Höckerschildkröte für den Gartenteich ?

Diskutiere Höckerschildkröte für den Gartenteich ? im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo, meine Cousine hat meinen Teich mit den 4 Rotwangen gesehen. Selber hat sie 2 Schildkröten 1 Rotwangen Männchen 15 cm Panzerlänge und dazu...
P

path

Beiträge
269
Reaktionen
0
Hallo,
meine Cousine hat meinen Teich mit den 4 Rotwangen gesehen. Selber hat sie 2 Schildkröten 1 Rotwangen Männchen 15 cm Panzerlänge und dazu eine weibliche Höckerschildie, welche Unterart, weiß ich nicht , diese ist weiblich, hat 20 cm Panzerlänge und die 2 müssen sich in einem komplett geschlossenen 80cm Becken ohne Pflanzen und spezielle Wärmelampe auf die Nerven gehen. Sie bekommen auch nur Sticks und leben so seit knapp 10 Jahren.!!! Krank waren sie trotz allem noch nicht!!!
naja ich überlege mir die 2 zum Frühjahr hin aufzunehmen. Allerdings glaub ich dass die Höckerschildie für die Teichhaltung von März bis Ende Oktober ungeeignet ist trotz schwimmenden Gewächshaus und relativ warmen Temperaturen. Im Moment hab ich noch so etwa 18 -20 Grad wt.

Gelesen habe ich auch dass Höckerschildies eine verm Aktivitätsphase brauchen und man sie nicht im Kühlschrank überwintern kann.

Wäre mal auf eure Meinung gespannt.
 
09.09.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Höckerschildkröte für den Gartenteich ? . Dort wird jeder fündig!
C

Chipsy

Beiträge
46
Reaktionen
0
Hi path,

also da dreht sich mir ja alles um... 80 cm für 2 tiere? Wahrscheinlich mit 20 cm Wasserstand... und ohne Landteil & UV. Da fehlen einem mal wieder die Worte...
Ich finde unsere 240 l Wasser für 10 cm Schildkröte schon grenzwertig, wenn man sich mal ansieht wieviel diese Tiere schwimmen. (Vorallem in freier Natur)
Bzgl. die waren noch nie Krank, schau dir mal den Panzer an. Wie es mit Organschäden aussieht weiß man nicht... Schildkröten sind "leider" sehr robust und zeigen ihr Leiden erst wenn es garnicht mehr geht.

Also nach meiner Erfahrung und meinem Wissen ist KEINE Höckerschildkröte für den Teich geeignet. Halte mich nicht im Teich..

Unsere Ouachita macht eine Winterruhe bei etwa. 8°C von Dez. - Feb. in ihrem eingem Weinkühlschrank. Ab 15 °C frisst sie nicht mehr.

Fazit: Ich würde Sie nicht in den Teich setzten, aber mit deiner Cousine würde ich versuchen ein vernünftiges Gespräch zu führen. Auch wenn die Leute meist nicht einlenken können oder wollen.

Gruß Chipsy
 
P

path

Beiträge
269
Reaktionen
0
Ja sie tun uns auch leid, man hört beides .. ungeeignet und es würde mit Frühbeet gehn.. die Tiere scheinen abgehärtet zu sein wenn sie noch nie was bekommen haben :neutral: Das Männchen werde ich ziemlich sicher befreien ..

Kann man die Höcker auch bei 4-6 grad überwintern im Kühlschrank?

sie wollen die Schildies nemme.. :???:

Ich werde sie mir mal in aller Ruhe anschauen..
 
F

Ferdi

Beiträge
227
Reaktionen
0
Hi,

du hast ja mal erwähnt das du aus Österreich kommst?
Wenn du aus der Wienergegend (Ostösterreich) kommst, dann habt ihr ja ein deutlich besseres Klima,
ist ja schon fast Habitat ähnlich.
Eine Garantie das es problemlos gehen wird, kann dir hier keiner geben,
noch dazu wo wahrscheinlich auch das Immunsystem bei dem Tierchen geschwächt ist,
die genaue Unterart müssten wir natürlich auch wissen.

Noch dazu können die Rotwangen richtig biestig sein, vor allem wenns ums Futter geht,
eine Graptemys kann da schnell unterdrückt werden, je nachdem wie sie selbst so drauf ist.

Insgesamt wäre zumindest die Sommerteichhaltung besser wie die jetzige.
Falls du die beiden übernimmst musst du dich darauf einstellen,
das mal ein Tierchen separiert werden muß,
den der Bursche kann deine Mädels ja auch aufmischen :D

Lg Leo

... und ja die Höcker überwintern normalerweise auch bei dieser Temperatur.
 
S

supernicky

Beiträge
4.494
Reaktionen
0
Auch was sagen will, also : deine Cousine gehört in den Arsch getreten. Sowas ! Kann ! Ich ! Langsam ! Nicht ! Mehr ! Hören !
Nimm bitte die Tiere auf, es kann ja nur besser werden ! Und falls es in deinem Teich mit dem Vertragen nicht klappt, dann such halt von dir aus ein neues Zuhause für die Tiere. Aber nicht wieder zusammen in ein Aquarium.

Zum Thema "Höckerschildkröte und Gartenteich" : wo wohnst du nochmal gleich ?
Dann bräuchten wir Fotos von dem Tier, um die genaue Art zu bestimmen.

Zur Überwinterung :
Die handelsüblichen Höckerschildkröten gehören meist zu einer der drei folgenden Arten (und den Link zu der Seite mit den Fachbegriffen hats du ja schon) :
- Mississippi
- Missouri
- Ouachita.

Missouri ist relativ weit nördlich. Und nun hat der XaWa mich kürzlich verwirrt, denn im Gegensatz zu seiner Seite :
http://www.zierschildkroete.de/pages/ue ... chtung.php
wo er für alle drei dieselben Temperaturen angibt, hat er in seinem Buch nun andere Temperaturtabellen erstellt, die mehr nach dem Verbreitungsgebiet gehen.
Da steht dann, dass Mississippi und Ouachita 10-15 Grad für die Überwinterung haben sollen, aber immer noch 0 Sonnenstunden.
Das finde ich persönlich doof aus folgendem Grund : bei 15 Grad ist so ein Tier sehr munter, verbraucht also Energie und kann dann aber kein Essen verdauen, wenn man die Lampe nicht anschaltet.
Das finde ich sehr schlecht.

Im letzten Jahr hatte ich eine graptemys o.o. im Kühlschrank im obersten Fach bei etwa 9-11 Grad, und das Tier war auch jedesmal wach, wenn ich nachgeguckt habe. Also 10-15 Grad ohne Beleuchtung finde ich furchtbar, ich werde sie dieses Jahr (habe momentan alle drei Arten da) entweder wieder im Kühlschrank überwintern oder, wenn der voll sein sollte, bei 15 Grad im Aquarium mit 4 Stunden Beleuchtung.
 
P

path

Beiträge
269
Reaktionen
0
Wohnort ist Gerlingen so knappe5 Autominuten von Stuttgart entfernt..
geschützte Teichlage am Haus mit Schwimmendem Frühbeet, das dann ab Ende September beheizt wird...
Welche Art weiß ich nicht, aber ich glaub es war eine Mississippi... Ich mach beim nächsten Besuch mal Bilder... Es kann aber ne ganze Weile Dauern und übernehmen werde ich se dann auch erst im Frühjahr... die Tiere wurden noch nie überwintert :cry: Zur Vorbereitung hab ich ihnen geschrieben sie sollen mal die Heizung ausschalten (falls es eine gibt)...
März hole ich sie dann und ab in den Teich.. ich denke mal auf 5 Weiber wird sich der Stress mit dem Männchen verteilen zumal er gleichgroß bzw kleiner ist wiue die Weiber...nur ein Weibchen ist kleinerso 3 cm Panzerlänge fehlen da.. Dazu sollten sie im total zugewachsenen Teich mit knapp 4mnal 3 Meter genügend Ausweichmöglichkeiten haben.. und wenn sie sich sonnen gibts es ja hoffentlich eh kein Ärger?!
Überwintern werde ich dann alle bei 4-6 Grad...
oh man eigentlich wollte ich ja nur eine einzele Kröte und bald hab ich 6 :love:

Aber erstmal werde ich das mit dem Überwintern meistern müssen :kopfkratz:

Wäre eine Mississippi eher besser oder schlechter? und wie sieht es Futtertechnisch aus??? Mäht die meinen Teich :sad: :laugh:
 
S

supernicky

Beiträge
4.494
Reaktionen
0
Also, ich behaupte mal in deinem Teich in deiner Lage und mit dem schwimmenden Frühbeet kannst du des Sommers jede Höckerschildkröte halten. Du musst natürlich im Auge behalten, wie sich die Tiere vertragen, aber das muss man ja immer.
Höckerschildkröten fressen sehr gerne Schnecken und Muscheln, im Sommer auch mal Grünzeug, aber sie mähen nicht mehr als Rotwangen.
 
S

Schneckenschubser

Beiträge
11.395
Reaktionen
0
Hi

Meine Graptemys vertragen sich nicht mit den Trachemys. Diese sind wesentlich ruppiger und unterdrücken die Höckertiere sofort, jagen ihnen das Futter ab.

Die Grapteys waren kaum zu sehen, kamen auch bald nicht mehr zum fressen hoch wenn gefüttert wurde, ein Tier hatte auch eine Bisswunde am Hals, so wurde der Freilandaufenthalt nach wenigen Tagen abgebrochen.

Da muss man immer ein Auge drauf haben, noch besser wäre natürlich eine getrennte Haltung.

Lg Marco
 
P

path

Beiträge
269
Reaktionen
0
Also in dem Aquarium wird die Höckerschildkröte von der Rotwangen auch milde gesagt "gerne mal ran genommen"
wenn Temperaturmäßig nichts dagegen spricht werde ich die Tiere zum Frühjahr zu mir holen.. Ich füttere die Tiere alle aus der Hand, sodass ich gut kontrollieren kann wer was futtert. Für die Höcker würde ich einfach was versenken solange sich die Anderen vorne um die Leckereien kappeln :zwinkern:

Also zusammenfassend

-Die Höcker darf von März bis sie eben erstarrt in den Teich. Sobald die Wassertemp mindestens 12 grad beträgt.
-Ein Schwimmendes Frühbeet mit Lampe hilft an schlechten Tagen
-Futter bekommt sie wie die Anderen auch, Pflanzen kann sie sich jeder Zeit selbst holen.
-Überwinterung im Kühlschrank bei 4-6 Grad ca 4-5 Monate

Bitte gerne noch weitere Anmerkungen, Korrekturen, Tipps oder was auch immer zu dem Thema einfällt.

Danke und liebe Grüße :winken:
 
S

supernicky

Beiträge
4.494
Reaktionen
0
Ich finde 4-5 Monate Überwinterung zu lang. Ich bin mehr für 8-10 Grad und das drei Monate lang. Diese Überwinterung hat bislang jede Höckerschildkröte gut vertragen. Wobei ich sie im Anschluss an die Überwinterung direkt mit einer Lampe versorge, die sie auch quasi sofort gerne annehmen. Ein Höckerschildkröten-Übergangsquartier kann man auch in einer Mörtelwanne einrichten, die Tiere sind ja nicht soooo groß.
 
P

path

Beiträge
269
Reaktionen
0
Ok dann weck ich die eine Kröte eben früher auf. :laugh: . solange ich dann nicht schon alle 6 an der Backe habe geht das ja.. Also ich informiere mich nun nochmals ausgiebig über die Höckies und dann werde ich nochmals zwecks der Artbestimmung auf eure Hilfe zurückkommen ;D
Danke :daumen:
 
Thema:

Höckerschildkröte für den Gartenteich ?

Höckerschildkröte für den Gartenteich ? - Ähnliche Themen

  • Lucky Reptile Bright Sun Turtle für Höckerschildkröte

    Lucky Reptile Bright Sun Turtle für Höckerschildkröte: Hallo liebe Community, ich bin seit knapp einer Woche glücklicher Besitzer einer Falschen Landkarten Wasserschildkröte. Die Vorbesitzerin hat...
  • Was für eine Höckerschildkröte ist das?

    Was für eine Höckerschildkröte ist das?: Hi Leute Ich bin der Sascha und neu hier. Eigentlich bin ich Guppyzüchter, aus Mitleid bin ich aber letzte Tage zu einer jungen Schildkröte...
  • Fragen zur beleuchtung und wärme für höckerschildkröten

    Fragen zur beleuchtung und wärme für höckerschildkröten: Hallo erstmal :winken: Ich bin neu im Forum und hab einige fragen zum Thema Beleuchtung und Sonnenplatz der Schildis. Immer und überall wird...
  • Schlafplatz für Höckerschildkröte

    Schlafplatz für Höckerschildkröte: Hallo alle zusammen, ich benötige mal kreative hilfe, da ich nun einen Außenfilter habe und den innen Filter raus hat mein kleine...
  • beste neueinrichtung für höckerschildkröten

    beste neueinrichtung für höckerschildkröten: und noch mal hi von mir, ich bin am donnerstag untwegs um mir alles für die innen einrichtung der aquarien zu besorgen. habt ihr ideen anregungen...
  • beste neueinrichtung für höckerschildkröten - Ähnliche Themen

  • Lucky Reptile Bright Sun Turtle für Höckerschildkröte

    Lucky Reptile Bright Sun Turtle für Höckerschildkröte: Hallo liebe Community, ich bin seit knapp einer Woche glücklicher Besitzer einer Falschen Landkarten Wasserschildkröte. Die Vorbesitzerin hat...
  • Was für eine Höckerschildkröte ist das?

    Was für eine Höckerschildkröte ist das?: Hi Leute Ich bin der Sascha und neu hier. Eigentlich bin ich Guppyzüchter, aus Mitleid bin ich aber letzte Tage zu einer jungen Schildkröte...
  • Fragen zur beleuchtung und wärme für höckerschildkröten

    Fragen zur beleuchtung und wärme für höckerschildkröten: Hallo erstmal :winken: Ich bin neu im Forum und hab einige fragen zum Thema Beleuchtung und Sonnenplatz der Schildis. Immer und überall wird...
  • Schlafplatz für Höckerschildkröte

    Schlafplatz für Höckerschildkröte: Hallo alle zusammen, ich benötige mal kreative hilfe, da ich nun einen Außenfilter habe und den innen Filter raus hat mein kleine...
  • beste neueinrichtung für höckerschildkröten

    beste neueinrichtung für höckerschildkröten: und noch mal hi von mir, ich bin am donnerstag untwegs um mir alles für die innen einrichtung der aquarien zu besorgen. habt ihr ideen anregungen...