Tausendfüßer

Diskutiere Tausendfüßer im Phelsumen-Bereich Forum im Bereich Geckos; Hey, ich habe eine Farge bzg. Tausendfüßern. Ich hab ein Terrarium mit der Grundfläche 100x50 und 150cm Höhe. Das Terrarium sollen Phelsuma mad...
W

wildbetta

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hey,
ich habe eine Farge bzg. Tausendfüßern.
Ich hab ein Terrarium mit der Grundfläche 100x50 und 150cm Höhe.
Das Terrarium sollen Phelsuma mad. grandis bewohnen.
Da ich schon öfters von gut funktionierenden Vergesellschaftungen von Geckos und Tausendfüßern gehört habe, ist die Frage, ob ich die ja im Vergleich zu anderen Phelsumen ziemlich großen mad grandis mit einer ca 9cm großen Tausenfüßerart(Centroblolus sp. "Mozambique") vergesellschaften kann?
Würden die hauptsächlich am Boden lebenden Tiere als Futter angesehen werden oder wären die Tausendfüßer zu groß?
Tausendfüßer besitzen ein Wehrsekret und in diesem falle eine leuchtend rote Warnfarbe, würde dies die Phelsumen abhalten?
MfG
Simon
 
M

micky

Beiträge
410
Reaktionen
0
hi, das sollte klappen. die tausendfüßer werden sofort wieder ausgespuckt, weil das sekret so oll schmeckt ;) ich hab keinere vergesellschaftet und es klappt.
mfg micky
 
W

wildbetta

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hey,
das sind ja mal gute Nachrichten.
Es dauert noch etwas bis die Tausendfüßer einziehen,eventuell kann ich ja mal meine Ehrfahrung bzgl. dieser Vergesellschaftung hier posten. notfalls habe ich nat. noch ein "Ausweichbecken"
Viele Grüße
Simon
 
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Reaktionen
0
Ausweichbecken ist immer gut. Meiner Meinung nach brauchen aber die Füssler Erde/Kokushumus als Bodengrund der doch recht feucht sein sollte.
 
m.roesch

m.roesch

Beiträge
175
Reaktionen
0
Hi,

Ich habe gute Erfahrungen mit der Vergestellschaftung von Spirostreptus sp. 1 und Gekko vittatus gemacht. Ich denke die Haltung mit Taggeckos sollte auch funktionieren. Bei mir scheiterte das Zusammenleben der beiden Arten dann aber daran, weil die Tausenfülller einfach alles zu gesch... haben. Waren aber eigentlich eher als Putzhilfe gedacht, war dann also leider kontraproduktiv und so habe ich diese dann abgegeben.

Gruss,
Markus
 
chrisz87

chrisz87

Beiträge
32
Reaktionen
0
hi ,
habe mal was gehört das man taggeckos auch gut mit einsiedlerkrebsen vergesellschaften kann , allerdings auch mehr als putzkraft.
wofür wolltest du denn dentausendfüßler reinsetzen?als putzer oder aus eigenem intresse?
mfg chrisz
 
W

wildbetta

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hey,
naja eig. beides, habe aber schon vorher von dem Verschmtzungstalent der Tausendfüßer gehört, daher eher aus eigenem Interesse, da sie wirklich interessanter sind, als man denkt.
Wer sich im Bodenbereich jedoch kostbare Pflanzen reingestellt hat sollte von der Überlegung absehen, da sie fast alles platmachen oder zumindest anknabbern( vor allem die Wurzeln)
Ich habe auf dem Bodengrund Moos, das manchmal gefressen aber wohl auch manchmal in Ruhe gelassen wird, die richtige Vegetation fängt bei mir erst ab 50 cm Höhe an...
Die meisten Tausis vertrragen wohl keine besonders hohen Temperaturen, da ich bei mir aber ein starkes Temperaturgefälle habe sind es ganz oben oft über 30°C und unten oft nur 21°C
Viele Grüße
Simon
 
W

wildbetta

Beiträge
4
Reaktionen
0
hey,
da sie im terraristikladen in düsseldorf leider nur noch 1 nen tausendfüßer hatten und ich diesen nicht gekauft habe kann ich leider keine erfahrungen berichten.
Aber vll. irgendwann mal...
Viele Grüße
Simon
 
M

Milia

Beiträge
14
Reaktionen
0
Ich halte selbst 2 Arten von Tasuendfüßlern und kann eigentlich nur sagen, dass die Vergesellschaftung mit eingen Geckoarten sehr gut klappt.

Das"Verschmutzungstalent" hatte ich bisher nicht, sprich meine Kleinen räumen brav auf im Terrarium und hinterlassen nichts weiter als "neue Erde"

Kostbare Pflanzen sollte man besser nicht im Terrarium haben.
Ich habe Farn aus dem Garten und Gras aus dem Einrichtungshaus meines Vertrauens in den Becken und muss sagen, dass sie sie bisher in ruhe gelassen haben und alle Pflanzen, sowie das Moos ebenfalls absolut in Ordnung sind.

Liebe Grüße
Milia
 
Thema:

Tausendfüßer