plötzlich Schilkrötenneuling

Diskutiere plötzlich Schilkrötenneuling im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Huhuuu alle zusammen, ich bin Annka aus Hamburg und bisher hatte ich nur mit Fischen, Kaninchen und Hunden zu tun. Ich arbeite in einem...
A

Annka

Beiträge
10
Reaktionen
0
Huhuuu alle zusammen,

ich bin Annka aus Hamburg und bisher hatte ich nur mit Fischen, Kaninchen und Hunden zu tun.
Ich arbeite in einem Kindergarten und gestern haben wir dort ganz unverhofft 4 Schildkröten vermacht bekommen. Leider ganz ohne Infos über Haltung und Art :sad: , die Schildkröten kommen aus einem anderen Kindergarten, dort gibt es aber nun niemanden mehr der sich um sie kümmern will.
Nun habe ich die Aufgabe für die Lütten zu Sorgen und das will ich nach bestem Vermögen auch tun.
Dafür brauche ich eure Hilfe, denn ich kenne mich überhaupt nicht in dem Bereich aus.
Zwei Schildkröten sind schon wach, die anderen sind im Stall vergraben.

Anbei ein Foto von den beiden wachen, könnt ihr mir sagen, was das für welche sind?
Die Panzer sind etwa 10-15cm groß. Naychdem ich weiß, was für welche das sind, will ich mich einlesen und möglichst schnell eine Artgerechte Haltung erwirken.

Aktuell leben alle 4 in einem meiner Meinung nach recht kleinen Stall (1,20*40*45). Unser Hausmeister will einen neuen Stall bauen, könnt ihr mir Maße nennen, die eingehalten werden sollten?

Ich hoffe auf eure Hilfe und auf viele Antworten!
[attachment=0:g1pq12dq]Resize of Resize of Resize of Resize of P2070001.JPG[/attachment:g1pq12dq]
 

Anhänge

08.02.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: plötzlich Schilkrötenneuling . Dort wird jeder fündig!
Kroete64

Kroete64

Beiträge
569
Reaktionen
0

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Hallo,
willkommen hier.
Als erstes würde ich Dir raten das Buch von Thorsten Geier zu kaufen: Fester Panzer Weiches Herz
Dort ist die Landschildkrötenhaltung sehr gut und auch Kindgerecht beschrieben.
Ich denke die Schildkröten sind Testudo hermanni beottgerie, die sogenannte greichische Lndschildkröte.
Für eine bessere Bestimmung bräuchten wir allerdings mehr Bilder.
Vom Bauch , vom Panzer wo die Hinterbeine rauskommen.
Der jetzige Stall ist viel zu klein.
Aber in dem Buch steht auch was man zur richtigen Haltung braucht und wie mann die Unterbringung gestalten sollte.

gruß JuttaB
 
G

Gardener

Beiträge
2.728
Reaktionen
1

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Hallo

Könnt ihr in eurem Kindergarten ein Stück sonnige Gartenfläche ( wenigstens ca. 5 x 5 meter ) einzäunen ? Das wäre für die Tiere besser und sicherlich auch für die Kinder eine schönere Variante, als sie nur in einem Stall zu beobachten. Im Moment musst du dringend für eine gute UV- Beleuchtung sorgen, ordentliches Futter ( am besten Wildkräuter wie Löwenzahn, Wegerich usw., was zu dieser Jahreszeit aber noch ziemlich schwierig ist ) und Kalzium. Du wirst hier reichlich Informationen zu allen drei erwähnten Punkten finden und bekommen.

edit: Schau mal, hier landschildkroeten-f2/fragen-zur-ernaehrung-und-haltung-t38340.html wurde gerade wieder das Thema "Beleuchtung" besprochen.....
 
A

Annka

Beiträge
10
Reaktionen
0

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Huhuu,

vielen dank schonmal für die Antworten!


Das Buch ist bestellt, bis dahin werde ich mich schon mal hier im forum einlesen.
Eine Wärmelampe gibt es für die Lütten, allerdings glaube ich keine UV-Lampe?
Die Schildkröten sollen jetzt ein neues Innengehege bekommen, ein sehr viel größeres ;-) und für den Frühling/Sommer ein Aussengehege.

Gibt es nichts dagegen einzuwenden, Schildkröten im Kiga zu halten?

Anbei noch mehr Fotos
 

Anhänge

G

Gardener

Beiträge
2.728
Reaktionen
1

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Eine Wärmelampe gibt es für die Lütten, allerdings glaube ich keine UV-Lampe?
Hallo

Eine ordentliche UV- Lampe ist jetzt eine wichtige Investition. Tipps dazu findest du ja schon in dem von mir verlinkten Thema

Die Schildkröten sollen jetzt ein neues Innengehege bekommen, ein sehr viel größeres ;-) und für den Frühling/Sommer ein Aussengehege.
Perfekt

Gibt es nichts dagegen einzuwenden, Schildkröten im Kiga zu halten?
Meiner Meinung nach nicht. Ihr müsst halt nur sehr gut aufpassen, dass die lieben Kleinen ( ich weiß, wovon ich rede ;-) ) nicht mit den Tieren spielen wollen oder diese anfassen, raussetzen oder sonst was damit machen wollen. Mein Junior ( fast 19 Monate ) will jetzt immer, dass die bereits wachen Schlüpflinge von 2011 mit ihm Ball spielen :roll: . Meist will er die Tiere nur anschauen, soweit versteht er das schon, doch manchmal will er eben einen Ball oder ähnliches in das Innengehege schmeissen. Man kann kleine Kinder schlecht mit den Tieren alleine lassen, bis sie wirklich verstanden haben, was sie machen dürfen und was nicht.

Aber andererseits, wenn man das Verständnis erreicht hat, halte ich es für eine gute Möglichkeit das Verantwortungsgefühl gegenüber anderen Lebewesen zu schulen ( oder so ;-) )

Noch ein Punkt..... Habt ihr euch auch die nötigen Papiere aushändigen lassen ? Ihr müsst das "Geschenk" auch beim Amt für Artenschutz ummelden.....
 
O

Otsche

Beiträge
11
Reaktionen
0

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

vielleicht findet sich jemand (hier im Forum ) in eurer Nähe der sich ein bisschen der Sache mit annehmen kann und unterstützt bei der richtigen Haltung usw.
dann viel Erfolg...
 
Kroete64

Kroete64

Beiträge
569
Reaktionen
0

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Hallo,
Schildkröten im KiGa zu halten ist schon etwas speziell.
Es muß sich halt auch während der Ferien,
Urlaub oder Krankheit jemand um die Schildkröten kümmern können.
Aber das ist bei anderen Tieren auch so.
Nicht zu unterschätzen sind allerdings Slamonellen, die fast jede Schildkröte in sich trägt.
Die Schildkröten sollten von den Kindern möglichst nur beobachtet werden können,
ist auch für die Schildkr. besser als herumgetragen zu werden.
Ja und nach dem Kontakt immer gut Händewaschen.

Zur richtigen Haltung gehört natürlich ein Frühbeet mit Wäremelampe und ein ausengehege.
Ich frage mich wer die Kosten dafür trägt?!
Auch bin ich mir nicht sicher ob man Schildkröten beim Amt auf einen KIGa anmelden kann.
Also müßte sich jemand bereit erklären das zu übernehmen und auch die laufenden Kosten, wie TA, Strom ect.
gruß Jutta B
 
A

AndreaKri

Beiträge
212
Reaktionen
0

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Und was man noch anmerken sollte, haben Schildkröten auch manchmal Würmer, auch da sollte man bei den Kindern vorsichtig sein.
Die beiden Fotos die hier eingesetzt wurden zeigen 2 Männchen, da man von den anderen beiden noch nicht das Geschlecht weiss, oder hast du vielleicht noch ein paar Bilder von den anderen, sollte man später vielleicht über eine Trennung nachdenken müssen.
Würde bedeuten, wenn sie sich nicht untereinander vertragen, das man 2 Gehege mit voller Ausstattung haben müsste.
Gruß
Angie
 
C

Carina19811

Beiträge
16
Reaktionen
0

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Also bei uns im kindergarten mussten die Schildkröten von der Behörde aus hygienischen
Gründen entfernt werden! Bin aber aus Österreich...
 
M

Minna2

Beiträge
40
Reaktionen
0

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Schildkrötenhaltung im Kindergarten sehe ich sehr kritisch.
Schildkröten sind absolut keine Streicheltiere, brauchen viel Platz und auch eine gute Ausstattung. Da ist man schnell mal 500 € und mehr für die Grundausstattung los.
Außerdem sind Schildkröten standorttreue Tiere. Was ist in den Ferien, am Wochenende usw.?
Ob eine Haltung aus hygienischen Gründen überhaupt genehmigt wird, wage ich zu bezweifeln.
Grundsätzlich ist es zwar gut, Kinder an die besonderen Bedürfnisse bestimmter Tierarten heranzuführen, aber ob da gerade Schildkröten die geeigneten Tiere für Kleinkinder sind?
Für den Winter müssten auch passende Bedingungen vorhanden sein, eventuell ein eigener Kühlschrank.
Ein Stall ist keine geeignete Unterbringung, Schildkröten gehören ins Freiland mit entsprechender Schutzvorrichtung, wie Frühbeet oder Gewächshaus, je nach Wohnort auch mit der Möglichkeit zuzuheizen.
Den Schildkröten auf dem Foto sieht man übrigens an, dass sie bisher nicht besonders gut gehalten wurden, möglicherweise daher auch nicht gesund sind. Hohe Tierarztkosten müssen auch einkalkuliert werden.
LG
 
A

Annka

Beiträge
10
Reaktionen
0

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Guten Abend,

ich sehe, dass man viele Dinge bedenken muss...
Bevor wir als Einrichtung in Gehege und Zubehör investieren werde ich morgen erst einmal klären, ob wir die halten dürfen.
Papiere gibt es soweit ich weiß nicht und ob die in dem Kindergarten gemeldet waren wo sie herkommen weiß ich auch nicht.

Generell ist es so geplant, dass die Schildis nur zum angucken sein sollen.

Vielen Dank für die vielen Antworten!!!

Liebe Grüße, Annka
 
G

Guest

Gast

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Hallo Anka,

ich denke auch, dass die Haltung im Kindergarten nicht einfach werden wird. Erschwerend kommt wohl hinzu, dass die Tiere keine Papiere haben. Das bedeut leider, dass die Haltung nicht legal ist.

Die beiden Tiere auf dem Foto sind auf jeden Fall männlich. Und wie Andrea schon sagt, könnte es passieren, dass sie unter Umständen getrennt werden müssen. Wenn die anderen beiden auch noch männlich sind, kann es im schlimmsten Fall so sein, dass alle 4 Tiere einzel gehalten werden müssen. Das muss nicht passieren, kann aber. Und für den Kindergarten bedeutet das vielleicht, 4 ausreichend (pro Tier rund 5-10 qm) großes Gehege mit Frühbeet und Technik. Was ist mit der Starre? Wo soll die stattfinden? Ist im Kindergarten ein ausreichend großer Kühlschrank vorhanden? Während der Starre müssen die Temperaturen konstant bei 4-6 Grad gehalten werden.

Den Schildkröten auf dem Foto sieht man übrigens an, dass sie bisher nicht besonders gut gehalten wurden, möglicherweise daher auch nicht gesund sind. Hohe Tierarztkosten müssen auch einkalkuliert werden.
Sehe ich leider auch so, ich würde empfehlen diese Tiere einem reptilienkundigen Tierarzt vorzustellen. Ein normaler Hund-Katze-Maus-Tierarzt sollte es nicht sein. Die kennen sich meist nicht aus mit Schildkröten. Und es muss natürlich geklärt werden, wer die Tierartzkosten übernimmt.

Bevor wir als Einrichtung in Gehege und Zubehör investieren werde ich morgen erst einmal klären, ob wir die halten dürfen.
Ihr müsst da zunächst mal mit dem Amt klären, ob die Tiere überhaupt bei euch bleiben können. Tiere ohne Papiere werden beschlagnahmt, aber in vielen Fällen werden sie dann dem jetzigen Halter überlassen. Die Tiere gehören aber weiterhin dem Amt und dürfen dann acuh nur mit der Zustimmung des Amtes weitergegeben werden.

Ich würde in diesem Fall empfehlen, die Tiere abzugeben. Vielleicht fällt euch ja noch was nettes ein, mit was man den Kindern eine Freude machen kann. Vielleicht Achatschnecken? Die sind wunderschön und lassen sich sehr gut beobachten. Man braucht keine Technik und die Fütterung gestaltet sich sehr einfach.

Schau mal hier:
http://www.achatschnecken.ch/19843.html

Ich glaube mit den Schildkröten tut ihr euch keinen Gefallen.

Liebe Grüße

Barbara
 
gunda.m.

gunda.m.

Beiträge
4.196
Reaktionen
3

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Hallo Annka,
Es ist für kleine Kinder schwer nachzuvollziehen, dass man die Tiere nur ansehen, aber nicht mit ihnen spielen oder mit ihnen herumhantieren darf. Schildkröten zeigen ja nicht nurch Beißen oder Lautäußerungen an, wenn ihnen etwas nicht passt. Sie haben nicht einmal eine Mimik. Wenn ihr euch dafür entscheidet, sie zu behalten, müssen das Innen- und das Außengehege mit einem verschließbaren Deckel versehen sein.

Die beiden Tiere auf dem Foto sind auf jeden Fall männlich. Und wie Andrea schon sagt, könnte es passieren, dass sie unter Umständen getrennt werden müssen..
Und da liegt ein weiteres Problem. Männchen zeigen oft ein ausgeprägtes Revierverhalten, was sich durch teilweise blutige Beißereien äußert. In einem unnatürlich kleinen Behältnis wie dem jetzigen leben sie ihr Verhaltensspektrum nicht aus, sie sind mehr oder weniger abgestumpft. In einem ausreichend großen Gehege werden sie sich völlig anders verhalten. Im Übrigen wäre es noch das Günstigste, wenn es sich um Männchen handeln würde. Denn ihr müsst sie erst recht trennen, wenn die beiden anderen Tiere (oder eins davon) Weibchen sein sollten. Bei einem Geschlechterverhältnis von 1:1 oder gar 3:1 wird das Weibchen früher oder später an Paarungsverletzungen zugrunde gehen.

Unterm Strich spricht nicht sehr viel dafür, die Schildkröten zu behalten. Vielleicht findest du private Halter (Kindergarten-Eltern?) die ein oder zwei von ihnen aufnehmen wollen und sich den Behördenkram, die Tierarztbesuche und alles andere antun wollen.

LG
Gunda
 
J

Jutta

Beiträge
10.594
Reaktionen
0

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Und was man noch anmerken sollte, haben Schildkröten auch manchmal Würmer, auch da sollte man bei den Kindern vorsichtig sein.
Die beiden Fotos die hier eingesetzt wurden zeigen 2 Männchen,
Zeigen die beiden Bilder nicht das gleiche Tier?

Würmer holen sich die Pänze vermutlich erheblich schneller in irgendeinem Sandkasten.....
Und aus Erfahrung weiß ich, dass auch Kinder in dem Alter verstehen können, dass es keine Kuscheltiere sind. Ich halte es für wichtig, Kindern den Umgang mit Tieren beizubringen und das Verständnis für andere Lebewesen. Leider haben heute sehr viele Kinder Allergien auf alles Mögliche und fast alle Felltiere fallen damit aus.
Natürlich muß sich ein Erwachsener der Tierhaltung annehmen und auch in den Ferien Sorgen dafür tragen. Aber das funktioniert auch, in vielen Schulen gibt es Projekte dieser Art und Grundschulkinder sind kaum älter.

Grüße
Jutta
 
Walter und Vicky

Walter und Vicky

Beiträge
158
Reaktionen
1

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Jutta hat meiner Meinung nach recht, Schildkröten in einer artgerechten Freilandanlage zu beobachten ist für die Kleinen sicher interresant und lehrreich. Nur sollten die Tiere gesund sein und auch die Papiere sind wichtig.

Gruss Monika :Turtle Land:
 
M

Minna2

Beiträge
40
Reaktionen
0

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Ich bezweifle jedoch, dass ein Kindergarten in der Lage ist, eine artgerechte Schildkrötenhaltung zu gewährleisten. Mal abgesehen von dem Platz, den man den Schildkröten bieten müsste und somit den Kindern wegnehmen, stellen sich auch noch Finanzierungsfragen. Ein Kindergartenetat ist meistens nicht so üppig bemessen. Und dann kommen ja auch noch die praktischen Fragen. Wer sorgt dafür, dass die Tiere abends vor Fressfeinden geschützt werden? Ist die Wochenend- und Urlaubsversorgung gewährleistet? usw.
Ich befürworte durchaus, auch kleine Kinder schon an eine artgerechte Tierhaltung ranzuführen. Aber das kann man auch in Form von Ausflügen zu Tierhaltern vor Ort machen. Wenn man Schildkröten im Kindergarten hält, dann weckt man bei den Kindern auch Wünsche, selber welche zu besitzen - und ob das immer so gut ist, sei mal dahingestellt.
LG
 
graeca63

graeca63

Beiträge
1.199
Reaktionen
0

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Ihr müsst halt nur sehr gut aufpassen, dass die lieben Kleinen ( ich weiß, wovon ich rede ) nicht mit den Tieren spielen wollen oder diese anfassen, raussetzen oder sonst was damit machen wollen.
Oh ja, das musst Du wirklich. Ich habe vor Jahren, als meine Kinder noch klein waren, auch mal eine Schildkröte in den Kindergarten mitgenommen, weil mich die nette Kindergärtnerin darum bat. Es endete in einem zotteln und zerren, jeder wollte das Tier mal in die Hand nehmen...und da gab es viele Hände! :laugh: Ich war heilfroh, als ich mit der Schildkröte wieder zu Hause war (und die Schildi auch! :D ) Wenn überhaupt eignen sich vermutlich kleinere Arten besser, die die Kinder in einem Terrarium bewundern können, denn kommen Kinder erst mal an die Tiere heran, sind viele gnadenlos.

Wenn man Schildkröten im Kindergarten hält, dann weckt man bei den Kindern auch Wünsche, selber welche zu besitzen - und ob das immer so gut ist, sei mal dahingestellt.
Ich denke, umso eher Kinder an Schildkröten herangeführt werden, desto eher springt auch der bewusste Funke über, der dann später in Leidenschaft ausartet. Insofern ist es sicherlich nicht verkehrt, wenn sie früh mit den Tieren "in Kontakt" kommen. Vorerst in sicherem Abstand. ;-)

LG Andreas
 
S

schulle

Beiträge
854
Reaktionen
0

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Hallo und guten Morgen Annka,

Die Idee an sich ist schon mal okay, denn wie sollen Kinder an etwas herangeführt werden, wenn immer alles mit Verboten und Geboten belegt ist. Wichtig ist, dass du zuerst an das Wohl der Tiere denkst und dann erst an die Freude der Kinder.
Außerdem ist natürlich zu prüfen inwieweit es möglich ist all die wichtigen Stationen im Jahresverlauf für Schildkröten abzusichern, also auch die Winterstarre. Zu bedenken ist auch, dass Schildkröten für diesen Zweck sicher regelmäßig dem Tierarzt vorgestellt werden sollten. Dies verursacht Kosten.
[attachment=0:fqkgac2g]DSCI031a7.jpg[/attachment:fqkgac2g]
Das ist meine Tochter mit ihrer Schildkröte, die am selben Tag wie sie geschlüpft ist (wie sie selber immer sagt!). Hier bei der regelmässigen Gewichtskontrolle. Sie darf das Tier dann halten und auf die Waage setzen und einen für die Schildkröte ungefährlichen Kontakt aufbauen (nicht mehr als 3-4 x im Jahr).
Wenn ich aus eurer Ecke kommen würde, hättest du schon einen Berater. Ich wäre froh, wenn es bei uns hier solch Interesse daran geben würde.

Vielleicht helfen dir ja diese :turtles: Bücher.

sieh mal hier:
http://www.buecher.de/shop/kinderga...se/products_products/detail/prod_id/31904674/

http://www.buecher.de/shop/grundsch...ja/products_products/detail/prod_id/22628902/

http://www.buecher.de/shop/ab-2-jah...nd/products_products/detail/prod_id/22853047/

Wäre prima, wenn du uns auf dem laufenden halten würdest. Viel Erfolg.


:turtle: Gruß
 

Anhänge

G

Gardener

Beiträge
2.728
Reaktionen
1

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Und was man noch anmerken sollte, haben Schildkröten auch manchmal Würmer, auch da sollte man bei den Kindern vorsichtig sein.
Die beiden Fotos die hier eingesetzt wurden zeigen 2 Männchen,
Zeigen die beiden Bilder nicht das gleiche Tier?
Sehe ich genauso......


Natürlich muß sich ein Erwachsener der Tierhaltung annehmen und auch in den Ferien Sorgen dafür tragen. Aber das funktioniert auch, in vielen Schulen gibt es Projekte dieser Art und Grundschulkinder sind kaum älter.

Grüße
Jutta
Auch das sehe ich genauso. Einfach ist es in einem Kindergarten bestimmt nicht, ob immer die finanziellen Mittel vorhanden sind ist auch fraglich, aber wenn sich jemand vernünftig darum kümmern will und auch kann, in diesem Falle wäre das die Threadstarterin, warum dann nicht ??? Alle Bedenken sind berechtigt aber auch zu bewältigen. Die Frage ist, was sonst aus den ( eventuell illegalen ) Tieren wird ????
 
Cordula

Cordula

Beiträge
1.978
Reaktionen
36

AW: plötzlich Schilkrötenneuling

Hallo,
ich finde die Idee erst mal total super, allerdings muß man wirklich viel Geld und Zeit investieren. Ob das machabr ist, muß Minna selber entscheiden.
1. Tierarztkosten : man sieht auf den Bildern starke Höckerbildung
2. Bau eines kindersicheren Freigeheges mit Frühbeet
3. Zeitintensives "Kümmern": sprich: tgl. Füttern, Säubern des Geheges und Versorgung in Ferienzeiten
4. Wer macht das und wer macht es, wenn Minna kein Kind mehr im Kindergarten hat

Oft weiß man als Anfänger gar nicht, was alles an Aufgaben anfällt.
Sicher ist, das es Tiere gibt, die für kleine Kinder geeigneter sind, sicher ist aber auch, dass kleine Kinder nie ohne Aufsicht mit Tieren umgehen sollten und sicher ist auch, dass nur wenige Kinder lang andauerndes Interesse an so wenig lebhaften( mir fällt kein anderer passender Ausdruck ein) Tieren behalten.
Wenn Minna sich die Arbeit machen möchte, finde ich das jedenfalls eine Bereicherung für den Kindergarten und den Kindergarten.
 
Thema:

plötzlich Schilkrötenneuling

plötzlich Schilkrötenneuling - Ähnliche Themen

  • Plötzlich ein Ei im Gehege

    Plötzlich ein Ei im Gehege: Hallo ihr Lieben, Ich bin neu hier, weil ich eine Frage habe. Unsere Griechische Landschildkröte Emma lebt jetzt seit 24 Jahren bei uns in...
  • Bericht: plötzlich Eltern - Input Feedback erwünscht!!

    Bericht: plötzlich Eltern - Input Feedback erwünscht!!: Guten Tag liebe Gemeinde, nach nur 48 Stunden sind wir im Besitz von 6 Eiern einer griechischen Landschildkrötendame, aber alles der Reihe...
  • Martha 3 Jahre plötzlich tot :(

    Martha 3 Jahre plötzlich tot :(: :cry: oh mann ich bin fertig mit der Welt. Heute Mittag hab ich Martha, eine unserer 4 kleinen Mauren, tot im Frühbeet endeckt. Gestern lief sie...
  • Plötzlich Nachwuchs, brauche Hilfe

    Plötzlich Nachwuchs, brauche Hilfe: HALLO, mein großes ThB Weibchen hat heimlich Eier ins Gewächshaus gelegt. Und heute haben uns zwei kleine überrascht. Bin momentan etwas...
  • Plötzlich 5 Schildkröten, und nun?

    Plötzlich 5 Schildkröten, und nun?: Hallo liebe Forummitglieder :grins: Ich bin ganz neu hier und bin zu Schildkröten gekommen wie die Jungfrau zum Kind... Also kurz gesagt hat...
  • Ähnliche Themen
  • Plötzlich ein Ei im Gehege

    Plötzlich ein Ei im Gehege: Hallo ihr Lieben, Ich bin neu hier, weil ich eine Frage habe. Unsere Griechische Landschildkröte Emma lebt jetzt seit 24 Jahren bei uns in...
  • Bericht: plötzlich Eltern - Input Feedback erwünscht!!

    Bericht: plötzlich Eltern - Input Feedback erwünscht!!: Guten Tag liebe Gemeinde, nach nur 48 Stunden sind wir im Besitz von 6 Eiern einer griechischen Landschildkrötendame, aber alles der Reihe...
  • Martha 3 Jahre plötzlich tot :(

    Martha 3 Jahre plötzlich tot :(: :cry: oh mann ich bin fertig mit der Welt. Heute Mittag hab ich Martha, eine unserer 4 kleinen Mauren, tot im Frühbeet endeckt. Gestern lief sie...
  • Plötzlich Nachwuchs, brauche Hilfe

    Plötzlich Nachwuchs, brauche Hilfe: HALLO, mein großes ThB Weibchen hat heimlich Eier ins Gewächshaus gelegt. Und heute haben uns zwei kleine überrascht. Bin momentan etwas...
  • Plötzlich 5 Schildkröten, und nun?

    Plötzlich 5 Schildkröten, und nun?: Hallo liebe Forummitglieder :grins: Ich bin ganz neu hier und bin zu Schildkröten gekommen wie die Jungfrau zum Kind... Also kurz gesagt hat...