Ich brauche Informationen und Rat

Diskutiere Ich brauche Informationen und Rat im Haltung (Gehege, Technik, Grundbedürfnisse) Forum im Bereich Landschildkröten; Hallo, ich bin Nachbarin 01 und besitze keine Schildkröten. Jedoch übernehme ich in der Urlaubszeit die Versorgung der griechischen...
N

Nachbarin 01

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich bin Nachbarin 01 und besitze keine Schildkröten. Jedoch übernehme ich in der Urlaubszeit die Versorgung der griechischen Landschildkröte Lilli.

Meine Nachbarn haben Lilli im Frühjahr von Freunden übernommen. Lilli ist 8 Jahre alt und wurde mit einer zweiten Schildkröte gehalten. Leider verstarb die andere Schildkröte. Laut Vorbesitzerin kam diese mit einem lahmen Bein aus der Winterruhe und hat sich nicht erholt. Der Tierarzt meinte wohl sie wäre zu feucht gehalten oder hätte eine Vergiftung. Somit war nun nur noch Lilli da.

Nun ist Lilli in ihr neues Zuhause gezogen.
Meine Nachbarn wurden von der Vorbesitzerin informiert wie sie Lilli halten müssen und haben auch einige Teile an Zubehör mitgegeben. Die Vorbesitzerin war dabei, als die Neubesitzer das Außengehege eingerichtet haben. Zudem wurde das Terrarium, das wie ein Aquarium aussieht, und mit einer Lampe ausgestattet ist, in den Flur des Hauses gestellt.

Irgendwann kam Lilli in ihr Außengehege. Da wir seit April warme Temperaturen haben dachte ich, es reicht ein solches Gehege zu haben.

Am ersten Tag der Urlaubsversorgung wurde mir schnell klar, das dieses Gehege in keinster Art und Weise Artgerecht ist.

Das Gehege war lose mit Klinkersteinen eingefasst und auch ein kleiner Teil des Bodens besteht aus Klinkersteinen. Dann noch eine Sandecke mit einer vertrockneten Heidepflanze. In dem Gehege steht noch ein Tujabaum und ein Lorbeer. Die andere kleine Hälfte des Geheges besteht aus Gras mit ein paar verteilten Steinen. Es gab keine weiteren Unterschlupfmöglichkeiten.
Die Grashälfte bekam erst gegen Mittag Sonne. Dort wo Lilli sich in den Sand eingegraben hatte kam kaum Sonne hin. Zudem ist es die zugigste Ecke des Gartens.
Morgens kam Lilli, wegen fehlender Wärme, nicht mal aus ihrem Sandbett raus. Ich habe sie dann in die Sonne getragen.

Bei der Ernährung sieht es folgendermaßen aus.
Im Gehege befindet sich etwas Klee und die Vorbesitzerin bringt Salatblätter mit. Zudem füllte sie Wasser nach. Die Wasserschale stand unter dem Tujabaum im Schatten.

Da wir die Vorbesitzerin von sportlichen Veranstaltungen kennen( nur ein Hallo und Wie geht's) kamen wir ins Gespräch. Wir teilten ihr mit das wir uns intensiv um Lilli kümmern. Somit kommt diese Frau nur noch jeden 2. Tag und wirft den Salat ins Gehege. Bis auf ein Mal (heute in Anwesenheit der Vorbesitzerin) hat Lilli den Salat überhaupt angerührt und ich denke Salat ist nur eine Notlösung, wenn nichts anderes da ist.

Bislang habe ich der Schildkröte immer eine Auswahl von Wildkräutern zum Fressen gegeben.
Löwenzahn, Klee, Akelei (Ableger von nicht geblühten Pflanzen) Sonnenblume , Katzenminze u.s.w.

Lilli selber mag aber eigentlich nur Löwenzahn und Klee. Auch die Akelei frisst sie noch gerne. Da dieser Sommer sehr heiß und trocken ist, finde ich aber nicht mehr genug von den Kräutern, aber ich gebe nicht auf diese zu finden ;))

Auch habe ich die Wasserstelle unter der Tuja entfernt und nun habe ich Lilli das Erste Mal trinken sehen.

Zudem haben wir das Gehege erweitert ( viel Sonne) und verschiedene Unterschlupfe aufgebaut und auch ein Häuschen für Lilli. Das Haus haben wir aus Holz gebaut und mit Teichfolie abgedeckt damit es sich morgens schnell erwärmt.

Nun ist Lilli viel munterer.

Am Samstag kommt die Familie aus dem Urlaub zurück.

Meine Sorge ist, dass Lilli das Gehege so behält wie wir es nun gestaltet haben. Ich möchte aber das Lilli ein richtiges Gehege, artgerecht, bekommt da das, was wir jetzt improvisiert haben, nicht reicht .
Wie kann ich das aber den Leuten bei bringen.

Hat schon jemand von euch Erfahrung mit solch einer Situation und kann mir Tips geben?

Danke

:Turtle Panzer:
 
Nylonricke

Nylonricke

Beiträge
152
Punkte Reaktionen
0

AW: Ich brauche Informationen und Rat

Hallo du freundliche Nachbarin
Manche Tierbesitzer ist nicht erfreut wenn wer anderes es anscheinend besser machen will, als er selbst.
Am besten gibst du denen den Rat im Internet zu recherchieren, gern hier im Forum.
Auch sie wollen bestimmt das beste für Lilli
Das mit der gestorbenen Kumpeline tut mir leid, eventuell wurde sie mit einer Verletzung am Bein eingewintert. Dann gibt's ne Sepsis und oft keine Rettung.
Ich drück Daumen das die Halter es gut finden was du getan hast und noch mehr Verbesserungen in Angriff nehmen.
LG
Inge
 
V

VerQwer

Beiträge
1.183
Punkte Reaktionen
13

AW: Ich brauche Informationen und Rat

Hallo Nachbarin,
wie wäre es wenn du den Besitzern ein Buch über Landschildkrötengehege bringst (vielleicht findest du sogar eines in der Bücherei)?
Du könntest ja sagen du hättest es zufällig gefunden und ob sie nicht auch mal reinschauen wollen...
 
S

sabineg

Beiträge
1.958
Punkte Reaktionen
2

AW: Ich brauche Informationen und Rat

Hallo,

schön, dass du dir so viel Gedanken um das Tier machst :daumen:
Ich möchte dir eine sehr gute Homepage empfehlen: http://testudoland.npage.de/
Dort ist wirklich alles nachzulesen.

Gruß,
Sabine
 
Cordula

Cordula

Beiträge
2.007
Punkte Reaktionen
45

AW: Ich brauche Informationen und Rat

Hallo,
die Idee mit dem Buch finde ich super.
Fesyter Panzer , weiches Herz von Thzorsten Geier ist nicht teuer und würde für diese Zwecke gut sein. Du kannst ja selber erst mal etwas reinlesen und dann wietergebn. Du kannst ja auch sagen, dass Du seit Du Dich um das Tier gekümmert hast, grosses Interesse an diesen schönen Tieren entwickelt hast. Da hast Du Dir dann das Buch gekauft und das hat Dir super gut gefallen. Wenn dann nicht die Frage nach dem Ausleihen kommt, kannst Du es anbieten.
Viel Glück für den kleinen Panzer!
 
N

Nachbarin 01

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0

AW: Ich brauche Informationen und Rat

Danke für eure schnellen Antworten.


@Nylonricke
Keine Sorge, unsere Nachbarn freuen sich immer, wenn jemand eine Idee hat.


Meine Vermutung, dass die Vorbesitzerin keine Ahnung von Schildkröten hat, hat sich bestätigt. Jeden 2.Abend schleppt sie Blätter vom Kopfsalat an. Haufenweise nutzloses Eiweiß das schädigen kann.

Am Samstag kommt die Familie wieder und kommende Woche werde ich einmal ein Gespäch führen.
 
stock

stock

Beiträge
11.074
Punkte Reaktionen
7

AW: Ich brauche Informationen und Rat

Dann hoffen wir mal, daß dies positiv für Schildkröten ausfällt.
 
Thema:

Ich brauche Informationen und Rat

Ich brauche Informationen und Rat - Ähnliche Themen

Probleme mit Neuzugang: Liebe schildkrötenhalter, Ich bin neu in dieser Runde und habe mit unserem neuen Haustier einige Probleme. Vielleicht könnt ihr mir helfen...
Schildkröte gefunden => Anfängertipps: Hallo. Mein Sohn ( 8 Jahre alt) und ich (nicht mehr 8 Jahre alt) haben vorgestern eine Schildkröte unter einer großen Tanne auf einer Wiese mit...
Fehlhaltung kompensieren? Schildkröten-Newbie sucht MentorInnen und Unterstützung: Hallo liebe Schildkrötenfreunde und -Freundinnen, ich bin vor ca. einer Wochen zu einer griechischen Landschildkröte gekommen. Das Tier lebte bei...
Haltung von Landschildkröte verbessern (Testudo hermanni hermanni): Hallo liebe Schildkrötenliebhaber, erstmal finde ich es super, dass dieses Forum existiert und so viele qualifiizerte Beiträge geliefert werden...
Artenbestimmung, Penisvorfall, Balkongehege: Hallo liebe Forenmitglieder, nachdem ich einige Jahre aus Unwissenheit viele Fehler in der Landschildkrötenhaltung begangen habe, bin ich nun...
Oben