Welche Schildkröte und mit was vergesellschaften und welche Technik brauche ich.

Diskutiere Welche Schildkröte und mit was vergesellschaften und welche Technik brauche ich. im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo, baue mir momentan ein Wohnzimmer-Teich und möchte eine oder 2 Schildkröten mit anderen Tieren (Krabben, Krebse, Fische) dort halten. Eine...
C

ChrisRedfield

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,

baue mir momentan ein Wohnzimmer-Teich und möchte eine oder 2 Schildkröten mit anderen Tieren (Krabben, Krebse, Fische) dort halten.
Eine Kombination aus Schildkröte, Krabbe und Fisch würde mir sehr gut gefallen.
Da ich es so Artgerecht wie möglich halten wil brauche ich eure Hilfe.

Hier sind erstmal die Daten vom Teich

Offener Teich
L : 130cm B : 80cm H : 80cm
Davon der Wasserteil
L : 75cm B : 60cm T : 50cm = 225 Liter
Der Rest ist als Landteil bestimmt.

Da mein Projekt noch im Aufbau ist, sprich es ist bisher nur das Becken fertig. Kann ich noch alles für meine späteren Bewohner anpassen und einrichten (Temperatur, Pumpe, Filter, Lampe, Boden)

Nun meine Fragen

Welche Schildkröte passt für mein Vorhaben ?
Welche Arten könnte man denn zusammen halten ?
Was ist dabei zu beachten ?
Was würdet Ihr mir empfehlen ?
Und welche Technik wäre für mich am sinnvollsten (Pumpe, Filter, Lampe usw)

Bin gespannt auf Eure Antworten


Gruß
Christian
 
28.10.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Michas_Hilde

Michas_Hilde

Beiträge
1.534
Reaktionen
1
bei der vorhandenen teichgröße belasse es bei EINER schildkröte.
schildkröten sind eh meist einzelgänger und "treffen" sich nur zur paarung.
willst du züchten, solltest du für zwei tiere je ein becken planen.
männliche schildkröten sind oftmals über lange zeit - hab schon berichte gelesen von "übers ganze jahr" (ist wohl von art zu art verschieden) "dauergeil" und bedrängen so weibliche tiere, was in stress für die betreffende dame ausarten kann.
deshalb ist zu separieren, statt beide in einem becken zu halten.
manche arten haben ein ausgeprägtes revierverhalten und dulden keine anderen schildkröten neben sich.
hier im forum gibts bestimmt "experten", die da konkreteres dazu ausführen können.

jedenfalls wirst du mit zunehmendem wachstum und schildkröten wachsen nun mal, recht bald platzprobleme bei mehr als einem tier in deinem becken bekommen bei mehr als einer schildkröte.
männliche schildkröten bleiben kleiner als weibliche.
dazu kommt, dass bei weiblichen schildkröten zusätzlich ein eiablageplatz eingerichtet werden muss - auch wenn das weibliche tier nie begattet wurde, legt es ab geschlechtsreife eier, wenn auch "taube" und gibts keine möglichkeit zur einablage, kann legenot eintreten und das kann tödlich enden für das tier.
bei einem männlichen tier fällt die anlage eines legeplatzes weg.
allerdings - so man zwei männchen hält - ist die gefahr groß, das beide ständig konkurrieren und es beißereien geben kann, die durchaus schlimme verletzungen zur folge haben können.

für deinen plan, zusätzlich garnelen u.a. einzusetzen, würde ich mich für eine pflanzenfressende schildkröte entscheiden.
reduziert die gefahr, dass sich die schildkröte jagend für deinen restlichen beckenbesatz interessiert.
auszuschliessen ist das allerdings nicht.
allerdings leben viele wasser-/sumpfschildkröten in den ersten jahren carnivor (fleischfressend), ehe sie sich fast ausschliesslich herbivor (pflanzliche nahrung) ernähren.


kleiner, durchaus interessanter lesestoff für dich in der vorbereitungszeit, ehe du dich entscheidest >> LINK.

sollte ich was "falsches" geschrieben haben, darf mich jemand, der es besser weiß, durchaus berichtigen.

grüße, micha
 
G

Guarak

Gast
Hej

Passende Fische gibt es bestimmt, kenne mich mit Zimmerteichen aber nicht aus.


Krebse und Krabben dürften meines Wissens nicht gehen. Entweder die Tiere werden von der Schildkröte gefressen oder sind so groß, dass sie der Schildkröte ernsthaft gefährlich werden können. Eventuell wären ja Garnelen als Alternative was? Wobei ich nicht weiß, ob man Garnelen in einem Zimmerteich halten kann :fraege:
 
C

ChrisRedfield

Beiträge
2
Reaktionen
0
das ging aber schnell :schildkroete_2:

In dem Fall würde es dann bei einer männlichen Schildkröte bleiben.
Bin mal gespannt was die Experten zur vergesellschaftung sagen, da ich unbedingt auch noch eine Krabbe will.
Ja Garnelen wären dann die letzte Option.

kleiner, durchaus interessanter lesestoff für dich in der vorbereitungszeit, ehe du dich entscheidest >> LINK.
Danke für den Link, bin schon am :lesen:
 
cichy

cichy

Beiträge
5.325
Reaktionen
101
Huhu,

bei der Wasserteilgröße kommt eigentlich nur eine Schildkrötenart bis maximal 15cm Endgröße in betracht. Im Grunde ist er durch die fehlende Länge auch für schwimmfreudige Arten eher ungeeignet.

In Betracht kämen Moschusschildkröten, Klappschildkröten, Tropfenschildkröte usw.

Krebse oder Krabben sollten in Artenbecken gepflegt werden. Auch die Vergesellschaftung mit Fischen ist meist problematisch. In einem Zimmerteich, wo man nur von oben hineinsehen kann, hat man von den Tieren auch gar nichts weil man sie schlichtweg einfach nicht sieht. Wenn du unbedingt solche haben willst dann stell dir lieber noch ein kleines 60 Liter Becken auf und pflege die Tiere dort.

Ich würde aufgrund der Größe höchstens noch eine kleinere Fischart und Garnelen einsetzen. Kleinere Salmler oder einige Bärblinge würden da sicher ganz gut gehen.
 
lillypm

lillypm

Beiträge
567
Reaktionen
8
Hallo,
falls du dich für eine Moschus entscheidest, brauchst du keinen so großen Landteil.
Gerade wenn es ein Männchen ist, fällt ja auch der Eiablageplatz weg und Moschus (ich kann nur zu diesen etwas sagen, da ich selber eine habe) sind nicht allzu oft an Land. Ein Sonnenplatz mit guter Beleuchtung und schön Warm (um die 35 Grad) ist ausreichend, er sollte so groß sein das die Schildkröte sich entscheiden kann, ob sie in der Sonne sitzen will oder eher etwas außerhalb des Lichteinfalls und es muss die Möglichkeit geben ganz trocken zu sitzen.
Viele Grüße
lilly
 
I

Ingo

Beiträge
884
Reaktionen
0
auf jeden Fall solltest Du neben den Temperaturbedürfnissen der zusammen lebenden Tiere auch den Anspruch an die Strömungsverhältnisse berücksichtigen. Tropfenschildkröten haben eher eine leichte Strömung und auch strömungsfreie Bereiche im Becken gern.
Für Krebstiere ist eine gute Wasserqualität erforderlich, welche durch die WSK stark negativ beeinflusst wird. Deshalb, wie cichy schon schreibt, wäre ein separates Becken angesagt.
Bei der Größe des Beckens ist wirklich nur *ein* Männchen empfehlenswert. Neben der Tatsache, dass die kleiner bleiben, fressen die auch weniger und belasten somit das Wasser weniger. Aber woher willst Du das Geschlecht kennen wenn Du ein Jungtier kaufst? Es würde also nur ein Tier in Frage kommen, was schon einige Jahre auf dem Buckel hat und die Geschlechtsmerkmale eindeutig erkennbar sind. Dass bei Tropfenschildkörten das Geschlecht an der Augenfarbe auch bei Jungtieren erkennbar ist, halte ich zwar für möglich aber da muss man schon sehr geübt sein. Denn der Unterschied zwischen braun (männlich) und orange (weiblich) ist nicht wirklich deutlich bei den kleinen Augen. Sicherlich gibt es auch Züchter, die das Geschlecht durch die Temperatur des Geleges festlegen. Aber ein zu hohes Vertrauen würde ich da nicht rein setzen.

Gruß
 
Michas_Hilde

Michas_Hilde

Beiträge
1.534
Reaktionen
1
Sicherlich gibt es auch Züchter, die das Geschlecht durch die Temperatur des Geleges festlegen. Aber ein zu hohes Vertrauen würde ich da nicht rein setzen.
und da hat ingo genau den punkt getroffen = züchter. die wissen am ehesten bescheid, wenns seriöse züchter sind.
NICHT "fachhandel". denn der verkäufer im "fachhandel" verkauft meist das, was du hören willst.
hauptsache, die haben wieder ein tier verkauft.

micha
 
Thema:

Welche Schildkröte und mit was vergesellschaften und welche Technik brauche ich.

Welche Schildkröte und mit was vergesellschaften und welche Technik brauche ich. - Ähnliche Themen

  • Kalk im Aquarium

    Kalk im Aquarium: Hallo zusammen, in letzter Zeit sind mir in meine Aquarium (ich halte eine Chinesische Dreikielschildkröte) extreme kalk Rückstände aufgefallen...
  • Hilfe meine Jungtiere (chinesische Streifenschildkröten) beißen sich

    Hilfe meine Jungtiere (chinesische Streifenschildkröten) beißen sich: Hallo, ich habe seit Donnerstag 2 chinesische streifenschildkröten und es sind beide noch Jungtiere die ich in einem Zooladen gekauft habe. Die...
  • Wie Eierschale an Zierschildkröte verfüttern?

    Wie Eierschale an Zierschildkröte verfüttern?: Hallo! Also meine westliche Zierschildkröte frisst Kies also habe ich gedacht sie hat Kalkmangel/Kalziummangel. Ich habe von meinem Frühstücksei...
  • Schildkröte frisst Welstabs

    Schildkröte frisst Welstabs: Hallo liebes Forum! Ich halte mir eine südliche Zierschildkröte, und sie lebt erfolgreich mit Platys und 2 Welsen zusammen. Ich habe nun das...
  • Wasserschildkröte versucht auszubrechen

    Wasserschildkröte versucht auszubrechen: Hallo, meine Wasserschildkröte versucht ständig auszubrechen. Sie hat ein sehr großes Aquarium mit Landteil. Das Aquarium ist schön eingerichtet...
  • Ähnliche Themen
  • Kalk im Aquarium

    Kalk im Aquarium: Hallo zusammen, in letzter Zeit sind mir in meine Aquarium (ich halte eine Chinesische Dreikielschildkröte) extreme kalk Rückstände aufgefallen...
  • Hilfe meine Jungtiere (chinesische Streifenschildkröten) beißen sich

    Hilfe meine Jungtiere (chinesische Streifenschildkröten) beißen sich: Hallo, ich habe seit Donnerstag 2 chinesische streifenschildkröten und es sind beide noch Jungtiere die ich in einem Zooladen gekauft habe. Die...
  • Wie Eierschale an Zierschildkröte verfüttern?

    Wie Eierschale an Zierschildkröte verfüttern?: Hallo! Also meine westliche Zierschildkröte frisst Kies also habe ich gedacht sie hat Kalkmangel/Kalziummangel. Ich habe von meinem Frühstücksei...
  • Schildkröte frisst Welstabs

    Schildkröte frisst Welstabs: Hallo liebes Forum! Ich halte mir eine südliche Zierschildkröte, und sie lebt erfolgreich mit Platys und 2 Welsen zusammen. Ich habe nun das...
  • Wasserschildkröte versucht auszubrechen

    Wasserschildkröte versucht auszubrechen: Hallo, meine Wasserschildkröte versucht ständig auszubrechen. Sie hat ein sehr großes Aquarium mit Landteil. Das Aquarium ist schön eingerichtet...