Schlange?

Diskutiere Schlange? im Schlangen Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; Hi, alsooo, mein Freund wünscht sich ein Regenwald terra, es soll schön grün sein und er will eine Beregnungsanlage einbauen und all den Schnick...
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0
Hi,

alsooo, mein Freund wünscht sich ein Regenwald terra, es soll schön grün sein und er will eine Beregnungsanlage einbauen und all den Schnick Schnack, am besten noch einen Wasserfall mit Filtersystem usw.

Ich soll nun das passende Tier aussuchen, zu Verfügung haben wir eine Ecke im Wohnzimmer, es soll auch ein Eck Terra werden. Schenkellänge ca 50 cm. Höhe ist erst mal relativ.

Ich möchte gerne eine Schlange...jetzt hab ich schon ein bisschen gesucht, aber werde nicht wirklich fündig...kann mir jemand helfen?

Gruß Iris
 
M

micky

Beiträge
410
Reaktionen
0
wie wäre es mit ner bambusotter? ;)
mfg micky
 
Ghostwriter

Ghostwriter

Beiträge
26
Reaktionen
0
Hallo
Also bei der Größe und dann noch ein Regenwaldterra, denke mal das du da keine passende Schlange finden wirst. Da kannste Pfeilgiftfrösche reinsetzen ;) aber für eine Schlange def. zu klein.
Lieben Gruß Markus
 
M

micky

Beiträge
410
Reaktionen
0
ach, es gibt doch auch kleine schlangen ;) spontan fällt mir noch grasnatter ein, aber ich weiß nicht wie feucht die es mögen...müsste ich nachlesen.
mfg micky
 
Ghostwriter

Ghostwriter

Beiträge
26
Reaktionen
0
Regenwaldterra ist zu feucht für diese Art. Ne Anakonda mags gerne sehr feucht ;) nur da langen 50 cm Schenkelmaß nicht ganz. Würde da doch auf die schönen bunten Frösche zurückgreifen.
Lieben Gruß Markus
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0
Frösche? Nein! Ich kann denke ich maximal auf 80 gehen und mind 120 Höhe ist ok. Ich dachte an einen Baumphyton..aber die sollen sehr aggressiv sein.

@ micky

Die sind doch giftig, oder?

Danke euch erstmal ;)
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0
Dankkee, trotz Google Bemühung habe ich die Seite noch nicht gefunden. ;)
 
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Reaktionen
0
Also nehmen wir mal als Beispiel den grünen Baumpython, ein echter Hingucker, aber wie Du selbst schon erwähnt hast, können die Tiere sehr aggressiv sein.
Daher kann ich vorab erstmal nur zu einem Jungtier raten, wobei das keine Garantie ist, dass Sie sich zwingend an jemanden gewöhnen und handzahm werden.

Dann zur Größe des Terrariums, auch mit einer Schenkellänge von jeweils 80 cm wirst Du den Ansprüchen nicht gerecht. Sollten die Enden direkt zueinander diagonal verlaufen, müssen es mindestens 120cm sein, besser mehr.
Wie weit könntest Du denn raus kommen, von den jeweiligen Enden der Schenkel?
Da könntest Du die Grundfläche ja um einiges erweitern...
 
pepe83

pepe83

Beiträge
1.005
Reaktionen
0
Also, wenn du ein 80er Schenkelmaß nimmst, wäre die Diagonale ja nach Adam Riese 113cm lang. Die Grundfläche würde dann ungefähr 0,.32 qm.Ich hatte vor ein paar Jahren mal "Der Grüne Baumpython - Das Kompendium" durchgearbeitet und wenn ich nicht irre hatte der Züchter die Tiere in 90x50x50cm LxBxH untergebracht, das soll jetzt nicht heißen, dass alles was in Büchern steht immer richtig ist, aber das ist nun mal ein weitverbreitetes und so wie ich es gehört habe auch ein anerkanntes Buch. Allerdings kämest du mit deiner Grundfläche nicht hin. Angenommen ich würde mir so ein Tier holen wollen, würde ich denke ich in den Maßen 100x60x200cm bauen, für 1 Tier versteht sich, man muss ja auch bedenken, dass die tiere, wenn ich es richtig im Kopf habe 2m lang werden können, das ist schon was...

Und zur Aggressivität kannst nur du selbst hinterher was sagen, denn das kommt bei denen ja ganz aufs Individuum an, auf jeden Fall sind es sehr schöne Tiere und immer ne Überlegung wert...

Gruß Patrick
 
S

ScharfesBabe

Beiträge
262
Reaktionen
0
@pepe83
stimm ich dir voll zu,wegen der aggresivität!kommt voll auf die schlange an.

ansonsten für ein tier eigentlich in ordnung schenkellänge 80cm und mit der höhe von 1,20m ist es auch okay.ein bekannter von uns der hat seinen in einem becken 1,00*0,60*1,10 reicht super aus.das wegen der länge der grünen,mit 2m das sind schon extrem große tiere.idr. wedern sie a weng größer wie köpy´s also knapp 1,50m.wollten uns auch mal eine kaufen aber haben uns dann doch lieber für die köpy´s entschieden.aber wenn du dich doch für eine grüne entschieden tust dann hätte ich dir einen guten züchter
( www.toms-reptiles.de )
 
T

t.karl

Beiträge
181
Reaktionen
0
Hi,

ich bin sehr zu frieden mit meinen Chondros, und am Tage sind meine nicht aggressiv!

Ich habe aber auch keine Biaks!!!

Wenn es dunkel ist muss ich aber schon aufpassen, neulich hat mich mein grüner am Finger erwischt.
Tut nicht weh aber man erschreckt sich halt (wie beim Leo).

Aber das Becken ist zu groß für nen Schnürsenkel, würde ich kleiner anfangen und dann später vergrößern. Chondros sind teilweise heikle Fresser.

Aber wirklich schön zu beobachten.

Gruß
 
pepe83

pepe83

Beiträge
1.005
Reaktionen
0
Wie sieht das denn mit dem Bewegungsradius von denen aus, du sagst sie sind schön zu beobachten, ich kenn nur diese typische Haltung, also wie über die Wäschleine gehängt auf einem Ast.........

Würde mir den Wunsch auch gerne erfüllen, wenn ich mehr Platz hab und das nötige Kleingeld versteht sich, die sind ja noch nicht im Sonderangebot zur Zeit....


Gruß Patrick
 
T

t.karl

Beiträge
181
Reaktionen
0
Tagsüber hängen sie auf nem Ast und wenn das Licht aus geht, gehen sie entweder in Lauerstellung oder rocken durchs Becken. Sehr elegante und kräftige Tiere.

Platz brauchen sie die ersten 2-3 Jahre nicht wirklich viel.

Kosten sind so ca. 310-375 teuro für 9-11 Monate alte Tiere.

Gruß
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0
Also mal angenommen ich mache das Terra 80 auf 80 und 1 m hoch. Würde das für einen gehen? Sie brauchen ja auch um die 70-90% Luftfeuchte? Also wäre da eine Beregnungsanlage auch ok?

Und mein Freund würde gerne einen Wasserfall mit kleinem Landteil einbauen, natürlich mit Wasserfilterung. Und wenn ich das Terra sehr grün befplanze ist das ja nicht schlimm, solange das Tier genügend Platz hat, oder?

Dankeee erstmal für die ganzen Infos! Suuuuper! Dankeeeee ;)

Ich werde mir wohl mal dieses Kompendium kaufen, habe schon gelesen das das gut sein soll.

Gruß Iris
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0
80 auf 80 imrechten Winkel, die schräge seite ist dann auch 80. Macht eine Grundfläche von 0.5 qm wenn ich mich nciht verrechnet habe
 
spunos

spunos

Beiträge
549
Reaktionen
0
Schlange

Hi Iris,
hast Du schonmal an eine afr. Eierschlange (Dasypeltis scabra) gedacht?!?! Werden nicht so groß (max. nen Meter) und man braucht kein Lebendfutter mehr, nur noch Eier :teufel6:

Michael
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0
Passt die von den Haltungsbedingungen?? Ich weiß nciht, es kann ja schwierig sein Eier zu bekommen, oder? Aber grundsätzlich eine gute Idee.

Ich wollte eigrntlich ein Tier das sich Carnivol ernährt.

Gruß Iris
 
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Reaktionen
0
80 auf 80 imrechten Winkel, die schräge seite ist dann auch 80. Macht eine Grundfläche von 0.5 qm wenn ich mich nciht verrechnet habe
Na da stimmt aber was an Deiner Rechnung nicht!

Wenn Du 0,8x0,8 als Grundfläche hättest (hast Du nicht), würden das 0,64m² ausmachen. Durch die schräge bleibt Dir gerade mal die Hälfte über...wurde hier auch schon vorgerechnet ;)
Kleiner Tip, mal das alte Geodreieck rauskramen...dann wird der Weg von Schenkel-Ende zu Schenkel-Ende auch länger als 80 cm ;)

Bei einem Tier sollte schon eine Grundfläche 1,20x0,60 zur Verfügung stehen
 
Thema:

Schlange?

Schlange? - Ähnliche Themen

  • Schlange VS. Spinne

    Schlange VS. Spinne: Hallöchen, Nein, ich möchte nicht so einen "Kampf" veranstalten. :D Dennoch hatte ich heute eine kleine Diskussion mit meinen Mathelehrer. Er...
  • Allgemeine Frage zu Schlangen

    Allgemeine Frage zu Schlangen: Hey, ich hab meine Fransenfinger gerade in ein größeres Terra umgesiedelt und habe jetzt ein 80x40x40 LBH frei stehen. Bin mir noch nicht sicher...
  • Proko über Schlangen / Referat

    Proko über Schlangen / Referat: Hi, Ich muss in der Schule eine Projektkompetenz-arbeit über Organsysteme der Schlangen halten, wobei das Augenmerk auf die Sinnesorgane...
  • Zersosener Sepiaschulp für Schlangen?

    Zersosener Sepiaschulp für Schlangen?: Abend, Kann mir einer Sagen, ob Schlangen (Amphibienfresser, auf Mäuse gewöhnt) auch zerstosenen Sepiaschulp aufnehmen? (Wie man es auch von...
  • Welche Schlange für das Terrarium?

    Welche Schlange für das Terrarium?: Hi, ich überlege mir eine Schlange anzuschaffen. Ich habe ein Terrarium mit den Maßen ca. 120 cm x 60 cm x 138 cm Eigentlich sollte es ein...
  • Welche Schlange für das Terrarium? - Ähnliche Themen

  • Schlange VS. Spinne

    Schlange VS. Spinne: Hallöchen, Nein, ich möchte nicht so einen "Kampf" veranstalten. :D Dennoch hatte ich heute eine kleine Diskussion mit meinen Mathelehrer. Er...
  • Allgemeine Frage zu Schlangen

    Allgemeine Frage zu Schlangen: Hey, ich hab meine Fransenfinger gerade in ein größeres Terra umgesiedelt und habe jetzt ein 80x40x40 LBH frei stehen. Bin mir noch nicht sicher...
  • Proko über Schlangen / Referat

    Proko über Schlangen / Referat: Hi, Ich muss in der Schule eine Projektkompetenz-arbeit über Organsysteme der Schlangen halten, wobei das Augenmerk auf die Sinnesorgane...
  • Zersosener Sepiaschulp für Schlangen?

    Zersosener Sepiaschulp für Schlangen?: Abend, Kann mir einer Sagen, ob Schlangen (Amphibienfresser, auf Mäuse gewöhnt) auch zerstosenen Sepiaschulp aufnehmen? (Wie man es auch von...
  • Welche Schlange für das Terrarium?

    Welche Schlange für das Terrarium?: Hi, ich überlege mir eine Schlange anzuschaffen. Ich habe ein Terrarium mit den Maßen ca. 120 cm x 60 cm x 138 cm Eigentlich sollte es ein...