Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen?

Diskutiere Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen? im Leguane, Chamäleon, Warane, Eidechsen Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hi ... Ich wollte hier mal bei den leuten mal erkundigen die sich mit den reptien auch auskennen ich weis schon mal das reptien keine...
  • Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen? Beitrag #1
same

same

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hi ...
Ich wollte hier mal bei den leuten mal erkundigen die sich mit den reptien auch auskennen ich weis schon mal das reptien keine streicheltiere sind aber wenn ich mir jetzt den wüstenleguan anschaffen würde zb . müste ich bei verletzungen ihn auch zum tierazt bringen oder zb den kot aus seinem terra endsorgen .
allso zurück zu meiner eigentlichen fragen kann ich den Wüstenleguan Dipsosaurus dorsalis für kurze zeit auf den arm nehmen ??
Was wäre wenn er mich beissen bzw kratzen würde , würde es zur infektion kommen oder noch schlimmer ??
was dann tuhen !!!


darüber konnte ich nach langen suchen durch dem web nix finden ich hoffe ihr könnt mir helfen
mfg
 
  • Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen? Beitrag #2
C

ctenopoma

Beiträge
268
Punkte Reaktionen
0

AW: Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen?

Hallo!

Ich hoffe, Du hast Dir das genau überlegt, mit dem Wüstenleguan!
Zum einen braucht er sehr viel Platz und zum anderen benötigt er sehr hohe Temperaturen und damit auch einen hohen technischen Aufwand!
Normalerweise sind die Tiere nicht fürs "Mal eben rausnehmen". Manche erdulden das, manche eben nicht. Kommt drauf an, was es eben auch für ein Individuum ist. Ich persönlich würde sie nicht rausnehmen, bedenke ich doch, daß sie in einem großen Becken sitzen und ich sie dann regelrecht jagen müsste.
Die Bisse/Kratzer auf deiner Haut heilen normalerweise problemlos ab. Sollte es sich infizieren, dann zum Hausarzt, der wird was dagegen tun wollen. Beim Tier ebenso. Normalerweise heilen die ab, wenn nciht, ab zum Tierazrt.
Eine pauschale Aussage ist hier nicht möglich.
Kot entsorgen, ja. Zum Tierarzt bringen nicht zwingend, es sei denn, er wäre krank, aber eine Kotuntersuchung wäre für mich zwingend!
Hier mal eine schöne Seite zum Wüstenleguan!

Gruß

Ctenopoma
 
  • Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen? Beitrag #3
same

same

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0

AW: Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen?

DANKE das hat mich jetzt ein stuck weiter gebracht ...
allso wegen der einrichtung bin ich mir schon sehr im klaren zb wegen den temparaturen habe habe ich zum ersten 2 50w spotstrahler zusatzlich eine selbst gebaute heizmatte das müsste eigentlich ausreichen , wie mir der termostat anzeigen tut nachts bei 40-50 tags über bei 70-90.
habe da aber auch noch ein wasserfall drin wegen wasseraufnahme und z.g luftfeuchtigkeit ..
das einzigste was mir noch kopfschmerzen macht is die bepflanzung kakten is ja schon mal klar aber nur wie hoch were die verletzungs gefahr des tieres ???
:confused:
Währen da auch palm artige bepflanzung möglich??? wenn ja könntest du oder wer anders mir par arten nennen ???

mfg same
 
  • Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen? Beitrag #4
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Punkte Reaktionen
0

AW: Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen?

... 2 50w spotstrahler zusatzlich eine selbst gebaute heizmatte das müsste eigentlich ausreichen , wie mir der termostat anzeigen tut nachts bei 40-50 tags über bei 70-90.

Ich hoffe Du meinst Fahrenheit, andernfalls solltest Du dich erstmal mit entsprechenden Büchern eindecken...und dann kann man nur hoffen, dass evtl. angeschaffte Tiere Deine selbstgebauten Utensilien überleben...
 
  • Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen? Beitrag #5
Bubbles

Bubbles

Beiträge
2.276
Punkte Reaktionen
0

AW: Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen?

Also ich habe ein Pärchen Wüstenleguane und würde sie nie auf den Arm nehmen wollen. Die rennen einfach weg. Das sind keine Bartagamen ( Hol Dir lieber sowas ).Die würden runterspringen und auf den Hinterbeinen davonrennen.:D
Ein Wasserfall geht schon mal gar nicht, viel zu viel Luffeuchtigkeit. Die leben in einer trockenen Wüste, ohne Wasserlöcher. Die brauchen ein bißchen was zum klettern, viel Fläche mit Gräsern ( Ich nehme Buschbambus getrocknet und stecks wie kleine Büsche in den Sand.)
Einmal die Woche wird mal reingepüstert mit Wasser.
Sie haben ein kleines Wasserschälchen. Hab sie aber noch nie trinken gesehen.
6 Tage die Woche bekommen sie Löwenzahn, Käuter, Gänseblümchen halt alles an Grünzeug was draußen wild wächst, ab und zu mal Weintraube oder Apfel kleingeschnitten. Einmal die Woche gibt es ein kleines Schälchen mit gut genährten Mehlwürmern oder Wachsmaden. Mehr Insekten dürfen sie nicht.

Die meißte Zeit des Jahres ist das Weibchen am buddeln oder versteckt sich in einer Höhle. Wenn Du Deine Tiere viel sehen möchtest, nehme lieber Bartagamen, denn diese hier sind meißtes unter der Erde.
Im Winter brauchen sie 3 Monate Winterruhe.
Der Züchter, wo ich meine herbekommen habe, sagte mir, das er seine Tiere vielleicht so 6 Tage im Jahr mal zu Gesicht bekommen hat, also überleg Dir das sehr gut, bevor du die Tiere nachher wieder abgibst, weil Du sie eh nie zu sehen bekommst. Zum anfassen sie diese scheuen Gesellen ganz sicher nicht geeignet.Ich kann zwar hantieren im Terrarium, haber scheu sind sie trotzdem

Wildfänge sind wohl noch scheuer. Es gibt auch fast nur Wildfänge, da es bisher nur eine Handvoll Privatleute und ein paar Zoos es überhaupt geschafft haben diese Tiere nachzuziehen.
Wildfänge sind meißt Böcke, da wie schon gesagt die Mädels meißt unter der Erde aktiv sind, und da fängt man sie halt auch schlechter.

Meine Meinung ist :
Eine Bartagame läßt sich anfassen und auch rumtragen ( sicher finden die das aber auch nicht so toll ! ) und man sieht sie immer.

Anbei ein paar Fotos von meinen Beiden.

Liebe Grüße

Maren
 

Anhänge

  • Nemo3.JPG
    Nemo3.JPG
    84,9 KB · Aufrufe: 53
  • Nemo2.JPG
    Nemo2.JPG
    71 KB · Aufrufe: 44
  • N+D.JPG
    N+D.JPG
    101,8 KB · Aufrufe: 57
  • Draußen.JPG
    Draußen.JPG
    137,7 KB · Aufrufe: 53
  • Nemo1.JPG
    Nemo1.JPG
    73,9 KB · Aufrufe: 54
  • Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen? Beitrag #6
same

same

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0

AW: Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen?

Ich hoffe Du meinst Fahrenheit, andernfalls solltest Du dich erstmal mit entsprechenden Büchern eindecken...und dann kann man nur hoffen, dass evtl. angeschaffte Tiere Deine selbstgebauten Utensilien überleben...

ähmm meine selbstgebaute heizmatte ist gut isoliert und kann des tier nicht verletzten und2. in den büchern kann man schon reichlich gute tips bekommen aber das auch nur beschrenkt ...
deshalb erkunde ich mich ja auch hier im forum .;)
 
  • Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen? Beitrag #7
same

same

Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0

AW: Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen?

Und bubbles deine äuserung war lehrreich dank dir ;)
anfassen brauch ich sie ja nicht haubsache sie fühlen sich wohl ....
mfg
 
Thema:

Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen?

Wüstenleguan(Dipsosaurus dorsalis) Beissen ,Kratzen? - Ähnliche Themen

Kater maunzt den ganzen Tag ganz verzweifelt: Hallo ihr Lieben! Ich bekomme leider langsam die Krise. Unser Kater maunzt den lieben langen Tag. An sich finde ich das schön, ich wollte...
Emilio:" Darf ich bitte leben, ich möchte doch so sehr&: Hallo, mein Username ist Eliza. Ich wohne mit meinem Rudel (Ehemann, zwei Söhne, acht Katzen) in Stolberg. Erzählen möchte ich hier die Geschichte...
Emilio oder die Frage: "Darf ich leben, ich will doch": Emiliohat das Wort... IhrMenschen seid doch schon sehr seltsame Geschöpfe... Aufder einen Seite überfahrt ihr mich... Ihr lasst mich...
Anschaffung einer Kornnatter Fragen: Hallo liebe Tierfreunde, ich möchte mir eine Kornnatter anschaffen und hätte hierzu noch einige Fragen! Vorab möchte ich erwähnen, dass ich mich...
Die Industrie und Ihr „Futter“: 1.Vorwort 2.Einleitung 3.Das Industriefutter ( Übersicht ) 4.Die Sache mit den 4 % 5.Mein Hund bekommt Premiumtrockenfutter a.) Die Gehirnwäsche...
Oben