Terrarium meiner 1.1 Teratolepis fasciata

Diskutiere Terrarium meiner 1.1 Teratolepis fasciata im Bilder eurer Terrarien! Forum im Bereich Pinnwand; Hi, hier mal das Terrarium meiner 1.1 Rübenschwanz-Vipergeckos. Es hat die Maße 30x40x30cm (LxBxH) und als Bodengrund habe ich Sahel-Wüstensand...
Snake1983

Snake1983

Beiträge
51
Reaktionen
0
Hi,

hier mal das Terrarium meiner 1.1 Rübenschwanz-Vipergeckos.
Es hat die Maße 30x40x30cm (LxBxH) und als Bodengrund habe ich Sahel-Wüstensand gewählt. Desweiteren haben sie insgesamt 4 Häuschen und Hölen zum verstecken und einige Wurzeln zum klettern drin.


Gruß
Saskia

http://schlangen-und-mehr.de.tl
http://stores.ebay.de/schlangenundmehr
 

Anhänge

08.04.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Terrarium meiner 1.1 Teratolepis fasciata . Dort wird jeder fündig!
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Reaktionen
0

AW: Terrarium meiner 1.1 Teratolepis fasciata

Ich denke Du möchtest ehrliche Meinungen lesen.

Und wenn ich ehrlich bin, finde ich das Terrarium sehr unliebsam eingerichtet. Da fehlt eine schöne Rückwand.
Und sehe ich das richtig, das dort lichttechnisch nur eine Nachttischlampe von aussen zum Einsatz kommt?
 
Snake1983

Snake1983

Beiträge
51
Reaktionen
0

AW: Terrarium meiner 1.1 Teratolepis fasciata

Hi,

klar möchte ich eine ehrliche Meinung.

Die Rüchwand fehlt, da gebe ich dir recht. Wird aber noch nachgeholt. Das Terrarium war vorher zur Aufzucht meiner kleinen Kornnattern und deshalb muss es erst noch umgebaut werden solabld die Rüben etwas älter sind.
Aber den Rest der Einrichtung finde ich ehrlich gesagt überhaupt nicht lieblos. Sie haben 4 Versteckmöglichkeiten wobei sie 3 der Höhlen und Häuschen auch zum beklettern nehmen können, sie haben Näpfe die optisch in eine Wüste passen und auch die Deko in Form von Wurzeln und diesem vertrockentem Zweig finde ich gelungen. Es ist nunmal ein Wüstenterrarium und sollte meiner Meinung nach nicht zu extrem überdekoriert werden.
Bei der Beleuchtung muss ich dazu sagen, dass die Rüben bei meinen anderen Tieren im gleichen Zimmer stehen und es dadrin sehr hell ist. Dadruch habe ich nur diesen Spot an einer Seite angebracht um auf die nötigen Temperaturen mit Gefälle und Aufwärmmöglichkeit zu kommen. Bei einem Becken dieser Größe kann man ja schlecht den Wämespot innen anbringen da es dann zu heiß werden würde und da es in dem Zimemr in dem sie stehen nicht nur sehr hell sondern auch sehr warm ist komme ich damit auf die optimalen Werte.

Gruß
Saskia

http://schlangen-und-mehr.de.tl
http://stores.ebay.de/schlangenundmehr

P.s. Als diese Aufnahme gemacht wurde war das Licht allerdings schon aus deshalb ist es da natürlich dunkler als tags.
 
B

b1b0p

Beiträge
1.357
Reaktionen
0

AW: Terrarium meiner 1.1 Teratolepis fasciata

Also auch bei der Größe sollte ein Neodymium Daylight 40 W spot nicht fehlen, dann gibt es wenigstens noch ein bissl UVA.
Und wenn es wirklich noch zu warm wird, für entsprechende Belüftung sorgen oder das Becken grösser wählen. Meine Meinung...
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0

AW: Terrarium meiner 1.1 Teratolepis fasciata

Hi!

Will dann auch mal meine Meinung dazu abgeben.

Finde die Inneneinrichtung bis hier hin erstmal gar nicht schlecht.
Dadurch das alles "durcheinander liegt" bieten sich ja noch mehr Schlupfwinkel.

Allerdings finde ich das Terrarium für die Tiere schon recht klein.
Für Jungtiere mag es vielleicht erstmal ausreichen, jedoch für adulte Tiere entspricht es vielleicht den Mindestmaßen.
Für 1.1 würde ich min. 50x30x30cm empfehlen!
Größer ist immer besser!

Außerdem würde eine gut strukturierte Rückwand mit vielen Nieschen, Spalten und Liegeflächen noch zusätzlich einiges an Fläche bieten.

Meine Tipps:
Größeres Terra
+ Strukturrückwand

Ansonsten finde ich die Einrichtung ganz okay!
 
Snake1983

Snake1983

Beiträge
51
Reaktionen
0

AW: Terrarium meiner 1.1 Teratolepis fasciata

Hi,

ok, ist deine Meinung. Habe ich auch nichts gegen aber bei einer Zimmertemperatur von etwa 24 bis 25 Grad tags wird es definitiv zu heiß wenn ich 40 Watt in das Becken hänge. Selbst bei 25 Watt würde dies passieren und ich hätte auch kein Temperaturgefälle mehr.
Gegen größere Becken habe ich generell natürlich nichts einzuwenden aber nur um eine Lampe im Becken anbringen zu können ein größeres Becken anzubieten finde ich doch etwas übertrieben. Die beiden Rüben sind noch klein und eine ausreichende Fütterung wird umso schwerer umso größer das Becken ist. Ob dieses nun wirklich das Endbecken bleiben wird kann ich allerdings nocht nicht sagen da ich früher oder später eine größere Gruppe halten möchte und sie dann sicherlich umziehen werden. Sollte das becken dann groß genug sein werdei ch antürlich die Beleuchtung anders gestalten aber ich halte es für die Tiere für absolut ausreichend wie es jetzt ist.
Das Terrarium muss ja genau genommen auch niemandem außer den Rüben gefallen :D

Ich aktzeptiere deine Meunung also voll und ganz, stimme dir aber nicht in allen Punkten zu.

Gruß
Saskia

http://schlangen-und-mehr.de.tl
http://stores.ebay.de/schlangenundmehr
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0

AW: Terrarium meiner 1.1 Teratolepis fasciata

Muss auch sagen, nen 40W Spot in einem Terra dieser Größe würde die Tiere brutzeln.
Ich hab in meinem 50x30x30cm einen 35W Spot drin und der ist schon grenzwertig in der Wärmeentwicklung - besser wären 25W.

@ Sanke1983: Bekommst du mit der Schreibtischlampe aber ausreichende Temperaturen sowie einen Punkt wo es noch etwas wärmer ist?
Finde die Lösung mit der Schreibtischlampe auch echt unzureichend.
Vielleicht könntest du ja einen Spot über dem Terra, über der Lüftung anbringen.?
Dann wirds im Terra nicht zu warm jedoch warm genug.

Jedoch könnte ich mir einen 25W Spot in deinem Terra als okay vorstellen. Ich hatte in meinem Terra bei 25W eine Grundtemperatur von 28°C und unterm Spot 35°C.
Würde es auf jeden Fall versuchen - ich auf jeden Fall besser als so ne Schreibtischlampe!
 
Snake1983

Snake1983

Beiträge
51
Reaktionen
0

AW: Terrarium meiner 1.1 Teratolepis fasciata

Hi,

würde ich die Lampe über dem Terrarium anbringen wäre der Punkt zum Aufwärmen sicher nicht mehr warm genug. Dadurch das sie an der Seite angebracht ist haben sie an der kältesten Stelle mind. 26 Grad und unter dem Spot 35 jetzt im Winter. Da im Sommer die Temperaturen im ganzen Zimmer ansteigen wird es natürlich auch in dem Terrarium wärmer und sie haben so den Jahreszeitlichen Rythmus und den damit verbunden Temperaturunterschied.

Sollte ich wirklich irgendwann eine größere Gruppe halten werde ich sicher ein größeres Becken wählen aber für 1.1 las ich sogar nur 30x30 als Mindestmaß. Natürlich ist größer immer besser aber daher habe ich ja jetzt schon die 40x30 und eine Rückwand soll ja noch rein.

Mal sehen was die nächste Börse in Limburg am 27.04 so zu bieten hat. Vielleicht hole ich ja auch da schon ein größeres Terrarium und benutze dies dann nur zur aufzucht für Jungtiere wenn jetzt schon mehrere sagen es wäre zu klein. Dann kommt natürlich auch eine nadere Beleuchtung rein da ich die Lampe optisch natürlich auch nicht super finde aber es ist momentan eben eine gute Möglichkeit auf die richtigen Werte zu kommen und den Tieren ist es egal wie es aussieht. Finde aber trotzdem irgendwie, dass die 2 jetzt schon sehr verloren dadrin aussehen :D


Gruß
Saskia

http://schlangen-und-mehr.de.tl
http://stores.ebay.de/schlangenundmehr
 
Thema:

Terrarium meiner 1.1 Teratolepis fasciata

Terrarium meiner 1.1 Teratolepis fasciata - Ähnliche Themen

  • terrarium 0.1 teratolepis fasciata

    terrarium 0.1 teratolepis fasciata: hi leute!!! das is das zuhause von tinga meiner geckodame!!!
  • Terrarium für Lepidodactylus lubrigus

    Terrarium für Lepidodactylus lubrigus: Hallo ich habe mal angefangen, das Terrarium für o.g. Tiere einziruchten und einzufahren. Links werden noch weitere Pflanzen eingebracht sowie...
  • Leopardgecko Terrarium 240x60x60

    Leopardgecko Terrarium 240x60x60: Hallo, wollte euch mal mein neues Leopardgecko Terrarium zeigen. Und da Bilder mehr als tausend Worte sprechen hab ich euch einige angefügt. LG
  • Terrarium für Rhacodactylus leachianus

    Terrarium für Rhacodactylus leachianus: Hallo! Hier mal unser Leachianus Terrarium Maße 120x60x120cm Material:16mm Holz funiert Belüftung:Oben 3/4 Gazedeckel,unten 6 Möbellüfter in der...
  • Mein erstes Kronengecko Terrarium

    Mein erstes Kronengecko Terrarium: Hallo, bin gerade mit meinem ersten Kronengecko Terrarium fertig geworden. Würde mich natürlich über konstruktive Kritik freuen :smilie: hoffe...
  • Ähnliche Themen
  • terrarium 0.1 teratolepis fasciata

    terrarium 0.1 teratolepis fasciata: hi leute!!! das is das zuhause von tinga meiner geckodame!!!
  • Terrarium für Lepidodactylus lubrigus

    Terrarium für Lepidodactylus lubrigus: Hallo ich habe mal angefangen, das Terrarium für o.g. Tiere einziruchten und einzufahren. Links werden noch weitere Pflanzen eingebracht sowie...
  • Leopardgecko Terrarium 240x60x60

    Leopardgecko Terrarium 240x60x60: Hallo, wollte euch mal mein neues Leopardgecko Terrarium zeigen. Und da Bilder mehr als tausend Worte sprechen hab ich euch einige angefügt. LG
  • Terrarium für Rhacodactylus leachianus

    Terrarium für Rhacodactylus leachianus: Hallo! Hier mal unser Leachianus Terrarium Maße 120x60x120cm Material:16mm Holz funiert Belüftung:Oben 3/4 Gazedeckel,unten 6 Möbellüfter in der...
  • Mein erstes Kronengecko Terrarium

    Mein erstes Kronengecko Terrarium: Hallo, bin gerade mit meinem ersten Kronengecko Terrarium fertig geworden. Würde mich natürlich über konstruktive Kritik freuen :smilie: hoffe...