Jungferngecko-Terrarium

Diskutiere Jungferngecko-Terrarium im Andere Geckos Forum im Bereich Geckos; Hallo, ich würde gerne Jungferngeckos halten und plane derzeit, mir ein entsprechendes Terrarium anzuschaffen. Als Größe hatte ich ein 45x45x60er...
J

Justus

Gast
Hallo,
ich würde gerne Jungferngeckos halten und plane derzeit, mir ein entsprechendes Terrarium anzuschaffen. Als Größe hatte ich ein 45x45x60er Becken für vier Tiere ins Auge gefasst. Es gibt von Exo Terra ja diese Fertigbecken, etwa hier Exo-Terra_Glasterrarium_45x45x60_cm(de_5737).

Hat jemand bei der Haltung von Jungferngeckos in diesen Becken vielleicht schon Erfahrung gemacht und kann mir sagen, welche Beleuchtung ich für diese Beckengröße nehmen sollte, gibt ja extra für diese Becken einen Lampenaufsatz, der auf das Becken gelegt wird.
 
athame

athame

Beiträge
76
Punkte Reaktionen
0

AW: Jungferngecko-Terrarium

Ich habe auch Exo-Terra Terrarien und bin zu frieden, was beachtet werden muss ist das die Rückwand gut verschlossen wird, das die Geckos nicht hinter die Rückwand gehen, und die Kabelausgänge auch zusätzlich noch ausbrach sicher machen (das zuschieben genügt nicht)

Ich würde nur 2 Adulte Geckos zu nähmen den die vermehren sich schnell, die jungen kann man dann einfach bei den grossen lassen.

Meine Jungferngeckos sind noch in einem Standart Terrarium, und da habe ich nur eine Abdeckung mit einer T5 Leuchtstoffröhre.

Bei Exo-Tarra habe ich Compact-Top von Exo-Terra in diesen Terrarien halte ich aber andere Geckos wo viel UV-Lichtbrauchen.
 
J

Justus

Gast

AW: Jungferngecko-Terrarium

Danke für die Tipps, vor allem das mit dem Ausbrechen hätte ich sonst wohl nicht sofort bedacht:smilie:

Brauchen die Jungferngeckos denn einen Spotstrahler oder reicht es, wenn ich für den Exo-Terrarium-Beleuchtungsaufsatz mir eine "Exo-Terra Repti Glo 2.0 Compact" hole und und dazu vielleicht eine UV-Lampe? Welche Wattzahlen sind für diese Beckengröße angemessen?
 
H

hulucker

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0

AW: Jungferngecko-Terrarium

UV benötigen jungferngeckos nich ! die sind ja nachtaktiv, rein machen kannste es trotzdem wenn du willst, dür diese becken größe würd ich 15 watt UV empfehlen und versuch mal ne 50 watt heizbirne
deine repti glow is eine tageslichtbirne ! keine wärmequelle!

mfg stephan
 
J

Justus

Gast

AW: Jungferngecko-Terrarium

Ist denn neben der Heizbirne dann überhaupt noch eine andere Lichtquelle nötig?
 
H

hulucker

Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0

AW: Jungferngecko-Terrarium

ne, eigendlich nich ! aber das is so ein streit thema ! ob man bei nachtaktiven UV rein machen soll oder nich, ich wett da bekommst unterschiedliche meinungen gesgat ! sicher ist sicher also mach lieber UV rein, das schadet ja nich !
 
athame

athame

Beiträge
76
Punkte Reaktionen
0

AW: Jungferngecko-Terrarium

UV-Licht braucht du nicht unbedingt bei Jungferngeckos, sie verstecken sich meistens am Tag in höhlen und Pflanzen wo kaum licht ran kommt.
Meine kommen meisten erst nach vorne wen das licht aus ist, selten sieht man sie auch am Tag. Ich habe noch eine Nachtbeleuchtung aber selbst wen die an ist lassen sie sich selten blicken.

UV-Licht ist bei vielen Reptilen arten ein Diskussions Thema ohne ziel, weil es so viele verschiedene Meinungen gibt
aber ich schliesse mich hulucker an, es kann nicht schaden.
Ich habe ja selber auch eine Leuchtstoffröhre auf dem Jungferngecko Terrarium mit etwas UV Anteil.
 
J

Justus

Gast

AW: Jungferngecko-Terrarium

Diese Exo Terra Abdeckung nimmt leider keine Spotstrahler auf, kann man die Becken für Zwerggeckos auch gut per Heizmatte erwärmen? Steht zumindest in einem Buch über Jungferngeckos drin.
 
A

aimom-inew

Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0

AW: Jungferngecko-Terrarium

ja ich hab genau das Terrarium für Jungferngeckos.

hier ist der link: http://www.geckoz.de/showthread.php?t=5628

also ich beleuchte erstmal alles mit diesem compact-top, da hast dann bischen uv dabei (glaube ich habe diese exo 2.0 birnen), vor allem aber da ich viele pflanzen habe.

die lampen heizen aber so gut wie gar nicht. hab noch nen spotstrahler (klar kann man den festmachen) um auf ca. 28°C zu kommen. Brauch dafür aber auf jeden fall ne 75W birne; momentan nehm ich ne 100W. also mit 50W hat man keine chance.

problem bei dem terrarium ist die gaze abdeckung - brauchst halt ne starke wärmelampe und es ist nicht leicht die luftfeuchte zu halten. 2-3 mal sprühen am tag muss ich schon, obwohl ich ne menge pflanzen drinnen habe.

mit den kabellöchern hatte ich noch keine fluchtprobleme und ansonsten ist dieses terrarium schon wirklich gut durchdacht.
 
Thema:

Jungferngecko-Terrarium

Jungferngecko-Terrarium - Ähnliche Themen

Landschildkröte Vierzehen-Schildkröte: Hallo liebe Community, Ich möchte hier ein Projekt vorstellen und suche dazu Rat. Es geht um den Bau eines Terrariums für eine...
Kronengecko Terrarium zu groß zur Aufzucht?: Einen wunderschönen guten Tag an alle, die dies hier lesen! Als "Frischling" in diesem Forum, komme ich gleich mal mit einer Frage angetanzt, die...
Schlange und Halter neu - Frage zur Eingewöhnung: Hallo Ihr Lieben, Seit nun einer Woche ist bei uns eine Kornnatter eingezogen. Die Kleine ist wohl schon mind. 5 Jahre alt. Sie stammt aus der...
Moschusschildkröte mit wiederkehrender Bindehautentzündung: Hallo an alle, ich bin neu hier im Forum, aber die Threads hier haben mir schon manchmal echt weitergeholfen, also dachte ich, ich versuch's...
kranke Russen / testudo horsfieldi: Hallo liebe Schildkrötenfreunde, ich hoffe dass ich in diesem Unterforum richtig bin, falls nicht bitte ich um Verzeihung. Wir haben bereits...
Oben