Rachitis

Diskutiere Rachitis im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hi, Ich hab bei allen Nachzuchten meiner Bell-Albino-Dame starke Anzeichen von Rachitis! Das Zuchtweibchen ist von 2006 und wurde 2007 nicht...
  • Rachitis Beitrag #1
spunos

spunos

Beiträge
549
Punkte Reaktionen
0
Hi,

Ich hab bei allen Nachzuchten meiner Bell-Albino-Dame starke Anzeichen von Rachitis! Das Zuchtweibchen ist von 2006 und wurde 2007 nicht!!! zur Zucht eingesetzt, sondern erst auf knapp 60 Gramm hochgefüttert, ist mein objektiv bester Leo! Die Jungtiere bekommen jedes Futter mit Korvimin-Calcium-Gemisch bestäubt und haben auch ne Schale mit Kalk im Terrarium stehen! Alle anderen Nachzuchten aus anderen Verpaarungen sind superfit, keinerlei Anzeichen von Krankheiten, teilweise sitzen die sogar zusammen in einem Terrarium! Meine Tierärztin und ich haben mit der Reptilienklinik in Giessen auch schon mehrere Telefonate geführt und die Tiere auf deren Anweisung hin behandelt, leider sind schon zwei Kleine verstorben, hat hier Jemand schonmal so etwas gehabt??? Ich bin momentan ziemlich ratlos und weiß nicht, wo der Fehler liegen könnte!

Michael
 
  • #1
A

Anzeige

Gast
Schau mal hier: Rachitis . Dort wird jeder fündig!
  • Rachitis Beitrag #2
supperl

supperl

Beiträge
798
Punkte Reaktionen
0

AW: Rachitis

Ich weiß da auch nicht wirklich rat aber vll ist es genetisch bedingt wenn es echt NUR die Tiere dieses einzelenn Weibchen haben? Habt ihr flüssiges Calcium versucht? Vll hat das Weibchen auch zu wenig Vitamine und Calcium zu sich genommen.
Ich hatte ein ähnliches Problem was mir unbefruchtete Eier gebracht hatte. Nachdem ich meinen Fehler(zu wenig Vitamine und Calcium) berichtigt hatte, hat das Weibchen wieder befruchtete Eier gelegt.
Hoffe konnte vll helfen?
LG,
Thorsten
 
  • Rachitis Beitrag #3
spunos

spunos

Beiträge
549
Punkte Reaktionen
0

AW: Rachitis

Ich denke mittlerweile auch, das es genetisch bedingt sein muss, da alle meine Leoweiber die gleichen Mengen an Futter bekommen, welches auch mit Korvimin und extra Calciumpulver bestäubt ist! Alle meine anderen Nachzuchten sind superfit und gedeihen prima! Ich setze Sie nun extra und lass mal eine Einzelkotprobe untersuchen, dann weiß ich mehr! Hoffentlich ;-(

Michael
 
  • Rachitis Beitrag #4
Gecko86

Gecko86

Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0

AW: Rachitis

hi!

was ganz gut hilft ist Ursovit Acd3 wässrige Lösung und Flüssigkalzium.

lg juliane
 
  • Rachitis Beitrag #5
C

Chris3004

Gast

AW: Rachitis

Die Empfehlung zur Injektion/Gabe von Vitaminpräparaten (Retinolpalmitat 50.000 I.E. pro 1ml) in einem Forum wie diesem hier lässt meine Fußnägel hochklappen...

Jule, Du weisst berufsbedingt sicherlich (hoffentlich ;) ) was Du tust, aber in einem Forum wie diesem, wo sich jede Menge Anfänger tummeln, ist Dein Beitrag meiner Auffassung nach sehr gefährlich. Auch wenn das sicher nicht Deine Intention war.
 
  • Rachitis Beitrag #6
spunos

spunos

Beiträge
549
Punkte Reaktionen
0

AW: Rachitis

@Chris3004: Wer hat hier irgendwas von einer Injektion geschrieben??? Jungtiere wurden durch orale Eingabe mit Kalcium aufgepäppelt und sehen auch schon besser aus!

Michael
 
  • Rachitis Beitrag #7
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Punkte Reaktionen
0

AW: Rachitis

Wenn mich nicht alles täuscht, lässt sich Ursovit nur parenteral verabreichen. Es ist eine Injektionslösung
 
  • Rachitis Beitrag #9
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Punkte Reaktionen
0

AW: Rachitis

Logisch :eyes: intravenös wird bei den kleinen auch sicher nicht einfach bis gar nicht machbar ;)

Also alles was mit Nadeln zu tun hat, ob subkutan oder intravenös, sollte nur von einem reptilienkundigen Tierarzt ausgeführt werden.
 
  • Rachitis Beitrag #11
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Punkte Reaktionen
0

AW: Rachitis

Ich kann die Bedenken, sowas in einen Forum zu empfehlen, durchaus verstehen. Ne Spritze mit Kanüle ist schnell besorgt und schon jubelt ein Unwissender dem Tier den Ranzen voll

Also bitte liebe "Kinder"....nicht nachmachen ;)
 
  • Rachitis Beitrag #12
Gecko86

Gecko86

Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0

AW: Rachitis

Hi!

@Chris3004
nein das war nicht meine Intention - bloß nicht - das ganze war nur ein Tipp verstehe auch nicht wie du auf die Injektion kommst da ich das gar nicht erwähnt habe

Ursovit kann man auch oral eingeben, das muss nicht gespritzt werden. So kleinen Geckos eine Injektion geben nein!! das sicherlich nicht und wenn dann nur durch den TA!!!!!!!!!

Also bitte nicht meinen Tipp so auffassen und einfach was spritzen!


mfg juliane
 
  • Rachitis Beitrag #13
C

Chris3004

Gast

AW: Rachitis

Hi!

@Chris3004
nein das war nicht meine Intention - bloß nicht - das ganze war nur ein Tipp verstehe auch nicht wie du auf die Injektion kommst da ich das gar nicht erwähnt habe

Da ich nur Ursovit AD3EC, wässrig pro inj. kannte. Habe dann aber auch per os gefunden. Darum steht da ja auch "Injektion/Gabe". Wir sind sicherlich einer Meinung, dass solche Arzneimittel nicht von Laien (wie ich auch einer bin) angewandt werden sollte. Egal ob oral oder parenteral.

Also bitte nicht meinen Tipp so auffassen und einfach was spritzen!

Nur darum ging es mir!;) Da das Forum hier nunmal für jeden einsehbar ist und es einige "Spezialisten" gibt die dann einfach mal selbst Hand anlegen.

Es war niemals meine Absicht Deine Kompetenz anzuzweifeln und denke auch, dass das so nicht angekommen ist ;)
 
  • Rachitis Beitrag #14
Gecko86

Gecko86

Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0

AW: Rachitis

Ach Quatsch ich fühl mich nicht gleich angegriffen oder sonstiges. :smilie: passt schon!

Aber da geb ich dir recht es gibt wirklich solche "Spezis" :eek: mit solchen werde ich 5 Tage die Woche konfrontiert :D

lg juliane
 
Thema:

Rachitis

Oben