Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl. Eier

Diskutiere Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl. Eier im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo, die letzten zwei/drei Tage verhält sich mein Emydura S. Weibchen seltsam und versucht gegen Abend immer aus dem Becken zu klettern, bzw...
M

Maggo2

Beiträge
180
Reaktionen
0
Hallo,
die letzten zwei/drei Tage verhält sich mein Emydura S. Weibchen seltsam und versucht gegen Abend immer aus dem Becken zu klettern, bzw. auf meine beiden Juwel Innnenfilter. Das hat sie so bis jetzt noch nie gemacht. Gestern hat sie es sogar geschafft irgendwie auf die Abdeckung zu klettern (habe ca. über dem halben Becke eine Abdeckung) und hat dort "herumgescharrt"
Ich vermute daß sie vielleicht Eier legen will. Ein Landteil mit Sand/Erde ist im Becken vorhanden und wurde auch schon öfter zum Sonnen genutzt, aber vielleicht will sie dort keine Eier legen??? Warum auch immer?

Jetzt hatte ich sie von gestern Abend bis heute morgen in einen Mörtelkübel mit Sand/Erde gesetzt, aber es hat sich nichts getan. Vorhin hat sie wieder versucht aus dem Becken klettern und ich habe sie erneut in den Kübel gesetzt.

Falls sich da wieder nichts tut, was könnte ich noch machen bzw, versuchen??? Ich habe auch mal versucht zu ertasten ob sie Eier hat, ich meine ich hätte vor den Hinterbeinen etwas hartes gespürt wenn man leicht hineingedrückt hat, aber ich habe da leider keine Ahnung und kann nur spekulieren.
 
27.06.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl. Eier . Dort wird jeder fündig!
67rene

67rene

Beiträge
57
Reaktionen
0
Re: Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl.

Das sie nicht sofort Eier legen sondern erstmal ein paar Tage "rumprobieren" ist bei meinen Mädels auch so. Rauf aufs Landteil - bißchen rumwühlen - und zurück ins Wasser, das geht manchmal div. Male hintereinander so !!

Wichtig erscheint mir die Feuchtigkeit der Erde, sollte nicht zu trocken sein , und schön mollig warm durch eine Lampe gehört auch dazu, achja und tief genug auch ( die sog. Landteile in diesen Fertigbecken sind viel zu flach und höchstens für die Kerle ausreichend )

Haben deine noch nie Eier gelegt ? Premiere ? wie aufregend ..... :zwinkern:
 
K

Knarf

Beiträge
5.714
Reaktionen
0
Re: Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl.

Hallo ,

normalerweise ist jetzt die Legesaison bei Emydura subgl. schon vorbei . Meine legen von Okt/Nov bis Febr/März .
Aber Deine Beschreibungen klingen schon nach Eiablageplatzsuche .
Hast Du keinen integrierten Legeplatz im Becken ? Für mich liest es sich so , als ob Du das Tier in eine woanders stehende Mörtelkiste mit Substrat setzt . Außer Streß wird das nicht viel bringen .
Besorge lieber eine größenmäßig passende Kühlschrankdose und hänge sie vorübergehend ins Becken . Natürlich dort Sand/Erde gemisch rein .

Grüße Frank
 
M

Maggo2

Beiträge
180
Reaktionen
0
Re: Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl.

Doch mein Becken hat einen Landteil, der sollte eigentlich auch groß und tief genug sein. In den Landteil wurden auch schon Eier gelegt, aber ich weiß nicht von welchem meiner zwei Weibchen. Noch zur Info, derzeit befindet sich nur eines meiner Weibchen in dem Becken und ein Männchen.
Der Landteil wurde vor kurzem mal überflutet da ich zu viel Wasser ins Becken gefüllt hatte, könnte es auch sein daß ihr die Erde zu naß ist?
Ich dachte vielleicht der Landteil im Becken sagt ihr aus irgendeinem Grund nicht zu und hatte sie deshalb in den Mörtelkübel mit Sand/Erde gesetzt.

Bei meinen Nachbarn ist es z.B. so, die haben Schildkröten im Sommer im Teich, bei dem auch ein Landteil dabei ist. Das Weibchen legt aber auch keine Eier in den Landteil und versucht immer auszubrechen wenn sie legen will. Die setzten das Weibchen dann ein paar Stunden in den Garten und da legt sie die Eier. Deshalb dachte ich, ich versuche es mal mit dem Mörtelkübel.

Was könnte ich denn noch machen, es ist ja auch schlecht wenn mein Weibchen ständig versucht auszubrechen???
 
K

Knarf

Beiträge
5.714
Reaktionen
0
Re: Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl.

Hallo ,

naja , Ferndiagnosen sind sowieso eine Sache für sich , ohne Kenntnis der näheren Umstände eher ein Ratespiel .

E.sub. legt durchaus auch in sehr nasses Substrat . Zumindestens gibt es Berichte von Eiablagen in überschwemmten Gebieten . Auch ins Wasser gelegte , befruchtete Eier lassen sich meist ohne Probleme erfolgreich inkubieren .

Palpiere doch erst mal das Tier , ob es überhaupt Eier trägt . Dazu mit beiden Zeigfingern vor den Hinterbeinen schräg nach oben vorn tasten .

Beobachte doch mal die Tiere , ohne daß sie Dich dabei wahrnehmen können .
Ich habe nur durch Zufall so mitbekommen , daß ein Weibchen unverträglich gegen andere war . War ich anwesend ( für die Tiere ) kam es nie zu Beißereien . Trotzdem wurde ein Männchen sofort vom Weibchen gejagt , wenn sie sich unbeobachtet fühlte .

Grüße Frank
 
M

Maggo2

Beiträge
180
Reaktionen
0
Re: Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl.

Ich habe das Weibchen eben mal abgetastet so wie von Knarf beschrieben und ich bin mir doch recht sicher daß da Eier drin sind, oder gibt es da sonst was hartes zu fühlen?
Sie versucht schon wieder den ganzen Abend aus dem Becken zu krabbeln.

Also was tun???
 
K

Knarf

Beiträge
5.714
Reaktionen
0
Re: Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl.

Hallo ,

ohne Kenntnis der näheren Umstände eher ein Ratespiel .
das war eigentlich ein zarter Hinweis , etwas mehr über Deine Haltung zu schreiben .
Leben alle Tier zusammen ? Größe des Beckens , usw. Ein paar Bilder zur Vorstellung wären auch nicht schlecht .

Grüße Frank
 
M

Maggo2

Beiträge
180
Reaktionen
0
Re: Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl.

Also, derzeit ist ein Weibchen und ein Männchen im Becken. Im Winter sind es zwei Weibchen und zwei Männchen (die anderen beiden sind den Sommer über im Garten im Gewächshaus-Teich.
-Das Aquarium ist 200cm lang,50 cm hoch, gewölbte Frontscheibe Tiefe 50-60cm. Wasserstand ist fast 50cm.
-Landteil ist im Prinzip eine Kiste die ich aus Glasfasrematten laminiert habe, diese befindet sich im Auquarium und ist mit Sand/Erde gefüllt. Zusätzlich mehrere Korkstücke die als Rampe dienen.
-Als Beleuchtung habe ich drei Energiesparlampen sowie eine 70W HQI über dem Landteil.
-Wassertemperatur momentan ca. 25Grad
-Ansonsten sind im Becken noch ein paar Guppys als Futterfische und ein größerer Wabenschilderwels.
-An Pflanzen habe ich Anubias, Javamoos, Mooskugeln die mittlerweile zerpfückt wurden, Wasserlinsen & Muschelblumen die immer weggefuttert werden
-Futter: eingefrohrene Muscheln, Fische, Garnelen, Rote Mückenlarven. Dann gibts gtrocknete Gammarus, Süßwassergarnelen, getrocknete Fische, Schnecken aus dem Aquarium und aus dem Garten, Regenwürmer, abgekochte Eierschalen + Sepiaschalen.
-Gelegentlich bzw. selten noch Sticks, getrocknete Mehlwürmer, Maden.
-Ganz selten mal noch ein Stückchen Melone, Salatgurke, Weintraube, Geflügelfleisch

Bilder kann ich später mal noch welche machen
 
M

Maggo2

Beiträge
180
Reaktionen
0
Re: Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl.

Aquarium Komplettansicht:
 
M

Maggo2

Beiträge
180
Reaktionen
0
Re: Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl.

Landteil:




Landteil von unten:


 
K

Knarf

Beiträge
5.714
Reaktionen
0
Re: Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl.

Hallo ,

ein schönes funktionales Becken hast Du :daumen: Auch die Haltung ist meiner Meinung nach kaum zu verbessern .

Aber mehr als den Bock noch rausnehmen und evtl. die Ablagekiste höher hängen fällt mir auch nicht ein .

Grüße Frank
 
M

Maggo2

Beiträge
180
Reaktionen
0
Re: Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl.

Ich lag mit meiner Vermutung doch richtig, es waren Eier. Heute hat sie endlich 7Stk. gelegt. Ich hatte heute morgen noch etwas frische trockenere Erde im Landteil aufgefüllt und die Beleuchtungsdauer der HQI erhöht. Normal ist die nur von Nachmittag bis Abend an, heute hatte ich sie den ganzen Tag an.
Das Weibchen verhält sich jetzt auch wieder normal und man fühlt beim Abtasten auch deutlich daß die Eier draußen sind.

Zwei der sieben Eier sind viel kleiner als der Rest und ich konnte auch kein Eigelb unter der Lampe erkennen, kommt das öfter vor daß so ein paar "Ausreißer" dabei sind? Nach wievielen Tagen erkennt man diesen weisen Rand falls sie befruchtet sind?

Ich habe die Eier jetzt in angefeuchtetes Sphagnum Moos gepackt (Eier sind komplett bedeckt) und in den Inkubator gepackt, mal schauen ob dieses mal etwas draus wird.

 
K

Knarf

Beiträge
5.714
Reaktionen
0
Re: Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl.

Hallo ,

hat es ja doch noch geklappt . :daumen: Die Bauchbinde bildet sich nach 1 - 2 Tagen heraus . Kleine Eier kommen ab und zu schon vor , besonders bei Erstgelegen . Achte auf eine recht hohe Luftfeuchte ( 70 -80 % ) . Ich buddel meine Emydureneier in Kokohum komplett ein .
Viel Erfolg beim Ausbrüten .

Grüße Frank
 
M

Maggo2

Beiträge
180
Reaktionen
0
Re: Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl.

Ich habe die Eier heute nochmal ausgebuddelt um zu schauen ob sich diese "Bauchbinde" gebildet hat. Diese kommte ich nicht erkennen, sondern nur ein weißer Fleck. Dauert das dann noch mit der Binde oder sind sie evtl. doch nicht befruchtet?
 
K

Knarf

Beiträge
5.714
Reaktionen
0
Re: Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl.

Hallo ,

ich würde die Eier in Ruhe lassen . Ich habe bei meinen Gelegen auch nicht immer eine deutliche Bauchbinde erkennen können , trotzdem sind Jungtiere geschlüpft . Manchmal sind eher bloß weiße Flecke zu sehen .
[attachment=0:2t4pyq9s]Forum-Gelege-Emydura-subglobosa.gif[/attachment:2t4pyq9s]

Grüße Frank
 

Anhänge

Thema:

Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl. Eier

Emydura Subglobosa Weibchen verhält sich seltsam, evtl. Eier - Ähnliche Themen

  • Frage zu Emydura subglobosa

    Frage zu Emydura subglobosa: Hallo zusammen, nachdem meine alte Wasserschildkröte (Gelbwangen) wieder gesund ist und mein 2. Becken nun fertig war habe ich mir eine kleine...
  • emydura subglobosa Jungtier - Wachstum normal oder Shell rot?

    emydura subglobosa Jungtier - Wachstum normal oder Shell rot?: Hallo Forum, Ich bin seit Anfang des Jahres Besitzer Eines Jungtieres Rotkopf-spitzbauch. Inzwischen hat sie gut zugelegt und ich mache mir ein...
  • Emydura subglobosa- Männchen mit Weibchen vergesellschaften?

    Emydura subglobosa- Männchen mit Weibchen vergesellschaften?: Hallo, ich halte Emydura subglobosa, ein Männchen. Ist es möglich diese Art dauerhaft mit einem Weibchen zu vergesellschaften? (Ausreichend...
  • Emydura subglobosa - Männchen oder Weibchen?

    Emydura subglobosa - Männchen oder Weibchen?: Hallo! Ich hoffe meine Schilli ist auchmal langsam reif für die Geschlechtsbestimmung, obwohl ich mich eher weniger mit sowas auskenne. :D...
  • Verhalten von Emydura subglobosa-Weibchen

    Verhalten von Emydura subglobosa-Weibchen: Hallo zusammen, ich beobachte neuerdings bei einem meiner beiden Emydura subglosa Weibchen das es sehr oft aufs Landteil (Plastikwanne 55x40x35cm...
  • Verhalten von Emydura subglobosa-Weibchen - Ähnliche Themen

  • Frage zu Emydura subglobosa

    Frage zu Emydura subglobosa: Hallo zusammen, nachdem meine alte Wasserschildkröte (Gelbwangen) wieder gesund ist und mein 2. Becken nun fertig war habe ich mir eine kleine...
  • emydura subglobosa Jungtier - Wachstum normal oder Shell rot?

    emydura subglobosa Jungtier - Wachstum normal oder Shell rot?: Hallo Forum, Ich bin seit Anfang des Jahres Besitzer Eines Jungtieres Rotkopf-spitzbauch. Inzwischen hat sie gut zugelegt und ich mache mir ein...
  • Emydura subglobosa- Männchen mit Weibchen vergesellschaften?

    Emydura subglobosa- Männchen mit Weibchen vergesellschaften?: Hallo, ich halte Emydura subglobosa, ein Männchen. Ist es möglich diese Art dauerhaft mit einem Weibchen zu vergesellschaften? (Ausreichend...
  • Emydura subglobosa - Männchen oder Weibchen?

    Emydura subglobosa - Männchen oder Weibchen?: Hallo! Ich hoffe meine Schilli ist auchmal langsam reif für die Geschlechtsbestimmung, obwohl ich mich eher weniger mit sowas auskenne. :D...
  • Verhalten von Emydura subglobosa-Weibchen

    Verhalten von Emydura subglobosa-Weibchen: Hallo zusammen, ich beobachte neuerdings bei einem meiner beiden Emydura subglosa Weibchen das es sehr oft aufs Landteil (Plastikwanne 55x40x35cm...