische Landschildkröten von meiner Schwiegermutter bekommen. Sie sind ca. 45 Jahre alt, und haben in einer...
  • Griechische Landschildkröten geerbt - keine Papiere!!

    Griechische Landschildkröten geerbt - keine Papiere!!: Hallo, Habe ein großes Problem, vor kurzem ist mein Bruder gestorben und hat uns einige Griechische Landschildkröten hinterlassen, haben sie...
  • Schwarze Landschildkröte geerbt

    Schwarze Landschildkröte geerbt:
  • Schwarze Landschildkröte geerbt - Ähnliche Themen

  • Landschildkröte gefunden und nun regungslos

    Landschildkröte gefunden und nun regungslos: Hallo Zusammen. Ich habe am Freitag eine Landschildkröte gefunden. Sie lag auf dem Panzer in einer Garage, die schon sehr lange nicht mehr benutzt...
  • Durchfall und Inaktivität bei griechischer Landschildkröte

    Durchfall und Inaktivität bei griechischer Landschildkröte: Guten Morgen, Ich habe zurzeit 2 griechische Landschildkörten von einem Kollegen bei mir zuhause. Dieser ist aufgrund einer Erkrankung 2 Monate...
  • Hilfe! Habe gerade 2 Griechische Landschildkröten geerbt, was tun?

    Hilfe! Habe gerade 2 Griechische Landschildkröten geerbt, was tun?: Hallo zusammen, ich habe eben 2 Griechische Landschildkröten von meiner Schwiegermutter bekommen. Sie sind ca. 45 Jahre alt, und haben in einer...
  • Griechische Landschildkröten geerbt - keine Papiere!!

    Griechische Landschildkröten geerbt - keine Papiere!!: Hallo, Habe ein großes Problem, vor kurzem ist mein Bruder gestorben und hat uns einige Griechische Landschildkröten hinterlassen, haben sie...
  • Schwarze Landschildkröte geerbt

    Schwarze Landschildkröte geerbt: