Höckerbildung - Hilfe

Diskutiere Höckerbildung - Hilfe im Krankheiten und Parasiten Forum im Bereich Landschildkröten; Hallo :winken: Ich habe bei meiner 2-jährigen Griechischen Landschildkröte leichte Ansätze einer Höckerbildung bemerkt. Natürlich habe ich mir...
sherlocked

sherlocked

Beiträge
63
Reaktionen
0
Hallo :winken:

Ich habe bei meiner 2-jährigen Griechischen Landschildkröte leichte Ansätze einer Höckerbildung bemerkt. Natürlich habe ich mir (als Anfänger) Sorgen gemacht. Da ich wusste, dass dieses Panzerwachstum durch eine zu trockene Haltung entstehen kann, habe ich begonnen den Schlafplatz der Kleinen häufiger zu gießen und sie auch ab und an mal (nicht öfter als alle 2 Wochen, denn ich wollte sie nicht zu sehr stressen) zu baden. Aber das scheint nicht viel geändert zu haben und die Höckerbildung sich sogar verstärkt zu haben. Könnt ihr mich vielleicht beraten? Was kann ich verändern oder verbessern, damit sie sich so gut wie möglich entwickelt?

PS:
Ich habe sie noch nie an der Sepiaschale knabbern sehen (habe sie seit Juni 2014).

Sie hat folgende Pflanzen im Gehege:
- Spitzwegerich
- Breitwegerich
- Vogelmiere
- Brennessel
- Taubnessel
- Frauenmantel
- Funkie (sie scheint aber noch nicht dran zu kommen)
- Löwenzahn
- Gänseblümchen
- weiße Schafgarbe

Bald werden noch folgende Pflanzen eingesetzt (sind derzeit noch in "Quarantäne"):
- Nachtkerze
- rote Schafgarbe
- Salbei
- Stiefmütterchen
- Erdbeere

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :frage:
 
16.05.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Höckerbildung - Hilfe . Dort wird jeder fündig!
Gecko1

Gecko1

Beiträge
658
Reaktionen
0

AW: Höckerbildung - Hilfe

Hallo
Stell bitte mal Bilder von den Tieren rein. LG
 
sherlocked

sherlocked

Beiträge
63
Reaktionen
0

AW: Höckerbildung - Hilfe

20150505_160829.jpg

Ich glaube hier erkennt man am besten was ich meine

20150512_154351.jpg

Und hier noch eins von der Kleinen beim Klettern im Gehege
 
Gecko1

Gecko1

Beiträge
658
Reaktionen
0

AW: Höckerbildung - Hilfe

Hallo
Die ist normal top gewachsen! Alles ist okay. LG Jens
 
Gecko1

Gecko1

Beiträge
658
Reaktionen
0

AW: Höckerbildung - Hilfe

Nicht mehr baden, weiterhin leicht feucht halten. :winken:
 
Möhrchen

Möhrchen

Beiträge
135
Reaktionen
0

AW: Höckerbildung - Hilfe

Hallo,

also ich finde, da ist ein kleiner Höckeransatz auf dem ersten Bild zu sehen.
Baden würde ich das Tier nicht, aber einfach den Schlafplatz feucht halten. Was für Substrat benutzt Du denn?
Falls Du Stroh o.ä. drin hast, würde ich umstellen auf Spaghnum Moos und das regelmäßig befeuchten.

Grüßle
Silly
 
sherlocked

sherlocked

Beiträge
63
Reaktionen
0

AW: Höckerbildung - Hilfe

Dankeschön! :laecheln:

Das Spaghnum-Moos habe ich zuhause, werde ich gleich morgen hinzufügen!
 
Möhrchen

Möhrchen

Beiträge
135
Reaktionen
0

AW: Höckerbildung - Hilfe

Ach so, wegen der Sepiaschale, die haben meine in den ersten drei vier Jahren auch nicht angerührt ;-)
 
graeca63

graeca63

Beiträge
1.199
Reaktionen
0

AW: Höckerbildung - Hilfe

Hallo,

es ist schön, dass Du so kritisch bist und Deine Kritik - finde ich - ist auch berechtigt, denn leichte Unebenheiten sehe ich auch bereits. Grundsätzlich ist es aber nicht ganz einfach, ein in Gefangenschaft makelloses, glattes Wachstum hinzubekommen. Für ein 2jähriges Tier hat sie m.E. schon erstaunlich viele Zuwachsringe ausgebildet.

Habt ihr vielleicht noch Tipps für mich? Kann ich etwas verbessern?
https://www.schildkroetenforum.com/landschildkroeten/hoeckerbildung-t133935.html

Und wie kann ich sie dazu animieren die Sepiaschale anzunehmen?
Das ist überhaupt nicht notwendig. Biete sie einfach nur an. Wenn sie sie braucht, wird sie die Schale schon fressen.

LG Andreas
 
sherlocked

sherlocked

Beiträge
63
Reaktionen
0

AW: Höckerbildung - Hilfe

Für ein 2jähriges Tier hat sie m.E. schon erstaunlich viele Zuwachsringe ausgebildet.
Das ist mir auch schon aufgefallen.. ich habe gehofft, dass sie momentan vielleicht einfach einen Wachstumsschub hat?
Wäre es eine gute Idee ab Spätsommer hauptsächlich trockenes anzubieten? Denn das ist das Einzige, was ich laut dem verlinkten Forumpost, zu mindest meiner Einschätzung nach, falsch gemacht habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
graeca63

graeca63

Beiträge
1.199
Reaktionen
0

AW: Höckerbildung - Hilfe

Wäre es eine gute Idee ab Spätsommer hauptsächlich trockenes anzubieten?
Ich halte das für eine gute Idee! Zumindest solltest Du ab Juli das Frischfutter wenigstens halbieren. Das Problem liegt in der Umsetzung derselben, da die wenigsten Halter es übers Herz bringen dürften ihre Schildkröten kaum zu füttern, wenn die suchend durch ihre Anlagen wandern. Ich will mich da im übrigen nicht ausnehmen! ;-) Es bleibt aber eine gute Idee.

Natürlich habe ich mir (als Anfänger) Sorgen gemacht.
Also hast Du Deine Schildkröte bereits mit leichten Makeln übernommen, will sagen, dass der Züchter ggfs. schon Fehler in der Haltung gemacht hat, die Dir beim Kauf aber noch nicht aufgefallen sein müssen. Wenn Du jetzt die wenigen wichtigen Haltungsparameter beachtest, wird Deine Schildkröte nicht irgendwann "hügelig" durch die Gegend laufen...da bin ich fast sicher.

Viele Wege führen oft zu vermeintlichen Erfolgen.
Ich persönlich finde es z.B. naturnaher, ganz kleinen Schildkröten in ihren "Wärmehäuschen" (zeitw. hohe) Raumwärme und dafür nur wenig angefeuchtetes Substrat zur Verfügung zu stellen anstatt lokale Strahler bei fast nassem Substrat (Gießkanne u. dgl.). Wann haben Schildkröten im Sommer schon mal Gelegenheit, sich in ihren Lebensräumen in richtig feuchte Erde einzugraben? Man mag hier der Höckerbildung vielleicht in gewisser Weise Einhalt gebieten, aber ob das naturnah ist, will ich mal dahingestellt lassen. Meine adulten Mauren jedenfalls geraten in Panik, wenn ich im Frühjahr die Frühbeete unter Wasser setze. Das kann bei griechischen Landschildkröten durchaus anders sein, obwohl die ja auch aus heißen trockenen Gebieten stammen.

LG Andreas
 
sherlocked

sherlocked

Beiträge
63
Reaktionen
0

AW: Höckerbildung - Hilfe

Also hast Du Deine Schildkröte bereits mit leichten Makeln übernommen, will sagen, dass der Züchter ggfs. schon Fehler in der Haltung gemacht hat, die Dir beim Kauf aber noch nicht aufgefallen sein müssen.
Ich vermute eher, dass es Anfängerfehler meinerseits waren. Sie hatte es vermutlich vor der Winterstarre zu trocken/zu warm und zu viel frisches Futter. :sprachlos: Aber ich weiß es jetzt besser und achte darauf. Dann wird sie sich hoffentlich gesund weiter entwickeln. Schließlich scheint sie ansonsten gesund und munter zu sein :laecheln:
 
M

Mrs_Morlock

Beiträge
1.783
Reaktionen
1

AW: Höckerbildung - Hilfe

Hallo,

ggf. liegt es an er Starre oder besser gesagt auch der Länge der Starre? Wie lange starrt das Tier und kommt es danach gleich wieder raus oder hast Du das Tier mal im Haus gehabt, was auch ein Grund für zu schnelles Wachstum sein kann?

Ich lasse z.B. meine Nachzuchten bereits 4 Monate starren.

Ansonsten wurden Dir ja schon allerhand Ratschläge erteilt.

LG
MM
 
sherlocked

sherlocked

Beiträge
63
Reaktionen
0

AW: Höckerbildung - Hilfe

ggf. liegt es an er Starre oder besser gesagt auch der Länge der Starre? Wie lange starrt das Tier und kommt es danach gleich wieder raus oder hast Du das Tier mal im Haus gehabt, was auch ein Grund für zu schnelles Wachstum sein kann?

Vor der Starre hatte ich sie eine Zeit lang im Haus, als "Übergang" :traurig2: Ich vermute, dass es daran liegt. Zur nächsten Starre wird das aber nicht wieder passieren. Ich hatte leider zunächst Probleme mit Beckmann (erst war die Lieferung beschädigt, dann fehlten Teile), sodass ich das Frühbeet erst dieses Jahr aufbauen konnte.
 
L

Liel

Beiträge
192
Reaktionen
0

AW: Höckerbildung - Hilfe

Hallo

Bezüglich Sepiaschale. Meine Kleinen haben auch nichts davon genommen. Ab und zu haben sie es versucht. Nun mörsere ich immer ein bisschen von der Schale und biete es auf einem Teller an. Seither sehe ich alle regelmässig Sepiaschale essen.
Spoongmoos. Auch ich habe einen grösseren Haufen mit feuchtem Spoongmoos. Die Erde darunter bleibt so auch schön feucht. Meine sitzen sehr oft halb vergraben darin herum.

LG
 
sherlocked

sherlocked

Beiträge
63
Reaktionen
0

AW: Höckerbildung - Hilfe

Nun mörsere ich immer ein bisschen von der Schale und biete es auf einem Teller an. Seither sehe ich alle regelmässig Sepiaschale essen.
Das werde ich mal ausprobieren, ich beobachte nämlich, dass sie kleinere Steine, die von ähnlicher Farbe sind, interessiert anguckt. Und Sphagnummoos habe ich schon im Schlafbereich ausgelegt. Sie versteckt sich aber am liebsten im Buchenlaub
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Liel

Beiträge
192
Reaktionen
0

AW: Höckerbildung - Hilfe

Bin gespannt, ob es klappt. Ich mache richtig Pulver.
 
Famschneider

Famschneider

Beiträge
28
Reaktionen
0

AW: Höckerbildung - Hilfe

Hallo

Versuch es mal mit den sepiaschalen, dass du sie mit einem Stein zu Mehl machst. Ich habe diese dann auf einen Stein gelegt. Es war radiputz weg.

Gruss Cornelia
 
Thema:

Höckerbildung - Hilfe

Höckerbildung - Hilfe - Ähnliche Themen

  • Hilfe: Höckerbildung und mehr, was tun?

    Hilfe: Höckerbildung und mehr, was tun?: Hallo! Das ist mein erster Post auf diesem Forum. Ich bin der Besitzer von zwei Griechischen Landschildkröten. Diese halte ich zusammen mit den...
  • Höckerbildung

    Höckerbildung: Hallo ihr Lieben! Ich bin neu hier im Forum. Meine Eltern haben unsere griechische Landschildkröte 2004 bei einem Züchter gekauft. Sie wurde...
  • Höckerbildung

    Höckerbildung: Hallo zusammen, ich wollte mal nachfragen, ob man eigentlich SICHER sagen kann, woran die Höckerbildung bei Schildi´s liegt? Bei Wolfgang...
  • Landschildkröte wird nicht richtig wach

    Landschildkröte wird nicht richtig wach: Hallo zusammen, ich habe eine griechische Landschildkröte. Sie hat Draußen überwintert da sie sich so tief eingegraben hat, sodass wir sie nicht...
  • Brauche DRINGEND HILFE!

    Brauche DRINGEND HILFE!: Wie einige von euch wissen, ist Momo gestern ganz unerwartet gestorben. Woran wissen wir nicht. Noch nicht. Jetzt habe ich mich der Schnappi...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe: Höckerbildung und mehr, was tun?

    Hilfe: Höckerbildung und mehr, was tun?: Hallo! Das ist mein erster Post auf diesem Forum. Ich bin der Besitzer von zwei Griechischen Landschildkröten. Diese halte ich zusammen mit den...
  • Höckerbildung

    Höckerbildung: Hallo ihr Lieben! Ich bin neu hier im Forum. Meine Eltern haben unsere griechische Landschildkröte 2004 bei einem Züchter gekauft. Sie wurde...
  • Höckerbildung

    Höckerbildung: Hallo zusammen, ich wollte mal nachfragen, ob man eigentlich SICHER sagen kann, woran die Höckerbildung bei Schildi´s liegt? Bei Wolfgang...
  • Landschildkröte wird nicht richtig wach

    Landschildkröte wird nicht richtig wach: Hallo zusammen, ich habe eine griechische Landschildkröte. Sie hat Draußen überwintert da sie sich so tief eingegraben hat, sodass wir sie nicht...
  • Brauche DRINGEND HILFE!

    Brauche DRINGEND HILFE!: Wie einige von euch wissen, ist Momo gestern ganz unerwartet gestorben. Woran wissen wir nicht. Noch nicht. Jetzt habe ich mich der Schnappi...
  • Schlagworte

    höckerbildung bei schildkröten

    ,

    höcker bei landschildkröten

    ,

    hoeckerbildung bei landschildkröten