Heute Abend Dr. Peter Praschag

Diskutiere Heute Abend Dr. Peter Praschag im Aktuelle Berichte aus den Medien Forum im Bereich Pinnwand; im NDR: 18:45-19:30 Uhr. VG Antje
S

Smilla67

Beiträge
435
Reaktionen
0
im NDR: 18:45-19:30 Uhr.

VG Antje
 
26.07.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Heute Abend Dr. Peter Praschag . Dort wird jeder fündig!
G

Gast110555

Gast
Hat das jemand geschaut? Ich war iritiert und sag lieber nix.
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Das dachte ich mir. Ich habe ihn oft genug live und in Farbe bei Gesprächen auf Tagungen erlebt und wie er sich benimmt.
Sicher er hat einiges geleistet, aber andere auch und die sind noch auf dem Teppich geblieben. Das Interview ist in der Mediathek auch anzuschauen. Da kann dann jeder sein Urteil bilden.
 
G

Gast110555

Gast
Und auch Vorbildfunktion, wir predigen immer Schildkröten nicht auf dem Boden laufen lassen...
Und die Aligatorschildkröte ist schon ein Knaller, aber muß ich so ein Tier durch die Gegend kutschieren? Oder die auf dem Tisch, hat zwar einen sehr souveränen Eindruck gemacht, aber auch da hat eine Schildkröte nichts zu suchen finde ich.
 
Schröder1964

Schröder1964

Beiträge
1.052
Reaktionen
0
Hi, ich hab's verpasst. Aber werde es mir über die Mediathek anschauen ... bin gespannt.
 
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.614
Reaktionen
368
Oh, keine Angst. Nur weil wir Empfehlungen aussprechen heißt das nicht das sie für ihn auch gelten. Unser einst wird von ihm nur spöttisch belächelt. Was wissen wir hobbiisten denn schon?
Er ist Mr. Schildkröten und völlig unfehlbar......
Nein ich hab den Beitrag nicht gesehen sondern ihn nur ein mal live erlebt. Hat mir gereicht. Er hat ein immenses Fachwissen und, wie Stock schon schrieb, auch viel im Bereich Forschung und Arterhalt erreicht aber seine Ignoranz aller anderen ist mir einfach nur zu wieder. Sorry.
Ich mag es wenn sich Fachleute auf Diskussionen mit Hobbiisten einlassen und bereit sind ihr Wissen zu teilen und zu begründen. Und nicht schlicht davon ausgehen das man es gefälligst als gegeben hinnehmen muss weil man ja der Fachmann ist und es halt weiß.

Vielleicht tu ich ihm hier Unrecht und er hatte an dem Tag einfach nur einen Scheiß Tag. Aber wenn ich mir die Kommentare hier so durch lese denke ich das meine Menschenkenntnis mich nicht getäuscht hat.
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Dann muß er nur Scheißtage haben.:traurig2:
 
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.614
Reaktionen
368
Genau das hab ich befürchtet. Alles was keinen Dr Titel hat ist es nicht wert für eine ernsthafte Diskussion in Betracht gezogen zu werden.
Was unglaublich schade ist. Denn die Hobbiisten könnten so viel mehr zum Arterhalt beitragen als eine einzelne wissenschaftliche Station.
Mit dem richtigen wissen über die korrekte Haltung könnten so viele gefährdete Arten für das Hobby interesant gemacht werden und so einen wirtschaftlichen nutzen für die Tiere erzeugen. Und sind wir mal so ehrlich, in unserer kapitalistisch geprägten Welt ist ein finanzieller Anreiz eines der stärksten Argumente um etwas zu erhalten.
Zu dem würde die genetische diversität erhöht werden wenn es (mehr) Zuchtprogramme außerhalb der Wissenschaft geben würde.

Ich komme hier schon wieder völlig vom Thema ab... Sorry.
Halte mich hier jetzt raus.
Ich will schließlich niemanden verunglimpfen! Jeder darf sich frei seine eigene Meinung bilden und ich will die Leistungen von dem guten Dr. Praschag auch in keinster Weise schlecht reden!

Grüße
Der Lerad
 
freude2016

freude2016

Beiträge
4.896
Reaktionen
33
.....ist ja schon etwas skurril, wie er die Geier-Schildkröte da auf dem Wuschel-Teppich drapiert.....
("Sitz Fiffi !")

Interessant, und mir neu war die Sache mit den Gopher-Schildkröten in der Mojave-Wüste, USA.
Die haben nicht mehr viele Rückzugsgebiete, und werden in den Südstaaten oft beim Neubau von
Wohnanlagen regelrecht `zugeschüttet` in ihren Gängen, und tragischerweise auch immer wieder
lebendig begraben, weil man ihre Gänge/Bauten zubetoniert (beim Hausbau). Nicht alle Baufirmen
wissen da Bescheid (?), aber manche retten sie.
So hab ichs jedenfalls gelesen. Und auch Bilder gesehen von Mini-Gophers, die natürlich NOCH
VIEL schwieriger zu finden sind.

Gehts nur mir so, oder sieht der P. P. im Laufe der Jahre selber vom Gesichtchen her aus wie eine
Schildi ?? :girl_wink:
Kanns mir aber auch einbilden.....:turtles:
 
cichy

cichy

Beiträge
5.294
Reaktionen
85
Huhu,

"....Tiere die eine gewisse Ruhe ausstrahlen", er hat Fred noch nicht kennengelernt xD xD

Ich fand es interessant. Schade, dass die Geierschildkröte anscheinend eine Wunde vom Transport am Kopf hat. Hätte nicht sein müssen aber naja.
Vieles kannte ich ja schon aus anderen Dokumentationen, war nix Neues dabei.

In der Video-Beschreibung
Die Zeiten, in denen Schildkröten ungeniert in der Suppe landeten, sind Gott sei Dank vorbei
Naja, stimmt einfach mal nicht wie man im Video auch zu hören bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Auch stimmten Angaben von ihm selber nicht. In Lousiana und Georgia gelten Geierschildkröten (Macroclemmys temmincki) schon als bedrohte Art. Terrapene -Männchen erkennt man/frau nicht nur an den roten Augen. Sondern eher an ihrem Schwanz. Weibchen können auch rote Augen haben. Die Altersangaben betr. der Graptemys und der Emydura subglobosa (beide in einem Becken) kam mir für die Größe niedrig vor. Das Substrat für die Weichschildkröte war auch nicht artgerecht. Hier wäre Sand besser für die empfindliche Panzeroberfläche gewesen. Aber es war ja nur eine kurzfristige Zurschaustellung. Problem ist bei der nicht artgerechten Unterbringung , daß unbedarfte Leute meinen, sie könnten dies auch so dauerhaft machen. Schließlich hat der ( große)Schildkrötenexperte aus Österreich es so doch vorgeführt. Hier wären erklärende Worte angebracht gewesen.
 
cichy

cichy

Beiträge
5.294
Reaktionen
85
Huhu,

ja da hast du Recht. Wenn man es so sieht dann ist die gesamte Vorführung grob fahrlässig.

Aber letztendlich wird sich ein gewissenhafter Halter doch schon weiter informieren. Und wenn nicht, dann ist dem mit keinem Video der Welt zu helfen.
 
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.614
Reaktionen
368
:kreisch::fluchen:
Ich bin versucht mir den Beitrag an zu schauen... Aber nur um mich auf zu regen? Ne, dafür hab ich meine Arbeit.

Aber Graptemys und Emydura subglobosa in einem Becken? Okay sie leben beide in Flüssen.... Ende der Gemeinsamkeiten. Nicht mal die Jahreszeiten sind die selben (nördliche und südliche Hemisphäre).
Und gelten nicht alle Macrochelys (hust, keine clemmys, lieber Stock:geheimnis:) Arten in den USA zumindest schon als gefährdet? Zwar noch nicht bedroht aber zumindest gefährdet?

Grüße
Der Lerad
 
cichy

cichy

Beiträge
5.294
Reaktionen
85
Huhu,

Lerad, schau es dir halt an, so einen "Aufreger" am Tag braucht doch jeder mal :mrgreen:. Viel bekommt man eh nicht zusehen. Er erzählt über sich und hat ein paar Tiere mitgebracht.
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Lerad: das Hust ist angebracht. Ich bin auch nicht unfehlbar manchmal mit den wissenschaftlichen Namen. :mrgreen: Aber Du darfst mich auch korregieren, wenn ich mich da verhaspel.
 
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.614
Reaktionen
368
wir sind alle nicht Unfehlbar. Und über einen freundlichen Hinweis freue ich mich auch immer, denn nur so kann man sich verbessern. Darum gebe ich solche Hinweise auch wenn ich kann.

Aber zur Frage:
Gilt die Gefährdung nicht schon für alle Macrochelys Arten in den USA?
Der Fang und Verzehr ist zwar immer noch erlaubt, aber wenn ich mich recht erinnere schlagen die Umweltschützer schon Alarm da immer weniger kleine Tiere gefunden werden, die Reproduktion also an irgendeiner stelle gestört ist. Und die richtig großen, alten Tiere eben schon alle gegessen sind.

Grüße
Der Lerad
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Meines Wissens ist Macochelys temminckii in den südlichen Staaten generell bedroht und die Bestände in den beiden von mir genannten Staaten am stärksten. Zeichen sind da dafür das weniger Jungtiere und ausgewachsene Tiere gefunden werden. Grund ist mitunter dafür, daß die großen am eierproduktivsten Tiere in den Topf landen bzw. gelandet sind. Bei den "Rednecks" sind sie immer noch eine beliebte Speise. (und das viele Jungtiere exportiert werden nach Asien).
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Sollte natürlich Macrochelys heißen.
 
Thema:

Heute Abend Dr. Peter Praschag

Heute Abend Dr. Peter Praschag - Ähnliche Themen

  • heute in der Testudowelt

    heute in der Testudowelt: http://www.testudowelt.de/ Gruß :turtles:
  • Heute ist Weltschildkrötentag

    Heute ist Weltschildkrötentag: Lasst uns feiern: heute ist Weltschildkrötentag! :birthday: http://www.kleiner-kalender.de/event/we ... -welt.html Gruß Sonja
  • heute:

    heute:: http://www.freiepresse.de/RATGEBER/TIERE/Faszinierend-fremdartig-artikel7608426.php
  • Bericht über Winterstarre heute hr mit Thorsten Geier

    Bericht über Winterstarre heute hr mit Thorsten Geier: Hallo liebe Schildkrötenfreunde, nur ganz kurz ein kleiner Hinweis: Soeben war hr in meinem Garten und wir haben einen kleinen Bericht über die...
  • Heute-VOX BBC Exklusive Teil 1

    Heute-VOX BBC Exklusive Teil 1: grüß euch, heute fängt eine 3-tlg. Doku an,jeweils Montags bei VOX um 22.05. Heute das Thema:-Die letzten Drachen-die geheimnisvolle Welt der...
  • Ähnliche Themen
  • heute in der Testudowelt

    heute in der Testudowelt: http://www.testudowelt.de/ Gruß :turtles:
  • Heute ist Weltschildkrötentag

    Heute ist Weltschildkrötentag: Lasst uns feiern: heute ist Weltschildkrötentag! :birthday: http://www.kleiner-kalender.de/event/we ... -welt.html Gruß Sonja
  • heute:

    heute:: http://www.freiepresse.de/RATGEBER/TIERE/Faszinierend-fremdartig-artikel7608426.php
  • Bericht über Winterstarre heute hr mit Thorsten Geier

    Bericht über Winterstarre heute hr mit Thorsten Geier: Hallo liebe Schildkrötenfreunde, nur ganz kurz ein kleiner Hinweis: Soeben war hr in meinem Garten und wir haben einen kleinen Bericht über die...
  • Heute-VOX BBC Exklusive Teil 1

    Heute-VOX BBC Exklusive Teil 1: grüß euch, heute fängt eine 3-tlg. Doku an,jeweils Montags bei VOX um 22.05. Heute das Thema:-Die letzten Drachen-die geheimnisvolle Welt der...