Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Diskutiere Jedes Jahr Oxyuren Würmer im Krankheiten und Parasiten Forum im Bereich Landschildkröten; Hallo, ich muss meine Schildkröten jedes Jahr wegen Oxyuren entwurmen. Meistens ein mittelmäßiger bis starker Befall in den Kotproben. Meine...
caudexpflanze

caudexpflanze

Beiträge
640
Reaktionen
1
Hallo,

ich muss meine Schildkröten jedes Jahr wegen Oxyuren entwurmen. Meistens ein mittelmäßiger bis starker Befall in den Kotproben.
Meine Tiere leben auf 100qm. Ernähren sich nur von Wildkräutern und 1x wöchentlich eingeweichten Agrobs Heupellets. Gehege wird täglich gesäubert... auch das Wasser. Die Tiere leben weitestgehend stressfrei und die Gruppen sind dementsprechend aufgeteilt.
Das Frühbeet ist technisch auch so ausgestattet, dass es immer warm genug ist... also auch bei schlecht Wetter Tagen.

Hat jemand eine Idee wie ich diesen Wurmbefällen noch vorbeugen könnte?
Es soll ja ein paar Fresspflanzen geben, die wurmtreibend wirken. Kennt ihr welche? Dann könnte ich die nächstes Jahr pflanzen.

Habe auch mal gelesen, dass einige Halter direkt nach der Winterstarre prophylaktisch ein 2. Mal entwurmen. Davon halte ich aber irgendwie nicht so viel.

Was meint ihr? Habt ihr noch Ideen?

Danke
Jonas
 
27.08.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Jedes Jahr Oxyuren Würmer . Dort wird jeder fündig!
S

sabineg

Beiträge
1.958
Reaktionen
2

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Hallo Jonas,

entwurmen sollte man grundsätzlich nur nach Anweisung eines Tierarztes und nur bei entsprechendem Befund.

Wenn du deine Tiere entwurmst, machst du dann eine Nachkontrolle? Ich kenne das so, dass dreimal hintereinander das Entwurmungsmittel gegeben wird. Ich glaube, mit je einer Woche Abstand, dann Nachkontrolle und ggf. das ganze noch einmal, ist bei meinem Bestand schon ein bißchen her, weiß das gar nicht mehr genau.

Seit ich jedoch bewusst viel Wegerich und Disteln verfüttere und ab dem Spätsommer mehmals die Woche geraspelte Möhren anbiete, muss ich meine Tiere nicht mehr entwurmen. Ich achte darauf, dass die Tiere nicht so sehr viel ganz junge Pflanzen bekommen, sondern eher schon größer gewachsene. Dann verstreue ich mehrmals im Jahr Algenkalk im Freigehege, weiß aber nicht, ob das nun speziell auch gegen Parasiten gut ist, auf jeden Fall aber für de Pflanzen.

Gruß,
Sabine
 
caudexpflanze

caudexpflanze

Beiträge
640
Reaktionen
1

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Hi,

ich mache die Kotproben immer im Juli.
Dann entwurme ich und das wars...
Mir ist ein 2. Mal entwurmen dann zu spät, da die Temperaturen dann schon kühler werden können.

Vielleicht muss ich dann mal früher entwurmen oder ich lasse tatsächlich nach dem Winterschlaf mal Kotproben nehmen und entwurme da dann je nach Bedarf.
 
Cordula

Cordula

Beiträge
2.007
Reaktionen
45

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Hallo,
ich schicke immer im Juli eine Sammelprobe ein. Ich hatte dieses Jahr seit langem wieder Oxyuriden ++.
Nach Anweisung des Tierarztes habe ich dann alle entwurmt und nach 14 Tagen noch einmal. Es ist ja so, dass bei der 2. Entwurmung die vorher noch nicht erwischten Würmer abtötet.
Man schickt dann noch einmal eine Sammelprobe ein zur Kontrolle.
Der Zeitpunkt Juli reicht aus, denn meine Tiere werden erst im September allmählich träger.
 
D

Dekor

Beiträge
157
Reaktionen
16

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Ich hab auch mit meinem kleinen eine Wurmkur machen müssen. War im Abstand von 2 Wochen.
Hab die auch im Juli abgegeben und mein Arzt meinte, dass das eigentlich zu früh war. Man sollte die Proben Anfang bis Mitte August einreichen, damit bis zur Winterruhe die Chancen für einen Wiederbefall sinken. Und über Winter sterben die ja glaub ich sowieso ab. Bei meiner Kröte ist das kein Problem. Ich habe einen Garten mit Südseite und lebe in Süddeutschland. Hier ist es eigentlich noch relativ lange warm.
Mit älteren Pflanzen verfüttern hab ich allerdings so meine Probleme.
Mein Nachbar ist sehr mähfreudig. Der hat mir sogar schon so dicht ans Gehege gemäht, dass er mir meine Stockrosen und alles was knapp außerhalb gewachsen ist mit abgemäht hat. :betruebt: Sobald die Wiese mal ein bisschen nachgewachsen ist mäht er drüber. Was sagen bringt nix, da der Vermieter es angeblich so will.
Mein kleiner ist halt auch so rabiat und verfressen, da bleibt nix lange stehen...
 
S

sabineg

Beiträge
1.958
Reaktionen
2

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Dann ist es auch kein Wunder, dass deine Tiere jedes Jahr behandelt werden müssen.
Hat dir dein Tierarzt denn nie gesag, wie die Behandlung ablaufen muss?

Gruß,
Sabine
 
Cordula

Cordula

Beiträge
2.007
Reaktionen
45

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Ich hab auch mit meinem kleinen eine Wurmkur machen müssen. War im Abstand von 2 Wochen.
Hab die auch im Juli abgegeben und mein Arzt meinte, dass das eigentlich zu früh war. Man sollte die Proben Anfang bis Mitte August einreichen, damit bis zur Winterruhe die Chancen für einen Wiederbefall sinken. Und über Winter sterben die ja glaub ich sowieso ab. Bei meiner Kröte ist das kein Problem. Ich habe einen Garten mit Südseite und lebe in Süddeutschland. Hier ist es eigentlich noch relativ lange warm.
Mit älteren Pflanzen verfüttern hab ich allerdings so meine Probleme.
Mein Nachbar ist sehr mähfreudig. Der hat mir sogar schon so dicht ans Gehege gemäht, dass er mir meine Stockrosen und alles was knapp außerhalb gewachsen ist mit abgemäht hat. :betruebt: Sobald die Wiese mal ein bisschen nachgewachsen ist mäht er drüber. Was sagen bringt nix, da der Vermieter es angeblich so will.
Mein kleiner ist halt auch so rabiat und verfressen, da bleibt nix lange stehen...
Ich finde es genau richtig, im Juli zu entwurmen. Die zweite Entwurmung ist ja dann schon im August, wenn dann die nächste Probe immer noch positiv wäre ist immer noch Zeit für eine dritte Medikamentengabe.
 
caudexpflanze

caudexpflanze

Beiträge
640
Reaktionen
1

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Ja nur einmal...
Ich werde nächstes Jahr schon Ende Juni anfangn, damit ich sicher ein 2. mal entwurmen kann.
Jetzt ist es leider zu spät, da es schon zu kühl ist.
 
stock

stock

Beiträge
11.074
Reaktionen
6

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Also ganz ehrlich, nur einmal im Jahr entwurmen, das kann man sich auch sparen. Denn es bringt nichts, wie hier gesehen, die Eier entwickeln sich seelenruhig zu fertigen Würmern und gewonnen ist nichts. Und die Dosierungen sollte einen reptilienerfahrenen Tierarzt überlassen werden.
 
caudexpflanze

caudexpflanze

Beiträge
640
Reaktionen
1

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

ich werde nach dem winterschlaf kotproben entnehmen und dnan ggf. da schon entwurmen...
und dann im Juni/Juli wieder.
 
Chardi

Chardi

Beiträge
683
Reaktionen
0

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Die 2. Entwurmung findet eine bestimmte Zeit nach der 1. Entwurmung statt, nämlich dann, wenn aus den Eiern der ausgeschiedenen Würmer die neuen, noch nicht geschlechtsreifen Würmchen geschlüpft sind. Wenn man mit der 2. Gabe wartet und wartet..., dann sind diese Würmchen geschlechtsreif geworden und haben bereits wieder Eier gelegt und beide Wurmkuren waren für die Katz.
 
caudexpflanze

caudexpflanze

Beiträge
640
Reaktionen
1

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

das ist mir klar...
Ich telefoniere später mal mit der TÄ, ob ich jetzt noch die 2. Entwurmung machen kann.
 
S

sabineg

Beiträge
1.958
Reaktionen
2

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

ich werde nach dem winterschlaf kotproben entnehmen und dnan ggf. da schon entwurmen...
und dann im Juni/Juli wieder.
Genau das ist ja der völlige Unsinn. Die 2. Entwurmung muss in einem kurzen Abstand erfolgen, ich kenne das mit 14 Tagen Abstand. Kommt aber auf das Mittel und die Dosierung an.

So wie Chardi das geschrieben hat; die aktiven Würmer abtöten, dann warten, bis die Eier geschlüpft sind und wieder entwurmen. Die Würmer dürfen nicht die Möglichkeit haben, erneut Eier zu legen. Wenn du zu lange wartest, passiert genau das und du hast den Kreislauf, dass deine Tiere nie wurmfrei sind.

Gruß,
Sabine
 
Carinchen

Carinchen

Beiträge
3
Reaktionen
0

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Ich habe das jetzt so verstanden, dass im Frühjahr gleich zweimal entwurmt wird...
Kann mir allerdings vorstellen, dass das auch nicht optimal ist. Es kann ja noch niemand vorhersagen, wie das Wetter im Frühjahr wird...
Wenun es lange kalt und bewölkt bleibt, sind die Tierchen ja nicht wirklich aktiv.

Oder liege ich falsch und man kann das wurmproblem somit am Anfang des Jahres gleich beseitigen? :grübel:
 
S

sabineg

Beiträge
1.958
Reaktionen
2

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Üblicherweise (sag ich jetzt mal so, machen wohl die meisten) wird im Juli eine Kotprobe zur Untersuchung gegeben, so ist genug Zeit, die Tiere zu entwurmen und die Mittel auch wieder bis zur Starre auszuscheiden.

Gruß,
Sabine
 
S

seb2787

Beiträge
11
Reaktionen
0

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Hallo Jonas,

du sagst, dass deine Tiere mittelmäßig bis stark verwurmt sind. Kannst du denn mit bloßem Auge Würmer im Kot erkennen?
Wenn der Kot unauffällig aussieht, würde ich von einer Entwurmung absehen bzw. nur mit natürlichen Entwurmungsmitteln arbeiten (z.B. Möhren; es gibt auch Rezepte für bestimmte Pasten im Internet). Die "chemischen" Mittel, welche der Tierarzt verschreibt, belasten den Organismus der Schildkröte und sollten wirklich nur im Notfall eingesetzt werden.

Man sollte auch beachten, dass Schildkröten natürlicherweise verwurmt sind und es in der Regel nur zu Problemen kommen kann, wenn die Schildkröten anderweitig krank sind oder die Ernährung falsch ist (Obst und Gemüse). Du hast ja geschrieben, dass du sie mit Wildkräutern ernährst. Demzufolge sollten die Wurmpopulationen im Darm eigentlich auch keine krankhaftes Niveau erreichen können. Kleine Info: Ich habe meine Schildkröten noch nie entwurmt und pflege diese seit über 20 Jahren. Andere Halter beschreiben ähnliches...

Gruß,
Sebastian
 
caudexpflanze

caudexpflanze

Beiträge
640
Reaktionen
1

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Hi,

ich danke euch allen für die Ratschläge und lieb gemeinten Rüffel :p

Habe mit der TA gesprochen und ich entwurme jetzt nochmal. Die letzte Entwurmung ist doch erst ca. 2 bis 3 Wochen her... ich war dieses Jahr def. zu spät dran.

Aber mal zurück zu meiner Eingangsfrage... was kann man denn noch so zur Vorbeugung tun? Außer das was schon genannt wurde.
Gibt es noch andere Pflanzen die evtl. ein wenig gegen den Wurmbefall helfen.

Habe auch von Christines Paste gelesen... werde ich nächsten Jahr vor den Kotproben vielleicht mal probieren.

LG
Jonas
 
caudexpflanze

caudexpflanze

Beiträge
640
Reaktionen
1

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Hallo Jonas,

du sagst, dass deine Tiere mittelmäßig bis stark verwurmt sind. Kannst du denn mit bloßem Auge Würmer im Kot erkennen?
Wenn der Kot unauffällig aussieht, würde ich von einer Entwurmung absehen bzw. nur mit natürlichen Entwurmungsmitteln arbeiten (z.B. Möhren; es gibt auch Rezepte für bestimmte Pasten im Internet). Die "chemischen" Mittel, welche der Tierarzt verschreibt, belasten den Organismus der Schildkröte und sollten wirklich nur im Notfall eingesetzt werden.

Man sollte auch beachten, dass Schildkröten natürlicherweise verwurmt sind und es in der Regel nur zu Problemen kommen kann, wenn die Schildkröten anderweitig krank sind oder die Ernährung falsch ist (Obst und Gemüse). Du hast ja geschrieben, dass du sie mit Wildkräutern ernährst. Demzufolge sollten die Wurmpopulationen im Darm eigentlich auch keine krankhaftes Niveau erreichen können. Kleine Info: Ich habe meine Schildkröten noch nie entwurmt und pflege diese seit über 20 Jahren. Andere Halter beschreiben ähnliches...

Gruß,
Sebastian
Ich habe mal einen Wurm gesehen und ich schaue mir die Hinterlassenschaften wirklich oft sehr genau an ;)
Die TÄ, welche sehr Schildkrötenerfahren ist, meinte das sehr viele Eier im Kot waren.
Ich gebe auch nicht gerne die Chemiekeule... vertraue aber meiner TÄ und habe bedenken dann nciht zu entwurmen. :/
 
S

seb2787

Beiträge
11
Reaktionen
0

AW: Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Hi,

ich kann dich gut verstehen und möchte mich auch nicht gegen die Meinung des schildkrötenerfahrenen Tierarztes stellen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass das Thema Würmer kontrovers diskutiert wird und man kritisch hinterfragen sollte, ob häufige Wurmkuren den Tieren wirklich mehr nützen als schaden.

Gruß und alles Gute,
Sebastian
 
Thema:

Jedes Jahr Oxyuren Würmer

Jedes Jahr Oxyuren Würmer - Ähnliche Themen

  • Martha 3 Jahre plötzlich tot :(

    Martha 3 Jahre plötzlich tot :(: :cry: oh mann ich bin fertig mit der Welt. Heute Mittag hab ich Martha, eine unserer 4 kleinen Mauren, tot im Frühbeet endeckt. Gestern lief sie...
  • Griechisches männchen, 3 Jahre alt, 4. Nackenschild leicht schief

    Griechisches männchen, 3 Jahre alt, 4. Nackenschild leicht schief: Griechisches männchen, 3 Jahre alt, 4. Mittelschild leicht schief Hallo Leute Zu aller erst, ja ich weiß er sollte starren, aber seine 5 Monate...
  • Meinung Betreff Oxyuren

    Meinung Betreff Oxyuren: Grüße euch und ersteinmal wünsche ich euch ein schönes Pfingstfest. Brauche mal eure Meinung. Habe meine drei August - Geburtsjahr 2012 und 2014-...
  • Oxyuren Befund

    Oxyuren Befund: Hallo zusammen, hatte letzte Woche endlich einen frischen Kot von meiner Schildkröte erhalten - im Freigehege bißchen schwierig. Heute ist der...
  • Ähnliche Themen
  • Martha 3 Jahre plötzlich tot :(

    Martha 3 Jahre plötzlich tot :(: :cry: oh mann ich bin fertig mit der Welt. Heute Mittag hab ich Martha, eine unserer 4 kleinen Mauren, tot im Frühbeet endeckt. Gestern lief sie...
  • Griechisches männchen, 3 Jahre alt, 4. Nackenschild leicht schief

    Griechisches männchen, 3 Jahre alt, 4. Nackenschild leicht schief: Griechisches männchen, 3 Jahre alt, 4. Mittelschild leicht schief Hallo Leute Zu aller erst, ja ich weiß er sollte starren, aber seine 5 Monate...
  • Meinung Betreff Oxyuren

    Meinung Betreff Oxyuren: Grüße euch und ersteinmal wünsche ich euch ein schönes Pfingstfest. Brauche mal eure Meinung. Habe meine drei August - Geburtsjahr 2012 und 2014-...
  • Oxyuren Befund

    Oxyuren Befund: Hallo zusammen, hatte letzte Woche endlich einen frischen Kot von meiner Schildkröte erhalten - im Freigehege bißchen schwierig. Heute ist der...
  • Schlagworte

    wie erkenne ich dass meine schildkröte würmer hat