Sepiaschale als Calciumquelle für Teratolepis fasciata ok?

Diskutiere Sepiaschale als Calciumquelle für Teratolepis fasciata ok? im Zwerggeckos Forum im Bereich Geckos; Hi, ich habe seit heute ein Pärchen Rübenschwanzgeckos und werde ihre Futtertiere natürlich regelmäßig mit Calcium und Herpetal complete T...
Snake1983

Snake1983

Beiträge
51
Reaktionen
0
Hi,

ich habe seit heute ein Pärchen Rübenschwanzgeckos und werde ihre Futtertiere natürlich regelmäßig mit Calcium und Herpetal complete T bestäuben. Da ich aber bei meinem Kronengecko geriebene Sepaschale durchgehend in einem Schälchen anbiete und gelesen habe das man Rübenschwanzgeckos auch immer eine Calciumqualle zur Verfügung stellen sollte wollte ich fragen ob ich auch bei ihnen geriebene Sepiaschale nehmen kann oder besser etwas anderes? Könnte ich dafür auch das Calciumpräperat (Microcalcium von JBL) direkt in einem Schälchen anbieten?

Gruß
Saskia
 
23.03.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sepiaschale als Calciumquelle für Teratolepis fasciata ok? . Dort wird jeder fündig!
johanna6

johanna6

Beiträge
128
Reaktionen
0

AW: Sepiaschale als Calciumquelle für Teratolepis fasciata ok?

Hallo Saskia,

geriebene Sepiaschale ist völlig in Ordnung. Ich biete das meinen Geckos auch an, ausser ich hab grad keine zur Hand, dann nehme ich ein anderes Mittel.

Da du ja aber auch bestäubst wenn du fütterst ist das meiner Meinung nach völlig ausreichend.

Grüße Johanna
 
Snake1983

Snake1983

Beiträge
51
Reaktionen
0

AW: Sepiaschale als Calciumquelle für Teratolepis fasciata ok?

Hi,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ok, dann werde ich ihnen vorsichtshalber trotzdem ein Schälchen Sepischale reinstellen. Können sich ja dann aussuchen ob sie sich bedienen wollen oder nicht. Ist vielleicht auch nicht schlcht da das Weibchen ja sicher irgendwann Eier legen wird und dann ja auch einen höheren Bedarf haben wird.

Gruß
Saskia
 
Thema:

Sepiaschale als Calciumquelle für Teratolepis fasciata ok?