Rückwandbau aus Naturlehm

Diskutiere Rückwandbau aus Naturlehm im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terraristik; Mahlzeit, habe jetzt versucht im Forum was zu suchen, nur leider hab ich zu dem Thema absolut nix gefunden. Will ein Terrarium aus Holz selbst...
D

DerBaer

Gast
Mahlzeit,

habe jetzt versucht im Forum was zu suchen, nur leider hab ich zu dem Thema absolut nix gefunden. Will ein Terrarium aus Holz selbst bauen und dabei natürlich gleich eine Rückwand modellieren. Dabei gibts ja verschiedene Methoden, zum einen die von vielen hier präferierte mittels Styropor und Flex-Fliesenkleber, zum anderen mittels Lehm und Gittergewebe wie auf Naturlehmgrube beschrieben.

Für die erste Methode habe ich im Forum und auch anderswo genügend Bauanleitungen und Erfahrungsberichte gelesen, für die zweite konnte ich fast überhaupt nichts finden.

Es wäre mal interessant zu erfahren, inwiefern die zweite Methode einfacher/schwieriger als die erste ist, und wie sie sich in der Praxis bewährt hat. Außerdem wäre mal ein Preisvergleich interessant, da es für Anfänger schwer ist einzuschätzen was sie in etwa einplanen müssen. Wenn ich mir da angucke, dass ich vermutlich alleine schon für das Gittergewebe 50-100 Euro ausgeben muß, wird das ne recht teure Angelegenheit..

Grüße, DerBaer
 
Sargash

Sargash

Beiträge
1.094
Reaktionen
0
Hi,

hab mit der von dir angesprochenen Lehmmethode keine Ahnung. Aber wenn das Gittergewebe wirklich so teuer ist, ist die Styropor/Fliesenkleber-Methode deutlich billiger.

Styrorporplatten gibts im Baumarkt in verschieden Stärken zum Studentenfreundlichen Preis.
Flexfliesenkleber gibts auch für ein paar Euro.

Wenn du handwerklich in der Lage bist, ein Holzterrarium selber zu bauen, ist der Schwierigkeitsgrad des Rückwandbaus quasi nicht vorhanden...
 
wuschi

wuschi

Beiträge
285
Reaktionen
0
Vor allem ist der Lehm nicht so haltbar, 5x Sprühen dann fliest er weg!:smilie:
 
D

DerBaer

Gast
Mahlzeit,

hab mich mal etwas weiter umgeschaut, anstatt des teuren Drahtgeflechts müßte man doch auch einfachen Hasendraht oder ähnliches nehmen können. Das ganze dann mit Bauschaum ordentlich hintersprühen und dann den Lehm drauf. Wäre halt interessant, wenn sich jemand dazu äußern würde ders schonmal gemacht hat. Dass der Lehm wegfliesst glaub ich nicht, außer du gehst mit ner Wasserpistole mit ordentlich Druck ran, aber das macht ja keiner..

Na mal gucken, vielleicht findet sich ja jemand ders schonmal gemacht hat..

Grüße, DerBaer
 
Sargash

Sargash

Beiträge
1.094
Reaktionen
0
Mh, wenn du es mit Bauschaum machst, kannst du den Draht eigentlich auch weglassen. Mit Bauschaum haben hier im Forum einige ihre Rückwand gebaut.
Allerdings haben die meisten wohl trotzdem Flexfliesenkleber drüber geschmiert.
 
D

DerBaer

Gast
Mahlzeit,

ist halt die Frage, ob der Lehm auch auf dem Bauschaum haftet. Wollte ja den Bauschaum nur hintersprühen, er soll mit dem Hasengitter an sich nicht verbunden sein. Er soll nur verhindern, dass man zuviel Lehm draufdrücken muß und dieser dann ewig braucht zum durchtrocknen oder sogar Risse bekommt.

Grüße, DerBaer
 
www.dama-geckos.de

www.dama-geckos.de

Beiträge
148
Reaktionen
0
Ich habe auch von der Lehmrückwand bei der Lehmgrube gelesen - fand es ebenfalls sehr interessant.. Habe mich dann aber, nach Rücksprache mit erfahrenen Züchtern für die Styroporrückwand entschieden.. Mir wurde allerdings Styrodor (einfach haltbarer, besser zu formen & keine Millionen von Kügelchen) empfohlen - hatte allerdings das Bauhaus nicht..

Wenn Du die Rückwand aus Lehm baust, dann mach bitte viele Photos und erzähl doch mal von Deinen Erfahrungen..

(Wenns nicht so gut wird - Rückwand bauen macht süchtig - wird dann halt teurer..)
 
Thema:

Rückwandbau aus Naturlehm

Rückwandbau aus Naturlehm - Ähnliche Themen

  • Hatte grad ne Idee zum Rückwandbau...

    Hatte grad ne Idee zum Rückwandbau...: Jeder hier baut doch seine Rückwand aus dünneren und dickeren Styropor/Styrodurplatten und PU-Schaum. Nicht jeder hat einen Heißluftfön und...
  • Materialien für den Rückwandbau

    Materialien für den Rückwandbau: Hallo, schon wieder ich!!! Also ich habe jetzt im Internet ein Lehmpulver gefunden,Raptoherp Lehmpulver, wo steht, das man es für...
  • Rückwandbau die 2te

    Rückwandbau die 2te: Hi, ich plane derzeit ein großes Leoterra mit 2m länge. Die Rückwand soll nur bis 3/4 der Terrahöhe gehen und nicht viele Ablagemöglichkeiten...
  • Rückwandbau für mein neues Leoterra

    Rückwandbau für mein neues Leoterra: Ich hab vor ein paar Tagen angefangen mein altes Bartagamenterra für meine neue Leogruppe neu zu gestalten. Maße 150x60x60 Hier schon mal der...
  • Rückwandbau die 100ste

    Rückwandbau die 100ste: Hallo, ich habe gesucht, aber nicht wirklich das gefunden was ich brauche. Falls es das Thema so gab, wie ich es jetzt vorstelle, bitte...
  • Rückwandbau die 100ste - Ähnliche Themen

  • Hatte grad ne Idee zum Rückwandbau...

    Hatte grad ne Idee zum Rückwandbau...: Jeder hier baut doch seine Rückwand aus dünneren und dickeren Styropor/Styrodurplatten und PU-Schaum. Nicht jeder hat einen Heißluftfön und...
  • Materialien für den Rückwandbau

    Materialien für den Rückwandbau: Hallo, schon wieder ich!!! Also ich habe jetzt im Internet ein Lehmpulver gefunden,Raptoherp Lehmpulver, wo steht, das man es für...
  • Rückwandbau die 2te

    Rückwandbau die 2te: Hi, ich plane derzeit ein großes Leoterra mit 2m länge. Die Rückwand soll nur bis 3/4 der Terrahöhe gehen und nicht viele Ablagemöglichkeiten...
  • Rückwandbau für mein neues Leoterra

    Rückwandbau für mein neues Leoterra: Ich hab vor ein paar Tagen angefangen mein altes Bartagamenterra für meine neue Leogruppe neu zu gestalten. Maße 150x60x60 Hier schon mal der...
  • Rückwandbau die 100ste

    Rückwandbau die 100ste: Hallo, ich habe gesucht, aber nicht wirklich das gefunden was ich brauche. Falls es das Thema so gab, wie ich es jetzt vorstelle, bitte...