Kiefer von Schildkröte bricht

Diskutiere Kiefer von Schildkröte bricht im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo alle zusammen, ich habe zwei Wasserschildkröten (chinesische dreikielschildkröte) im Juli 2015 geschlüpft. Die eine hat sich etwas...
M

Momo92

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
20160131_144740.jpg

Hallo alle zusammen,

ich habe zwei Wasserschildkröten (chinesische dreikielschildkröte) im Juli 2015 geschlüpft. Die eine hat sich etwas schneller entwickelt als die andere. Leben zur Zeit noch in einem 54 Liter Becken mit Landteil und ausreichender UV lampe.

Mit beiden war ich schon im November beim Reptilien Arzt. Weil die größere von beiden eine Stelle am Kiefer hatte. Die Ärztin hat mir eine Creme mit gegeben und die sollte 2 mal am Tag aufgetragen werden. Das Loch ist auch soweit gut verheilt. Jetzt bekommt die kleine genau das gleich nur das das Loch wesentlich größer ist. Ich trage seid 2 Wochen die Creme jeden Tag auf, aber es wird immer schlimmer.

Kann mir jemand sagen was das für eine Krankheit ist und was man am besten machen kann. Ich hoffe es Ist nicht Lebensbedrohlich für die kleine. Ich würde mich über eine schnelle Hilfe freuen.
 
G

Guarak

Gast

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

Hi

Du hältst beide Schildkröten zusammen in einem 54l Becken? Schön das du dich vor der Anschaffung gut informiert hast....

Ich weiß nicht, was für eine Krankheit deine Schildkröte hat, kann mir aber sehr gut vorstellen, dass die Ursache in der völlig falschen Haltung liegt. 54l sind schon für eine Schildkröte zu klein, für gleich zwei ist das einfach nur noch Tierquälerei. Deine Kröten stehen so zusammengefercht unter Dauerstress, was zu allen möglichen Krankheiten führen kann. Zudem könnten sich die Kröten gegenseitig verletzten, denn auch zwei junge Schildkröten greifen sich durchaus an, vor Allem bei dem Platzmangel kann ich mir das gut vorstellen.

Du solltest dringend so zeitnah wie möglich zu einem reptilienkundigen Tierarzt gehen, am besten mit beiden Kröten. Desweiteren solltest du die Tiere trennen und für beide jeweils ein größes Aquarium kaufen (langfristig mindestens ein 120cm Becken). Zudem solltest du dich auch dringend über die artgerechte Haltung deiner Tiere informieren.

So viel Verantwortungslosigkeit bringt mich echt auf die Palme...
 
cichy

cichy

Beiträge
5.547
Punkte Reaktionen
468

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

Hallo,

wirklich unfassbar.

Bitte gehe zu einem schildkrötenerfahrenen Tierarzt und lass sie behandeln.

Danach kannst du gern hier nach Haltungsbedingungen fragen denn die sind wirklich eher schlecht als recht :(



Nur als Hinweis, deine Schildkröten wachsen noch. Hier hast du mal ein Beispiel wie viel Platz sie dann haben und mein Tier ist außergewöhnlich klein geblieben!
20151113_154827.jpg

Bitte informiere dich über die Haltung deiner Tiere.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Momo92

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

Erstmal danke für die Kritik. Der Tierarzt meinte im Moment würde das Aquarium noch reichen. Auch die Lampe hat sie getestet um die richtige UV Strahlung zu haben. Aber möchte mir jetzt ein 1,20m Aquarium holen. Könnt ihr mir da einen passenden Ausenfilter empfehlen und wie schaut das da dann mit dem Wasserwechsel aus?
 
cichy

cichy

Beiträge
5.547
Punkte Reaktionen
468

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

Hallo,

was hast du denn für eine Lampe? Die meisten Lampen die es im Handel gibt sind einfach nur Schrott. Wie der Tierarzt das getestet hat ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel.

Ein 120cm Becken wird aber nur für ein Tier reichen. Auf dem Foto sieht die Schildkröte schon recht groß (7-9cm?) aus, wie groß ist sie denn? Das Becken was du jetzt hast ist wirklich zu klein, selbst für kleine Schlüpflinge. Selbst bei Fischen wird es schon schwierig bei der Beckengröße - ich würde es sogar noch als Nano bezeichnen und ich habe 2 solcher Becken hier stehen!

Beschreibe mal bitte insgesamt deine Haltung, welche Technik, welches Futter und wie viel und mach ein Foto vom Becken wie es jetzt ist.

Dreikielschildkröten benötigen auch einen größeren Landteil mit Erde und Pflanzen da sie sich gern darin vergraben.

Die Tiere wirst du nicht dauerhaft zusammen halten können. Wasserschildkröten sind im Grunde alle Einzelgänger (wie z.B. Hamster) Das geht auch bei den Dreikiel nahezu immer schief und endet entweder mit dem Tod eines Tieres, schweren Krankheiten oder Verletzungen (abgebissene Schwänze, Füße etc.). Bevor das offensichtlich wird, leiden die Tiere unter Dauerstress und werden dadurch dann auch krank oder bleiben in der Entwicklung zurück.
Du brauchst dann also für je ein Tier am besten ein 120cm Becken+Landteil und entsprechender Technik. Je nach dem wie groß sie werden kann das sogar noch großzügiger ausfallen.

Und bitte, bring das Tier zu einem Spezialisten damit dem Tier endlich geholfen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Momo92

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

Also die Lampe hat sie mit irgendeinem UV-Teststreichen gemesssen. damit auf die Entfernung gesehen genug Licht an die Tiere kommt. ist relativ dicht und deswegen habe ich zur zeit noch eine 35W birne drin.

Die kleine hat eine Panzerlänge von 5cm und die Große von 7cm. Die beiden werden täglich 2x gefüttert. Mit den Dingen die im Bild zu sehen, zusätzlich ab und zu mal mit gefrorenen Rotlarven.

Der Landteil ist mit einem Stein unter der Lampe und mit unbehandelter Terrarium-Erde ausgestattet. Was Pflanzen angeht habe ich schon die ein oder andere ausprobiert aber meist diente dieser eher zum festhalten als zum fressen.

Auf Dauer gesehen werden nicht beide bei mir bleiben. Ich werde ein großes Auqrium holen und beide darin halten bis sie gesund sind und dann eine verkaufen. Ich bin mir halt nur unsicher welche Art von Filter man bei 300 Litern nehmen sollte und wie viel Leistsung erhaben muss.
IMG-20160201-WA0010.jpg
 
P

Prinzessin_Apfel

Beiträge
339
Punkte Reaktionen
0

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

Hi,

Ich finde, das sieht wirklich extrem aus. Vielleicht solltest du dir noch mal eine weitere Meinung von einem anderen Tierarzt einholen. Aus welcher Gegend kommst du denn? Evt. Kann dir hier jemand einen Tipp zu einem guten Schildkrötenarzt geben.

Steffi und ich haben beide auch Dreikiele. Bei ihr wurde das Weibchen bei der ehemaligen Besitzerin vom Männchen dauerbelästigt und die Tiere hatten auch Verletzungen, soweit ich mich erinnere. Meine Schildkröte hatte sein Geschwister sogar totgebissen. Alle werden jetzt einzeln gehalten und es geht Ihnen damit viel besser.

Viele Grüße

Prinzessin Apfel
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Guarak

Gast

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

Die beiden werden täglich 2x gefüttert. Mit den Dingen die im Bild zu sehen, zusätzlich ab und zu mal mit gefrorenen Rotlarven.
Die Fütterung solltest du Umstellen. Wichtig ist eine abwechslungsreiche Ernährung, zudem ist Lebend- und Frostfutter zu bevorzugen. Fertigfutter ist inhaltlich ziemlicher Mist (wie Fast Food). Desweiteren solltest du 1 x mit einer Portion in Kopfgröße füttern, bei der Größe deiner Tiere würde ich zusätzlich einen Fastentag machen.

beide darin halten bis sie gesund sind und dann eine verkaufen. Ich bin mir halt nur unsicher welche Art von Filter man bei 300 Litern nehmen sollte und wie viel Leistsung erhaben muss.
Fraglich, ob sie richtig gesund werden, wenn du sie zusammen hältst. Das ist wie gesagt eher kontraproduktiv. Bezüglich der Filterleistung, kannst du bei 300 Litern am besten einen Außenfilter nehmen. Wegen der genauen Größe kannst du hier im Forum auch nochmal nachfragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Momo92

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

Vielen Dank dafür das ihr mir so viele hilfreiche Tipps gebt.

ich komme aus dem raum hannover und würde jetzt einen anderen arzt zu rate ziehen.

das weitere vorgehen mit der zweiten ist dann auch etwas abhängig vom ergebnis des arztes. aber mir ist durch aus bewusst das da so schnell wie möglich eine lösung her muss um beide zu schützen. sofern das noch mögich ist (was ich sehr hoffe!)

was kann man da so an lebend- und frostfutter verwenden?
 
G

Guarak

Gast

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

was kann man da so an lebend- und frostfutter verwenden?
Eigentlich alles, was das Kühlregal in Zoohandlungen so her gibt. Manches wird nur einfach zu klein für die Schildkröte sein (z.B. Wasserflöhe). Ich selbst nehme an Frostfutter nur Artemia und rote Mückenlarven, da ich die nur nutze, wenn ich mal kein Lebendfutter parat habe. An Lebendfutter nehme ich Grillen (aus dem Terraristikbereich), Artemia, rote und weiße Mückenlarven, Gammarus pulex, Tubifex und Glanzwürmer.
 
G

Gast111181

Gast

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

Steffi und ich haben beide auch Dreikiele. Bei ihr wurde das Weibchen bei der ehemaligen Besitzerin vom Männchen dauerbelästigt und die Tiere hatten auch Verletzungen, soweit ich mich erinnere. Meine Schildkröte hatte sein Geschwister sogar totgebissen. Alle werden jetzt einzeln gehalten und es geht Ihnen damit viel besser.

Genau (Thread: Chinesische Dreikielschildkröte Wasserstand), ich habe die beiden Tiere einen Tag, nachdem sie zu uns kamen, voneinander getrennt und es geht ihnen alleine blendend. Ob die Verletzung des Weibchens vom Männchen oder von der defekten, scharfkantigen Plastikeinrichtung im Aquarium (beim Vorbesitzer) verursacht wurde, kann ich nicht beschwören. Sicher ist aber, dass das Männchen das Weibchen extrem dominiert, daurhaft verfolgt und gebissen hat. Das Weibchen scheint nun die Ruhe vor ihrem Peiniger zu genießen und auch das Männchen wirkt in keinster Weise depressiv. Meine drei Schildkröten haben alle eigene Aquarien/Aquaterrarien.

Liebe Grüße, Steffi
 
cichy

cichy

Beiträge
5.547
Punkte Reaktionen
468

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

Huhu,

Pflanzen sollen und müssen auch zum festhalten ins Becken, gefressen werden sie eher nicht bzw. nur sporadisch weil die Tiere keine Pflanzenfresser sind. Die Tiere können zwar gut schwimmen, scheinen aber nicht sehr ausdauernd zu sein bzw. bevorzugen kurze Schwimmphasen im Wechsel mit klettern oder eben festhalten.

Du kannst natürlich jetzt das 120cm Becken einrichten, besser gestern als morgen - einen Vorteil haben die beiden dadurch auf jeden Fall. Zur aller größten Not könnte man das Becken dann auch teilen wenn sich beide nicht verstehen. Das ist aber nur vorübergehend eine Lösung. Bedenke bitte, dass man schon Jungtiere nur sehr schwer los bekommt - je größer desto schwerer wird es.

7cm ist für so ein junges Tier definitiv zu groß. Das sollten sie eigentlich erst mit 3-4 Jahren erreicht haben. Auch das unterschiedliche Wachstum ist ein Anhaltspunkt dafür, dass irgendwas im Argen ist. Kleinere Differenzen sind ok aber bei der Fütterung müssten beide annähernd gleich groß sein. Je mehr du die Tiere fütterst, desto schneller wachsen sie. Der Knochen- und Panzeraufbau kann dabei nicht mithalten.

Dein Vorschaltgerät geht auch für 50Watt Lampen z.B. Bright Sun Desert 50Watt. Das ist wirklich unterste Grenze für 2. Die Lampe an sich ist aber gut.
 
M

Momo92

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

Dankeschön, also wird die nächste Lampe eine 50Watt sein.
Für mich ist jetzt nur noch die Frage wie gestalte ich dann den Boden im Aquarium? Dürfen dort kleinere Kieselsteine rein oder eher nicht?

und das wichtigste ist für mich noch welchen Filter benötige ich und wie sieht die Reinigung aus? Immer noch wöchentlich 2/3 erneuern oder anders? Weil die Leistung des Filters anders ist?
 
M

Mr. Ed

Beiträge
1.507
Punkte Reaktionen
1.331

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

Wie der Tierarzt das getestet hat ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel.

Es gibt schon Tierärzte und sogar Zoohandlungen, die über Messgeräte verfügen, und vom Kunden mitgebrachte Leuchtmittel testen.
Es gibt Tierärzte, die sich noch etwas intensiver mit der Materie beschäftigen:
http://tierarzt-schwelm.de/index.php?page=uv-licht-reptilien
Wurde zwar lange nicht aktualisiert, aber man erkennt sicher worauf ich hinaus will.

Ob die hier zuständige Tierärztin tatsächlich über das nötige Wissen, oder wenigstens über ein Messgerät verfügt, wage ich zu bezweifeln.
"Also die Lampe hat sie mit irgendeinem UV-Teststreichen gemesssen"
Mit Teststreichen ist vermutlich Teststreifen gemeint? Ohne genau zu wissen was genutzt wird, würde ich immer pauschal zu bewährten Instrumenten wie dem Solarmeter raten.
 
cichy

cichy

Beiträge
5.547
Punkte Reaktionen
468

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

Dankeschön, also wird die nächste Lampe eine 50Watt sein.
Für mich ist jetzt nur noch die Frage wie gestalte ich dann den Boden im Aquarium? Dürfen dort kleinere Kieselsteine rein oder eher nicht?

und das wichtigste ist für mich noch welchen Filter benötige ich und wie sieht die Reinigung aus? Immer noch wöchentlich 2/3 erneuern oder anders? Weil die Leistung des Filters anders ist?

Hauptsächlich solltest du Sand verwenden aber du kannst auch ein paar Kiesel mit einbringen. Ich hatte am Anfang Kiesel um die Pflanzen - nach kurzer Zeit wurden die aber im Becken verteilt.

Du kannst und solltest auch größere Wurzeln und Steine einbringen. An diesen reiben sich die Tiere gern Panzerstücke während der Häutung ab.

Nimm für den Anfang große und robuste Pflanzen. Schwertpflanzen, Anubia, Javafarn, fest aufgebundene Moose usw. halten bei mir fast immer den Attacken stand. Leider sind das auch mitunter die teuersten Pflanzen, man kann sie günstiger im Internet bekommen. Trotzdem bist du bei einem großen Becken locker mit 100-150 Euro allein für Pflanzen gut dabei.


Filter solltest du Eheim oder JBL nehmen und eine Nummer größer als das Beckenvolumen ist. Den Filter kannst du reinigen wenn er nur noch wenig Durchfluss hat. Bei mir ist das - wenn überhaupt - einmal im Jahr. Ich reinige trotzdem 2-3 mal im Jahr die Matten grob unter fließend Wasser.
 
M

Momo92

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

Und wie oft wechselst du das Wasser, wenn der Filter so lange hält? Damit hätte ich jetzt nicht so gerechnet!
 
cichy

cichy

Beiträge
5.547
Punkte Reaktionen
468

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

Huhu,

wenn dein Becken angemessen groß für die Tiere und gut strukturiert ist sowie die Tiere mit artgerechten Mengen gefüttert werden, gelangt grober Dreck nicht mehr so schnell in den Filter. Er setzt sich damit auch nicht so schnell zu.

Durch den Sand bleibt alles auch schön oben liegen und kann abgesaugt werden. Ich empfehle einen wöchentlichen Wasserwechsel von mindestens 50%. Bei ausreichend großen Becken (in deinem Fall jetzt nicht) kann man auch alle 2-3 Wochen wechseln.
Je mehr und öfter du wechselst, desto besser ist die Wasserqualität und desto weniger Probleme gibt es mit starken Verschmutzungen oder Algen.

Im Grunde spielt die Filtergröße gar nicht so eine entscheidende Rolle. Wenn das Becken im Verhältnis groß genug ist, es zahlreiche Pflanzen und regelmäßige Wasserwechsel gibt, kann man auch mit unterdimensionierten Filtern auskommen. Man erspart sich sehr sehr viel Arbeit mit guter und geplanter Einrichtung.
 
G

Guarak

Gast

AW: Kiefer von Schildkröte bricht

Hi

Wöchentlich 50% ist eigentlich übertrieben (warum so oft @cichy?), alle 2 Wochen 60-70% reicht langfristig bei deiner Beckengröße mit dem richtigen Filter sehr wahrscheinlich aus. Am Anfang kann man natürlich öfter wechseln, bis sich alles eingespielt hat.

Sandboden muss man auch nicht zwingend absaugen, gegen Futterreste, abgestorbene Pflanzen, usw. hilft auch der Einsatz von Schnecken und Garnelen. Der Rest ist dann eine optische Frage, ich sauge meinen Boden gar nicht ab.
 
Thema:

Kiefer von Schildkröte bricht

Kiefer von Schildkröte bricht - Ähnliche Themen

Schneller Rat tut Not: Bedingt durch Umzug bin ich etwas unter Druck. Unsere griechische Landschildkörte ist zur Zeit noch in Winterstarre im Kühlschrank. Im letzten...
Hilferuf nach Falscher Beratung: Hallo liebe Gemeinde, Ich wende mich an euch um Rat und Beratung zu ersuchen. Ich halte 2 Chinesische Dreikielschildkröten Alter: 1 Jahr 8 Monate...
Rat wird gebraucht...: Hi Zusammen, Ich habe folgendes Anliegen und zwar habe ich mir zu meiner Emydura Subglobosa (Rotbauch Spitzkopfschildkröte) eine weitere...
Suche eine Wasserschildkröte: Hallo.. Ich suche einen Züchter oder jemanden, bei dem kleine Wasserschildkröten geschlüpft sind und der diese verkauft. Ich habe ein großes...
Hilfe! - Notlösung für Schildkröte unter schlechten Bedingungen?: Ich wünsche Euch eine frohe Adventszeit und hoffe, dass mir trotz des Weihnachtstrubels jemand helfen kann. Ich habe mich schon durch die...
Oben