Bitte dringend hilfe

Diskutiere Bitte dringend hilfe im Leopardgeckos Forum im Bereich Geckos; Hey wir haben heute bei einem unserer jungtier beim füttern auf der unterseite des bauches nen grossen rote felck gesehen siehe bild. der leos ist...
darkmystikal

darkmystikal

Beiträge
179
Punkte Reaktionen
0
Hey wir haben heute bei einem unserer jungtier beim füttern auf der unterseite des bauches nen grossen rote felck gesehen siehe bild. der leos ist eh ein kleiner pflegefall da er nicht richtig fresse will und er seit ein paar tagen mit der spritze ( heimchenbrei) gefütert wird. und zusätzlich von arzt verordnet flüssigkalzium bekommt.

kann irgendjemand was dazu sagen ?

danke
 

Anhänge

  • DSC00655.jpg
    DSC00655.jpg
    91,3 KB · Aufrufe: 128
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Punkte Reaktionen
0

AW: Bitte dringend hilfe

Zeige das dem Tierarzt, kann vieles sein - von einer Darmverstopfung bis zum Leberschaden.
 
Bubbles

Bubbles

Beiträge
2.276
Punkte Reaktionen
0

AW: Bitte dringend hilfe

Klinkt zwar hart, aber ein Gecko der nicht von allein fressen will, ist in meinen Augen nicht lebensfähig und wird wohl immer ein Pflegefall bleiben.

Ich helfe auch keinem Baby aus dem Ei. Entweder die schaffen es allein oder gar nicht.
Vielleicht kann der Tierarzt ja helfen .

Viel Glück !
 
Geckogeek

Geckogeek

Beiträge
40
Punkte Reaktionen
0

AW: Bitte dringend hilfe

Hi!

Oh man, ... das sieht gar nicht gut aus. Wie oben schon erwähnt könnte es ein Darmverschluss sein. Kackt der Kleine denn?
Will den Teufel echt nicht an die Wand malen, aber es steht echt schlecht um das Tierchen. Vorallem wenn er nicht frisst, denn das ständige Anfassen um dem Armen den Brei und die Paste zu verabreichen, ist purer Stress für ihn. Um einmal weniger Stress zu verbreiten versuch es anstatt dem Flüssigkalzium mit Sepiaschale im Heimchenbrei, ... aber nicht übertreiben. Gönn dem Tier soviel wie möglich Ruhe.
Halt mich/uns hier mal auf dem Laufenden.
Viel Glück
 
S

steffi lady

Beiträge
157
Punkte Reaktionen
0

AW: Bitte dringend hilfe

Ich würde sagen, das es sich um unverdautes Futter handelt. Du schreibst ja, das ihr dem kleinen Heimchenbrei füttert.
Solange der Fleck nicht größer wird und er Kot absetzt, ist es ok.
Meine NZ haben auch alle so einen Fleck.
Wie alt ist der kleine denn?
Gruß Steffi
 
D

David Kreipner

Gast

AW: Bitte dringend hilfe

Will den Teufel echt nicht an die Wand malen, aber es steht echt schlecht um das Tierchen.
Sorry, aber was soll so ein Spruch? Du hast keine Ahnung was das Tier hat und stellst es schon als tot dar.
Ich bin auch der Meinung, dass es sich um noch nicht verdautes Futter handelt. Die Haut ist sehr dünn, da schimmert alles gleich schwarz durch.

Beobachten, wenns net besser wird dem TA vorstellen.
 
spunos

spunos

Beiträge
549
Punkte Reaktionen
0

AW: Bitte dringend hilfe

Jetzt muss ich auch mal was dazu schreiben:

Der kleine Albino ist eine meiner Bell-Nachzuchten, die leider alle rachitische Anzeichen haben, aber mittlerweile aufgrund der Behandlung schon besser aussehen und auch fitter sind! Leider haben es auch zwei nicht überlebt! Siehe meinen anderen Thread dazu, da steht alles weitere drin!!!

Ich stimme David zu, daß das wohl unverdautes Futter ist, hab das z.B. auch bei meinen hellen Tremper-Albinos! Also beobachten und ggf. zum TA!!!

Michael
 
Geckogeek

Geckogeek

Beiträge
40
Punkte Reaktionen
0

AW: Bitte dringend hilfe

Sorry, sollte nicht heißen dass das Tier dem Tode nahe ist sondern nur dass es Pflege benötigt. Hab mich etwas dumm ausgedrückt.

Also nochmal ... SORRY
 
Hammerhart888

Hammerhart888

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0

AW: Bitte dringend hilfe

Der kleine hat jeden tag gekotet. Verstopfung denke ich eher nicht.
Ich habe es ja gestern abend endeckt und wollte gleich heute früh zum Tier arzt, habe schon alles vorbereitet Tranzportbox mit Zewa. Ich wollte ihn umsetzten und losfahren nur leider wo ich die Scheibe aufgemacht habe lag er tot in seiner Ecke. (Wein) :(

Er war ja schon in behandlung weil es nicht gut gelaufen ist.
Diaknose vom Tierarzt war das es Kalziummagel ist.
Er hat mir flüssigkalzium mitgegeben und er hat es jeden Tag bekommen wie es angeordnet war.

Vor ein paar tagen hat er aufgehört zufressen also hab ich den Tierarzt nochmals angerufen. Er sagte mir ich soll ihn mit Heimchenbrei füttern.
Habe ich auch gemacht. (So fein pürriert das es wirklich nur brei war)Am anfang hat er es auch gut genommen, hat es immer von der spritze abgeschleckt nur dann wollte er wieder nichts also musste ich ihn wohl oder übel die Spritze in den Mund stecken.
Das laufen hatte sich auch wieder verschlechtert.
Hat nur noch in seiner Hölle gehangen.
Hatte heute früh den Tierarzt schon angerufen nur leider war es schon zu spät.:(
 
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Punkte Reaktionen
0

AW: Bitte dringend hilfe

tut mir leid für dich und den Leo
 
Thema:

Bitte dringend hilfe

Bitte dringend hilfe - Ähnliche Themen

Unsicherheiten bei der Schildkrötenhaltung: Hilfe bitte: Hallo! Mein Mann und ich sind nun seit ca 4 Wochen stolze Halter zweier griechischen Landschildkröten. Es wurde uns gesagt, dass es sich um zwei...
Dringend Hilfe gesucht: Seltenes Bakterium und keine Heilung in Sicht - Corynebacterium renale: Hallo zusammen, unser Charly hat sich mit einem (für Meerschweinchen) seltenen Bakterium angesteckt: Corynebacterium renale. Das haben...
Kastrierter Kater (seit 5 Jahren) zeigt Deckverhalten - Hilfe: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich hoffe das ich hier an der Stelle im Forum richtig bin. 😅 Ich bin eigendlich per Zufall auf das Forum hier...
Ich weiß nicht mehr weiter....: Hallo zusammen, ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich langsam nicht mehr weiter weiß. Es geht um folgendes: Wir haben zwei kleine...
Mit 3 Monaten tragend in neuer Gruppe... Hilfe!: Hallo zusammen, ich habe aktuell nicht viel Glück mit meinen Schweinchen. Nachdem meine 6-jährige Ende Mai plötzlich alleine war habe ich schnell...
Oben