offen stehendes Maul?

Diskutiere offen stehendes Maul? im Zwerggeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo, hab ja meine Tropiocolotes erst eine Woche. Seit ein gestern sehe ich immer wieder, dass ein Tier, ein Weibchen, das gut genährt aussieht...
T

Turtle70

Beiträge
326
Reaktionen
0
Hallo,

hab ja meine Tropiocolotes erst eine Woche. Seit ein gestern sehe ich immer wieder, dass ein Tier, ein Weibchen, das gut genährt aussieht, immer beim enspannten Liegen das Maul öffnet. Tut sich etwas in der Umgebung, dann schließt sie das Maul sofort. Gehört das bei den Kleinen, wie mans ja auch von Krokodilen kennt, beim entspannen einfach dazu oder sollte ich mir Sorgen machen. Sieht irgendwie lustig aus.
Oder ist das um die Temperatur auszugleichen, wie das Hecheln bei einem Hund?
 
H

Heiko0o

Beiträge
36
Reaktionen
0
hi
ich kenn das so das wenn die temperatur zu hoch ist die geckos mit offenem maul ahtmen
mfg
 
T

Turtle70

Beiträge
326
Reaktionen
0
Das wäre schon eigenartig. Sie kann, wenn sie will im Terrarium an Stellen ausweichen, wo Zimmertemperatur ( im mom ca 25°C ) herrschen. Temperaturgefälle ist also ausreichend. Vielleicht liegts auch daran, dass die Tiere alle zusammen auf wenigen Zentimetern Platz nebeneinander liegen. Sie haben sich die höchste waagerecht ausgerichtete Stelle im Terrarium ausgesucht und scheinen regelrecht die Nähe zu den anderen zu suchen.
 
H

Heiko0o

Beiträge
36
Reaktionen
0
hm achso dann wird das wohl einen anderen Grund haben aber ich kenne mich mit den tieren nicht so aus
 
T

Turtle70

Beiträge
326
Reaktionen
0
Trotzdem danke, dass du mir versucht hast zu helfen. Aber vielleicht hat einer der anderen ja noch eine Idee. Schlecht scheint es dem Tier ja nicht zu gehen. Ist munter, flitzt umher und hat heute auch schon gefressen. Also ist die Temperaturlösung im Moment noch die warscheinlichste.
 
T

Turtle70

Beiträge
326
Reaktionen
0
Hab hier in einem anderen Forum jetzt die Antwort dafür gefunden:

"Das Maulaufsperren der Tiere ist eine Form der Thermoregulation. Die Tiere nutzen die Verdunstungskälte der Lunge, um sich abzukühlen, da sie nicht wie wir Menschen schwitzen können. Da sich viele Chamäleons (Reptilien) über eine zu gesteigerter Aktivität notwendige Temperatur hinaus aufwärmen, versuchen sie sich über die Thermoregulation der Lunge wieder runter zu kühlen. Scheinbar brauchen die Tiere eine Zeit, um ihre aktuelle Körpertemperatur zu registrieren und entsprechend zu reagieren, indem sie sich in kühlere Regionen zurückziehen. Eine andere Möglichkeit weshalb die Tiere oftmals so lange mit gesperrtem Maul unter dem Strahler sitzen ist die, daß sich zwischen Wärmeaufnahme des Körpers durch die Umgebung oder die Lampe und Wärmeabgabe über die Lunge eine Art Temperaturgleichgewicht im Körper des Tieres einstellt. Sie könnten dann mit Hilfe des Maulsperrens ihre Vorzugstemperatur über eine längere Zeitdauer konstant halten, ohne den Strahler zu verlassen."
 
Thema:

offen stehendes Maul?