Leodame hat Eier gelegt - Wie gehts weiter???

Diskutiere Leodame hat Eier gelegt - Wie gehts weiter??? im Zucht Forum im Bereich Geckos; Hallo, wie ihr vll schon wisst, haben wir seit letzten Sonntag 3 Leodamen die jede einzeln in Quarantäne sitzen. Nun hat mich meine Mama grad in...
E

Elvisbetta

Beiträge
66
Reaktionen
0
Hallo,
wie ihr vll schon wisst, haben wir seit letzten Sonntag 3 Leodamen die jede einzeln in Quarantäne sitzen.
Nun hat mich meine Mama grad in der Arbeit angerufen, dass meine Schwester gesehen hat, dass bei einer Dame 2 Eier drin sind!

Ich hab jetzt gesagt, sie soll eine Heimchenschale nehmen, leicht feuchten Küchenkrepp reinlegen, kleine Kuhlen machen und die Eier OHNE drehen reinlegen. Dann die Schale in die Wärme stellen.

Nun meine Frage:
- War das bisher richtig?
- Was sollen wir nun weiter machen?
- Brauchen wir einen Inkubator?
- Können die Eier überhaupt befruchtet sein?? Wir haben sie ja von der Börse uns keine Ahnung ob sie beim Züchter mit Männchen zusammen war.

Bitte helft uns schnell!!

liebe Grüße,
die megaaufgeregte Andrea
 
17.06.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Leodame hat Eier gelegt - Wie gehts weiter??? . Dort wird jeder fündig!
neo1

neo1

Beiträge
166
Reaktionen
0
Hallo Andrea,

einen Inkubator kaufen oder rufe erst den Züchter an, ob es seien
könnte, wenn ja den Inkubator kaufen.

Frank
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0
Und wenn nicht Eier verwerfen und das nächste mal vorbereitet an die Sache ran gehen.

Gruß Iris
 
E

Elvisbetta

Beiträge
66
Reaktionen
0
Hallo,
naja so einfach werden wir dann doch nicht aufgeben *ggg* und wenns nichts ist dann ist nichts..!
mhhh so da wir ja eh vorhatten nächstes jahr ein par geckos nachzuzüchten..jetzt keine großen mengen..mehr so als spannende biologie anschauungstunde, wollten wir jetzt fragen, welche heizer gut geeignet sind???

was haltet ihr von sowas oder doch eher ein teureres markengerät???
http://cgi.ebay.de/Inkubator-Brutkasten-Brutmaschine-Brutapparat-Incubator_W0QQitemZ260248742254QQihZ016QQcategoryZ22536QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem


vielleicht könntet ihr uns ja da helfen...

Liebe Grüße,
Martin und Andrea
 
Devi

Devi

Beiträge
573
Reaktionen
0
Glückwunsch zu den Eiern!

Habe genau diesen Inkubator, auch von dem Verkäufer.
Hat wunderbar funktioniert, die 1. Babys sind da.

Es ist alles dabei was man braucht und man kann den Verkäufer jederzeit anrufen, wenn man Hilfe braucht.

Und ich denke wenn du selber baust und erst alles kaufen musst, sparst du dir evtl. 10€, hast aber einen enormen aufwand.

Viel Glück
Steffi
 
E

Elvisbetta

Beiträge
66
Reaktionen
0
Hallo,
kannst du mir vielleicht schnell den grundlegenden aufbau erklären, denn zb styrokisten, aquarienheizer usw haben wir ja alles aus unseren excessiven aquarien zeiten zu hausen!

aber naja mal schauen!


Liebe Grüße Martin und Andrea
 
Cherie1

Cherie1

Beiträge
777
Reaktionen
0
Ich würde statt Küchenkrepp lieber Seramis nehmen.. Wenn Ihr Vermiculite oder Cocoshumus da habt wär das auch super..

Inkubator:

Ihr könnt einfach eine Styrokiste nehmen, besorgt Euch ein Gitter was dann genau rein passt. Unten eine Schale mit Wasser rein, den Aquariumheizer ins Wasser, dann das zugeschnittene Gitter (als Füße könnt ihr Ü-Ei Packungen oder so nehmen) rein, darauf kommen dann die Heimchendosen.. In den Deckel und den Boden ein paar kleine Lüftungslöcher machen..
Temperatur wenn ihr Weibchen wollt etwas 26,5°- 27°. Luftfeuchtigkeit 80-90%.

Viel Glück!
 
E

Elvisbetta

Beiträge
66
Reaktionen
0
Hallo,

also gut, aber ich glaube dieses mal werde ich mich doch auf etwas gekauftes verlassen, da ich aus erfahrung sagen kann, das die normalen heizstäbe nicht so genau heizen, und einen zusätzlichen temperaturfühler habe ich leider nicht zu hause...

mhhh naja jetzt schauen wir erst mal ob das ei ned geich einfällt und dann werden wir wohl noch auf nächstes jahr warten müssen..ist aber auch ned schlimm war eh so geplant...


naja mal schauen *g*


Mfg Martin und andrea
 
Devi

Devi

Beiträge
573
Reaktionen
0
Also ein Termometer musst du zusätzlich schon rein tun.
Der Heizstab heizt ja nur das Wasser und dadurch entsteht Temperatur im Inku.
Aber die eingestellte Temp. am Heizstab entspricht nicht der Temp. am Ei.

Ausserdem solltest du den Inkubator ein paar Tage einlaufen lassen, damit sich die Temperaturen einpendeln.
 
E

Elvisbetta

Beiträge
66
Reaktionen
0
Hallo,
ok also dann doch mal wieder selber bauen.... werde gleich mal schauen was ich noch da habe *ggg*

also du hast nur einen ganz normalen heizstab für aquarien drinnen oder wie???
naja dass kann ich ja auch!

ihr andren: könnte mir vielleicht jemand eine seite sagen, wo ich einen temperatur fühler kaufen kann zum ansteuern von heizstäben mit einer besseren einteilung zb 0,5 grad oder 0,2 grad oder sowas???
wisst ihr überhaupt was ich meine???
so eine sonde wo die tempertur oben bei den eiern abnimmt und den heizstab ansteuert...oder ich könnte es auch noch über eine aquarien heizschlange machen..wäre das besser, da gleichmäsigere temperatur verteilung???

Mfg Martin und Andrea
 
Devi

Devi

Beiträge
573
Reaktionen
0
Das ist allerdings ein Heizstab der sich komplett (mit elektronik) ins Wasser tauchen lässt.

Bei H...bach gibt es ein digitales Thermometer für 12-14 €.
Hat einen Fühler am Kabel, dass du mit in die Heimchendose legen kannst und die Temperatur kannst du von aussen ablesen.
 
heretic.

heretic.

Beiträge
226
Reaktionen
0
Hallo,

ich will ja die Euphorie nicht bremsen ABER
Klingt alles sehr unüberlegt..
besitzt du Terrarien für die Aufzucht? Hast du dich mit dem Thema schon beschäftigt? Hast du Abnehmer für die Tiere? Inkubierst du auf Geschlechter? etc..
Die Eier auszubrüten dürfte das leichteste an der ganzen Geschichte sein.
Jedoch würde ich mir ersteinmal Gedanken über die ganze Sache machen. Weitere Eier legen sie noch genug.

Den Ebaypreis finde ich überteuert, dafür bekommt man auch schon fast einen Bruja. Oder bau dir für selber einen.

Grüße
Michael
 
E

Elvisbetta

Beiträge
66
Reaktionen
0
Hallo,
also terra für aufzucht ist auf jedenfall da ( ganze menge großer flacher faune boxen, diverse andere große plastik boxen, und eine leo wand ist derzeit in planung!
Abnehmer habe ich mich vor der anschaffung schon überlegt und gesucht und wir haben hier 3 leute die jeweils von uns geckos haben wollen, und ein händler der alles nimmt was ihc ihm biete, da er keine privaten leos kriegt, diese aber lieber verkauft, da er dann weiß was er hergibt!
naja ok bei dem auf geschlecht inkubieren, geht es hier noch garned...mein gott er nimmt auch männchen...
aber klar das sollte alles besser überlegt sein sicher, aber ich denke dass das ei ned mal befruchtet ist, aber naja die neugier siegt!
und mit dem thema beschäftigt haben wir uns natürlich auch schon vor dem kauf!

naja aber das es sooo schnell geht hatten wir halt ned mit gerechnet, da sie ja eigentlich noch auf quarantäne sitzen...

Mfg Martin und Andrea
 
E

Elphani

Beiträge
206
Reaktionen
0
Hi!

Es ist ja gut und schön, dass ihr vom Platz her genügend vorbereitet seid, leider genügt das noch lange nicht, da gehört noch viel mehr dazu wie z.B.:
- sich ausführlich informieren BEVOR man züchtet
- bereit sein, die Tiere über viele Monate aufzuziehen
- Zeit...., Geld....
- nachweislich gesunde Elterntiere, keine Quarantänetiere!!!
- Erfahrung in der Haltung!
- usw.....

Aber Du sagst selbst, die Tiere sind noch in Quarantäne!!!
Solange Du nicht weisst dass sie absolut gesund sind, genügend mit Nährstoffen versorgt wurden (wenn die Trächtigkeit noch nicht mal bekannt war muss man sich überhaupt gedanken machen wie viel Erfahrung der Züchter hat) usw. ist es absolut verantwortungslos diese Eier auszubrüten!!!
Es könnte schon sein, dass alles gut geht. Aber die Situation ist alles andere als optimal! Also lass bitte die Finger davon!

Eier gibts es immer wieder! Tiere gibts im Überfluss! Krankheiten sind weit verbreitet!!!

Bitte, bitte informiere dich richtig im Voraus falls Du mal züchten willst!!!
Lass die Finger von einem Händler der ''alles nimmt''! Da werden die Tiere an jeden beliebigen Kunden verscherbelt und werden wohl kein langes Leben haben!!!

Mache dir bitte etwas mehr Gedanken über die Konsequenzen und stelle das Wohl der Tiere an erste Stelle, nicht deine Wünsche nach süssen Babies!

nachdenkliche Grüsse,

Sandra
 
Dragoon Gecko

Dragoon Gecko

Beiträge
340
Reaktionen
0
Ich kann mich Sandra nur anschließen, und ich kann es einfach nicht fassen dass hier so leichtfertig Ratschläge erteilt werden ohne mal auf die Risiken zu achten, die sich aus in Quarantäne befindlichen Tieren ergeben :mad:..

@Elvisbetta: Ich habe zu dem Thema "Überlegungen vor der Zucht" bereits einen Text verfasst, der eingentlich schon auf reptilienmanager.de oder hier im forum online sein müsste. Bitte ließ dir diesen mal ganz in Ruhe durch.Vieleicht findest du dort einige Antworten..

Kopfschüttelnde Grüße, Rebecca
 
gremlin

gremlin

Beiträge
110
Reaktionen
0
Klar freut man sich über die ersten Eier - aber alles andere klingt mehr als unüberlegt und absolut übereilt. :eyes:

Ich gebe Sandra und Rebecca obsolut Recht!!!

Meine Tipps:
- schmeiß die Eier weg
- warte bis die Leos aus der Quarantäne sind
- gib ihnen dann Zeit bis zum nächsten Jahr, dann kannst du sie in Ruhe beobachten, ob sie zur Zucht reif/geeignet sind und dich besser vorbereiten.

Zur Zeit betreibst du nur willkürliche Vermehrung und keine Zucht - oder kennst du den Bock ;)

Viel Spaß mit deinen Leos ...

Gruß
:teufel6:gremlin:teufel6:
 
E

Elvisbetta

Beiträge
66
Reaktionen
0
Hey,
vielleicht beruhigt es euch ja, wenn wir jetzt sagen können, dass die Eier eh eingefallen sind und wir sie dann (mit einritzen) entsorgt haben!

Ich habe im Ersten Moment einfach so reagiert, weil meine kleine Schwester die Eier gefunden hat und wie erklärst du ihr, dass das noch nicht geht?? Deshalb haben wir einen Versuch gestartet!

Ich hätte nie vorgehabt, dieses Jahr schon zu züchten, weil wir eben, wie gesagt, noch zu wenig Infos darüber haben und es verantwortungslos ist!
So wie ihr gesagt habt!

Ich finde es trotzdem gut, dass man auch gleich Hilfe angeboten bekommen hätte. Allerdings finde ich es auch gut, dass einem beide Seiten gezeigt werden!

Wir werden uns schon noch vieeeeele Infos holen, bevor wir irgendwann mal ein Pärchen legen lassen und die Eier auch bebrüten.

Liebe Grüße,
Andrea
 
Thema:

Leodame hat Eier gelegt - Wie gehts weiter???

Leodame hat Eier gelegt - Wie gehts weiter??? - Ähnliche Themen

  • Sind die Eier in ordnung ?

    Sind die Eier in ordnung ?: Ich habe 3 Kronengeckos 1Mänchen und 2 Weibchen, das eine Weibchen hat Eier gelegt, die am 27.12.13 spätestens schlüpfen weil dann 120 tage um...
  • Gecko hat Eier gelegt

    Gecko hat Eier gelegt: Hallo ich habe vor 2 Monaten 2 geckos ca 3 Jahre alt haben unter de Der Wasserschalle 2 Eier gelegt diese sind ganz weich Wie erkenne ich ob die...
  • Phelsuma Grandis Eier über den schlupfdatum?

    Phelsuma Grandis Eier über den schlupfdatum?: Huhu Leute, Ich habe hier 3 befruchtete Grandis Eier. Die sind jetzt 65 Tage alt. Vorher konnte ich den kleinen Gecko im Ei erkennen jetzt ist...
  • Hilfe! habe eier und keinen inkubator!

    Hilfe! habe eier und keinen inkubator!: hallo! habe seit november 3 leopardgeckos und habe bis heute an nuchwuchs noch keinen Gedanken verschwendet. bin allerdings gerade nach hause...
  • Was passt zu meinen Leodamen?

    Was passt zu meinen Leodamen?: Also wie der Titel schon sagt würde ich gern wissen welche männlichen Farbmorphe zu meinen Leodamen passen würde. ich habe folgende damen: APTOR...
  • Was passt zu meinen Leodamen? - Ähnliche Themen

  • Sind die Eier in ordnung ?

    Sind die Eier in ordnung ?: Ich habe 3 Kronengeckos 1Mänchen und 2 Weibchen, das eine Weibchen hat Eier gelegt, die am 27.12.13 spätestens schlüpfen weil dann 120 tage um...
  • Gecko hat Eier gelegt

    Gecko hat Eier gelegt: Hallo ich habe vor 2 Monaten 2 geckos ca 3 Jahre alt haben unter de Der Wasserschalle 2 Eier gelegt diese sind ganz weich Wie erkenne ich ob die...
  • Phelsuma Grandis Eier über den schlupfdatum?

    Phelsuma Grandis Eier über den schlupfdatum?: Huhu Leute, Ich habe hier 3 befruchtete Grandis Eier. Die sind jetzt 65 Tage alt. Vorher konnte ich den kleinen Gecko im Ei erkennen jetzt ist...
  • Hilfe! habe eier und keinen inkubator!

    Hilfe! habe eier und keinen inkubator!: hallo! habe seit november 3 leopardgeckos und habe bis heute an nuchwuchs noch keinen Gedanken verschwendet. bin allerdings gerade nach hause...
  • Was passt zu meinen Leodamen?

    Was passt zu meinen Leodamen?: Also wie der Titel schon sagt würde ich gern wissen welche männlichen Farbmorphe zu meinen Leodamen passen würde. ich habe folgende damen: APTOR...