Ben wächst kaum

Diskutiere Ben wächst kaum im Verhalten und Pflege Forum im Bereich Landschildkröten; Hallo, ich habe zwei Köhlerschildkröten ungefähr 2 1/2 Jahre alt. Pia ein Weibchen und Ben das Männchen. Pia wächst und wächst und wächst, währen...
P

Pia & Ben

Beiträge
140
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe zwei Köhlerschildkröten ungefähr 2 1/2 Jahre alt. Pia ein Weibchen und Ben das Männchen. Pia wächst und wächst und wächst, währen Ben kaum größer wird. :frage:
Kann es daran liegen dass er außer Löwenzahn, einige Gräser, im Winter Salat, Banane und gurken nichts frisst?? Pia und unsere Gastschildkröte Mampf (Waldschildkröte) fressen im Winter auch Krötenfutter jeglicher Art. Beide sind in dem Jahr seit sie bei mir sind schon ziemlich gewachsen. Was mache ich bei Ben falsch?? :Turtle Land:

Und noch eine Frage brennt mir auf der Seele. Wir haben ein großes Freigehege gebaut, mit Bachlauf, einem Krötenhaus für die Nacht und eine art Glashaus wegen der Feuchtzone. Muss ich die Kröten abends wirklich immer in ihr Haus tragen oder soll ich es ihnen überlassen ob sie hineingehen wollen oder nicht. Ich habe nur angst dass es ihnen in der Nacht zu kalt wird draußen.

Kann mir jemand einen Rat geben??
Danke im Voraus und

liebe Grüße an alle :winken: :winken:
 
05.06.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ben wächst kaum . Dort wird jeder fündig!
M

Muli

Beiträge
100
Reaktionen
0

AW: Ben wächst kaum

Hallo!
Wie groß und wie schwer ist ben??
VG Muli :turtles:
 
P

Pia & Ben

Beiträge
140
Reaktionen
0

AW: Ben wächst kaum

Hallo,
Ben hat 110g und 11,5x11,5 dieses Anfangsgewicht hatte Pia vor einem Jahr in etwa. Heute wiegt sie 290g bei einer Panzergröße von 14.5x15. Ben hat in diesem Jahr fast gar nichts zugenommen und gewachsen ist er auch nicht. Ich mache mir ernsthaft sorgen um ihn :traurig: .

Danke für die rasche Antwort :Danke:
 
J

Jutta

Beiträge
10.594
Reaktionen
1

AW: Ben wächst kaum

Hallo!
Lass mal eine Kotprobe auf Parasiten untersuchen.
Grüße
Jutta
 
G

Guest

Gast

AW: Ben wächst kaum

Hallo,

was meinst Du mit "im Winter auch Krötenfutter jeglicher Art"?

Das Schildkröten einer Art unterschiedlich schnell wachsen, ist nicht ungewöhnlich. Ich frage mich gerade, wie Du schon die Geschlechter bei der Größe erkennen kannst?

Zur Frage mit dem Abends rein holen kann ich für meinen Teil sagen, dass ich ab einer vorraus gesagten Nachttemperatur von 16 Grad die Tiere selbst entscheiden lasse, wo sie die Nacht verbringen. Ab voraus gesagten 15 Grad Nachttemperatur werden die Tiere rigoros ins Schutzhaus getragen, wenn sie sich draußen zum Schlafen nieder gelassen haben. Wobei meine Tiere bereits ihre Nachtverstecke im Gewächshaus aufsuchen, egal wie warm es im Freiland ist (gute Erziehung :grins: ) Ab und an müpft schon mal eine von den Jungen auf. Aber die wird dann eben rein getragen. Warum ich die 16 Gradmarke gewählt habe, kann ich damit begründen. Alle meine Köhlerschildkröten suchen sich im Gewächhaus Verstecke auf, in denen die Bodentempertur nicht unter 16 Grad fällt. Gleichzeitig steigen die Temperaturen in diesem Verstecken oft nicht über 20 Grad. Es sind allesamt Verstecke, die feucht und kühl bleiben (im Vergleich zum restlichen Gewächshaus).
In diesem Verstecken halten sich die Tiere jedoch nur zum Schlafen und in der Mittagszeit auf, so dass ich annehme, dass sie diese Temperaturen für sich am geeignetsten halten, wenn sie schlafen wollen.

Freundliche Grüße, Ralf..

Ps.: Eine Kotprobenuntersuchung halte ich auch für ratsam !!!
 
P

Pia & Ben

Beiträge
140
Reaktionen
0

AW: Ben wächst kaum

Hallo,
danke für den Tip, werd mir einen TA suchen der das machen kann.

Nun ja was meine ich mit Futter jeglicher Art, ich habe von dem Züchter Pellets, Sticks, gepresstes Grünfutter, und ein Vitaminpräperat empfohlen bekommen. Das habe ich mir dann in der Tierhandlung besorgt und die beiden anderen lieben es - nur Ben schaut es nicht an.

Danke auch für den Tipp mit dem reinholen abends. Der Züchter hat mir gesagt dass sie Temperaturen unter 20° nicht aushalten, daher habe ich sie jeden Abend in ihr Krötenhaus getragen. Ab sofort werde ich sie selbst entscheiden lasse wo sie übernachten wollen. Ist eine ungemeine Erleichterung wenn ich sie in diesem großen Gehege nicht jeden Tag suchen muss :freude:

Noch mal ganz lieben Dank für die Antwort, das gibt mir wieder Hoffnung für meinen Ben etwas tun zu können.

Liebe Grüße Melitta :Turtle Land:
 
P

Pia & Ben

Beiträge
140
Reaktionen
0

AW: Ben wächst kaum

Hallo,

vielen lieben Dank für den Tipp, bin ungemein erleichtert :freude:

Liebe Grüße

Melitta
 
G

Guest

Gast

AW: Ben wächst kaum

Hallo Melitta,

die 16 Gradhürde ist ein Vorschlag, die ich für meine Tiere entschieden habe, weil ich meine eigenen Erfahrungen gemacht habe.

Je nach Ursprungsland muss man sehen, was deine Tiere benötigen. Grundsätzlich muss es heißen, über 20 Grad ist richtig. Die Erfahrungen mit meinen Tieren, können von den Bedürfnissen deiner Tiere abweichen. Also handele nicht vorschnell. Meine Tiere werden reglmäßig tierärztlich untersucht und sind als gesund befunden worden. Man sollte nicht immer den leichtesten Weg als richtig ansehen. Ich habe dir lediglich die Erfahrungen mit meinen Tieren beschrieben. Dein Züchter wird schon seinen Grund haben, warum er die favorisierte 20 Grad Marke empfielt !!!

Zu den " Pellets, Sticks, gepresstes Grünfutter, und ein Vitaminpräperat " kann ich nur sagen, dass es kein Wunder ist, dass Pia schneller wächst als Ben. Wenn Ben die eiweisreiche Nahrung nicht zu sich nimmt, wächst er natürlich und normal langsam. Während Pia unnatürlich schnell wächst. Die Sticks usw. würde ich nicht füttern. Meine Tiere ernähren sich alleine von Wildkräutern, Heu, selbst "gefangene Schnecken", im Winter Kulturgemüse in Bioqualität sowie noch zu findene Wildkräuter. (Chicoree, Romana, Ruccola, Frisee, Zucchini, Möhre und ganz selten Obst und tierische Kost wie Würmer, Schnecken Stinten usw...).

Das wird auf jeden Fall der Grund für den unterschiedlichen Wachstum deiner Tiere sein. Wenn ein Tier die Pellets und Sticks frisst, während das andere Tier sich fast ausschließlich natürlich ernährt, kann das Wachstum sehr unterschiedlich ausfallen. Eine Kotprobe würde ich auf jeden Fall dennoch durchführen lassen, da Köhlerschildkröten oft mit Parasiten behaftet sind. Ob eine mögliche Parasitenbelastung so hoch ist, dass sie behandelt werden muss, kann jedoch nur ein Tierarzt entscheiden !!!

Freundliche Grüße, Ralf
 
P

Pia & Ben

Beiträge
140
Reaktionen
0

AW: Ben wächst kaum

Hallo Ralph,
natürlich würde ich meine Kröten nicht unter 20° im Freien übernachten lassen, aber es ist ja schon beruhigend wenn ich sie darüber nicht wie bisher jeden Abend in ihr Haus tragen muss. Drei relativ kleine Kröten in dem großen Gehege mit den vielen Versteckmöglichkeiten zu finden ist meist sehr zeitaufwendig :grins: . Ich war mir nur nicht sicher ob sie wissen was sie tun sollen wenn sie sich im freien nicht wohl fühlen. Zwar sind sie schon einmal von selbst in ihr Krötenhaus gegangen, aber das kann ja auch Zufall sein.
Was das Futter betrifft, ich hab mir auch gedacht dass Ben nicht wächst weil er keine Pellets und Sticks frisst, aber nur Salat, Gurken und Bananen sind meiner Meinung auch zu wenig. Ich bin der Meinung das ist zu einseitig, aber er frisst eben sonst nichts – was soll ich machen :frage: . Ich weiß nicht wie ich ihn dazu bringen soll auch mal etwas anderes zu fressen. Es gebe ja so viele gute Sachen. Die beiden anderen fressen im Übrigen auch keinen Chicoree, Zucchini, Möhren, Rucola, Radicchio, Petersilie und was ich sonst noch alles ausprobiert habe. Das haben sie von Beginn an nicht gefressen obwohl es mir lieber wäre. Darum habe ich ja dann ab und zu das Krötenfutter oder Schnecken und Würmer aus der Dose zugefüttert. Obwohl es wirklich mini Dosen sind wird mehr kaputt als sie fressen so sehr sind sie versessen drauf.
Aber dass mit dem TA werde ich auf alle Fälle machen, kann ja nicht schaden und dann weis ich auch gleich ob sie gesund sind.
Sie machen alle drei keinen kranken Eindruck, dh, sie fressen, trinken und marschieren herum aber Parasiten sind eben nicht sichtbar und was abgeklärt ist kann ausgeschlossen werden. Mir ist es wichtig dass es meinen Tieren gut geht :schildkroete:

Liebe Grüße :winken:
Melitta
 
Thema:

Ben wächst kaum