Krallen schneiden - JA oder NEIN - ? ? ?

Diskutiere Krallen schneiden - JA oder NEIN - ? ? ? im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo, unsere Schildkröte hat meiner Meinung zu lange Krallen (ca. 10 mm) an den Vorderfüßen. Optisch sieht es beim Laufen aus als wenn die langen...
P

Pody

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,
unsere Schildkröte hat meiner Meinung zu lange Krallen (ca. 10 mm) an den Vorderfüßen.
Optisch sieht es beim Laufen aus als wenn die langen Krallen beim Laufen stören würden.

Ich hatte gelesen dass man die Krallen auch selbst mit einer Zange kürzen kann.
Also habe ich heute versucht unserer Kröte die Krallen an den Vorderbeinen ein wenig zu kürzen.
Nachdem ich gegen Ihren Willen (hat das Bein immer weggezogen) zwei Krallen gekürzt hatte, stellte ich fest,
dass das Tier aus den Krallen vorn blutete.
Ich war total schockiert und habe natürlich sofort aufgehört !
Ich dachte es wäre so als wenn man Fingernägel schneidet.
Nein, ich habe die Krallen nicht zu kurz abgeschnitten, sondern nur die vorderen Kappen.

Nun meine Frage, ist es normal das die Krallen beim Schneiden bluten ?
Hat das Tier beim Krallenschneiden Schmerzen gehabt ?
Kann sich die blutende Stelle vorn an den Krallen entzünden ?
Was soll ich machen ? Heilt es von allein ?

Für schnelle Antworten wäre ich sehr dankbar.
 
15.06.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Krallen schneiden - JA oder NEIN - ? ? ? . Dort wird jeder fündig!
J

Jutta

Beiträge
10.594
Reaktionen
0
Hallo!
Hat das Tier beim Krallenschneiden Schmerzen gehabt ?
Bestimmt.
Kann sich die blutende Stelle vorn an den Krallen entzünden ?
Was soll ich machen ? Heilt es von allein ?
Ja. Desinfizieren mit z. B. Betaisodona Lsg. und ein Paar Tage auf Handtüchern halten.

Eigentlich sollte ein Krallenschneiden gar nicht nötig sein, wie hälst Du die Schildkröte?
Mach doch mal mein Bild von dem Tier und den Krallen.
Grüße
Jutta
 
S

SabineWil

Beiträge
6.403
Reaktionen
0
Hallo Pody
Wenn du das Gefühl hast die Krallen deiner Schildkröte sind zu lang, dann gehe mit ihr zu einem reptilienkundigen Tierarzt. Es ist nicht so einfach die Krallen zu kürzen, wie du ja schon frestgestellt hast.
Ich würde die blutende Kralle mit Betaisodonna desinfizieren.
Sorge dafür dass die Schildkröte auch flache Steine im Gehege hat auf denen sie laufen kann. Nur weiche Erde lässt die Krallen sich nicht abnutzen.
Viele Grüße
Sabine
 
P

Pody

Beiträge
5
Reaktionen
0
So richtig sicher bist du dir aber auch nicht, oder ?

Habe auch schon gelesen, es soll wie Fingernägel schneiden sein. Also schmerzlos ! ? !

Was macht der anders oder besser wie schneidet der Tierarzt die Krallen, beim dem müsste es dannn ja auch bluten.


Gruß

Pody
 
P

Pollensa07

Beiträge
239
Reaktionen
0
Ich arbeite selbst in der Medizin. Allerdings Humanmedizin. Für unsere Tätigkeiten benötigen wir manchmal kleine Seitenschneider. Solch einen habe ich mir auch gekauft und damit meiner Schildi zu Zeiten der Terrarienhaltung selbst die Krallen geschnitten. Animiert wurde ich dazu eigentlich auch durch eine Abbildung im Buch GU Schildkröten- Ausgabe 1990-. Die Krallen bestehen ja aus zwei unterschiedlichen Materialien. Du hast Recht, ähnlich wie beim Menschen die Nägel.Und nur die vordersten Teile sind ohne Blutgefäße.
ABER: Heute weiß ich, daß zu lange Krallen ein Zeichen für einen Haltungsfehler sind. Entweder ist der Boden zu weich, die Schildkröte bewegt sich zu wenig oder Du fütterst zu viel tierisches Eiweiß. Wenn Dein Liebling einen härteren Boden mit Sand, Steinen und Steinplatten bekommt , und sich normal draussen bewegen kann, werden sich die Krallen von selbst abnutzen. :schildkroete:
Sei jetzt vorsichtig mit der Verletzung, desinfiziere und kontrolliere und lasse sie viel draussen laufen.
Viel Glück und Freude mit Deiner Schildi
wünscht Dir Pollensa07
 
H

Hallo?

Beiträge
2.282
Reaktionen
0
Habe auch schon gelesen, es soll wie Fingernägel schneiden sein. Also schmerzlos ! ? !
Hallo Pody,

bluten deine Finger wenn du dir die Nägel schneidest?
Du hast beim Schneiden eine Ader und vielleicht auch Nerven verletzt, daher kommt das Blut. Und sicherlich wird die
Schildkröte das auch gemerkt haben.

Was macht der anders oder besser wie schneidet der Tierarzt die Krallen, beim dem müsste es dannn ja auch bluten.
Das könnte das im Einzelfall mal vorkommen, insbesondere wenn es sich um dunkle Nägel handelt. Es sollte dann
aber auch bei einer Ausnahme bleiben, denn ein Tiearzt sollte einschätzen können wie viel er abschneiden darf. Vor allem
könnte ein Tierarzt vorab beurteilen, ob es überhaupt nötig ist die Krallen zu schneiden.

MfG Ralf
 
Cordula

Cordula

Beiträge
1.974
Reaktionen
32
Hallo,
also beim Tierarzt dürfte es nicht bluten.
Ich weiß, das Krallenschneiden nicht ganz so leicht ist, aber mit etwas Übung gehts schon. Irgendwo wie bei unseren Fingernägeln fängt das "lebende Fleisch" an, das sieht man auch mit etwas Übung, aber schlecht bei dunklen Krallen. Hier kommt die Erfahrung ins Spiel. Der Tierarzt weiß, wo er schneiden muß. Geh mal zum Reptilienerfahrenen Tierarzt und lass Dir zeigen, wie es geht. Mit der richtigen Haltung dürfte das dann sowieso nicht mehr nötig sein.
Auf keinen Fall würde ich selber weitermachen, die Gefahr etwas Falsch zu machen ist zu groß und es tut dem Tier ja auch weh.
 
P

Patty211

Beiträge
160
Reaktionen
0
Hallo

also zumindest bei den Nagetieren ist es so, dass die Krallen vorne einen nicht-durchbluteten Bereich haben. Das ist dann auch das einzige was man eventuell kürzen darf, bei weißen Krallen sieht man das auch deutlich. Dort ist es allerdings so, dass die Durchblutung weiter in die Kralle hineinwächst, wenn die Krallen lange Zeit zu lang sind.
Meine Schildkröten sind schon im Bett, sonst würde ich mir ja mal anschauen wie deren Krallen sind und ob man eine Durchblutung erkennen kann.

Also ich würde mal vermuten, dass die Krallen bei deiner Schildkröte entweder nicht zu lang waren, oder sie vielleicht tatsächlich komplett durchblutet sind. Und das würde dann bei jedem Krallenschneiden Schmerzen und Blut bedeuten.
 
P

Pody

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hier ist erstmal ein Bild von den langen Krallen am Vorderbein die ich nicht gekürzt habe

[attachment=1:3sl69lft]schilkroetekrallen1.jpg[/attachment:3sl69lft]

Hier ist das Bild mit den zwei abgeschnittenen Krallen

[attachment=0:3sl69lft]schilkroetekrallen2.jpg[/attachment:3sl69lft]

Ich weiß, das Krallenschneiden nicht ganz so leicht ist, aber mit etwas Übung gehts schon. Irgendwo wie bei unseren Fingernägeln fängt das "lebende Fleisch" an, das sieht man auch mit etwas Übung.
Auf keinen Fall würde ich selber weitermachen, die Gefahr etwas Falsch zu machen ist zu groß und es tut dem Tier ja auch weh.
Für mich sieht es nicht so aus als wenn ich "lebendes Fleisch" abgeschnitten habe.
Ich werde natürlich auf keinen Fall weitermachen. Das Tier tat mir so leid, als die Kralle anfing zu bluten.
Und eigentlich wollte ich ja nur, dass unsere Schildkröte besser laufen kann

. . . ist es allerdings so, dass die Durchblutung weiter in die Kralle hineinwächst, wenn die Krallen lange Zeit zu lang sind.
Also ich würde mal vermuten, dass die Krallen bei deiner Schildkröte entweder nicht zu lang waren, oder sie vielleicht tatsächlich komplett durchblutet sind. Und das würde dann bei jedem Krallenschneiden Schmerzen und Blut bedeuten.
Dass die Durchblutung weiter in die Kralle hineinwächst, wenn die Krallen zu lang sind, habe ich jetzt auch schon anderswo gelesen und hört sich logisch an.

Ich arbeite selbst in der Medizin. Allerdings Humanmedizin. Für unsere Tätigkeiten benötigen wir manchmal kleine Seitenschneider. Solch einen habe ich mir auch gekauft und damit meiner Schildi zu Zeiten der Terrarienhaltung selbst die Krallen geschnitten. Animiert wurde ich dazu eigentlich auch durch eine Abbildung im Buch GU Schildkröten- Ausgabe 1990-. Die Krallen bestehen ja aus zwei unterschiedlichen Materialien. Du hast Recht, ähnlich wie beim Menschen die Nägel.Und nur die vordersten Teile sind ohne Blutgefäße.
Das Buch GU Landschilkröten Ausgabe 2001 habe ich auch und dort ist es auch mit einer Abbildung versehen, was mich auch zu dieser Aktion brachte.
:Trutle Land 2:
So ich habe jetzt das Bein mit den abgeschnittenen Krallen gesäubert und die Krallenenden mit Betaisodona-Lösung eingeschmiert.
Unsere Kröte wird heute Nacht auch auf einen Handtuch schlafen.
Ich hoffe morgen ist dann alles wieder HEILE
 

Anhänge

L

LutzK

Beiträge
342
Reaktionen
0
Da sieht man doch wieder, wofür so ein tolles (aber billiges!) GU-Buch nutzt.
Igitt :angry:

Zitat:
Hallo!
Pody hat geschrieben:
Hat das Tier beim Krallenschneiden Schmerzen gehabt ?

Bestimmt.

So richtig sicher bist du dir aber auch nicht, oder ?
Zitat Ende.

Natürlich hatte das Tier Schmerzen . Darum hat es Dir die Krallen auch trotz blutender Verletzung entgegen gehalten :vogel: :vogel: :vogel: , um noch Mal schmerzhaft verletzt zu werden :traurig: (Ironie Ende - denn es hat ja die Beine eingezogen)

Deine Gedanken möchte ich mal verstehen (können) :traurig2:

Die Fotos geben auch keinen Hinweis darauf, dass es erforderlich gewesen wäre, die Krallen zu kürzen :???:
 
graeca63

graeca63

Beiträge
1.199
Reaktionen
0
Hallo,

wer schneidet den Schildkröten eigentlich im Habitat die Krallen?
Gibts da 1x im Monat einen Kosmetiktag?
So ein Unsinn!

LG Andreas
 
T

tina_f_1

Beiträge
412
Reaktionen
0
Hallo Pody!

Also bitte die Krallen sind doch nicht zu lang-
hör mal-bevor du nächstes mal so eine Aktion startest
frage doch bitte bitte vorher nach-o.k.??

Und wie schon vorher ein paar mal erwähnt-bitte desinfiziere
die Stellen die geblutet haben.

lg Tina
 
K

Kreta-Fan

Beiträge
655
Reaktionen
0
... ich schließe mich an - das sind keine ungewöhnlich langen Krallen zu sehen....

Und falls doch, lass sie über Steine laufen, dann erledigt sich das ganz schnell! Genau wie ein Papageienschnabel sich abwetzt, wenn das Tier abbeißen muss und nicht nur zubereitetes Futter vorgesetzt bekommt.

Gruß aus Frankfurt
Uli
 
H

Hallo?

Beiträge
2.282
Reaktionen
0
Hallo Pody,

man sieht auf dem ersten Bild eigentlich sehr gut, das sich die Krallen an den Vorderfüßen ausreichend von alleine abnutzen. Zu lang sind diese auf keinen Fall. Auf dem zweiten Bild sind die Krallen die du abgeschnitten hast, jetzt allerdings auffällig kurz. Zudem ist zumindest eine der Krallen sehr ausgefranst. Ich würde das einem Tierarzt zeigen, um zu klären in wie weit da eine Korrektur nötig ist.

MfG Ralf
 
B

Babette Sch.

Beiträge
547
Reaktionen
0
Hallo,
ist es nicht sogar so, dass Horsfeldii ohnehin längere und kräftigere Krallen haben als andere Arten? (Weil sie doch mehr graben als andere)
Mich würde auch mal interessieren, womit Du die Krallen geschnitten hast - vor Jahren hab ich mal versucht, bei meiner Kleineren eine Kralle zu kürzen, die irgendwie spiralig zu wachsen anfing, aber weder mit einer herkömmlichen Krallenzange, wie ich sie für unser Kaninchen benutze, noch mit einem Nagelknipser oder einer Nagelschere war da was zu wollen. Der TA meinte dann, das könne so bleiben, obwohl es echt seltsam aussieht (auch heute noch).

Gruß
Babette :Turtle Land: :schildkroete_2:
 
gunda.m.

gunda.m.

Beiträge
4.196
Reaktionen
3
Hallo,
Horsfieldii haben keine längeren Krallen, höchstens etwas breitere als Testudo.
Die abgebildete Schildkröte hatte wunderschöne perfekte Krallen. Hatte. Durch die Maßnahme sehen sie wie abgefressen aus.:traurig2:
Wie schon oben gesagt wurde: Zu lange oder krumm gewachsene Krallen haben immer etwas mit dem Bewegungsapparat zu tun. Und dort sollte dann auch die Korrektur ansetzen. Wer sich unbedingt an den Krallen seiner Schildkröte zu schaffen machen möchte, sollte eine Feile benutzen und keinen Seitenschneider.
LG
Gunda
 
P

Pody

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Pody!

Also bitte die Krallen sind doch nicht zu lang-
hör mal-bevor du nächstes mal so eine Aktion startest
frage doch bitte bitte vorher nach-o.k.??

Und wie schon vorher ein paar mal erwähnt-bitte desinfiziere
die Stellen die geblutet haben.

lg Tina
Ich werde es mir hinter die Ohren schreiben ! ! !
Das war das ERSTE und LETZTE Mal das ich eine solche Aktion durchführe ohne vorher nachgefragt zu haben.
Ich habe die beiden Krallen desinzifiert und behalte die abgeknipsten Stellen genau im Auge.
 
Thema:

Krallen schneiden - JA oder NEIN - ? ? ?

Krallen schneiden - JA oder NEIN - ? ? ? - Ähnliche Themen

  • Krallen schneiden?

    Krallen schneiden?: Hallo ihr, Ich bin ganz neu im Forum, vorallem weil ich eine Frage habe. Die Krallen meiner Schildi scheinen mir schon ganz schön lang zu sein...
  • Krallen schneiden?

    Krallen schneiden?: Hallo Leute, seit ca. einem jahr haben wir eine ~9 jahre alte griechische landschildkröte. unser erster überwinterungsversuch ist etwas...
  • Krallen schneiden bei Schildkröte??

    Krallen schneiden bei Schildkröte??: Eine Freundin hat eine 30Jahre alte Schildkröte und da ich Kaninchen habe und runtrum allen Kaninchen immer Krallen schneide meinte sie jetzt ich...
  • Krallen schneiden und noch ne frage!

    Krallen schneiden und noch ne frage!: Hi, wollt mal fragen ob man schildkroeten die krallen schneiden lassen muss?? was ist das eigentlich, meine schilddi bekommt in der sonne einen...
  • Krallen schneiden

    Krallen schneiden: Worauf muss ich achten wenn ich der Kröte die Krallen kürzen will? Es sieht so aus als wären Blutgefässe in den Krallen, und zwar bis sehr weit...
  • Ähnliche Themen
  • Krallen schneiden?

    Krallen schneiden?: Hallo ihr, Ich bin ganz neu im Forum, vorallem weil ich eine Frage habe. Die Krallen meiner Schildi scheinen mir schon ganz schön lang zu sein...
  • Krallen schneiden?

    Krallen schneiden?: Hallo Leute, seit ca. einem jahr haben wir eine ~9 jahre alte griechische landschildkröte. unser erster überwinterungsversuch ist etwas...
  • Krallen schneiden bei Schildkröte??

    Krallen schneiden bei Schildkröte??: Eine Freundin hat eine 30Jahre alte Schildkröte und da ich Kaninchen habe und runtrum allen Kaninchen immer Krallen schneide meinte sie jetzt ich...
  • Krallen schneiden und noch ne frage!

    Krallen schneiden und noch ne frage!: Hi, wollt mal fragen ob man schildkroeten die krallen schneiden lassen muss?? was ist das eigentlich, meine schilddi bekommt in der sonne einen...
  • Krallen schneiden

    Krallen schneiden: Worauf muss ich achten wenn ich der Kröte die Krallen kürzen will? Es sieht so aus als wären Blutgefässe in den Krallen, und zwar bis sehr weit...
  • Schlagworte

    schildkröte krallen schneiden

    ,

    krallen schneiden bei schildkröten

    ,

    Schildkröte Nägel schneiden

    ,
    krallenpflege bei Schildkröten
    , schildkröten krallenpflege, krallenschneiden bei landschildkröten, schildkröten krallen kürzen, krallenlänge Schildkröte, muss ich meiner landschildkrötedie.krallen schneiden, krallen Schildkröte schneiden, schildkrötenkrallen stutzen, schildkröten nägel schneiden, schildkröten krallen selber schneiden, gr landschildkröte krallen