Farbe verblasst

Diskutiere Farbe verblasst im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hallo zusammen, ich habe seit letztem Samstag ein Pärchen klemmeri. Heute ist mir aufgefallen, dass das Männchen im Nackenbereich etwas blass ist...
V

Vanessaundkira

Beiträge
90
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich habe seit letztem Samstag ein Pärchen klemmeri. Heute ist mir aufgefallen, dass das Männchen im Nackenbereich etwas blass ist. Vorher war das strahlend gelb. Muss ich mir da jetzt Sorgen machen? Oder kann das schon mal vorkommen? Bin doch etwas nervös.
Danke schonmal für eure Hilfe.

Gruß

Vanessa
 
V

Vanessaundkira

Beiträge
90
Reaktionen
0
Hallo,
hat denn keiner ne Idee? Ist nun bei beiden Tieren das gleiche. Und nur im Nackenbereich? Könnte es an der Beleuchtung liegen?

Gruß

Vanessa
 
C

Carpe

Beiträge
204
Reaktionen
0
Hallo

Mach doch mal Bilder.
So kann man sich da nichts Vorstellen. Ausserden wären die Haltungsbedingungen auch mal interessant.

Gruß

Tobias
 
V

Vanessaundkira

Beiträge
90
Reaktionen
0
Hallo Tobias,

hab mal ein vorher und ein nachher Foto hochgeladen. Die beiden sind in einem 40x40x80 Terrarium. Als Beleuchtung habe ich die Bright Sun 70W.
Die Luftfeuchtigkeit liegt bei ca 65%, nachts höher. Bisher habe ich Heimchen gefüttert, und einmal Pfirsich-Maracuja Babybrei, allerdings ist das Weibchen da sehr uninteressiert gewesen. Was brauchst du denn sonst noch für Infos?

Gruß

Vanessa
 

Anhänge

C

Carpe

Beiträge
204
Reaktionen
0
Hallo

Sind ja jetzt nicht wirklich Nahaufnahmen, aber könnten es Verbrennungen sein?
Ist die Beleuchtung im Becken angebracht? Und wie nah können die Tiere dem Leuchtmittel kommen?
Mach doch mal noch ein paar Bilder des gesamten Beckens.
 
V

Vanessaundkira

Beiträge
90
Reaktionen
0
Hallo Tobias,
die Beleuchtung ist im Becken, ist ja wohl auch so vorgesehen vom Hersteller. Der Abstand zur Lampe ist direkt darunter ca 20cm.
Ich denke nicht, dass es eine Verbrennung ist, da die Haut nicht verletzt oder wund ist oder gar verkohlt aussieht.
Kann es einfach nur stressbedingt sein? Die beiden sind ja erst eine Woche bei mir.

Gruß

Vanessa
 

Anhänge

Sascha_R

Sascha_R

Beiträge
1.251
Reaktionen
0
Könnte es sein dass die Beiden sich häuten?
 
V

Vanessaundkira

Beiträge
90
Reaktionen
0
Hallo Sascha,
das weiß ich leider nicht. Hab das ja noch nie gesehen. Bin halt noch ganz neu in der Terraristik und habe die beiden eben auch erst eine Woche.
Gruß
Vanessa
 
skmango

skmango

Beiträge
410
Reaktionen
0
Hallo,

also die Bright- Sun solltest du draußen anbringen! Da steht drauf: 50cm Abstand zum Tier. Ist dies gewährleistet wenn die da auf dem einen Bambus unterwegs sind?
 
V

Vanessaundkira

Beiträge
90
Reaktionen
0
Hallo Steffi,
also ich habe sehr viel über diese Beleuchtung im Internet recherchiert, und da war es so, dass es auf keinen Fall mehr als 50cm sein sollten, und 20-30cm ideal wären. Ich kann natürlich nicht gut beurteilen, was richtig ist und was nicht, aber das habe ich diverse Male so gelesen. Zumal ich nicht glaube, dass das Verbrennungen sind. Die müssten, denke ich, doch anders aussehen.

Gruß

Vanessa
 
V

Vanessaundkira

Beiträge
90
Reaktionen
0
Hi Steffi,
ich glaube, du hast das für den Spot gelesen, und nicht für die "normale" Lampe. Kann das sein?
Gruß

Vanessa
 
Sascha_R

Sascha_R

Beiträge
1.251
Reaktionen
0
Grundsätzlich sollte jede Art der Beleuchtung außerhalb angebracht werden wenn die Insassen in der Lage sind ran zu kommen. Bei Geckos ist das fast immer der Fall, zumindest bei Nichtbodenbewohnern.
 
heretic.

heretic.

Beiträge
226
Reaktionen
0
Hallo,

Leuchtmittel haben nichts im Terrarium zu suchen.
Halogen-Metalldampfleuchten werden meines Wissens nach sehr heiß.
Es kann immer passieren das die Tiere an die Lampe springen, z. B. auf bei der Jagd nach Futtertieren. Oder das sie Morgens, wenn die Lampe angeht noch auch der Lampe sitzen bzw. sitzen bleiben.
Fakt ist die Tiere können sich verbrennen.
Also entweder eine Schutzkorb an die Lampe oder die bessere Altervative,
bring die Beleuchtung ausserhalb des Terrariums an.

€dit: Warum sitzen die Tiere nicht in Quarantäne?

Grüße
Michael
 
V

Vanessaundkira

Beiträge
90
Reaktionen
0
Hallo Michael,
wieso Quarantäne?

Gruß

Vanessa
 
V

Vanessaundkira

Beiträge
90
Reaktionen
0
Achja, und wie kann ich die Beleuchtung am Besten ausserhalb anbringen?
Gruß

Vanessa
 
C

Carpe

Beiträge
204
Reaktionen
0
Kannst du bitte mal versuchen eine Nahaufnahme des Nackens zu erstellen.
Eine Bright Sun ausserhalb des Beckens macht keinen Sinn.
Also musst du entweder einen Korb basteln der allerdings auch sehr heiss werden kann, oder aber du trennst die Deckelscheibe vom Terrarium ab und baust dir einen Lichtkasten.
Statt der Deckelscheibe ziehst du dann einfach Gazze ein.

Quarantäne macht man um festzustellen, ob die Tiere gesund sind. Also erstmal spartanisch eingerichtetes Becken mit Verstecken und als Bodengrund Küchenpapier.
Dann Tiere genauestens beobachten und Kotproben untersuchen lassen.
Wenn die erste Probe OB ist dann nach zwei Wochen eine weitere Probe untersuchen lassen.
Möglichst immer Sammelproben von drei Tagen einschicken.
 
skmango

skmango

Beiträge
410
Reaktionen
0
@ Carpe,
ja logischerweise sollte die Bright-Sun über Gaze hängen :eyes:

@ Vanesseundkira

Habe gerade nommal nachgelesen. Tatsächlich sollten es 30cm Abstand sein. Aber aus benannten Gründen sollte die Lampe trotzdem außerhalb (über Gaze und nicht über Scheibe hängen, weil sonst des UV futsch ist).

Ich finde die Bilder recht gut erkennbar?!
 
heretic.

heretic.

Beiträge
226
Reaktionen
0
Quarantäne:
Jeder Neuzugang sollte 12 in einem Quarantäneterrarium mit minimaler Ausstattung beobachtet werden, um evtl. vorhandene Parasiten behandeln zu können. Nach zweimaliger negativer Kotprobe kann das Tier dann in das eigentliche Terrarium umziehen. Wenn bereits Tiere vorhanden sind, darf der Neuzugang keinesfalls ohne Quarantäne mit den anderen Tieren zusammengebracht werden, da sonst u.U. der ganze Bestand infiziert wird.

Das Quarantäneterrarium hat nicht nur den Sinn festzustellen ob Tiere krank sind, sondern auch falls die Tiere z. B. Parasiten haben sich nicht wieder selber anstecken. Daher auch z. B. Küchenpapier als Untergrund.
Falls man direkt sein Terrarium nimmt kann es vorkommen das man die komplette Inneneinrichtung wegschmeißen muss.

Darf man fragen woher du die Tiere hast?
Privaterzüchter oder "Fach"handel?

€dit:
Falls die Tiere sich in der Häutung befinden würde ich die Luftfeuchtigkeit erhöhen.
 
V

Vanessaundkira

Beiträge
90
Reaktionen
0
Hallo,
also das mit der Quarantäne wußte ich nicht. Das es natürlich besser ist, neue Tiere nicht direkt dazu zu setzen, ist mir auch klar. Aber ich wollte mir nun auch nicht drei Terrarien in die Wohnung stellen.
Ich hab die beiden von Privat.
Allerdings weiß ich nicht, wie ich das mit der Beleuchtung jetzt ändern soll.
Gruß
Vanessa
 
V

Vanessaundkira

Beiträge
90
Reaktionen
0
Könnte ich nicht einfach aus Gaze so eine Art Käfig um die Lampe machen? Oder ist das ne schlechte Idee?
Gruß
Vanessa
 
Thema:

Farbe verblasst

Farbe verblasst - Ähnliche Themen

  • Baycox 5% in gelblicher Farbe ???

    Baycox 5% in gelblicher Farbe ???: Hi @ all, hab mal ne ganz dumme Frage, wer kann mir sagen, ob es das 5%ige Baycox auch in gelblich gibt bzw. wer es in gelblich kennt ? Lt...
  • Kot-Farbe normal?

    Kot-Farbe normal?: Hallo zusammen, ich brauche mal Hilfe...Ich habe seit einiger Teit zwei Geckos welchen es auch anscheinend sehr gut geht..Fressen...
  • Kot-Farbe normal? - Ähnliche Themen

  • Baycox 5% in gelblicher Farbe ???

    Baycox 5% in gelblicher Farbe ???: Hi @ all, hab mal ne ganz dumme Frage, wer kann mir sagen, ob es das 5%ige Baycox auch in gelblich gibt bzw. wer es in gelblich kennt ? Lt...
  • Kot-Farbe normal?

    Kot-Farbe normal?: Hallo zusammen, ich brauche mal Hilfe...Ich habe seit einiger Teit zwei Geckos welchen es auch anscheinend sehr gut geht..Fressen...