Bau einer Überwinterungsgrube für Frühbeet

Diskutiere Bau einer Überwinterungsgrube für Frühbeet im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Wir sind gerade beim Frühbeetbau. Heute haben wir 1m tief ausgegraben (Frostgrenze), da wir die Kröten evtl. auch mal draußen im Frühbeet starren...
S

schildimami

Beiträge
123
Punkte Reaktionen
0
Wir sind gerade beim Frühbeetbau. Heute haben wir 1m tief ausgegraben (Frostgrenze), da wir die Kröten evtl. auch mal draußen im Frühbeet starren lassen wollen. Wir haben eine Plastikkiste (überall Löcher hineingebohrt) die wir in das Loch hineistellen wollen. Nun wissen wir aber nicht ob wir rundherum isolieren sollten bzw. eine Art Schacht betonieren sollen (damit sich die Schildis nicht seitl. weggraben können).
Wie habt Ihr das gemacht?
Natürlich sollte das ganze mit einem Frostwächter überwacht werden.
Falls es noch wichtig ist: Das Frühbeet ist 2 qm groß, der Unterteil ist aus Siebdruckplatte, das darüber stehende Frühbeet aus 16mm starkem Acrylglas. Der Unterbau ist isoliert und das Schlafhäuschen auch (plus Deckelheizung).
Die kältesten Tage hier im Winter (max. wenige Tage, wenn überhaupt) sind morgens bis zu minus 20 Grad (das sind aber Ausnahmefälle).
Bitte um Hilfe
 
S

SabineWil

Beiträge
6.403
Punkte Reaktionen
0

AW: Bau einer Überwinterungsgrube für Frühbeet

Hallo
Ich würde die Plastikkiste außen mit Styrodur isolieren. Dann kann den Tieren wirklich nichts passieren.
Ich habe mein ganzes 2 Meter Frühbeet unterkellert, das heißt 70 cm ausgeschachtet, die Seiten mit Styrodur, welches in Teichfolie gefasst wurde, isoliert, am Boden liegt ein Plastiknetz, darüber 10 cm Kieselsteine, darauf die Gartenerde.
Meine Tiere graben sich im Bereich des Schlafhauses ein, welches eine Deckelheizung hat. Dort lockere ich die Erde immer mal wieder auf. Unter den Wärmelampen liegen flache Steine.
Viele Grüße
Sabine
 
Thema:

Bau einer Überwinterungsgrube für Frühbeet

Oben