Welche Art ist für mich geeignet?

Diskutiere Welche Art ist für mich geeignet? im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo allerseits! Ich heiße Luise und habe mich in Wasserschildkröten "verliebt" als ich vor einigen Wochen im Internet gesurft habe. Daraufhin...
L

Luise B.

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo allerseits!

Ich heiße Luise und habe mich in Wasserschildkröten "verliebt" als ich vor einigen Wochen im Internet gesurft habe. Daraufhin habe ich hin und her überlegt, wann und vor Allem ob ich mir ein solches Tier anschaffen sollte. Schlussendlich war die Entscheidung gefallen: Im Frühling soll eine Wasserschildkröte einziehen!
Nun soll das Tier natürlich ein schönes und Artgerechtes Leben führen.
Deshalb möchte ich auch nicht in die Zoohandlung gehen und mir ein Tier kaufen, ohne zu wissen,was es braucht.Also habe ich noch einen ganzen Haufen Fragen, die ich dem Forum hier gerne Stellen würde:


1. Welche Art ist für Anfänger überhaupt geeignet?
Es sollte eine relativ kleinbleibende Art sein, da ich leider nicht den Platz für ein Aquarium von über 1m Länge habe. Aussedem toll wäre, wenn sie allgemein nicht allzu hohe Ansprüche stellt, eben weil dass meine erste Schildkröte wäre.

2. Allein oder zu zweit?(dritt,viert?)
Was ist die beste Haltungsform? Einzelhaltung, zu zweit oder in Gruppen?

3. Männchen oder Weibchen
Was ist für Anfänger besser geeignet? Männchen oder Weibchen? Und: Wenn in der Gruppe, welche Konstellation dann?

Danke für eine Antwort,
eure Luise
 
T

theiss1979

Beiträge
2.632
Punkte Reaktionen
1

AW: Welche Art ist für mich geeignet?

Hallo,

1.) Für den Anfänger recht gut geeignet und nicht sonderlich groß werdend: Sternotherus-Arten (Moschusschildkröten) oder auch Kinosternon (Klappschildkröten - ich empfehle dir als Lektüre folgende Seite: KLICK MICH)

2.) IMMER Einzelhaltung - Schildkröten sind und bleiben Einzelgänger.

3.) Eigentlich wurscht ob m oder w - ich würde einem Anfänger eher zu einem Männchen raten, da dann der dringend notwendige Eiablageplatz wegfällt, den du sonst bereitstellen musst, ansonsten sind die Ansprüche aber die selben.
 
N

Natalie76

Beiträge
1.413
Punkte Reaktionen
0

AW: Welche Art ist für mich geeignet?

Hallo Luise,

herzlich willkommen hier, und schön, dass du dich vorab informierst..
über so sachen wie beleuchtung, landteil etc können dir andere expersten hier noch ein paar worte sagen :) bin da nich so firm..

als art kann ich dir kinosternon cruentantum oder kinosternon leucostumum empfehlen.
Beide ARten sind relativ kleinbleibend, machen keine winterruhe, sind also ganzjährig aktiv.
sie ernähren sich hauptsächlich carnivor, wodurch es "umstritten" ist, ob sie eine UV-lampe zur VitD synthese benötigen; da sie aus der Nahrung einen Großteil dessen herausziehen können.

Wasserschildkröten sind EInzelgänger, am besten und einfachsten holst du dir also nur ein Tier.
Bei Weibchen benötigst auf dem Landteil einen Eiablageplatz (auch ohne männchen legen sie eier), bei männchen würde nur ein großzügiges STück Kork als sonnenplatz dienen.
Alle Arten benötigen über dem Landteil einen Spot/lampe zum wärmen

tolle seite mit vielen infos
http://www.klappschildkroete.de/

http://www.zierschildkroete.de/pages/we ... zu-mir.php

grüße und viel spass beim planen
Natalie
 
J

Julez1

Beiträge
542
Punkte Reaktionen
0

AW: Welche Art ist für mich geeignet?

Hallo Luise,

schön, dass du dich vor der Anschaffung informieren möchtest.
Diese Internetseite hier http://www.zierschildkroete.de/pages/we ... zu-mir.php kann dir schonmal ein paar gute Informationen geben. Dort findest du auch weiterführende Links zu den verschiedenen Arten.

Deshalb möchte ich auch nicht in die Zoohandlung gehen und mir ein Tier kaufen, ohne zu wissen,was es braucht.
Ich würde dir empfehlen, die Zoohandlung bei der Schildkrötenanschaffung komplett zu meiden. Die Mitarbeiter haben leider in den meisten Fällen keine Ahnung von den Tieren und verkaufen dir eine völlig andere Art, als du eig haben möchtest. Dazu kommt, dass viele der Schildkröten schon schwach und krank sind. Such dir lieber eine Art aus und schau dich dann in Ruhe nach Züchtern um. Da können wir dir hier bei helfen.

1. Welche Art ist für Anfänger überhaupt geeignet?
Es sollte eine relativ kleinbleibende Art sein, da ich leider nicht den Platz für ein Aquarium von über 1m Länge habe. Aussedem toll wäre, wenn sie allgemein nicht allzu hohe Ansprüche stellt, eben weil dass meine erste Schildkröte wäre.
Es gibt keine spezielle "Anfängerart". Schildkröten sind allgemein sehr anspruchsvoll, zumindest im Vergleich zu Fischen beispielsweise. Man muss eine sehr gute Beleuchtung haben, abwechselungsreich und fettarm füttern (kein Fertigfutter) und das Aquarium passend zu den Bedürfnissen der Schildkröte gestalten.
Du schreibst, dass du kein Platz für ein AQ hast, das größer als 1m ist? Das wird schon eng. Selbst eine kleine Moschusschildkröte hat schon etwas mehr Platz verdient, aber gehen würde es theoretisch. Man kann ja das Beckene in bisschen breiter machen. Die gesetzlichen Mindestanforderungen sollten allerdings meiner Meinung nach nicht als Optimum sondern als Minimalwert gesehen werden.

2. Allein oder zu zweit?(dritt,viert?)
Einzelhaltung ist die beste Variante. Die allerallermeisten Schildkröten sind Einzelgänger und es kann böse Stress geben, worauf die Tiere sehr empfindlich reagieren. Auch weiß man vor allem bei Jungtieren nicht, welches Geschlecht sie haben. Männchen sind (in der Regel) absolute Einzelgänger, aber auch Weibchen können ordentlich rumzicken. Also wenn man nicht die Möglichkeit hat, streitende Tiere umgehend zu trennen und ihnen eigene Becken zur Verfügung zu stellen, sollte man das Risiko nicht eingehen, sich zwei Schildkröten zu kaufen.

3. Männchen oder Weibchen
Nur bei adulten Schildkröten kann man das Geschlecht bestimmen.
Weibchen brauchen später einen Eiablageplatz, auch wenn sie keinen Kontakt mit Männchen haben. Männchen sollen manchmal etwas rabiater sein. Ansonsten sind da keine großen Unterschiede, da ist die Art deutlich ausschlaggebender für den Charakter und die Bedürfnisse.

Ein paar Fragen solltest du dir noch beantworten:
Bin ich bereit, für die Erstanschaffung des Zubehörs 250 bis 500€ auszugeben?
Bin ich in der Lage, die nächsten 40 Jahre immer für das Tier zu sorgen?
Bin ich bereit, lebende Tiere wie Würmer, Insekten oder Asseln zu verfüttern?
Bin ich mir im Klaren, dass je nach Art etwa 10 bis 30€ monatlich an Stromkosten anfallen?
usw...

Liebe Grüße,
Jule
 
S

Scarlett181

Beiträge
129
Punkte Reaktionen
0

AW: Welche Art ist für mich geeignet?

Hi,

Auch eine kleinbleibende Art ( Die Männchen!) und dazu noch Massenhaft in Auffangstationen vorhanden wären Höckerschildkröten.
Hier hilfst du auch dem Tierschutz da solche "Standart"-Arten, kaum einer Sucht!

LG
 
D

deidor

Beiträge
4.742
Punkte Reaktionen
0

AW: Welche Art ist für mich geeignet?

Hi!

Xaver hat auch auf seiner Seite einen schönen Filter, mit dem man entsprechende Randbedingungen eingrenzen kann und sich so vortasten kann.

Klick mich!

Schau doch mal, zu welchen Arten aus der Vielfalt der verschiedenen Möglichkeiten Dich das führt :zwinkern:

Gruß,
Simone
 
A

Aiopei

Beiträge
193
Punkte Reaktionen
0

AW: Welche Art ist für mich geeignet?

Hi,

Auch eine kleinbleibende Art ( Die Männchen!) und dazu noch Massenhaft in Auffangstationen vorhanden wären Höckerschildkröten.
Hier hilfst du auch dem Tierschutz da solche "Standart"-Arten, kaum einer Sucht!

LG

Die meisten Höckerschildkröten gehören nicht zu den Standart arten. Viele Unterarten bekommt man hier kaum, zumindest habe ich noch keine einzige oculifera oder flavimaculat im Tierheim oder im Tierladen gesehen, ganz zu schweigen von einer nigrinoda delticola. Und nach den Schlangenhälsen haben die Höckerschildkröten mit ihren Höckern wohl mit die markantesten Merkmale, find ich zumindest. Ist halt die Frage ob jemand bereit ist für eine seltenere Unterart mehr zu bezahlen. Ansonsten ist das natürlich ein guter Rat mal in einer Auffangstation nachzuschauen.

MfG
Aiopei
 
S

Scarlett181

Beiträge
129
Punkte Reaktionen
0

AW: Welche Art ist für mich geeignet?

Hi,

Ich habe auch nichts von den seltenen Unterarten geredet sondern von den drei (für mich) "Standart- Zoohandlungsarten wenns so besser verständlich ist.
Graptemys pseudogeographica pseudogeographica, Falsche Landkartenschildkröte
Graptemys pseudogeographica kohnii, Mississippi-Höckerschildkröte
Graptemys ouachitensis ouachitensis, Ouachita-Höckerschildkröte
LG
 
Thema:

Welche Art ist für mich geeignet?

Welche Art ist für mich geeignet? - Ähnliche Themen

Kinosternon baurii geeignet oder eine andere Art?: Hallo! Ich habe noch keine Erfahrung mit Wasserschildkröten gemacht und auch noch nicht so viel gelesen, verzeiht mir daher bitte...
Art und Geschlechtsbestimmung: Hallo zusammen, ich habe von bekannten eine Schildkröte übernommen da diese dem Tier leider keine artgerechte Haltung bieten konnten und vor...
Qual der Wahl Kastrat: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe gleich eine schwierige Entscheidung vor mir. Ich bin was die Schweinchen angeht Anfänger. Ich habe...
Die richtige Schildkrötenart für mich: Hallo Gemeinde, ich möchte wieder in die Aquaristik einsteigen und mir eine Wasserschildkröte zulegen (Ja ich weiß, Threads die so beginnen gibts...
Cost-Rica-Prachterdschildkröte Weibchen: Hallöle alle miteinander Wer von euch hält Weibchen der schönen Prachterdschildkröten und könnte mir bei ein, zwei Fragen weiter helfen? Mein...
Oben