Inkubator f. p.picta

Diskutiere Inkubator f. p.picta im Zucht Forum im Bereich Geckos; Hallo! Ich bin neu hier. Seit ca. 1 Jahr halte ich paroedura picta (z.Zt. 1.2.5). Im April sind die ersten NZ geschlüpft. Habe erstmal auf 5 NZ...
Luna2

Luna2

Beiträge
790
Reaktionen
0
Hallo!

Ich bin neu hier. Seit ca. 1 Jahr halte ich paroedura picta (z.Zt. 1.2.5). Im April sind die ersten NZ geschlüpft. Habe erstmal auf 5 NZ beschränkt. Die Inkubation war sehr behelfsmäßig. Für den Herbst könnte ich mir eine weitere NZ vorstellen. Die Weibchen wurden gleich nach der Paarung vom Männchen getrennt, legen aber noch und sollen dann noch eine Pause haben.
Zu meiner eigentlichen Frage: Für die Zukunft möchte ich mir einen Inkubator zulegen. Bauanleitungen gibt es ja genug im Netz. Ich bin mir nur unsicher, ob bei der Methode mit erwärmten Wasser die Luftfeuchtigkeit für die Eier nicht zu hoch wäre? Kann man dies eventuell durch "Luftlöcher" verhindern.
Benutzt hier jemand einen Selbstbau für paroedura picta?

LG Annette
 
04.05.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Inkubator f. p.picta . Dort wird jeder fündig!
M

micky1

Beiträge
410
Reaktionen
0
hi, ich denke die lf wäre da echt zu hoch. wenn du den inkubaotr gut belüftest, weiß ich nicht, ob er dann noch die gewünschte temperatur erreicht.
mfg micky
 
Luna2

Luna2

Beiträge
790
Reaktionen
0
Ja, das sind auch meine Bedenken. Also ein günstiger Selbstbau nützt mir nichts, wenn es nicht funktioniert. Dann kann ich das Geld lieber gleich in ein gekauftes Gerät stecken.

LG Annette
 
Tina83

Tina83

Beiträge
728
Reaktionen
1
Hi!

Ich hatte zwar noch keinen picta-Nachwuchs, aber ich würde die Eier einfach in eine Heimchendose geben und eventuell in einem separaten, kleineren Terra wärmen.

Ich denke, diese Inkubatoren sind eher etwas für Eier welche eine wesentlich höhere Feuchtigkeit benötigen.

lg
Tina
 
Luna2

Luna2

Beiträge
790
Reaktionen
0
Hallo!
So habe ich es bisher gemacht. Problem ist, dass die Temp. sehr stark schwankt. 2 langjährige Züchter haben nun die Information weitergegeben, dass sie bei konstant 26 Grad nur Weibchen erzielen. Denke, einen Versuch wäre es wert.:smilie: Wobei man bei p.picta im Inkubator ruhig noch etwas weiter mit der Temp. runtergehen könnte, um bei Schwankungen des Gerätes noch auf der sicheren(?) Seite zu sein.

LG Annette
 
Tina83

Tina83

Beiträge
728
Reaktionen
1
Oh, das wusste ich gar nicht. *schäm*

Und warum kannst du die Temperatur in diesem Terra nicht halten?
Bei mir sind die Temperaturen eigentlich immer konstant.

lg
Tina
 
Luna2

Luna2

Beiträge
790
Reaktionen
0
Relativ eben. Habe ein Min./Max.-Thermometer und da konnte ich sehen, dass die Temp. auch mal abhaut. Hängt von der Zimmertemp. ab, von der Luftfeuchtigkeit etc.. Wenn ich mir einen Eindruck von temperaturabhängiger Gechlechtsentwicklung verschaffen will, muss ich auch ganz sicher sein können, dass die Temp. unterhalb der "Schallmauer" geblieben ist. Ich sage ja nicht, dass ich unbedingt daran glaube, dass dann nur Weibchen schlüpfen. Möchte mir selbst einen Eindruck verschaffen. Möglicherweise spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Aber versuchen möchte ich es, denn Männchen sind nicht heiß begehrt. Und für mich ist es auch keine Lösung, nur Paare abzugeben. Wie sollen dann die Gruppen mit 1 Männchen und mehreren Weibchen entstehen? Habe ich selber schon erlebt: Weibchen nur mit Männchen verkäuflich. Aber mit einem Männchen bin ich ausgelastet, was soll ich mit dem 2. dann anfangen?

LG Annette
 
Tina83

Tina83

Beiträge
728
Reaktionen
1
Ich kann dich sehr gut verstehen. ;)

Aber ich denke auch, dass die Feuchtigkeit im Inkubator zu hoch ist.

lg
Tina
 
Luna2

Luna2

Beiträge
790
Reaktionen
0
Es gibt auch Inkubatoren, die für "Trockenbrut" geeignet sind. Muss mich da mal schlau machen.

LG Annette
 
Luna2

Luna2

Beiträge
790
Reaktionen
0
Also bei der "Aquarienmethode" musste schon einiges an Wasser reintun, weil der Aquarienheizer ja seinen Dienst tun muss. Aber bei anderen Modellen, kann man entscheiden wieviel Wasser man dazu füllt. So kann auch die Luftfeuchtigkeit geringer sein. Also 70 Prozent wäre noch in Ordnung, zumal die Eier ja auf trockenem Sand in geschlossenen Dosen liegen und auch Belüftung mit eingebaut ist, aber 90 % ist eindeutig zuviel. Während das für andere Reptilieneier erforderlich ist.


LG Annette
 
Tina83

Tina83

Beiträge
728
Reaktionen
1
Achso, die Luffeuchtigkeit kann man relativ gut regeln. *lichtaufgeht*

Na siehst, hab ich wieder was gelernt. *ggg*

lg
Tina
 
Thema:

Inkubator f. p.picta

Inkubator f. p.picta - Ähnliche Themen

  • Inkubator

    Inkubator: Hat jemand Erfahrung mit dem Inkubator von Exo Terra? LG Annette
  • Inkubator Herb Nursery II

    Inkubator Herb Nursery II: Habt ihr erfahrung mit dem Herp Nursery II habe da recht starke Temp schwankungen von der anzeige zur tatsächlichen Temparatur. eingestellt hatte...
  • Mini Kühlschrank Inkubator?!

    Mini Kühlschrank Inkubator?!: Hallo wollte mal wissen ob jemand erfahrung hat mit diesen Mini Kühlschränken die kühlen sowie heizen können , ich selber finde sie sind wie der...
  • Inkubator

    Inkubator: Hallo! Vielleicht kann mir ja mal jemand einen Rat geben.Und zwar haben wir Leopardgeckos und Chinesische Leos.Die ersten Eier haben wir Anfang...
  • Hilfe! habe eier und keinen inkubator!

    Hilfe! habe eier und keinen inkubator!: hallo! habe seit november 3 leopardgeckos und habe bis heute an nuchwuchs noch keinen Gedanken verschwendet. bin allerdings gerade nach hause...
  • Hilfe! habe eier und keinen inkubator! - Ähnliche Themen

  • Inkubator

    Inkubator: Hat jemand Erfahrung mit dem Inkubator von Exo Terra? LG Annette
  • Inkubator Herb Nursery II

    Inkubator Herb Nursery II: Habt ihr erfahrung mit dem Herp Nursery II habe da recht starke Temp schwankungen von der anzeige zur tatsächlichen Temparatur. eingestellt hatte...
  • Mini Kühlschrank Inkubator?!

    Mini Kühlschrank Inkubator?!: Hallo wollte mal wissen ob jemand erfahrung hat mit diesen Mini Kühlschränken die kühlen sowie heizen können , ich selber finde sie sind wie der...
  • Inkubator

    Inkubator: Hallo! Vielleicht kann mir ja mal jemand einen Rat geben.Und zwar haben wir Leopardgeckos und Chinesische Leos.Die ersten Eier haben wir Anfang...
  • Hilfe! habe eier und keinen inkubator!

    Hilfe! habe eier und keinen inkubator!: hallo! habe seit november 3 leopardgeckos und habe bis heute an nuchwuchs noch keinen Gedanken verschwendet. bin allerdings gerade nach hause...