Reinigen des Terras

Diskutiere Reinigen des Terras im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Huhu, an meinen Terrascheiben haben sich vom Wassersprühen Kalkflecken gebildet. Nur mit nem nassen Lappen bekomme ich die gar nicht mehr ganz...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

Loui

Gast
Huhu,

an meinen Terrascheiben haben sich vom Wassersprühen Kalkflecken gebildet. Nur mit nem nassen Lappen bekomme ich die gar nicht mehr ganz weg. Traue mich aber nicht, irgendein Putzmittel oder Essig zu benutzen, weil ich befürchte, dass das meinem Gecko schadet. Habt ihr einen Tip, wie ich 'trübe Sicht' wieder verschwinden lassen kann?

Liebe Grüße
 
Michael79

Michael79

Beiträge
168
Reaktionen
0
Hallo Loui,

schon mal mit Zitrone versucht?
Hat zumindest bei mir gut funktioniert. Zitrone halbiert, dann über die Flecken gewischt und mit einem feuchten Tuch abgewischt.

Gruß

Michael
 
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Reaktionen
0
Zitronensäure, gibt es in jedem gut sortierten Drogeriemarkt
 
Gecko-Lady

Gecko-Lady

Beiträge
383
Reaktionen
0
Hallo, ich nehme ein speziell für Terrarien Bio-Glasreiniger. Da ich ein Glasterra habe, benutze ich es öfters. Mit dem bekomme ich die Kalkflecken auch gut weg und du kannst deine Tiere im Terra lassen.
Marke: JBL Bio-Glasreiniger
 
m.roesch

m.roesch

Beiträge
175
Reaktionen
0
Hi,

Wie wär's mit ner Rasierklinge und Wasser? Diese Kombo benütze ich immer, wenn sich noch Tiere im Becken befinden.

Viele Grüsse,
Markus
 
V

Vanessaundkira

Beiträge
90
Reaktionen
0
Also ich benutze auch Bioglasreiniger, so ca alle zwei Wochen. Allerdings benutze ich zum sprühen destilliertes Wasser. Dann gibts gar nicht erst so fiese Kalkflecken.
Gruß
Vanessa
 
heretic.

heretic.

Beiträge
226
Reaktionen
0
Hallo,

man kann ohne Problem mit destilliertes Wasser Sprühen, auch wenn die Tiere dies trinken.

Grüße
Michael
 
V

Vanessaundkira

Beiträge
90
Reaktionen
0
Hallo,
das seh ich auch so. Dest. Wasser ist nie soo rein, dass gar keine Salze oder Mineralstoffe mehr enthalten sind. Meine Geckos trinken das auch. Und ich kenne einige Leute, die schon jahrelang nur mit dest Wasser sprühen, ohne Probleme.

Gruß

Vanessa
 
C

Chris3004

Gast
Ausserdem ist es spätestens im Magen kein "destilliertes" Wasser mehr.
 
F

frankh

Gast
Hallo,
das seh ich auch so. Dest. Wasser ist nie soo rein, dass gar keine Salze oder Mineralstoffe mehr enthalten sind. Meine Geckos trinken das auch. Und ich kenne einige Leute, die schon jahrelang nur mit dest Wasser sprühen, ohne Probleme.

Gruß

Vanessa
Hallo,

also es gibt sehr wohl destilliertes Wasser das keine Mineralien/Salz mehr enthält. Aber das ist völlig unwichtig. Man kann bedenkenlos dest. Wasser verwenden. Diese Geschichte von der Giftigkeit ist völliger Unsinn. Hält sich aber hartnäckig und wird immer wieder mal von Leuten, die eigentlich nichts davon verstehen, aufgewärmt.

MfG Frank
 
F

frankh

Gast
Es gibt eben auch Leute die so borniert sind und nicht mal mitbekommen welchen Unsinn sie schreiben wenn man sie mit der Nase in ihren geschriebenen Müll tunkt.
Aber noch mal für die gaaaanz langsamen. Was ist Abkochen? Wikipedia: Unter Abkochen versteht man im Allgemeinen das Erhitzen von Wasser auf den Siedepunkt, um Keime und Mikroorganismen, also Bakterien, Pilze, Algen und andere abzutöten.
Was ist destillieren? Wikipedia: Die Destillation (lat. destillare „herabtröpfeln“) ist ein thermisches Trennverfahren, um ein flüssiges Gemisch verschiedener, ineinander löslicher Stoffe zu trennen. Die Voraussetzung für die Anwendung des Verfahrens sind unterschiedliche Siedepunkte der zu trennenden Komponenten. Typische Anwendungen der Destillation sind das Brennen von Alkohol und das Destillieren von Erdöl in der Raffinerie.
Bei der Destillation wird zunächst das Ausgangsgemisch zum Sieden gebracht. Der entstehende Dampf, der sich aus den verschiedenen Komponenten der zu trennenden Lösung zusammensetzt, wird in einem Kondensator (z. B. Liebigkühler im Labormaßstab) kondensiert. Im Anschluss wird das flüssige Kondensat aufgefangen. Die Trennwirkung beruht auf der unterschiedlichen Zusammensetzung der siedenden Flüssigkeit und des gasförmigen Dampfes.

Für mich doch ein recht deutlicher Unterschied. Für mich ist Abkochen kein Destillieren. Und für andere Leute mit Verstand auch. Was also sagt uns das? Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten. Die Gefahr sich lächerlich zu machen ist ansonsten recht groß.

Vielleicht kannst du mal auf die von mir genannten Punkte eingehen. Zeig mir einfach wo ich lesen kann dass das Abkochen von Wasser das Selbe ist wie das Destillieren von Wasser.
Wenn du einmal dabei bist, was sind Chondrodactylus Tuneri? Diese Art wird mehrfach auf deiner HP erwähnt. Sind die verwandt mit Chondrodactylus turneri? Gar die gleiche Art?

Und noch eine Frage. Was ist ein Bannertauch? Originalzitat Geckomania.info: hi habt ih lust auf einen Bannertauch!
Ein Satz, fünf Fehler.
Wenn ich dein Bildungsniveau(du würdes sicher biltungsniwo schreiben) hätte, würde ich die Bälle mal schön flach halten, ganz flach.
Ansonsten, siehe Signatur.
 
F

frankh

Gast
und wieder ein sinnlos thread wie wir ihn von dir gewöhnt sinn!

kannst du auch was anderes als anderen mitzuteieln das sie rechtschreibfehler drinnen haben, Herr professor dr neunmalklug welcher hochnasig durch die weltgeschichte geht und sich wundert warum er wohl keine freunde hat?
ich habe doch eindeutig danach beschrieben was ich meinte. aber das reicht dir ja nicht musst immer weiter stänkern!
acuh auf rechtschreibfehler in alten thrads bist am rumhacken. hast echt nichts besseres zu tun.

sozial verkümmert nenn ich das! verschone uns einfach vonn sinnlosesn beiträgen von dir und steuere mal lieber was sinnvolles zu einem Thema hinzu. von mir auch mit rechtschreibfehlern. das nimmt dir sicher keiner übel
siehe unten
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0
Sch****vergleich beeendet! Thread geschlossen, geht woanders spielen. :schild17:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Reinigen des Terras