mini-grillen

Diskutiere mini-grillen im Zwerggeckos Forum im Bereich Geckos; ---
A

aimom-inew

Beiträge
48
Reaktionen
0
---
 
25.02.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: mini-grillen . Dort wird jeder fündig!
athame

athame

Beiträge
76
Reaktionen
0

AW: mini-grillen

Die Heimchen kauft man ja oft in "Heimchenboxen" die Tiere sind oft innerhalb kurzer Zeit tot wenn man sie nicht artgerecht hält.


Ich bewahr meine Grillen in einer Faunabox auf (37x22x25)
Wen ich viele habe in einem kleinen Terrarium.

Als Boden habe ich mit zewa ausgelegt und etwas Holzstücke und Stroh/Heu, ein Eierkarton als versteck

Als Tränke habe ich en kleines Nasses Schwämmchen drin, und bei grösseren Grillen ein Flaschendeckel mit Wasser.
Es gibt auch ein Gel was man denen geben kann anstatt Wasser.
Zum Fressen gebe ich Gemüsereste und Früchte, und Grillenfutter aus dem Zooladen, manchmal auch Fischfutter.

Wen nur noch wenig Grillen da sind setz sammle ich die raus und setz sie in eine Heimchen box und richte das Gefäss neu ein. Und der die restlichen Grillen verfüttere innert paar Tagen.


Ich Fange meine Grillen mit einer kleinen „Pillendose“ ich achte darauf das die Grille schon gesunde Nahrung zu sich nähmen Mineralstoffe, Vitamine.
Bestäubt werden sie mit Nekton (zusätzlich gebe ich Vitamintropfen ins Trinkwasser der Geckos)
 
athame

athame

Beiträge
76
Reaktionen
0

AW: mini-grillen

Wen mir welche entwischen fressen diese meine Katzen.

Und sonst vergiften mit einem Gemisch aus gleichen Teilen mit Traubenzucker, Borax, und Natriumfluorid leistet gute Dienste, das ganze wird in Schälchen gefüllt die nicht von Kindern und Haustieren erreicht werden können.
Tiere die davon fressen gehen sehr schnell ein, dürfen aber nicht mehr verfüttert werden (giftig)


Ich wechsle immer ab mit Insekten Heimchen, Kleine Grillen, Fliegen, Ameisen, Mückenlarven ect.
Ab und zu Bananen stücke oder Fruchtbrei ( 2x im Monat)

Ich bewahre meine Grillen kühl auf so wachsen sie nicht schnell, und kann alle verfüttern.
 
Dominik2

Dominik2

Beiträge
262
Reaktionen
0

AW: mini-grillen


Hallo,
Hier mal meine Methode, da du schon so eine super Vorlage gemacht hast, verwende ich die gleich auch mal:

Worin bewahrt ihr sie auf?
Die kleinen in ca. 40*30*15cm großen Plastikboxen mit Deckel (aus irgend einem Baumarkt)


Untergrund Einrichtung?
Untergrund gibts bei der Aufzucht nur in Form des Futters, bei den großen teilweise Sägespäne, probier jetzt auch teilweise Erde aus. Zusätzlich immer ein paar Eierkartons zum rumwuseln. Als Trinkgefäße bin ich mittlerweile in allen Boxen bei Vogeltränkröhren angekommen (für Käfigvögel), da lässt sich super son Wattepad reindrücken;) , das steht wegen der Hygiene jetzt immer auf dem Deckel einer Heimchendose, da gibts dann auch das Feuchtfutter.

Wie reinigen bei dem Gewusel?
Die Boxen wechsel ich regelmäßig und wenn alle Verfüttert sind, bzw. zu den Alten gekommen sind.


Wie keschert ihr sie zum Verfüttern raus und worin bestäubt ihr sie?
Ich sauge die Grillen direkt rauß mit einem Exhausator, oder wie man die Dinger nennt (Glas, zwei fest angebrachte Schläche dran), so kann man immer direkt die richtige Größe absammeln, ist echt praktisch. Einstäuben tu ich sie in einer dieser durchsichtigen Salatverpackungsschalen.

Was macht ihr bei Ausbrechern?
Mit irgendwas was man grad zur Hand hat einfangen.

Welche Insektenart bevorzugt ihr und warum?
Steppengrillen--> lassen sich gut vermehren, eher ruhig, nicht ganz so invasiv wie Heimchen und nicht so nervtötend laut wie Mittelmeergrillen:D .

Welches Futter geht bei euch gut?
Als Grundfutter Haferflocken und zermörsertes Forellenzuchtfutter, Hundefutter, Milchpulver... ansonsten Gras, Karotten und Äpfel.

Was macht ihr mit zu groß gewordenen Grillen?
Gibts bei mir im Moment nicht.

Gruß Dominik
 
F

Früh

Beiträge
10
Reaktionen
0

AW: mini-grillen

Worin bewahrt ihr sie auf?
Wie keschert ihr sie zum Verfüttern raus und worin bestäubt ihr sie?

Hab mir so ne kleine Cricket Keeper Box mit zwei Röhrchen drin gekauft. Bin damit voll zufrieden. Die Heimchen verstecken sich in den Röhrchen und man kann sie darin auch bestäuben und schüttelt dann einfach so viele ins Terrarium wie man braucht.
Den Preis dafür finde ich in Ordnung, da sie ausbruchsicher ist und ne saubere Lösung darstellt. Ausserdem hab ich sicher schon mehr für alternative Lösungen ausgegeben wie z.B. Süssigkeiten-Eimer, Plastikdosen, Ü-eier etc.

Untergrund Einrichtung?
Haferflocken

Wie reinigen bei dem Gewusel?
Warten bis alle verfüttert sind.

Was macht ihr bei Ausbrechern?
Gibt jetzt keine mehr. Früher en Stück Klopapier ;)

Welche Insektenart bevorzugt ihr und warum?
Micro Heimchen. Wachsen gut und machen keinen Lärm

Welches Futter geht bei euch gut?
Haferflocken, Fischfutter-Flocken und ab und zu frisches Obst.
Wassergel - Eine Dose hält 5 Monate und man braucht nur alle 3 Tage ein paar Klumpen reinschmeissen.

Was macht ihr mit zu groß gewordenen Grillen?
Nach 3-4 Wochen sind se klein bis mittel und dann sind se auch schon wieder alle verfüttert
 
Thema:

mini-grillen

mini-grillen - Ähnliche Themen

  • Mini Wüstengeckos?

    Mini Wüstengeckos?: Hallo zusammen :smilie: Da ich mir gerne Geckos anschaffen würde, war ich gestern in einem Zoofachgeschäft in meiner Nähe. Sehr viele Geckos...
  • Ähnliche Themen
  • Mini Wüstengeckos?

    Mini Wüstengeckos?: Hallo zusammen :smilie: Da ich mir gerne Geckos anschaffen würde, war ich gestern in einem Zoofachgeschäft in meiner Nähe. Sehr viele Geckos...