Terrariumgestaltung

Diskutiere Terrariumgestaltung im Einrichtung, Pflanzen und Pflege Forum im Bereich Terraristik; Hallo Geckoz Forum, ich halte zwei fast adulte Phelsuma mad. grand. Diese habe ich bis jetzt in einem Glasterri untergebracht. Nun mein...
D

dimmu

Gast
Hallo Geckoz Forum,

ich halte zwei fast adulte Phelsuma mad. grand. Diese habe ich bis jetzt in einem Glasterri untergebracht. Nun mein Problem..... es kotzt mich an, man kann nichts befestigen, Wärmedämmung trotz Innenverkleidung fürn A*** :)
Also bin ich jetzt grad dabei mir eines aus OSB zu planen. Zwei meiner terrarien habe ich nun schon durch OSB Terris ersetzt, diese sind allerdings für Schlangen und nun wollte ich mal in die Runde fragen.
Nun gibt es ein paar Punkte wo ich mir nicht so ganz einig bin, welche ich hier einfach mal aufliste:

HQI Strahler oder lieber 2-3 Wärmespots + UV-Röhre?
Bambus oder andere Äste?
Wandverkleidung soll sein Styropor, bzw. Bauschaum welche mit Kinder sicherem Lack übergestrichen werden soll oder doch lieber Kork?
Beregnungsanlage oder Nebler?
Ich hatte an die Maaße 80x80x120 gedacht.

Hintergurnd zu einigen Punkten ist bei HQI natürlich der Preis. Beim Bambus habe ich das Problem, daß meine jetzigen Bambusrohre im Gecko-Terri langsam bersten, was ich auf die Luftfeuchtigkeit zurückführe.

Währe super wenn Ihr einfach mal Euren Senf dazu gebt :schild25:
und vielleicht mal ein paar Fotos von Euren Terris postet

Gruß
Der Dimmu
 
03.05.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Terrariumgestaltung . Dort wird jeder fündig!
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Reaktionen
0

AW: Terrariumgestaltung

Da ich meine Ph Grandis im Glasterra habe und meine Sachen gut befestigen kann, kann ich dir nur über mein Terra berichten (100x60x110cm) für 2 Grandis.
Ich habe 2x70 Watt HQI, da diese Lampen bis auf den Boden leuchten wie das mit Röhren ist keine Ahnung. Temperatur stimmt bei mir auch.
Die Rückwand habe ich Kork und wie es bei Ph. sein sollte Bambusstangen drin, da Phelsuma klatte Flächen mögen. Wenn dein Bambus zerbricht ist er evtl zu dünn. Meine Rohre haben mind. Durchmesser von 3-5 cm. Habe bis jetzt keine Probleme und der Bambus ist schon mind 1 Jahr im Terra. An den Enden wo der Bambus in der Pinienrinde steht, habe ich ihn mit Aqua-silikom eingepinselt.
Beregnungsanlage für Phelsumas ist empfehlenswert aber nicht notwendig wenn du morgens und abends sprühst. Kein Nebler, sind ja keine Frösche. :D
 
Thema:

Terrariumgestaltung