1. Gelege bei Stenos!!!

Diskutiere 1. Gelege bei Stenos!!! im Zwerggeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo zusammen, bin neu hier im Forum. Ich pflege seit fast 4 Monaten 2 Stenoweibchen und 1 Stenomännchen. Jetzt habe ich am Sonntag morgen im...
Geckofrauchen

Geckofrauchen

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

bin neu hier im Forum. Ich pflege seit fast 4 Monaten 2 Stenoweibchen und 1 Stenomännchen. Jetzt habe ich am Sonntag morgen im Terra ein Steno-Ei gefunden habe es auch direkt rausgenommen und in eine Heimdose mit Vermiculit gelegt. Die Dose steht auf einem Stein und habe ein wenig wasser in eine Schüssel gegeben in der der Stein steht. Jetzt meine FRrage. Die LF liegt zur Zeit bei 58-60 % und ich kriege sie nicht runter. Die Temp. beträgt zur Zeit 23 °C was kann ich noch machen damit aus dem Ei nun wirklich ein Stenobaby schlüpft. Kann man das irgendwie kontrollieren ob es überhaupt befruchtet ist und wie kann ich sehen ob was damit nicht stimmt? Ich hoffe ir habt ein paar Ratschläge und Tipps für mich.

Schonmal vielen Dank

LG Sandra




PS: Anbei noch ein Foto des Ei direkt nach dem Umsetzen in die heimchendose
 

Anhänge

  • S7300600.JPG
    S7300600.JPG
    284 KB · Aufrufe: 59
K

Katja1

Beiträge
25
Punkte Reaktionen
0

AW: 1. Gelege bei Stenos!!!

Ich habe meine Steno Eier in eine Tupperdose mit trockenem Sand gelegt. den Deckel habe ich lose draufgelegt und die Dose ab ins Terrarium. Ich habe eine Stelle gesucht die ca. 28° warm ist. Ab und zu tröpfel ich ein bisschen Wasser in den Sand (nicht aufs Ei!). Ach und damit die Heimchen nicht an die Eier rankommen habe ich einen Nylonstrumpf über die Tupperdose gezogen.
Wenn das Ei befruchtet ist müsste es in ein paar Tagen einen rosa Schimmer bekommen. Man erkennt auch recht schnell die Äderchen.
Ich würde sagen, wenn es in einer Woche nur gelb ist kannst du es entsorgen.
 
Geckofrauchen

Geckofrauchen

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0

AW: 1. Gelege bei Stenos!!!

Hi,

danke erstmal für deine schnelle Antwort. Also kann ich denn das Ei nachträglich wieder ins Terrarium zurücklegen unter ein Teesieb oder so? Oder sollte man das nicht tun ich habe es unter einem Strahler bei ca. 26 °C(kriege es nicht wärmer irgendwie) im moment in einer Heimchendose mit trockenem Vermiculit gelegt LF liegt heute bei 58 % ich hoffe die geht noch runter. Sonst noch irgendwelche Ratschläge für mich? Hast du zufällig einen Haltebericht oder Zuchtbericht von deinen Stenos und wieviel Erfolg hattest du schon mit deinen Stenos?

LG Sandra
 
Sargash

Sargash

Beiträge
1.094
Punkte Reaktionen
0

AW: 1. Gelege bei Stenos!!!

Hallo,
die LF ist denke ich in Ordnung. Bei mir ist sie zwischen 60 und 70%. Die Berichte über die LF bei der Zeitigung schwanken von 40-80%. Ansonsten würde ich das Ei auch auf trockenen Sand legen. Ob du das Ei im Terrarium inkubierst, oder ausserhalb ist letztendlich egal. Der Schlüpfling sollte nur von den adulten Tieren geschützt sein.

Sind die 26°C die wärmste Stelle im Terrarium? Das ist aber schon sehr wenig. Bei mir sinds unterm Spot knapp über 40° und die Geckos haben direkt darunter ihre Schlafhöhlen angelegt.
 
Geckofrauchen

Geckofrauchen

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0

AW: 1. Gelege bei Stenos!!!

Hi Du,

also das Ei habe ich nachdem ich es entdeckt habe in einen selbstgebauten Inkubator überführt. Dachte mir das ist vielleicht sicherer. Und in diesem sind es zur Zeit 26 °C im Terrarium ist es natürlich wärmer, wärmste Stelle direkt unter dem Spot ca. 35-40 °C aber wie gesagt das Ei ist ja nicht im Terrarium. Werde es aber morgen in einer Heimchendose wieder ins Terrarium überführen weil dort die Temp. und die LF doch konstanter ist als in dem selbstgebauten Inkubator. Wie hoch ist denn Dein Zuchterfolg mit den Stenos und wie lange machen die zwischen den einzelnen Paarungen Pause. Ich habe gelesen das die erste Eiablage und Paarung eigentlich meistens erst nach der ersten Winterruhe ist. Geht das denn auch ohne? Hast du vielleicht einen Bericht für mich?

LG Sandra
 
Sargash

Sargash

Beiträge
1.094
Punkte Reaktionen
0

AW: 1. Gelege bei Stenos!!!

Hi,

hab bis jetzt erst einmal Nachwuchs bekommen. Kann daher also nicht wirklich auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen...
Die Temperatur lag bei mir zwischen 27-28°C. So wie es momentan ausschaut wirds ein Weibchen.
Ich hab das Männchen mit den Weibchen nach der Winterruhe zusammengeführt, wobei nur die Weibchen Winterruhe gemacht haben (das Männchen musste ich aufpeppeln).
Danach gings auch gleich mit den Paarungsversuchen los. Die Männchen sind wie bei den Menschen immer Paarungsbereit :) , wobei die Weibchen wohl schon die Winterruhe benötigen.
Abgesehen von der Paarung steigert eine Winterruhe aber das, ich sag mal allgemeine Wohlbefinden der Geckos und so wie ich Berichten entnommen hab wohl auch die Lebenserwartung. Es ist also auf jedenfall ratsam eine durchzuführen.
 
Thema:

1. Gelege bei Stenos!!!

1. Gelege bei Stenos!!! - Ähnliche Themen

Neue Schildkrötenmama sucht Rat und Tipps: Hallo liebe Schildkrötenfreunde, unverhofft kommt oft, sagt man ja, und so kam es, dass ein Arbeitskollege vor knapp 2 Wochen seine geliebte...
1 Ei gelegt (Testudo Horsfieldii): Hallo zusammen, gestern gegen 16:30 Uhr hat meine weibliche Testudo horsfieldii überraschender Weise 1 Ei gelegt. Es lag unvergraben im...
Ei gelegt! (Rhinoclemmys pulcherrima manni): Hallo gestern hat meine Rhinoclemmys pulcherrima manni, die ich erst vor kurzem bekommen habe, völlig unverhofft ein Ei gelegt! Es ist ein sehr...
Haltungsbericht - Chamaeleo calyptratus: Das Jemenchamäleon - Chamaeleo calyptratus Kurzbeschreibung Heimat - Jemen Größe - bis 65 cm Futter - Futterinsekten und kleine Mäuse...
Verlorengeganger Thread: Einel-/Gemeinschaftshaltung: Hallo alle, aufgrund der noch immer intensiven Diskussion habe ich den bei mir vorhandenen Ausdruck zu o.g. Thema gescannt, mit einer...
Oben