Vipenschwanzgecko - teratolepis fasciata. und nun?

Diskutiere Vipenschwanzgecko - teratolepis fasciata. und nun? im Halbfingergeckos Forum im Bereich Geckos; aus einer "heruntergekommenen haltung" (terrarium verschmutzt, etc.) habe ich einen Vipernschwanzgecko "gerettet" - ohne dass ich selber gross...
P

Phil

Gast
aus einer "heruntergekommenen haltung" (terrarium verschmutzt, etc.) habe ich einen Vipernschwanzgecko "gerettet" - ohne dass ich selber gross ahnung habe von terraristik oder geckos. das terrarium habe ich nun gereinigt.

ich möchte kurzum ein paar fragen stellen, damit ich nicht gleich von beginn weg alles falsch mache.

- ich habe 2 UV-birnen zur auswahl hier, eine 5.0 und eine 10.0 (UVB, 26W). welches ist die richtige (terrarium hat eine grösse von ca. 60x40x50)?

- brauche ich zusätzlich einen wärmespot, welches wäre die richtige stärke? gehe ich richtig in der annahme, dass man keine "wärmelampe" oben durch das gitter richten kann? (es ist so eine doppellampe, die man auf das gitter legt).

- darf man dem gecko diese heimchen verfüttern, die man in den dosen kaufen kann?

- ich habe den boden mit rötlichem wüstensand aus einer tierhandlung bedeckt, ist das okay? welche zusammenstellung wäre besser (falls)?

danke schon mal für die erste hilfe und ich hoffe ich darf noch die ein oder andere frage stellen.

Phil
 
B

bördy

Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0

AW: Vipenschwanzgecko - teratolepis fasciata. und nun?

Hi,

UV ist zu vernachlässigen. Besorg dir einen Spot so 40-60 W kann im Terrarium angebracht werde (so dass das Tier nicht drankommt).
Roter Sand ist ok, passt aber nicht wirklich. Aber ist dem Tier egal.
Sonst Versteckplätze (Korkröhre, Hohlziegel, umgedrehte Tonschale), Trinkschale und wenn möglich begehbare Rückwand, da die Kerlchen gern mal dort unterwegs sind.
Sind sehr pflegeleichte Tierchen.
Viel Spass mit denen.

Grüsse

Björn
 
P

Phil

Gast

AW: Vipenschwanzgecko - teratolepis fasciata. und nun?

kein uv licht? das überrascht mich jetzt aber...

ansonsten danke schon mal
 
B

bördy

Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0

AW: Vipenschwanzgecko - teratolepis fasciata. und nun?

Kein UV-Licht. Gut supplementieren und gut ist.
Gruss

Björn
 
Thema:

Vipenschwanzgecko - teratolepis fasciata. und nun?

Vipenschwanzgecko - teratolepis fasciata. und nun? - Ähnliche Themen

FAQ - Lygodactylus: In den letzten Tagen haben sich ein paar sehr fleißige Mitglieder zusammengeschlossen und die anschließende FAQ zusammengestellt. Wir Alle...
Oben