Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

Diskutiere Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus im Neukaledonische Geckos Forum im Bereich Geckos; Hallo ich informiere mich ja hier zur zeit über diverse Tiere, die mir gefallen würen um später dann entscheiden zu könne, was für die Tiere und...
Cichlidenwelt

Cichlidenwelt

Beiträge
273
Punkte Reaktionen
0
Hallo

ich informiere mich ja hier zur zeit über diverse Tiere, die mir gefallen würen um später dann entscheiden zu könne, was für die Tiere und mich optimal ist.

Ich habe nun den halben Morgen diverse Seiten inkl. dieser zur Haltung von Rhacodactylus ciliatus besiucht. Dort werden immer Terrarien mit den Maßen 50x50x100cm empfohlen. Das sie viel klettern habe ich gelesen.

Würde auch ein terrarium mit den Maßen 100x50x50cm gehen, wenn man die Äste mehr in die Breite bauen würde als in die Höhe.

Wenn nein, was spricht dagegen.

Danke schon mal für eure Antworten.
 
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

Nein, arboricole Arten brauchen die Höhe. Das becken mit 150x50x50 ist eher für bodenbewohnende Arten geeignet.
Die 100cm sind auch nur ein Mindestmaß, mehr ist immer besser. Ich würde bei mehr als einem Tier immer zu 120cm in der Höhe tendieren
 
Cichlidenwelt

Cichlidenwelt

Beiträge
273
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

Hallo,

schade dann wird er wohl ausscheiden, obwolh ich die Tiere von der Optik wirklich sehr mag.
Man kann halt nicht alles haben.
 
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

Also es gibt hier sicher einige Experten die Kronengeckos halten, doch ich glaube da wird keiner anderer Meinung sein. Aber man weiss nie, also mal noch ne weitere Meinung abwarten
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

Hallo,

würde definitiv sagen, dass die Terrarienmasse ungeeignet für adulte Tiere sind. Wie schon gesagt, sind es Baumbewohner. Daher je höher desto besser.

lg

Ingo
 
Cichlidenwelt

Cichlidenwelt

Beiträge
273
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

Hallo

danke auch dir für die Antwort. Habe inzwischen noch eine Seite gefunden mit Habitatbildern. Nun ist klar warum es hoch sein muss, wenn sie bis zu 15m in den Bäumen leben.

Danke wie immer für eure freudliche Hilfe.:schild25:
 
BEEF

BEEF

Beiträge
133
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

aber wo ist das Problem? in die höhe hat man doch meist leichter nen Platz gefunden als in die Breite??? ;) ist zumindest bei mir so..

Gruss Chris
 
Cichlidenwelt

Cichlidenwelt

Beiträge
273
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

Hallo

langfristig ist das kein Problem. Wir haben gestern Abend schon überlegt wo wir das noch hinstellen können.

Das Problem ist eher das ich zur Zeit noch kein passendes Terrarium habe, somit warten muss bis ich die Tiere anschaffen kann.

Denke aber mittelfristig wird das klappen. Je mehr ich mir die Tiere ansehe und mich damit beschäftige, desto mehr gefallen sie mir.
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

Ja, aber denkt daran, dass man meist Jungtiere bekommt, und die ohnedies in kleineren Aufzuchtterrarien aufziehen sollte.

lg

Ingo
 
Cichlidenwelt

Cichlidenwelt

Beiträge
273
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

Hallo

ok nun bin ich etwas wirr. Welche Maße wären denn passend wenn ich die Tiere als Jungtiere , sagen wir mal 1,2 übernehmen würde.

Bis zu welcher größe wäre dann das Aufzuchtterrarium zu verwenden und ab wann dann das Endgültige mit 60x60x150cm oder 50x50x150cm
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

Das kommt ganz darauf an wie alt die Tiere sind, die du bekommst. Bis zu einem Alter von 6 Monaten kannst du sie ohne weiteres in einem 30iger Würfel aufziehen. Das Geschlecht der Tiere kann man jedoch in der Regel erst ab ca 6 Monaten abschätzen. Ich würde sie auch vorerst einzeln aufziehen.

Sobald man das Geschlecht erkennen kann (also mit ca 6 Monaten) kann man die Weibchen gemeinsam aufziehen. (wenn sie sich vertragen) Ich persönlich würde sie bis zu ca 10-12 Monaten auf 40x40x60 halten und dann ins Endbecken übersiedeln.
Die Männchen sollte man allerdings mit den Weibchen erst ab einem Alter von ca 14 Monaten bzw noch wichtiger, wenn die Weibchen min. 35 Gramm wiegen, vergesellschaften.

Es gibt allerdings auch Halter die die Jungtiere in grossen Gruppen und grösseren Becken aufziehen. Dabei kann es allerdings zum Verlust des Schwanzes oder zur Unterdrückung einzelner Jungtiere kommen.

Wenn du allerdings eine adulte Gruppe bekommst, kannst du dir das sparen. Solltest die Tiere aber zunächst in Quarantäne halten, Kotproben untersuchen lassen, und erst bei negativem Befund ins endgültige Becken setzen.

lg

Ingo
 
Cichlidenwelt

Cichlidenwelt

Beiträge
273
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

Hallo

denke ich werden dann versuchen juvenile Tiere zu erhalten.

Kannst du mir dann noch Tips zur Einrichtung und zur Technik geben. Ficus habe ich als Pflanze auf einigen Seiten gesehen.

Beim Bodengrund wird mal von Erde-Rindenmulch-Gemisch gesprochen, andere verzichten auf den Bodengrund. Dabei hätte ich bedenken, wenn ein Tier mal vom Ästchen fällt.

Nebler ? ist der Erorderlich oder eher eine Beregnungsanlage?

UV ja nein vielleicht??
Woran ist noch zu denken?
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

Ich würde auf jeden Fall einen Bodengrund empfehlen. Ich selbst verwende Cocoshumus. Ich vermeide Substrat, wo grosse Brocken drinnen sind, die bei der Jagd versehentlich verschluckt werden könnten.
Nebler sind imho unnötig, lieber eine Beregnung, oder von Hand sprühen.

Kennst du den Haltungsbericht auf meiner Homepage schon? Da steht eigentlich so gut wie alles drinnen.

lg

Ingo
 
Cichlidenwelt

Cichlidenwelt

Beiträge
273
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

Hallo

habe ich gerade ausgedruckt und bin am lesen:D
 
BEEF

BEEF

Beiträge
133
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

Jop, der ist nur zu empfehlen, aber hab ich dir auch Napalm ja schon gesagt ;)

Gruss Chris
 
Cichlidenwelt

Cichlidenwelt

Beiträge
273
Punkte Reaktionen
0

AW: Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

Hallo

danke an alle die mir bis hierher geholfen haben. Der Patz für das Terraium mit 60x60x120 oder 150cm wurde ausgemacht.

Somit werde ich die kommenden Tage mal versuchen kleine Terrarien 30x30x40cm zum Aufpeppeln der Tiere zu bekommen.

Dann schaun wir mal was sich ergibt.
 
Thema:

Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus

Frage zu den Terrarienmaßen für Rhacodactylus ciliatus - Ähnliche Themen

Schlangenvermittlung in gute Hände - Frage: Hallo! Ich bin neu hier. Und möchte mich für meine Schwägerin informieren. Sie hat eine Schlange, ich weiß nicht, was für eine Art. Aus...
Zwerggeckos für blutige Anfänger/generelle Fragen: Hallo! Ich habe mir überlegt mir ein paar Zwerggeckos (mit dem zugehörigen Terrarium etc. :wink:) anzuschaffen. Mein grober Plan wäre eine 1.2...
Anfägerfragen Mantiden: Welche Art?: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig und bekomme Rat. Die speziellen Insektenforen, die ich online gefunden habe, sind ja wie...
Züchter, Vermehrer, Dissidenz… Woher hole ich mir einen Welpen?: Weil in einem anderen Thread das Thema aufkam und es wirklich etwas ist, das mir am Herzen liegt. Hier nun der neue Thread dazu. Wenn ich mir...
Rhacodactylus ciliatus im Paludarium ?: Hallo zusammen, ich möchte im Laufe des nächsten halben Jahres ein Paludarium zusammen bauen.Ich würde gerne Rhacodactylus ciliatus darin...
Oben