Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

Diskutiere Zuchtanleitung für diverse Futtertiere im Ernährung Forum im Bereich Wasser- und Sumpfschildkröten; :schn: Zuchtanleitungen für Futtertiere im Forum: Wer möchte kann gerne ergänzen, wer sich noch an Threads erinnert, wo Zuchtanleitungen...
  • Zuchtanleitung für diverse Futtertiere Beitrag #1
S

Spooky

Beiträge
7.909
Punkte Reaktionen
0
  • Zuchtanleitung für diverse Futtertiere Beitrag #2
S

Schneckenschubser

Beiträge
11.395
Punkte Reaktionen
0

AW: Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

Hi

Ich habe eine Zucht Blaptica dubia welche sehr gut läuft, eigentlich braucht man die nur in einer gut belüfteten Kunststoffbox etwas wärmer stellen und gut füttern, der Rest geht von allein. Als Substrat für die Tiere verwende ich Eierpappen.

Vorteile:

Geringes Pestpotiential, Tiere werden ca 4cm groß, vermehren sich recht schnell, keine Scheibenläufer, können nicht fliegen

Nachteile:

Vermehren sich bei guter Haltung zu schnell :zwinkern:


Die Therea grandjeani sind da schon etwas anspruchsvoller, die brauchen einen erdfeuchten Bodengrund in denen die Nymphen leben. Futter welches man auf den Boden streut vergraben die Tiere und fressen es im Verborgenem. Da sie aus Indien stammen brauchen sie es etwas wärmer.

Vorteile:

Nicht sehr groß, ca 2cm, da sie im feuchten, warmen Bodengrund leben und dort auch ihre Eier ablegen ist hier ebenfalls kein Pestpotiential vorhanden. Hübsche Tiere...

Nachteile:

Junge Tiere sind Scheibenläufer, die Vermehrung geht nicht so schnell wie bei Blaptica dubia, Heizung notwendig, wählerisch was das Futter angeht


Gelegentlich kaufe ich mir bei Superwurm.de eine Packung Würmer. Diese kommen dann mit etwas feuchter Erde in einen Eimer welchen ich mit einer Glasplatte verschließe und stelle ihn in den Keller wo es etwas kühler ist. Wärme vertragen die Tiere schlecht. Gefüttert wird mit matschigen Pflanzen aus dem Teich und aus den Aquarien.

Vorteile:

Immer reichlich Würmer zur Hand, einfache Handhabung und Ernährung

Nachteile:

Rotwürmer werden nicht von allen Tieren gefressen, da sie einen Geruch absondern können, die Tiere entkommen durch die kleinste Ritze


Kellerasseln kann man leicht im Garten selber züchten in dem man sich einen älteren Baumstamm mit einer lockeren Rinde besorgt und diesen dann in einer schattigen Ecke platziert wo er etwas feucht bleibt. Unter der Rinde siedeln sich regelmäßig Unmengen von Asseln an welche einfach abgesammelt werden können.

Vorteile:

Bequem, keine Arbeit

Nachteile:

keine

lg Marco :cool:
 
  • Zuchtanleitung für diverse Futtertiere Beitrag #3
S

Spooky

Beiträge
7.909
Punkte Reaktionen
0

AW: Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

Ich hab hier mal noch von Editha damals verlinkte Nährwerttabelle für Futtertiere gefunden.

Nährwerttabelle verschiedener Futtertiere:

futterpflanzen-futtertiere-f4/naehrwerte-von-futtertieren-t20620.html


Und hier hab ich auch noch eine Zuchtanleitung für Kellerasseln vom Leo gefunden. Auch wenn Marco's mit weniger Aufwand verbunden ist und völlig kostenlos. ;-)

Zuchtanleitung Kellerasseln:

futterpflanzen-futtertiere-f4/kellerasseln-t18477.html

red fire Garnelen:

Ich halte sie aufgrund ihrer Schnelligkeit zwar nicht für die optimalen Futtertiere, aber schnelle und geschickte Schildkröten erwischen eventuell hin und wieder die ein oder andere. Als Putztrupp sind sie jedenfalls bestens.

Zucht ist eigentlich ganz einfach. Ich habe sie in einem Becken 60 cm x 30 cm x 30 cm, ein kleines Trüppchen lässt sich auch schon auf weniger Platz unterbringen. Allerdings nutze ich das Becken noch als Pflanzen- und Schneckenzuchtbecken (Blasen-, Spitzschlamm- und Posthornschnecken). Das Becken läuft lediglich mit einem kleinen Innenfilter ohne Heizung. Raumtemperatur reicht aus. Wer regelmäßig Wasserwechsel macht, der kommt auch ohne Filter aus. Gefüttert werden sie mit Garnelenfutter, Fischfutter, Karotte, Gurke, Kartoffel, alles so an Gemüse. Wer einen Filter im Einsatz hat, muss diesen für die kleinen Garnelen sichern. Ich habe einfach einen Nylonstrumpf drüber gezogen. Klappt bestens. Dann heißt es einfach nur noch abwarten und Tee trinken. Garnelen sind Gruppentiere! Ich hatte mal mit einer Gruppe von 22 Tieren angefangen. Je größer das Becken um so größer die Gruppe.
 
  • Zuchtanleitung für diverse Futtertiere Beitrag #4
S

supernicky

Beiträge
4.494
Punkte Reaktionen
0

AW: Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

Im Angelladen bei uns gibt es diverse Tiere, u.a. Mistwürmer, irgendwelche kanadischen Riesenwürmer und Regenwürmer; ich hole mir ein paar Packungen normale Regenwürmer, gebe sie mit altem Laub und Gemüse in einen Eimer und den positioniere ich schattig auf der Veranda.
Am 1.11. wird der Eimer im Garten entleert und wer bis dahin überlebt hat ist fortan ein freier Wurm :laecheln: .
 
  • Zuchtanleitung für diverse Futtertiere Beitrag #5
S

supernicky

Beiträge
4.494
Punkte Reaktionen
0

AW: Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

Kleine Wasserschnecken : die Tiere werden bei mir mit einer geschälten Kartoffel, Möhre etc. gefüttert. Diese liegt einfach am Grund des Beckens und wird im Laufe einiger Tage / Wochen völlig zersetzt.
Vorteil : ich weiß immer, wo ich die Schnecken zu suchen habe.

P.S. : falls Bedarf besteht, haben die Schnecken außerdem eine Sepiaschale im Becken.
 
  • Zuchtanleitung für diverse Futtertiere Beitrag #7
S

sir.henry

Beiträge
2.245
Punkte Reaktionen
0

AW: Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

Hi
die ZUcht von Kellerasseln ist sehr leicht.

Einfach ein paar Asseln in ein Aquarium (ich verwende dafür ein 60x30x30cm) das wird mit ca.5-10cm Erde aufgefüllt und befeuchten.
Zum Schluss einfach ein paar Eierschalen,Salatblätter,stück Apfel und andere Laubblätter mit rein und imSommer in die Sonnen stellen.
Kellerasseln sind wie Hasen, sie vermehren sich rasent schnell.
Die aufzucht der Jungtiere ist nicht schwer.
MFG
Kim
 
  • Zuchtanleitung für diverse Futtertiere Beitrag #8
A

ain't it?

Beiträge
9.639
Punkte Reaktionen
3

AW: Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

  • Zuchtanleitung für diverse Futtertiere Beitrag #9
A

Arukard

Beiträge
475
Punkte Reaktionen
0

AW: Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

Zucht von Regenwürmern
Ich hab das mal oben in deinen ersten Beitrag nachgetragen....

CU, A.


Hey liebe Mods, leider sind die Anleitungen, auf die der Thread verlinkt down ;)
Wäre cool wenn ihr da mal nach schaut bzw. wenn ihr jm. kennt, der noch ne kleine Anleitung schreiben mag oder einen Link dazu kennt.
Gruß Daniel

PS: HIER seht ihr, wie ein Wurm (Lumbriscus Terrestris - Tauwurm) von innen aussieht. Haben wir gestern (Dienstag) in Bio gemacht =)

Das vorne (die zwei kleinen Punkte) bilden das Gehirn (Cerebralganglien), das Ding direkt dahinter ist der Pharynx, die schwarzen dinger sind kontraktile Schilingen (Lateralherzen, 5 paare), das da drunter wird Oesphagus genannt, die großen gelblichen Blasen dann sind die Samenblasen, daneben die kleinen (zwei kleine) Recepacula Seminis. Nach den Samenblasen kommen dann Kropf und Muskelmagen, sowie Darm und das wars auch schon =)

Gruß
 
  • Zuchtanleitung für diverse Futtertiere Beitrag #10
E

ernestine

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0

AW: Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

hallo,
ich halte neben den schon erwähnten achatschnecken noch eine zweite, unkompliziert zu haltende und sich ziemlich gut vermehrende schneckenart als speiseplanergänzung für unsere schildkröten. es handelt sich dabei um die stumpfschnecke rumina decollata http://de.wikipedia.org/wiki/Stumpfschnecke. die schnecken erreichen eine endgröße von 5cm und haben daher auch keinen hohen platzbedarf. die geschlechtsreife erreichen sie mit ca einem halben jahr.

hier mal eine kurze beschreibung meiner haltung der rumina decollatas:

die stumpfschneckchen leben in unserem büro bei zimmertemperatur in einem terrrarium mit den maßen 20cmx20cmx40cm mit rindenstücken als klettermöglichkeit und halb in der erde versenkten sepiaschalen. der bodengrund besteht aus torf, gemischt mit reichlich gartenkalk, der jeden abend angesprüht wird, wobei die scheiben auch immer ein, zwei pumpstösse wasser abbekommen, da die schnecken sich das wasser auch sehr gern von den scheiben holen. die luftfeuchtigkeit im terrarium darf ruhig 80-90% betragen. als futter bekommen sie täglich wechselndes obst und gemüse. irgend welche vorlieben hab ich bei den r. decollata bisher nicht feststellen können, egal was kommt es wird alles mit gleichem eifer weg gemümmelt. zusätzlich stehen ihnen jederzeit im wechsel getrocknete bachflohkrebse, fischfutter, schildkrötensticks, tote heimchen und getrocknete seidenraupenpuppen zur verfügung, da sie einen hohen bedarf an proteinen haben. eingeweichtes weißbrot nehmen sie auch gern an. zusätzlich zu den sepiaschalen und dem kalk in der erde bestreue ich das futter regelmäßig mit sepiapuder.

wer interesse an den schnecken hat kann gern den finger heben. sobald die temperaturen versandfreundlicher für schnecken sind würd ich gegen portokosten die ein oder andere schneckenpost auf die reise schicken. :laecheln:

liebe grüße anke
 

Anhänge

  • 07.10.11-006.jpg
    07.10.11-006.jpg
    145,2 KB · Aufrufe: 2.373
  • r.decollata.vergleich1.jpg
    r.decollata.vergleich1.jpg
    92,9 KB · Aufrufe: 2.372
  • Zuchtanleitung für diverse Futtertiere Beitrag #11
E

ernestine

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0

AW: Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

und hier noch ein foto. :laecheln:

liebe grüße anke
 

Anhänge

  • ruminadecollata1.jpg
    ruminadecollata1.jpg
    119,4 KB · Aufrufe: 2.370
  • Zuchtanleitung für diverse Futtertiere Beitrag #12
A

ain't it?

Beiträge
9.639
Punkte Reaktionen
3

AW: Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

  • Zuchtanleitung für diverse Futtertiere Beitrag #13
S

Schneckenschubser

Beiträge
11.395
Punkte Reaktionen
0

AW: Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

Hi

Der Schneckenschubser hätte auch gern welche... :winken:

lg Marco
 
  • Zuchtanleitung für diverse Futtertiere Beitrag #15
B

birke3

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0

AW: Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

:freude: Jaa, ich hätte auch gern welche. Abwechslung auf dem Speiseplan ist doch immer gut ...
 
  • Zuchtanleitung für diverse Futtertiere Beitrag #16
S

Schneckenschubser

Beiträge
11.395
Punkte Reaktionen
0

AW: Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

  • Zuchtanleitung für diverse Futtertiere Beitrag #17
A

Aiopei

Beiträge
193
Punkte Reaktionen
0

AW: Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

Bohnenkäfer sind aufgrund ihrer Größe allerdings für Schildkröten nur als Zutat für Schildkrötenpudding interessant oder für Schlüpflinge.

Da die ersten Schlüpfling ja schon da sind und die nächsten Gelege bald schlüpfen werden, habe ich hier mal ein Video zur Bohnenkäferzucht rausgesucht.

http://www.youtube.com/watch?v=sFRtir1e_XE

MfG
 
  • Zuchtanleitung für diverse Futtertiere Beitrag #18
H

HoNeYcHiLd

Beiträge
85
Punkte Reaktionen
0

AW: Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

Hallo!

Ich bin realtiv neu in der Schildkroeten Haltung (2 Emys)
daher ist das eine Antwort und Frage zu gleich :laugh:

Was ist mit Wasserfloehen?
Hab eine tolle Anleitung zur Zucht gefunden:
http://www.aquarium-oase.de/Lebendfutter/Wasserflöhe,-Daphnien.html

Die Aufzucht scheint so einfach!

Ich moechte meinen 2 Lieblingen natuerlich mit dem besten versorgen also moechte ich auch Lebendfutter fuer sie zuechten. Bin noch am ueberlegen was ich nehmen sollte. Was sind die besten Haendler fuer den Ankauf verschiedener Lebendfutter?

Lg :winken:
 
Thema:

Zuchtanleitung für diverse Futtertiere

Zuchtanleitung für diverse Futtertiere - Ähnliche Themen

Futterpflanzen für Landschildkröten: Hab mir mal die Mühe gemacht, einige Futterpflanzen für (europäische) Landschildkröten aufzulisten. Da so viele (nicht nur) Neulinge fragen, was...
Die Zucht orangener und anderer Asseln als Futtertier.: Hi, Ich wollte den Thread eigentlich schon länger schreiben habe mir aber bisher nie die Zeit genommen. Ich möchte euch gerne meine Zucht von...
Das richtige Futter: Hallo zusammen! Nachdem immer wieder Diskussionen aufgetaucht sind, welches denn nun das richtige Futter wäre und was nicht, habe ich mal einiges...
Vorlorengeganger Thread: Einzel-/Gruppenhaltung: Hallo, aufgrund der intensiven Diskussion zu o.g. Thema, das ja auch zu einem mehreren neuen Threads geführt, habe, habe ich versucht, einen bei...
Oben