Neues Tokeh-Becken im Bau ....

Diskutiere Neues Tokeh-Becken im Bau .... im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terraristik; So, jetzt will ich auch mal meinen kleinen, bescheidenen Terrarienbau vorstellen. Das ganze soll das neue Heim meines Tokehs werden, damit er...
D

David Kreipner

Gast
So, jetzt will ich auch mal meinen kleinen, bescheidenen Terrarienbau vorstellen. Das ganze soll das neue Heim meines Tokehs werden, damit er endlich ein neues Weibchen bekommen kann und sich wohler fühlt.

Eingebaut soll das Becken in eine Garderobennische werden. Wer braucht schon ne Garderobe, sollen se doch die Klamotten an lassen. ;)

Angefangen hat alles mit einem Grundgerüst aus Vierkanthölzern. Die Hölzer sind fest mit der Wand verdübelt und verschraubt worden. Aufgeteilt habe ich es in 3 Bereiche. Oben und unten werden die Technikbereiche werden und in der Mitte das eigentliche Becken. So habe ich viel Platz für Pumpen-, Filter-, Nebel-, Regen- und Lichtanlage, sowie Wassertanks udn Regeltechnik.

Hier ein paar Bilder vom Baustart:




Nachdem das Grundgerüst gestellt war, habe ich erstmal den Rahmen für die Tür gemacht. Diese werde ich mittels übriggebliebener IKEA-Scharniere bewegen und hab als als nächsten Schritt eben diese Scharniere eingesetzt. Ganz schöne Fummelei sie in die gebohrten Löcher zu versenken. Naja, dann noch ordentlich festgeschraubt und gut is.



Als nächsten Schritt habe ich dann einen Frontsockel eingesetzt. Als der drin war, gings erstmal an die Verblendungen der Technikschächte. Die beschichteten Platten habe ich mittels Einhängeprofile verbaut. so sind sie immer komplett abnehmbar.



Als nächstes habe ich die Tapete von den Wänden entfernt und an die Rückseite eine Holzplatte geschraubt. Zwischen Terrarienrückwand und Nischenwand ist jetzt ein 10cm breiter Spalt, durch den ich Schläuche, Kabel und Sonstiges ziehen kann. Auch einen Boden habe ich eingeschraubt, aus dem ich schon mal Löcher für Pflanzbehälter gesägt habe. Seitenwände, Boden und Rückwand habe ich dann mit wasserundurchlässiger Beschichtung eingepinselt und nen stark aushärtendes Harz drüber gestrichen. Dann habe ich mit der Einbringung der Styrodurplatten begonnen, aus denen ich die Rück- und Seitenwände gestalten will.



Am Wochenende gehts weiter und dann folgen wieder Bilder ....
 
Sargash

Sargash

Beiträge
1.094
Reaktionen
0
Da bin ich gespannt auf weiter Bilder.

Wie hast du den die Styrodurplatten so schön in Form gebracht? Was genau für ne Beschichtung/Harz hast du den verwendet?
 
B

blazing blizzard freak

Beiträge
31
Reaktionen
0
sieht sehr gut aus :schild16: freu mich auf die weiteren bilder

mfg
bbf
 
Geckolino

Geckolino

Beiträge
1.563
Reaktionen
0
.....
Eingebaut soll das Becken in eine Garderobennische werden. Wer braucht schon ne Garderobe, sollen se doch die Klamotten an lassen. ;)
Genau wer braucht schon eine Garderobe, ein neues Terra ist doch wirklich viiiel schöner. Und außerdem kann man die Jacken und Mäntel ja aufs Bett im Schlafzimmer legen. Keine Ironie!!!

Sieht schon wirklich gut aus. Bin mal gespannt, wenns fertig ist. Viel Spaß noch beim Bauen
 
spunos

spunos

Beiträge
549
Reaktionen
0
Stimmt, ich musste meine Jacke neulich anlassen :teufel6: Nee, Spaß beiseite, ich war vor kurzem bei David und hab das Terra im Anfangsstadium gesehen! Ich find cool, daß es gleich an der Tür steht und man gleich weiß, was für ein Mensch hier lebt! Steht bei mir nämlich auch im Flur an der Tür :D
@David: Stell doch mal ein Bild deines momentanen Terras rein, das fínd ich auch Klasse, ist auf jeden Fall ein Blickfang!

Michael
 
D

David Kreipner

Gast
So, ich trau mich ja schon fast gar net mehr zu schreiben. Nach ca. 8 Monaten Baupause habe ich mich gestern mal wieder rangemacht. Ich hoffe, dass ich die Steinschichtelemente aus Hartschaumplatten heute fertig bekomme. Dann werden an den freien Stellen der Rückwände die heizkabelfurchen gezogen, wo später die Heizkabel reinverlegt werden, um diese dann später wieder mit Fliesenkleber zu überpinseln. Wenn alles so klappt, wie ich es mir vorstelle sollen die Kabel so als unsichtbare Wandheizung dienen. Ich denke ich werde auch noch eins in den Boden eingießen. Dieses soll dann den Boden trocknen und so für noch mehr Luftfeuchte sorgen. Mal sehen obs funktioniert wie ich es mir vorstelle. Wie ich allerdings Beleuchtung reinbekomme, weiß ich noch nicht so genau. Da muss ich mir noch Gedanken machen.

So, hier nochmal paar Bilder der Rückwand. Es fehlt noch einiges, aber man erkennt, wie es später mal werden soll.

Vielleicht kann mir eine Frage beantworten ...
1. Der Nebel aus nem Fogger, steigt der in nem ca. 30 Grad warmen Terrarium nach oben oder fällt der runter? Weiß nämlich noch nicht, wo ich den Nebel austreten lassen soll, oben oder unten im Terrarium.
 

Anhänge

Sascha_R

Sascha_R

Beiträge
1.251
Reaktionen
0
Gut Ding will Weile haben ;) Gefällt mir bis jetzt.

Etwas Bedenken hätte ich bei den Heizkabeln die dann komplett in der Rückwand versenkt sind.

1.) Risse in der Rückwand durch Wärme unter dem Fliesenkleber
2.) Überhitzung des Kabels weil die Wärme nicht optimal abgeleitet werden kann.

Sind aber nur ganz unfachmännische Bedenken, hat also nix zu heißen.
 
D

David Kreipner

Gast
Darüber habe ich aber auch schon nachgedacht. Deswegen riskiere ich es auch nur mit relativ schwachen Kabeln, was die Wattzahl betrifft. Ich hoffe halt einfach, dass es gut geht.
 
Sargash

Sargash

Beiträge
1.094
Reaktionen
0
Na endlich gehts weiter.
Die Rückwand sieht echt klasse aus. War bestimmt ne S$%§, äh spaßige Arbeit.
Hoffe, dass bis zum nächsten update nicht wieder 8 Monate vergehen ;)
 
D

David Kreipner

Gast
So, die letzten Tage gings endlich mal etwas weiter ... naja, private Umstände, sprich Faulheit waren schuld, dass so lange nichts passiert ist ...
Auf den Bildern sieht man jetzt die einzelnen Felsteile, wie sie bereits eingeklebt wurden. Zuvor waren das alles einzelne Blöcke, die ich mit Fliesenkleber bestrichen habe. Nach 2-3 Schichten Fliesenkleber kam dann eine Schicht Holzleim drauf. Ponal Classic trocknet transparent aus und macht das richtig schön hart und widerstandsfähig. Jetzt wurden dann alle Elemente eingeklebt und die Fugen und Wandanschlüsse mit Fliesenkleber wieder geschlossen. Sieht jetzt noch sehr fleckig aus, weil ein Teil noch net richtig abgetrocknet ist. Wenn alles trocken ist, kommt nochmal komplett eine Schicht Holzleim drauf.

Auf den Bildern sieht man jetzt auch noch die bereits teilweise verlegten Rückwandheizungen. Diese werden auch noch, bevor die letzte Schicht Holzleim drauf kommt, mit Fliesenkleber überzogen. Ich hoffe mein Plan funktioniert und die angeschalteten Heizkabel machen mir die Rückwand nicht kaputt und bringen hoffentlich genug Leistung, um die Wände zu heizen ...
 

Anhänge

redfrktion

redfrktion

Beiträge
337
Reaktionen
0
KOMPLIMENT !!! sieht spitze aus!!
 
Zahnfeechen

Zahnfeechen

Beiträge
2.530
Reaktionen
0
Mach doch so ein Verputzgitter über das Kabel, das sollte dann evtl. Risse auffangen. Find es super bis jetzt!
 
D

dani65

Beiträge
202
Reaktionen
0
Schaut sehr gut aus,genau wer brauch schon ne Garderobe:D In unserer alten Wohung haben wir die Speisekammer auch umgebaut zu einem Kornnatterterra:D:D
 
Thema:

Neues Tokeh-Becken im Bau ....

Neues Tokeh-Becken im Bau .... - Ähnliche Themen

  • neue Rückwand

    neue Rückwand: Hallo, also ich plane wärend der Winterruhe meiner Leos die beiden Terras vollkommen umzugestalten. Die Wückwände sollen raus und durch neue...
  • neues Terra für Phelsuma kochi

    neues Terra für Phelsuma kochi: Servus Seit gestern hab ich ein neues Terra zuhause für meine P.kochi Es ist hergestellt von Ralf Wirtensohn (logoterrarien.ch) und absolut...
  • Mein neues Terrarien Regal

    Mein neues Terrarien Regal: Hi, ich habe gestern mein neues Regal gebaut. Darin finden 2 x 60x40x40 Terrarien, 1x 80x30x50 Blockterrarium und ein 80x20x30 Blockterrarium...
  • Mein neues Terrarium

    Mein neues Terrarium: Hi Leute, bin gerade dabei, mein neues Terrarium zu bauen. Innenmaße des Terrariums (ohne Lichtkasten) werden: 150 x 50 x 60 Nun meine Frage...
  • neuer rückwandtest

    neuer rückwandtest: so habe mal im kleinen versucht mit einem kollegen eine neue rückwand zu bauen. da ich ja aus einer schieferregion komme dachte ich mir "ach bevor...
  • neuer rückwandtest - Ähnliche Themen

  • neue Rückwand

    neue Rückwand: Hallo, also ich plane wärend der Winterruhe meiner Leos die beiden Terras vollkommen umzugestalten. Die Wückwände sollen raus und durch neue...
  • neues Terra für Phelsuma kochi

    neues Terra für Phelsuma kochi: Servus Seit gestern hab ich ein neues Terra zuhause für meine P.kochi Es ist hergestellt von Ralf Wirtensohn (logoterrarien.ch) und absolut...
  • Mein neues Terrarien Regal

    Mein neues Terrarien Regal: Hi, ich habe gestern mein neues Regal gebaut. Darin finden 2 x 60x40x40 Terrarien, 1x 80x30x50 Blockterrarium und ein 80x20x30 Blockterrarium...
  • Mein neues Terrarium

    Mein neues Terrarium: Hi Leute, bin gerade dabei, mein neues Terrarium zu bauen. Innenmaße des Terrariums (ohne Lichtkasten) werden: 150 x 50 x 60 Nun meine Frage...
  • neuer rückwandtest

    neuer rückwandtest: so habe mal im kleinen versucht mit einem kollegen eine neue rückwand zu bauen. da ich ja aus einer schieferregion komme dachte ich mir "ach bevor...