Fogger vs. Beregnungsanlage

Diskutiere Fogger vs. Beregnungsanlage im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terraristik; Hallo zusammen, ich beschäftige mich derzeit mit der Automatisierung der Luftfeuchtigkeit in meinem (Phelsuma) Terrarium, da ich ab und zu mal...
R

Roger

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich beschäftige mich derzeit mit der Automatisierung der Luftfeuchtigkeit in meinem (Phelsuma) Terrarium, da ich ab und zu mal für 2-3 tage verreise. Nun habe ich gesehen, dass es hierfür Fogger gibt (z.B. Fog Master) oder aber Beregnungsanlagen (z.B. Habba Mist). Da ich auch Pflanzen im Terrarium habe die regelmäßig besprüht werden müssen, hätte ich jetzt zur Beregnungsnalage tendeiert.
Nun wollte ich mal wissen, wie hier so die Erfahrungswerte bzw. die Empfehlungen sind.
Danke für Eure Infos :D

Roger
 
Sascha_R

Sascha_R

Beiträge
1.251
Punkte Reaktionen
0

AW: Fogger vs. Beregnungsanlage

Hallo,

ich würde eher den Beregnungsanlage nehmen. Ein Vernebler macht mir zu feinen Nebel, bei unsauberen Wasser (was schnell passiert) kann es durch die Lungengängigkeit der kleinen Wasserteilchen schnell zu Lungenentzündungen kommen. Also rein theoretisch zumindest.
 
R

Roger

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0

AW: Fogger vs. Beregnungsanlage

:smilie:


Das hört sich sehr sympathisch an. Auch von Preis noch im Rahmen :smilie: Ein paar Fragen hätte ich dazu noch ....

1 ) Bist du zufrieden mit der Beregnungsanlage?

2) Bekommt man das mit "wenig" handwerklichen Geschick problemslos eingebaut? :eyes:

3 ) Kann man bei den Düsen den Winkel einstellen. in dem ins Terrarium gesprüht wird?

4 ) Ist die Pumpe von der Lautstärke her leise?


Danke :D
 
D

David Kreipner

Gast

AW: Fogger vs. Beregnungsanlage

Hi,

also, sie ist noch nicht im Livebetrieb, aber getestet habe ich sie schon mal im Bad :D

1) Denke schon, macht nen schönen nassen Nebel, mikroskopisch feiner Regen.
2) Ja, ist nicht viel dabei. Paar Schläuche zusammenstecken und auf entsprechende Länge kürzen und fertig.
3) Bei denen die dabei sind nicht. Die musste halt in Sprührichtung befestigen irgendwie. Gibt aber Düsen in dem Shop, die du festschrauen kannst und dann die gewünschte Richtung einstellen kannst. http://www.ehw24.de/product_info.php/info/p1139_T-W---Mini-Duese-mit-Schottverschraubung--360---schwenkbar-fuer-6m.html
4) Nee, nicht wirklich. Bei mir verschwindet sie aber in nem Technikfach und da wirds gehen. Ausserdem soll sie ja nur alle paar Stunden mal für paar Sekunden sprühen. Da geht das.
 
spunos

spunos

Beiträge
549
Punkte Reaktionen
0

AW: Fogger vs. Beregnungsanlage

Nebel oder Regen

Hi,

ich hab von dem Anbieter eine kleine Regenanlage bei meinen Kronis, Tokehs und Chamäleons laufen und find die gut, hab da momentan 5 riesige Terras dran! Bei meinen Phelsumen dagegen läuft seit fast 3 Jahren ein großer Nebler, mit dem ich eigentlich auch gute Erfahrung gemacht habe! Ich denke, es kommt auf den Zweck an, muss jeder selbst entscheiden!!! An Düsen hab ich mir aber noch grob sprühende geholt, war mit den Feinen nicht so zufrieden, setzen sich trotz Filter zu :teufel5: Und zum Thema Sprühwinkel, da gibts so Schnellsteckverbindungen für Schläuche, die gibts auch als 90° Winkel, damit klappt das auch für wenig Geld, Stück so um 1€!!! Kann gerne mal Bilder machen und reinstellen!

Michael
 
R

Roger

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0

AW: Fogger vs. Beregnungsanlage

@ David Kreipner
Danke für die ausführlichen Antworten. Das werde ich mir auf jeden Fall noch genauer überlegen ;)

@ spunos
Wenns nicht zu viele Umstände macht ... an Bildern von der Anlage wäre ich schon interessiert :D
 
spunos

spunos

Beiträge
549
Punkte Reaktionen
0

AW: Fogger vs. Beregnungsanlage

Nebel oder Regen

@Roger: Anbei mal eine Ansicht der Terrarien, die ich an die Beregnungsanlage angeschlossen habe, das Tokeh-Terra steht links neben der Anlage, Bild ist schon ein paar Tage alt! Links ist die kleine Beregnungsanlage mit den Schläuchen zu sehen, unten drunter der Vorratstank mit 15 Litern Wasser! Oben ist ein Quarantäne-Terra!!! für eine adulte Kornnatter, ist aber nicht angeschlossen ;) Habe bald ne Woche Urlaub, da wird sowieso nochmal das ganze Wohnzimmer umgestellt und neue Terrarien gebaut, werde evtl. ne größere Beregnungsanlage brauchen oder noch ne zweite Kleine! Bilder der Düsen mach ich heute und stell die morgen rein!

Anhang anzeigen 7028


Michael
 

Anhänge

  • Terrazimmer3.png
    Terrazimmer3.png
    435,1 KB · Aufrufe: 79
R

Roger

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0

AW: Fogger vs. Beregnungsanlage

Supi, danke :smilie:

Finde es immer wieder interessant zu sehen, wie die Wohnzimmer anderer Terrarianer aussehen :D Bei mir steht nur ein Aquarium und ein großes Terrarium im Wohnzimmer (für das wäre die Beregnungsanlage gedacht) und der Rest in meinem Büro ;)
 
Thema:

Fogger vs. Beregnungsanlage

Fogger vs. Beregnungsanlage - Ähnliche Themen

Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte): Hallo liebe Forumsgemeinde, es ist jetzt eigentlich schon überfällig Euch mein Projekt vorzustellen. Nachdem ich vor einiger Zeit mich ja...
Rhinoclemmys pulcherima manni - ein paar Fragen: Hallo zusammen, letzten Sonntag (also genau vor einer Woche) durften wir endlich unseren "Dova" in Empfang nehmen. Es ist wirklich ein äußerst...
Schwarzknopf-Höckerschildkröte- alles mögliche😅: Hey, ich habe mich nun dazu entschieden mir eine männliche Schwarzknopf-Höckerschildkröte zuzulegen. Wer meine andere Frage kennt weiß, dass ich...
Spengleri Tips,Anregungen,Austausch: Hallo Spengleri Freunde ; ) Ich habe nun seit ca 1 Monat eine kleine Spengleri NZ von 2010. Sie hat am Anfang nur Regenwürmer bekommen von...
Neues Terrarium in Bau - Phelsumenwahl: Hallo zusammen! Ich baue derzeit an einem neuen Terrarium mit den Außenmaßen BTH 60/50/110 cm, Styrodur. Einrichtung: Tropisch, Korkrückwand...
Oben