Kokzidien

Diskutiere Kokzidien im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hallo, hab eben mal den Kot eines Nachbartieres untersucht und ein Kokzidienei ( ? ) entdeckt. Muß man das behandeln oder sind einzelne im Darm...
Bubbles

Bubbles

Beiträge
2.276
Reaktionen
0
Hallo, hab eben mal den Kot eines Nachbartieres untersucht und ein Kokzidienei ( ? ) entdeckt. Muß man das behandeln oder sind einzelne im Darm normal ? Hab das Teil mit den Bildern im Buch verglichen...
Meine hatten höchstens mal Oxyuren, deswegen kenne ich mich mit diesen hier noch nicht aus.
Kennt sich da jemand hier schon mit aus ?

LG Maren
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0
Das wird dir ein TA sagen können. Ich habe mal gehört das Kokzidien Eier nur durch Färben udn Ausmessen auffindbar sind.
 
Bubbles

Bubbles

Beiträge
2.276
Reaktionen
0
Hi, hab mich auch falsch ausgrdrückt. Es war eine Kokzidie und kein Ei.
Muß man das behandeln, wenn man nur eine findet ? Ich werd wohl mal beim Doc. anrufen...
Falls noch jemand sich damit auskennt, immer her mit dem Wissen...:D

LG Maren
 
Bubbles

Bubbles

Beiträge
2.276
Reaktionen
0
Hab eben mit dem Doc. telefoniert und der meinte, solange dem Tier das gut geht und bei den Kotuntersuchugen immer nur einzelne auftauchen ist das nicht schlimm und muß auch nicht behandelt werden.

Somit ist meine Frage beantwortet worden

LG Maren
 
Hognose

Hognose

Beiträge
576
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe mich auf einer Börse mal zu einem Spontankauf eines Pärchens Norway Krallengeckos hinreißen lassen und die wären mir an Kokzidienbefall fast eingegangen.
Ich mußte monatelang um die beiden kämpfen.
Behandelt wurden sie mit Antikokzidium, kostet aber fast € 50.

Ist dein Tierarzt reptilienkundig?
Falls nicht hol noch eine zweite Meinung ein.
Durch Streß (Winterruhe, Paarung,...) werden es schnell mehr als nur eine Kokzidie.

Hol lieber noch mehr Meinungen ein.

Lg, claudia
 
S

snakecity

Beiträge
233
Reaktionen
0
Hab eben mit dem Doc. telefoniert und der meinte, solange dem Tier das gut geht und bei den Kotuntersuchugen immer nur einzelne auftauchen ist das nicht schlimm und muß auch nicht behandelt werden.

Somit ist meine Frage beantwortet worden

LG Maren
Also in Bezug auf die mögliche Vermehrung von Kokzidien (Merozoiten) sollte der TA evtl. nochmal ein wenig Nachlegen. Diese treten nämlich bei einem Befall nicht nur im Kot, sondern beispielsweise auch im Blut oder in der Leber auf. Und diese Vermehren sich im Faktor 100 aus 1.

Der Artikel unter http://de.wikipedia.org/wiki/Kokzidien ist zwar ein wenig Mager, sagt aber schon eine ganze Menge darüber aus.
 
Bubbles

Bubbles

Beiträge
2.276
Reaktionen
0
Solange es dem Tier gut geht und der Kot normal aussieht braucht man aber ja nichts zu machen. Das Tier lebt bis jetzt allein.Wenn da irgendwann Weibchen zugesetzt werden, wird mein Nachbar das sicherlich nochmal alles überprüfen.

LG Maren
 
S

snakecity

Beiträge
233
Reaktionen
0
Solange es dem Tier gut geht und der Kot normal aussieht braucht man aber ja nichts zu machen. Das Tier lebt bis jetzt allein.Wenn da irgendwann Weibchen zugesetzt werden, wird mein Nachbar das sicherlich nochmal alles überprüfen.
Gut, wenn Du das nur auf den Kot beziehst und davon ausgehst das die Vermehrung gleich 0 ist, dann mag dies schon sein.

Bei Kokzidiosen treten die Kokzidien aber nicht nur im Darm auf, sondern auch im Blut und der Leber. Je nachdem wie lange diese schon bestehen, können die Kokzidien schon überall sein. Es kann aber auch sein das die Kokzidien aus der Leber jetzt auch im Kot auftreten.

Da Kokzidien sich über die Zellen vermehren kannst Du davon ausgehen das sie dies mit Sicherheit auch tun werden. Wenn also ein Befall vorliegt dann wird der nicht "von alleine" wieder verschwinden. Kokzidiosen können je nach Befall auch zum Tode führen.
 
Bubbles

Bubbles

Beiträge
2.276
Reaktionen
0
Wenn mein Reptilientierarzt aber sagt, daß wenn es dem Tier gut geht, nichts gemacht werden muß, dann glaube ich ihm das. Wenn das Tier Durchfall bekommt,oder es ihm irgendwann schlechter gehen sollte, dann wird er natürlich behandelt!

Ist ja auch nicht mein Tier. Da muß sich der Besitzer dann selbst drum kümmern. ich werds ihm Ausrichten, was Du dazu meinst und auch was der Doc. sagt.

Danke für Deine Meinung.
 
Thema:

Kokzidien

Kokzidien - Ähnliche Themen

  • Kokzidien bei Stenos

    Kokzidien bei Stenos: Hallo zusammen, uns ist letzte Woche leider ein Steno gestorben. Er war schon sehr abgemagert und haben ihn dann zu Exomed geschickt. Heute kam...
  • TA Befund: Kokzidien (Eimeria- Typ) +

    TA Befund: Kokzidien (Eimeria- Typ) +: Hallo, Ich habe mal eine Kotprobe von meinen Grandis eingeschickt ( nach Exomed) Und dabei kam folgendes raus: "Resümee: Kokzidienbefall. Tiere...
  • Kokzidien bei Lygodactylus

    Kokzidien bei Lygodactylus: Hallo, ich heiße Vivien. Ich halte seit einiger Zeit Pfeilgiftfrösche (Dendrobates tinctorius) und "wage" mich seit neuestem auch an die...
  • Kokzidien bei Lygodactylus - Ähnliche Themen

  • Kokzidien bei Stenos

    Kokzidien bei Stenos: Hallo zusammen, uns ist letzte Woche leider ein Steno gestorben. Er war schon sehr abgemagert und haben ihn dann zu Exomed geschickt. Heute kam...
  • TA Befund: Kokzidien (Eimeria- Typ) +

    TA Befund: Kokzidien (Eimeria- Typ) +: Hallo, Ich habe mal eine Kotprobe von meinen Grandis eingeschickt ( nach Exomed) Und dabei kam folgendes raus: "Resümee: Kokzidienbefall. Tiere...
  • Kokzidien bei Lygodactylus

    Kokzidien bei Lygodactylus: Hallo, ich heiße Vivien. Ich halte seit einiger Zeit Pfeilgiftfrösche (Dendrobates tinctorius) und "wage" mich seit neuestem auch an die...